Abschnittsbevollmächtigter der Deutschen Volkspolizei

Bei den Abschnittsbevollmächtigten der Deutschen Volkspolizei, kurz ABV genannt, handelte es sich um für ein abgegrenztes Territorium zuständige Volkspolizisten. In diesem Territorium, dem Abschnitt, waren die ABV für folgende Aufgaben zuständig:

- Vorbeugung und Verhinderung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten durch präventive Maßnahmen ( Verkehrskontrollen, Streifentätigkeit)
- Aufnahme von Strafanzeigen ( nach Rücksprache mit der Kriminalpolizei)
- Bearbeitung von kleineren Ermittlungsverfahren
- Unterstützung der Kriminalpolizei bei Ermittlungstätigkeiten
- Fertigung von Berichten zur Feststellung der politischen Zuverlässigkeit ( zum Beispiel bei geplanten "Westreisen", geplanten Einberufungen zu den Grenztruppen)
- Kontrolle von Haftentlassenen Personen
- Kontrolle von Hausbüchern
- Kontrolle größerer Veranstaltungen ( zum Beispiel auf Einhaltung des Jugendschutzgesetzes)

Die Ausbildung eines Abschnittsbevollmächtigen betrug drei Jahre. Im ersten Jahr nahmen die Bewerber an einem Vorbereitungslehrgang teil. Dieser betrug jeweils eine Woche und wurde im Abschnitt von zwei bis drei Monaten durchgeführt. Dem schloss sich ein einjähriges Direktstudium an der ABV-Schule in Pretzsch ( früher Bezirk Halle) an. Bei erfolgreicher Absolvierung gingen die künftigen Abschnittsbevollmächtigten in ein Praktikum, in dem sie die erworbenen theoretischen Kenntnisse unter Beweis stellen mussten. Erst dann erfolgte die Ernennung zum Leutnant der VP.

Der Zuständigkeitsbereich eines ABV betrug, auf dem Land, mehrere Orte. Jede größere Stadt verfügte dagegen über mehrere Abschnittsbevollmächtigte.
In der Regel wohnte der ABV auch in seinem Abschnitt. Wo ihm mindesten ein von der Dienststelle eingerichtetes externes Dienstzimmer zur Verfügung stand. Des Weiteren besaßen viele Abschnittsbevollmächtigte zusätzlich Zuhause ebenfalls ein Dienstzimmer.

Jedem ABV standen zur Aufgabenerfüllung " Freiwillige Helfer der Volkspolizei" zur Verfügung.

Organisatorisch gehörten die ABV dem Dienstzweig " Schutzpolizei" an.



Nur noch Folklore: ein " ABV" auf einem historischen Umzug



So genannte "ABV-Info" der Abteilung " Pass & Meldewesen" des VPKA Seelow, über eine beantragte " Westreise".
Auf der Rückseite tippte der ABV einen Ermittlungsbericht zur Person des Antragstellers.
Solch ein Bericht enthielt folgende Gesichtspunkte:
- persönliche und finanzielle Verhältnisse des Antragstellers
- etwaige "besondere Vermögensverhältnisse
- allgemeiner Leumund
- gesellschaftliche Aktivitäten
- politisches Auftreten

Login
Aktuelle Themen
forum_message forum_message
Kalubke und 3 weitere haben 8 neue Beiträge im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Zitat von DoreHolm im Beitrag #468Zitat von Kalubke im Beitrag #463Zitat von Mike59 im Beitrag #462Zitat von axelloko im Beitrag #461Ergibt ja auch Sinn.Man sollte sich nie sicher sein. Es erscheint mir nicht ausgeschlossen, dass Russen eines Tages dort landen werden Dann ist schon sinnvoll, wenn ma...
forum_message forum_message
Ehli hat einen neuen Beitrag im Thema Grenzverlauf bei Dutzow geschrieben.
Habe einen Artikel gefunden, hoffe er findet Interesse.Öffnung der DDR Grenze am Schaalsee"Sesam öffne dich" Im Jahrwechsel 1989/90 als sich die Grenze öffnete.https://kaiser-photo.com/2018/02/21/scha...dr-grenze-1990/
forum_message forum_message
Noch einige Bilder von der Grenze und Öffnung am 18.November 1989, abfotografiert von der Schautafel vor Ort. Auf der Tribüne habe ich als Jugendlicher auch öfters gestanden. Dort fahre ich nun täglich lang seit 27 Jahren.
forum_message forum_message
du wirst ja schon mitbekommen haben, dass die wenigsten aktiven schreiber hier einen grenzbezug haben.bei römhild ende der 60er jahre fallen mir auf anhieb ein, linamax- unteroffiziersausbildung in römhild, küchenleiterlehrgang in dittrichshütte. fahnenflucht von der gk unterbreizbach. feuerwerker19...
forum_message forum_message
hslauch und 1 weitere haben 2 neue Beiträge im Thema Schieß-Wanderpreis beim Zoll Lübeck geschrieben.
Zitat von krelle im Beitrag #4Ja, damit hast Du wohl Recht @IM Kressin. Hatte dem Zollmuseum vor wenigen Jahren diverse Dokumente angeboten. Kein Interesse... die Geschichte des Zolls an der innerdeutschen Grenze ist dort aktuell scheinbar nur von sekundärer Bedeutung. Das wäre ganz bestimmt anders ...
forum_message forum_message
Mike59 und 5 weitere haben 12 neue Beiträge im Thema UTV - Uniformtrageversuch in den GT? geschrieben.
Um hier mal bei der gerne zitierten "Fachliteratur" (auch bei anderen Themen) zu bleiben.ISBN 978-3-8132-0915-0Da wird die "neue" Uniform ab Seite 178 als "Vorschläge für neue Uniform 1990" geführt.
forum_message forum_message
Mike59 und 2 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Zitat von axelloko im Beitrag #461Ergibt ja auch Sinn.Man sollte sich nie sicher sein. Es erscheint mir nicht ausgeschlossen, dass Russen eines Tages dort landen werden Dann ist schon sinnvoll, wenn man dort vernetzt ist.Wobei natürlich auch eventuelle ukrainische Kriegsverbrechen hier zu verhandeln...
forum_message forum_message
Hallo , ich diente in Gr. Kliniken von 1981 bis 83 . Frank
Wer ist Online?
3 Mitglieder und 32 Gäste sind Online
Besucher Statistiken
35 Aktive User
3 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Besucherrekord
488 Benutzer gleichzeitig online (15.11.2019 16:38)

Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 2372 Gäste und 135 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Themen 17791
Beiträge 816234
Mitglieder 1.152