Herr Obama, jetzt durchsuchen wir mal ...

03.07.2013 18:14
avatar  Alfred
#1
avatar

Ich stelle mir gerade folgendes vor.

Herr Obama wird zur Landung in Wien "gezwungen".

Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/mo...t-a-909246.html


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 18:48
avatar  Pit 59
#2
avatar

Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....@Alfred

Alfred ,das möchten so einige sehr gerne mal tun.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 18:48
#3
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #1
Ich stelle mir gerade folgendes vor.

Herr Obama wird zur Landung in Wien "gezwungen".

Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/mo...t-a-909246.html


...das würde sich sicher keiner trauen, denn......

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 18:53
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ich stelle mir gerade was anderes vor.

Lieschen Müller erstattet Anzeige gegen die Bundeskanzlerin wegen Begünstigung.

"Straftat, bei der jemand einen anderen, der eine rechtswidrige Tat begangen hat, Hilfe leistet, um ihm die Vorteile der Tat zu sichern."

Wer ermittelt dann?

LG von der grenzgaengerin


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:01
#5
avatar

Der Staatsschutz erstmal liebe grenzgaengerin.

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:07
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

@Andreas

Wird so eine Anzeige überhaupt ernst genommen?

LG von der grenzgaengerin


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:13
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #5
Der Staatsschutz erstmal liebe grenzgaengerin.


Au Backe ...

Im Zusammenhang mit einer Ausländerproblematik kontaktierte ich vor etlichen Jahren mal den Staatsschutz. Den ausdrücklich eingeforderten Quellenschutz ignorierte man vollkommen und meine Tochter (damals 14) bekam richtige Probleme.

Monate später berichtete mir ein Polizist, dass der Staatsschutz schon im eigenen Haus nicht so richtig ernst genommen wird.

Ist dem so?

andy


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:14 (zuletzt bearbeitet: 03.07.2013 19:16)
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Zitat von Pit 59 im Beitrag #2
Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....@Alfred

Alfred ,das möchten so einige sehr gerne mal tun.





Ich ahne warum


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:20
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von andy im Beitrag #7
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #5
Der Staatsschutz erstmal liebe grenzgaengerin.


Au Backe ...

Im Zusammenhang mit einer Ausländerproblematik kontaktierte ich vor etlichen Jahren mal den Staatsschutz. Den ausdrücklich eingeforderten Quellenschutz ignorierte man vollkommen und meine Tochter (damals 14) bekam richtige Probleme.

Monate später berichtete mir ein Polizist, dass der Staatsschutz schon im eigenen Haus nicht so richtig ernst genommen wird.

Ist dem so?

andy



Meine Tochter hatte ähnliche Probleme wegen einer Anzeige wegen Rechtsextremismus. Meine Tochter ist daraufhin ausgewandert.

LG von der grenzgaengerin


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:26
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Zitat von Pit 59 im Beitrag #2
Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....@Alfred

Alfred ,das möchten so einige sehr gerne mal tun.





Ich ahne warum



Ach, die kochen doch auch nur mit Wasser.

Die beschweren sich doch auch laufend, das die Chinesen ihren Firewall durchbrechen.
Also, wer wirklich interessiert ist, einfach mal die Chinesen fragen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 19:37
#11
avatar

Zitat von andy im Beitrag #7
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #5
Der Staatsschutz erstmal liebe grenzgaengerin.


Au Backe ...

Im Zusammenhang mit einer Ausländerproblematik kontaktierte ich vor etlichen Jahren mal den Staatsschutz. Den ausdrücklich eingeforderten Quellenschutz ignorierte man vollkommen und meine Tochter (damals 14) bekam richtige Probleme.

Monate später berichtete mir ein Polizist, dass der Staatsschutz schon im eigenen Haus nicht so richtig ernst genommen wird.

Ist dem so?

andy


Der "Quellenschutz" erfordert natürlich hohe Kriterien. Nicht nach dem Motto, Herr Lehrer ich weiß etwas, kann aber nicht sagen, woher.
Bei den "Diensten" mag das anders aussehen. Die Vertraulichkeit der Person kann nun mal nur die Staatsanwaltschaft geben. Das hat dann auch vor Gericht bestand.

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 20:21
#12
avatar

Sieht möglicherweise so aus, als hätte der russische Geheimdienst den NSA, der CIA usw. falsche Infos zugespielt, um die Amis zu blamieren.
(...)Politische Beobachter halten es auch für möglich, dass der russische Geheimdienst die USA blamieren wollte und sie glauben ließ, dass Snowden an Bord der Maschine sei. "Die Amerikaner müssen wirklich überzeugt gewesen sein, dass Snowden an Bord ist", hieß es bei einer Diskussion in der Sendung "Journal Panorama" des ORF-Radiosenders "Ö1", an der unter anderen der Leiter der Diplomatischen Akademie Hans Winkler und der Völkerrechts- und Menschenrechtsexperte Manfred Nowak teilnahmen(...)
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/...huechtern.story
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 20:24
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Als bräuchten die Amis die Russen, um sich zu blamieren.
Dafür sind sie selber dumm genug.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:39
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Zitat von Pit 59 im Beitrag #2
Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....@Alfred

Alfred ,das möchten so einige sehr gerne mal tun.





Ich ahne warum




Vielleicht um Obamas echte Geburtsurkunde zu finden?????


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:43
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #14
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Zitat von Pit 59 im Beitrag #2
Anschließend teilt man Obama mit, jetzt durchsuchen wir mal IHREN Flieger....@Alfred

Alfred ,das möchten so einige sehr gerne mal tun.





Ich ahne warum




Vielleicht um Obamas echte Geburtsurkunde zu finden?????


Mir schwebte da eher ein Song von den Beatles vor


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!