02
August
2012

DDR-Minen bereiten Ärger

Die drei Nachbargemeinden sollen zur Haftung herangezogen werden, wenn auf dem Wanderweg P 12, der entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze verläuft, eine der DDR-Minen hochgeht, die bisher noch nicht entschärft wurden.
http://www.hna.de/nachrichten/werra-meis...er-2441341.html

1 Kommentar Kategorie: DDR Leben Autor: Angelo 02.08.2012 10:35
06
September
2011

Hey, die DDR war doch gar nicht so schlimm

Da lebt in München ein feiner junger Herr, gefeiert für sein erstes uraufgeführtes Stück, bestaunt von Brecht und hingerissen vom kommunistischen Weltverbesserungsprojekt im Osten. Also verlässt Peter Hacks den Westen ("fauler Apfel"), geht nach Ostberlin ("saurer Apfel") und siedelt 1955 gleich ganz oben - am DDR-Staatstheater. Der 27jährige wird Hausautor des Deutschen Theaters. Hier galt, wie überall im gelobten Land des Peter Hacks, Kunst als Volkserziehung: Der "neue Mensch" wurde gesucht und gefunden. Als Vollstreckung der Revolution. Wie aufregend!

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: DDR Leben Autor: Angelo 06.09.2010 08:38
07
Januar
2011

Eva Strittmatter wird am Samstag beigesetzt

Die verstorbene Schriftstellerin Eva Strittmatter wird am Samstag auf dem Friedhof im brandenburgischen Schulzenhof beigesetzt. Eva Strittmatter war am 3. Januar im Alter von 80 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Berliner Krankenhaus gestorben.Die verstorbene Schriftstellerin Eva Strittmatter wird am Samstag auf dem Friedhof im brandenburgischen Schulzenhof beigesetzt. Das teilte ihre Familie am Freitag in einer Zeitungsanzeige mit. Sie wird an der Seite ihres 1994 verstorbenen Ehemanns Erwin Strittmatter beerdigt. Beide hatten jahrzehntelang in Schulzenhof im Ortsteil Dollgow der Gemeinde Stechlin gelebt.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: DDR Leben Autor: Angelo 07.01.2011 18:12
07
Januar
2011

Pionier der DDR-Aktfotografie: Günter Rössler wird 85

Mehr als 2500 Frauen haben in den zurückliegenden sechs Jahrzehnten vor ihm die Hüllen fallen lassen: Günter Rössler, Pionier der DDR-Aktfotografie. Am Donnerstag (6. Januar) feiert er seinen 85. Geburtstag.Markkleeberg (dpa) - Mehr als 2500 Frauen haben in den zurückliegenden sechs Jahrzehnten vor ihm die Hüllen fallen lassen: Günter Rössler, Pionier der DDR-Aktfotografie. Am Donnerstag (6. Januar) feiert er seinen 85. Geburtstag.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: DDR Leben Autor: Angelo 07.01.2011 17:56

Besucher
32 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kretschigerd
Besucherzähler
Heute waren 2097 Gäste und 156 Mitglieder, gestern 3767 Gäste und 198 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14461 Themen und 566717 Beiträge.

Heute waren 156 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).