Wann wird Deutschland Atomwaffenfrei ?!?

  • Seite 1 von 4
27.06.2013 21:53
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ich hatte ja schon mal in einem früheren Thread , über den Abtransport der sowjetischen Atomraketen aus Ostdeutschland im Jahre 1991 ,berichtet .
Nicht so in den Gebieten der alten BRD . Dort lagern noch Atomminen und Atombomben . Stellvertrtend ist hier der Fliegerhorst Büchel in Rheinland Pfalz zu nennen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 21:54
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Und wo vermutest Du heute noch Atomminen? Eher unwahrscheinlich. Wer soll die denn vergessen haben?


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 21:56
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

na rate mal Du unverbesserlicher Optimist ! Die sind uns wohl vom Grossen Bruder aus Übersee zur Verfügung gestellt worden !
Glaubst Du wohl erst wenn Du drauftrittst.


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 21:58
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Atomminen? Sowas ist doch heute total überholt. Damit hätte die NATO bei einem Ost-Einmarsch einst die Ost-West-Durchmarschachsen blockieren wollen. Schnee von gestern. Nichtmal die Sprengschächte dafür gibt es noch. Da musst Du bitte ein paar aktuelle Belege oder Indizien für liefern.

Über die in Büchel vermuteten US-Bomben sind wir uns einig. Politisch scheint es sie zu geben. Militärisch sind sie streng geheim.


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 22:04
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Ich äussere hier keine Vermutungen ,das sind Tatsachen ,auch wenn sie Dir nicht ins Konzept passen.
Lies mal im Net die Beiträge ,es gibt massenhaft . Ich bin kein Kopierer ,Du musst also schon selbst eruieren !
Oder kann mal wieder nicht sein ,was nicht sein darf !!!
Die sprichwörtliche Weltoffenheit der Westberliner ,die so oft gerühmt wurde ,geht Dir wohl völlig ab !
Erst mal negieren wa ?


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 22:05
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Junge, Junge. Was für eine Tonlage. Entspann Dich mal, ist Feierabend. Bei DIr herrscht wohl Kriegszustand?


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 22:10
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

ja ,da haste ausnahmsweise Recht ! Ich führe nämlich einen Krieg gegen die Dummheit ,die Gleichgültigkeit und gegen Obrigkeitshörigkeit !
Schönen Abend noch !


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 22:12
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Lass uns mal ein anderes Mal in Ruhe weiter diskutieren.


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 22:38
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Im Koalitionsvertrag der Regierung aus CDU/CSU/FDP für die laufende Legislaturperiode ist folgendes festgeschrieben:

"In diesem Zusammenhang sowie im Zuge der Ausarbeitung eines strategischen Konzeptes der NATO werden wir uns im Bündnis sowie gegenüber den amerikanischen Verbündeten dafür einsetzen, dass die in Deutschland verbliebenen Atomwaffen abgezogen werden. Mit dem Ziel des Erhalts der Vereinbarungen des KSE-Regimes, einschließlich einer Rückkehr Russlands in das Vertragsregime, sind wir unsererseits zu einer Ratifizierung des A-KSE-Vertrages bereit."

http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servl...ionsvertrag.pdf

Knapp 3 Monate haben Merkel, Westerwelle und Co noch. Ob man schon fleißig am Einpacken ist?

EDIT Aktueller Stand

"Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat sich in aller Stille von einem ihrer wichtigsten außenpolitischen Ziele verabschiedet: Dem Abzug der US-Atombomben aus Deutschland. In der Nato erklärte sich Berlin in aller Form damit einverstanden, dass die amerikanischen Waffen im Land bleiben und sogar mit Milliarden-Aufwand modernisiert werden. Zudem will die Bundeswehr etwa 250 Millionen Euro ausgeben, um ihre Tornado-Kampfflugzeuge, von denen die US-Atombomben im Kriegsfall abgeworfen werden sollen, noch bis zum Jahr 2024 einsatzfähig zu halten."

http://www.fr-online.de/politik/nato-erk...6,17174620.html

LG von der grenzgaengerin


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2013 23:04
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Hallo,
lese ich richtig? "Im Bündniss dafür einsetzen daß......"! Las ich nicht daß nach dem 2+4-Vertrag Deutschland souverän ist und die Dinger fristlos kündigen kann? Entweder will man das Zeug hier haben ode raus damit, man braucht aber nicht um Zustimmung betteln!


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2013 00:13
#11
avatar

Dazu nur soviel:
"Seit dem 8. Mai 1945 war Deutschland zu keinem Zeitpunkt souverän" Zitat Wolfgang Schäuble 2012


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2013 00:50
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von Fritze im Beitrag #5
Ich äussere hier keine Vermutungen ,das sind Tatsachen ,auch wenn sie Dir nicht ins Konzept passen.
Lies mal im Net die Beiträge ,es gibt massenhaft . Ich bin kein Kopierer ,Du musst also schon selbst eruieren !
Oder kann mal wieder nicht sein ,was nicht sein darf !!!
Die sprichwörtliche Weltoffenheit der Westberliner ,die so oft gerühmt wurde ,geht Dir wohl völlig ab !
Erst mal negieren wa ?


pass bloß auf Fritze , das du nicht zum deutschen : 'Snowden' wirst !!!


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2013 12:58
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Na ja hatte ja keine Einsicht in US-amerikanische Geheimdienstunterlagen .Mein Wissen ist aus deutschen Zeitungen ,da dürfte ich ja dann keinen Geheimnisverrat betreiben !
Und zu meiner Lektüre gehören nicht mal das ND oder die Junge Welt !


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2013 17:54
avatar  PF75
#14
avatar

Die Atomwaffen werden sicherlicherst verschwinden wenn die linken an die Macht kommen sollten,denn weder unsere Christen noch die Sozis werden es wagen sich mit den USA anzulegen.
Vorausstzung wäre natürlch ein Austritt aus der NATO;aber ob das geduldet würde da bin ich skeptisch(würden vieleicht eine "deutschen Frühling" bekommen)


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2013 18:23
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Fritze, Deine oben gemachte Behauptung, in Deutschland lagerten heute noch Atomminen, lässt sich im Internet oder in Zeitungen nicht belegen. Wo willst Du das denn herhaben?
http://diepresse.com/home/politik/aussen...-in-Deutschland


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!