Fast 40 Jahre nach der Wende in der DDR, verblasst die Erinnerung an die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze. Was früher einmal eine Dauerbaustelle der DDR war, gerät zunehmend in Vergessenheit. Die ehemaligen Sperranlagen verschwinden mehr und mehr aus dem Bild der Landschaften. Grenzanlagen wurden nach 1990 aus verständlichen Gründen weitestgehend zerstört. Kaum jemand wollte damals noch etwas wissen von der Berliner Mauer und von der innerdeutschen Grenze. Viele Historiker versuchen jetzt, die Restbestände zu erhalten oder Zerstörtes zu rekonstruieren. Heute, nach 30 Jahren wird darum gekämpft, so viel wie möglich zu erhalten! Zum Glück retteten viele private Initiativen Teile der DDR Grenzanlagen, um sie auch noch unseren Enkelkindern zeigen zu können. Diese Webseite zeigt viele Restbestände der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. Lesen Sie über und sehen Sie den Rest des einstigen antifaschistischen Schutzwalls zur BRD. Mehr als 1350 km Betonplattenwand und Metallgitterzaun mit Signaldrähten, Hundelaufanlagen, Lichtsperren, Wachtürmen und Selbstschussanlagen. Vielen Menschen hat dieser Todesstreifen das Leben gekostet.

Warum gibt es das Forum DDR Grenze ?

Wir im Forum DDR Grenze befassen uns mit der ehemaligen Staatsgrenze zu DDR,wir betreiben keine DDR Politik, sondern versuchen,die Vergangenheit des geteilten Deutschland aufzuarbeiten.Wir sind ein offenes Forum wo jeder, egal ob aus Ost oder West herzlich willkommen ist. Auch Menschen die nach 1989 geboren sind, dürfen sich aktiv in unserem Forum, mit Fragen über die innerdeutsche Grenze beteiligen. Wir haben im Forum DDR Grenze, eine große Anzahl von Zeitzeugen die unmittelbar an der innerdeutschen Grenze ihren Dienst verrichtet haben. Nunmehr 11 Jahre tragen wir alle Erfahrungen,Bilder und Ereignisse in diesem Forum zusammen um der Bevölkerung von Deutschland die Möglichkeit zu geben,zu sehen und zu begreifen was 40 Jahre im geteilten Deutschland vor sich ging. In den Schulen ist die DDR und deren Grenze heute kaum noch ein Thema, viele Generationen nach 1989 wissen nicht einmal mehr, das Deutschland aus 2 Staaten bestanden hat. Genau aus diesem Grund betreiben wir hier im Forum DDR Grenze aktive Aufklärungsarbeit zum nutzen aller, die es in Anspruch nehmen möchten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Forum DDR Grenze.

