Abschnittsbevollmächtigter der Deutschen Volkspolizei

Bei den Abschnittsbevollmächtigten der Deutschen Volkspolizei, kurz ABV genannt, handelte es sich um für ein abgegrenztes Territorium zuständige Volkspolizisten. In diesem Territorium, dem Abschnitt, waren die ABV für folgende Aufgaben zuständig:

- Vorbeugung und Verhinderung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten durch präventive Maßnahmen ( Verkehrskontrollen, Streifentätigkeit)
- Aufnahme von Strafanzeigen ( nach Rücksprache mit der Kriminalpolizei)
- Bearbeitung von kleineren Ermittlungsverfahren
- Unterstützung der Kriminalpolizei bei Ermittlungstätigkeiten
- Fertigung von Berichten zur Feststellung der politischen Zuverlässigkeit ( zum Beispiel bei geplanten "Westreisen", geplanten Einberufungen zu den Grenztruppen)
- Kontrolle von Haftentlassenen Personen
- Kontrolle von Hausbüchern
- Kontrolle größerer Veranstaltungen ( zum Beispiel auf Einhaltung des Jugendschutzgesetzes)

Die Ausbildung eines Abschnittsbevollmächtigen betrug drei Jahre. Im ersten Jahr nahmen die Bewerber an einem Vorbereitungslehrgang teil. Dieser betrug jeweils eine Woche und wurde im Abschnitt von zwei bis drei Monaten durchgeführt. Dem schloss sich ein einjähriges Direktstudium an der ABV-Schule in Pretzsch ( früher Bezirk Halle) an. Bei erfolgreicher Absolvierung gingen die künftigen Abschnittsbevollmächtigten in ein Praktikum, in dem sie die erworbenen theoretischen Kenntnisse unter Beweis stellen mussten. Erst dann erfolgte die Ernennung zum Leutnant der VP.

Der Zuständigkeitsbereich eines ABV betrug, auf dem Land, mehrere Orte. Jede größere Stadt verfügte dagegen über mehrere Abschnittsbevollmächtigte.
In der Regel wohnte der ABV auch in seinem Abschnitt. Wo ihm mindesten ein von der Dienststelle eingerichtetes externes Dienstzimmer zur Verfügung stand. Des Weiteren besaßen viele Abschnittsbevollmächtigte zusätzlich Zuhause ebenfalls ein Dienstzimmer.

Jedem ABV standen zur Aufgabenerfüllung " Freiwillige Helfer der Volkspolizei" zur Verfügung.

Organisatorisch gehörten die ABV dem Dienstzweig " Schutzpolizei" an.



Nur noch Folklore: ein " ABV" auf einem historischen Umzug



So genannte "ABV-Info" der Abteilung " Pass & Meldewesen" des VPKA Seelow, über eine beantragte " Westreise".
Auf der Rückseite tippte der ABV einen Ermittlungsbericht zur Person des Antragstellers.
Solch ein Bericht enthielt folgende Gesichtspunkte:
- persönliche und finanzielle Verhältnisse des Antragstellers
- etwaige "besondere Vermögensverhältnisse
- allgemeiner Leumund
- gesellschaftliche Aktivitäten
- politisches Auftreten

Login
Aktuelle Themen
forum_message forum_message
Commander und 8 weitere haben 12 neue Beiträge im Thema Oberstleutnant a.D. Peter Thomsen: Das wichtigste Sperrelement geschrieben.
Zitat von Diskus303 im Beitrag #62Bist Du Dir da sicher?Ja
forum_message forum_message
Zitat von PF75 im Beitrag #89in unserem Batt. -Abschnitt gab es nur 4-5 abgerissene Gehöfte (auf 50 km ) und eine geschliffene GK.in unseren kompanieabschnitt ( ca. 15km ) gab es ein abgerissenes gehöft-gereuthhof, ein abgerissenes dorf-schmerbach und ein abgerissenes ehemaliges rittergut-ruppers.in...
forum_message forum_message
Wieso, Gefahr im Verzug durch fahrende Autos und der Selbstgefährdung dieser "Deppen"
forum_message forum_message
Herbert und 1 weitere haben 2 neue Beiträge im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Es wird andauernd geschrieben, die ukrainische Luftabwehr hat Probleme die hunderte Raketen und Drohnen der Russen abzufangen. Welche Probleme hat dann die russische Flugabwehr ein paar veraltete Sowjetdrohnen, die hunderte Kilometer fliegen, abzufangen?
forum_message forum_message
furry hat einen neuen Beitrag im Thema Sprüche, Zitate geschrieben.
Zum Grübeln von Werner Schneyder:Die Verfassung der Staaten ist interessant. Nicht so sehr, die sie haben, weit mehr die, in der sie sich befinden.
forum_message forum_message
marc und 3 weitere haben 4 neue Beiträge im Thema Nachdenkliches geschrieben.
In der ersten Meldung waren wohl Ex-NVA-Angehörige dabei. Wohl gemerkt die NVA ist seit 32 Jahren Geschichte und ihre Ex Angehörigen ebenso älter.Zitat... Die Vereinigung bemühte sich der Bundesanwaltschaft zufolge vor allem, ehemalige und aktive Angehörige der Bundeswehr und der Polizei zu rekrutie...
Wer ist Online?
2 Mitglieder und 41 Gäste sind Online
Besucher Statistiken
43 Aktive User
2 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Besucherrekord
488 Benutzer gleichzeitig online (15.11.2019 16:38)

Besucherzähler
Heute waren 196 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 2609 Gäste und 136 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Themen 17965
Beiträge 830101
Mitglieder 447