Spurensuche GR3 Dermbach/2.Bataillion Geisa/Rhön

  • Seite 1 von 8
25.06.2009 20:40
avatar  Grete85
#1
avatar

Hallo zusammen,
ich hab vor kurzen eine Rundreise im 2.Bataillion(Geisa/Rhön)gemacht, um mal zusehen, was noch da ist.Und wie sich alles verändert hat.Die Bezeichnungen beziehen sich bis zum Jahr 85.
Ich hab in Bereich 5.Kompanie angefangen. Den Point Alpha hab ich ausgelassen,weil es ja schon genug Fotos gibt.
Die ersten Bilder zeigen die 5.GK in Geisa(oder was da noch übrig ist). Das letzte zeigt den Bäcker,wo wir früher nach der A-Gruppe früh morgens Brötchen für die halbe Kompanie mitgebracht hben.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 20:56
avatar  Grete85
#2
avatar

Und hier die Füst 5.GK. Ich hab auch die Info-Tafeln "mitgenommen".

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 21:40
avatar  Grete85
#3
avatar

Hier der Blick von Fuße der Füst zur Anhöhe,wo der Hauptmann Rudi Arndstadt erschossen wurde. Dann noch der Kolonenweg zum GSZ. Mit Tafel.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 21:50
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Das ist übrigens der Turm, den ich euch gezeigt habe auf dem Weg nach Spahl - zwischen Rasdorf und Setzelbach.


 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 21:50 (zuletzt bearbeitet: 25.06.2009 21:54)
avatar  Grete85
#5
avatar

Und hier Spahl/Rhön.Mit Konsum,Kneipe(der Schorsch lebt noch,hab ich gesehen im Garten).

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 21:57
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Wenn wir genug Zeit gehabt hätten, wäre ich gern mit Rainman nochmal zu seinem alten Wirt gegangen - vielleicht klappt
das ja nochmal.

Mich wundert, dass man die alten Gebäude in Geisa weiter vergammeln lässt - überall wird gebaut, nur dort nicht. Übrigens gibt es ja noch eins Richtung Tann - das war dann zwischenzeitlich Asylantenheim - wer war da eigentlich drin?


 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:16
avatar  Grete85
#7
avatar

Schorsch seine Kneipe hab vergessen.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:20
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hast wohl das Wetter vom Forentreffen gepachtet gehabt...


 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:43
avatar  Grete85
#9
avatar
25.06.2009 22:46
avatar  Grete85
#10
avatar

Zitat von manudave
Hast wohl das Wetter vom Forentreffen gepachtet gehabt...

Ich hatte wieder mal das Glück. War aber nur der Vormittag.Nachmittags wars dann besser.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:47
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Ich wollte dir für die Mühe auch mal danke sagen!

Gruß, Augenzeuge


 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:58
avatar  Grete85
#12
avatar

So und nun das 2.Bataillion in Geisa mit Stabskompanie und 7.GK.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 22:59
avatar  Grete85
#13
avatar

Zitat von Augenzeuge
Ich wollte dir für die Mühe auch mal danke sagen!

Gruß, Augenzeuge

Ich bin ja noch nicht fertsch!
Grete

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 23:28 (zuletzt bearbeitet: 25.06.2009 23:29)
avatar  Grete85
#14
avatar

So, nachdem ich meine bessere Hälfte zum Zug gebracht hatte,gings noch mal in den Abschnitt 7.GK. Die Füst 7. war die einzige,die verspiegelte Scheiben gehabt hat.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2009 23:39 (zuletzt bearbeitet: 25.06.2009 23:40)
avatar  Grete85
#15
avatar

Dann gings zum Abschnitt 8.GK nach Andenhausen.Die 8.GK sieht schlimm aus.Fortsetzung folgt morgen.

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!