Die neusten Bilder in unserer Galerie
Loading...
Die neusten Themen im Forum DDR Grenze
forum_message forum_message
Hohenstücken7072 und 3 weitere haben 6 neue Beiträge im Thema Bärenstein sagt Hallo geschrieben.
Danke @Bärenstein und sei willkommen hier!
forum_message forum_message
Ehli hat 2 neue Beiträge im Thema Ottfried Beneke: Ausbilder an der Grenze geschrieben.
Ottfried Beneke: Übergang Glienicker Brücke(1)Ottfried Beneke wurde 1960 vom MfS als IM angeworben. Nach verschiedenen Schulungen kam er ab dem 1. Dezember 1985 als Passkontrolleur am Grenzübergang Glienicker Brücke zum Einsatz. Beneke erklärt seine Aufgaben und die Besonderheit dieses Übergangs.htt...
forum_message forum_message
icke46 und 7 weitere haben 13 neue Beiträge im Thema Die "arroganten Wessis" geschrieben.
Zitat von Dirk im Beitrag #256(….)Ja dass hat die Firma Krupp vor dem 1. Weltkrieg auch schon gemacht und so war dann auch ein Gleichgewicht der Waffen zwischen Frankreich und Deutschland hergestellt.(….).Zumindest bei Großbritannien war es wohl so, dass die Zahlungen an Krupp aus GB für Munitionsli...
forum_topic forum_topic
Harzbahnfreund hat das Thema Vorstellung erstellt
Guten Tag,mein Name ist Volker. Ich wohne in Herzberg am Harz und die Innerdeutsche Grenze hat mich bis 1989 beruflich wie privat begleitet. Ich habe von 1974 - 1989 auf dem Stöberhai im Harz in einer Bundeswehr-Dienststelle die Fernmeldeverbindungen der 16. LA der sowjetischen Streitkräfte beobacht...
forum_message forum_message
mibau83 hat einen neuen Beitrag im Thema Burg Strauf geschrieben.
gib mal in der forumssuche straufhain ein, da kommt ein bißchen was hoch. [[File:Straufhain_008.jpg|none|fullsize]]
forum_message forum_message
Mike59 und 2 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte geschrieben.
Zitat von Schlutup im Beitrag #2Moin,schönes Foto mit dem Schulterstück mit dem K für Kadett, auf der Seite.Leider nur in klein.GrußGab es eh nur von 56 - 60, ähnlich der Org f. D. ... eher eine Totgeburt und gut so.
forum_message forum_message
Zitat von Dirk im Beitrag #2063Das mit dem Kauf von EU Pässen ist auch so ein krummes Ding. Es wäre besser gewesen, die EU hätte solche Dinge allgemeingültig geregelt und nicht die Krümmung der Gurken und die Größe der Kartoffeln.Bei den Pässen kann jeder Staat machen was er will und so bleibt dem S...
forum_topic forum_topic
schnorchel hat das Thema Burg Strauf erstellt
Moin,bin wieder aus dem Urlaub in Thüringen zurück.Dabei fand ich die Burg Strauf in der Nähe von Heldburg, und dort in den Steinen diverse Grafitti, die ich in dem Album hier eingestellt habe:g1495-EK-Graffiti-Burg-Strauf.htmlkann jemand was zur Burg als postenpunkt oder so sagen oder ist sogar jem...
forum_topic forum_topic
Die berühmt-berüchtigte Familie Brasch versucht mit ihren vier Kindern nach der Zeit im Exil und dem Zweiten Weltkrieg in Ostdeutschland Fuß zu fassen. Regisseurin Annekatrin Hendel widmet ihr hundert Minuten Dokumentarfilm.In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, d...
forum_message forum_message
Rimbach 86 hat einen neuen Beitrag im Thema "Regime um Putin zunehmend faschistisch" - geschrieben.
Was sagt uns diese Nachricht ? Nichts 🙄
forum_topic forum_topic
Momentan blickt Westeuropa sorgenvoll auf die Ukraine und den Einmarsch der Russen.Der Pazifik und die Anrainer Staaten Asiens sind zwar weit weg, bergen aber wahrscheinlich ein noch höheres Gefahrenpotential. Der Journalist Thomas Reichart leitete seit 2014 das ZDF Studio Ostasien in Peking. Zuvor ...
forum_message forum_message
Leisterförde und 1 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema Bilder aus dem Bereich des GR-6 geschrieben.
Leider gehen die Bilder der PN sofort weg.Keine Ahnung warum,trotzdem danke
forum_message forum_message
Fähnrich hat einen neuen Beitrag im Thema Die "arroganten Wessis" geschrieben.
Zitat von Dirk im Beitrag #244Zitat von Fähnrich im Beitrag #243Warum hat man der Ansiedlung der Automobilfabrik eine Genehmigung erteilt? 15 andere Bundesländer hätten sich darum gerissen. Auf der Fläche könntet ihr dann Kartoffeln anbauen und es bring auch einen Arbeitsplatz.Vorwärts immer, rückwä...
kann nicht angezeigt werden
Zitate aus dem Forum
nochmal das an der Grenze Menschen erschossen wurden ist schlimm aber auch das muss gesagt werden keiner hat sie gezwungen auf diese Weise das Land zu verlassen. Wir dagegen wurden dahingestellt und mussten in Sekunden entscheiden was mache ich jetzt? Ich denke das das keiner verstehen bzw. beurteilen kann, der nicht an der Grenze dabei gewesen ist. Ich persönlich hatte Glück das ich kurz vor Ende der DDR an der Grenze war. Bei unserer Vergatterung wurde garnicht mehr über den Schießbefehl geredet, zum Teil wurde sogar geleugnet das es ihn überhaupt gibt.

Mitglied Duck
Zitate aus dem Forum
Die Grenze war für viele in der DDR geborene eine Normalität. Sie gehörte dazu und es wurde irgendwie akzeptiert, dass man sie mit Konsequenz schützen muss. Das reichte von "einfach nicht in Frage stellen" bis hin zu den Hundertprozentigen

Rainman2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen