Stromversorgung an der Grenze

Das Stromsystem war kein Eigenes, die Grenzanlagen mit elektrischen Energiebedarf hingen an dem einen Hochspannungsnetz, welches alle Bürger mit Strom versorgte, selbst elektrische Anlagen im Mittelspannungsnetz waren nicht getrennt.Wenn also die Hochspannung versagte, dann war auch die Wiki:Grenze erstmal ohne Strom.Hier gab es aber viele Notstromaggregate, um binnen kürzester Zeit nach einem Stromausfall wieder Saft zu haben, tlw auch selbstanlaufend nach Spannungsunterbrechungen, also mit Spannungsüberwachung, manchmal mußte aber auch im Keller mancher FÜSt Hand angelegt werden, und ein kleiner Notstromer per Hand angerissen werden.
Wenn es zu soeiner Spannungsunterbrechung kam, dann waren auch die Wiki:Lichttrassen erstmal für ca 10 min dunkel, da eine HQL-Beleuchtung erst wieder abkühlen muß, bevor sie neu startet.
Die Anlagen 501 und 701 mit den Minen SM70 waren ja somit auch an das normale Stromnetz angeschlossen. Ein plötzlicher Spannungsabfall bei Stromausfall sorgte durchaus für Minendetonationen im Abschnitt, und das, obwohl es laut Befehl keine technischen Auslösungen geben konnte. Die älteren Anlagen 501 waren dann nach kurzer Zeit auch wirklich außer Betrieb, es sei denn, sie wurden durch das Notstromaggregat auf der Wiki:Führungsstelle wieder versorgt (ich weiß allerdings nicht, ob der Strom für die gesamte Anlage ausgereicht hätte und ob der Notstrom auch dafür gedacht war). Die Anlage 701 war noch bis ca. eine Stunde nach Abschaltung scharf, das zumindest war die Sicherheitszeit bei einer Abschaltung.

Login
Aktuelle Themen
forum_message forum_message
Kalubke und 3 weitere haben 8 neue Beiträge im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Zitat von DoreHolm im Beitrag #468Zitat von Kalubke im Beitrag #463Zitat von Mike59 im Beitrag #462Zitat von axelloko im Beitrag #461Ergibt ja auch Sinn.Man sollte sich nie sicher sein. Es erscheint mir nicht ausgeschlossen, dass Russen eines Tages dort landen werden Dann ist schon sinnvoll, wenn ma...
forum_message forum_message
Ehli hat einen neuen Beitrag im Thema Grenzverlauf bei Dutzow geschrieben.
Habe einen Artikel gefunden, hoffe er findet Interesse.Öffnung der DDR Grenze am Schaalsee"Sesam öffne dich" Im Jahrwechsel 1989/90 als sich die Grenze öffnete.https://kaiser-photo.com/2018/02/21/scha...dr-grenze-1990/
forum_message forum_message
Noch einige Bilder von der Grenze und Öffnung am 18.November 1989, abfotografiert von der Schautafel vor Ort. Auf der Tribüne habe ich als Jugendlicher auch öfters gestanden. Dort fahre ich nun täglich lang seit 27 Jahren.
forum_message forum_message
du wirst ja schon mitbekommen haben, dass die wenigsten aktiven schreiber hier einen grenzbezug haben.bei römhild ende der 60er jahre fallen mir auf anhieb ein, linamax- unteroffiziersausbildung in römhild, küchenleiterlehrgang in dittrichshütte. fahnenflucht von der gk unterbreizbach. feuerwerker19...
forum_message forum_message
hslauch und 1 weitere haben 2 neue Beiträge im Thema Schieß-Wanderpreis beim Zoll Lübeck geschrieben.
Zitat von krelle im Beitrag #4Ja, damit hast Du wohl Recht @IM Kressin. Hatte dem Zollmuseum vor wenigen Jahren diverse Dokumente angeboten. Kein Interesse... die Geschichte des Zolls an der innerdeutschen Grenze ist dort aktuell scheinbar nur von sekundärer Bedeutung. Das wäre ganz bestimmt anders ...
forum_message forum_message
Mike59 und 5 weitere haben 12 neue Beiträge im Thema UTV - Uniformtrageversuch in den GT? geschrieben.
Um hier mal bei der gerne zitierten "Fachliteratur" (auch bei anderen Themen) zu bleiben.ISBN 978-3-8132-0915-0Da wird die "neue" Uniform ab Seite 178 als "Vorschläge für neue Uniform 1990" geführt.
forum_message forum_message
Mike59 und 2 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Zitat von axelloko im Beitrag #461Ergibt ja auch Sinn.Man sollte sich nie sicher sein. Es erscheint mir nicht ausgeschlossen, dass Russen eines Tages dort landen werden Dann ist schon sinnvoll, wenn man dort vernetzt ist.Wobei natürlich auch eventuelle ukrainische Kriegsverbrechen hier zu verhandeln...
forum_message forum_message
Hallo , ich diente in Gr. Kliniken von 1981 bis 83 . Frank
Wer ist Online?
3 Mitglieder und 28 Gäste sind Online
Besucher Statistiken
31 Aktive User
3 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Besucherrekord
488 Benutzer gleichzeitig online (15.11.2019 16:38)

Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 2372 Gäste und 135 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Themen 17791
Beiträge 816234
Mitglieder 1.152