KFZ-Sperrgraben

Der 'Kfz.-Sperrgraben war als Teil der Grenzsperranlagen an der innerdeutschen Grenze dafuer zustaendig, Fahrzeuge am ueberqueren der Grenze zu hindern. Der Sperrgraben lag etwa 5 m auf der Freundseite des Grenzzauns. Dieser Graben war bis zu 1,5 m tief, und auf der Feindseite mit Betonplatten verstaerkt, so dass diese Sperre für aus dem Osten kommende Fahrzeuge ein Hindernis darstellte.Meistens kammen Dachkassettenplatten nach TGL 21856 in den Abmessungen L/B/H = 6,00/1,50/0,30 zum Einsatz.


Login
Keine Einträge
Wer ist Online?
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online
Besucher Statistiken
12 Aktive User
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherrekord
838 Benutzer gleichzeitig online (17.12.2022 19:45)

Forum Statistiken
Themen 18025
Beiträge 821643
Mitglieder 176