X
#1

Glücksspiele waren auch in der DDR sehr beliebt

in Empfehlungen 23.02.2017 09:52
von Angelo | 12.669 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Laufe der Geschichte waren Glücksspiele bei Menschen schon immer sehr beliebt. Nicht immer waren Regierungen oder Herrscher von diesen Spielen erfreut, das hat jedoch selten dazu geführt, dass sie tatsächlich komplett eliminiert wurden. Selbst offizielle Verbote führen in der Regel nur dazu, dass sich die Menschen in anderer Form mit Glücksspielen beschäftigen. In der DDR waren solche Spiele ebenfalls eine populäre Beschäftigung in der Freizeit. In einer Zeit, in der es natürlich noch keine Online Casino Spiele und nicht einmal offizielle Casinos oder Spielbanken gab, mussten Fans von Glücksspielen zwar sehr kreativ werden, das war jedoch das kleinste Problem.

Ein Aspekt, der wenig bekannt ist, ist das Strafgesetzbuch der DDR, das im Dezember 1968 von der Volkskammer offiziell in Kraft gesetzt wurde. In diesem Gesetzbuch war das Glücksspiel im privaten Rahmen nicht mehr ausdrücklich verboten. Was aus heutiger Sicht wie eine kleine Gesetzeslücke wirkt, führte in der Praxis dazu, dass sich viele Menschen mit Glücksspielen beschäftigen konnten, ohne sofort Probleme mit den Behörden befürchten zu müssen. Findige Zocker begannen schnell damit, mit Würfel- oder Kartenspielen ihren Mitbürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Im Laufe der 70er Jahre wurde dem Treiben noch relativ wenig Einhalt geboten. Unter anderem gab es Zentren für das Glücksspiel an Pferderennbahnen wie dem Leipziger Scheibenholz oder an der Pferderennbahn in Hoppegarten in der Nähe von Berlin. Dort wurde bei gutem Wetter in der Regel im Außenbereich an kleinen Tischen gespielt, ohne dass die Polizei gegen solche Spiele vorgehen konnte – es gab einfach keine gesetzliche Handhabe. Trotzdem waren die Behörden natürlich über die Glücksspiele besorgt – solche Spiele durfte es im real existierenden Sozialismus eigentlich gar nicht geben. Es dauerte jedoch einige Jahre, bis die Stasi damit begann, in der Szene zu ermitteln und mehr darüber zu erfahren.

Als das gegen Ende der 70er Jahre immer intensiver geschah, wurden den Behörden das Ausmaß des Glücksspiels in der DDR klar. Einige Spieler hatten bis dahin bereits ein für die damaligen Verhältnisse enormes Vermögen angehäuft, andere Spieler hatten hingegen viel Geld und manchmal noch andere Dinge verloren. Natürlich gab es keine Regulierung oder Lizenzen für die Anbieter von Glücksspielen, deshalb waren Betrügereien in der Szene unvermeidbar – für viele Teilnehmer war das jedoch nicht auf den ersten Blick erkennbar, zudem hofften auch in der DDR viele Menschen auf das schnelle Geld. Obwohl es also keine offiziellen Gesetze gegen das private Glücksspiel gab, versuchte die Stasi , diesem Treiben Einhalt zu gebieten.

Ähnlich wie in vielen anderen Bereichen der Gesellschaft führte das im Laufe der 80er Jahre allerdings vor allem dazu, dass das Glücksspiel in einem noch privateren Rahmen populär wurde. Gemeinsam mit Freunden oder guten Bekannten wurde in Wohnzimmern und manchmal auch in Hinterzimmern von Kneipen gespielt. Von 17 und 4 über Roulette bis hin zu „Tante“ oder „Goldener Sechs“ gab es eine ganze Reihe von Spielen, die in der DDR sehr beliebt waren. Das Geld war dabei sicher ein wichtiger Faktor, zum anderen war das Glücksspiel jedoch auch ein Ausbruch aus dem Alltag, bei dem man sich für einige Stunden wie in einer anderen Welt fühlen konnte.



zuletzt bearbeitet 16.07.2017 09:55 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anschlag oder Terroranschlag ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Heckenhaus
88 09.04.2018 17:56goto
von Pitti53 • Zugriffe: 11431
Clärchens Ballhaus
Erstellt im Forum Themen vom Tage von skobo
47 26.11.2017 00:08goto
von Hapedi • Zugriffe: 1259
Glücksspiele in der ehemaligen DDR
Erstellt im Forum Empfehlungen von Angelo
0 20.04.2017 12:55goto
von Angelo • Zugriffe: 1882
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 2135
Aquarienpolizist-Meine Zeit im "Wachkommando Missionschutz Berlin"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
459 15.02.2018 18:36goto
von Historiker84 • Zugriffe: 56290
Erlebnis und Entspannung - Ausgang
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von stutz
20 08.02.2014 11:41goto
von thomas 48 • Zugriffe: 2930
EK - Bewegung
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von HHausen88
303 05.11.2017 11:08goto
von Freienhagener • Zugriffe: 33773

Besucher
11 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fleischi
Besucherzähler
Heute waren 361 Gäste und 52 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15537 Themen und 655663 Beiträge.

Heute waren 52 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen