X
13
September
2012

Auch der letzte DDR-Beobachtungsturm vom Typ BT 9 muss weichen

Auch der letzte DDR-Beobachtungsturm vom Typ BT 9 muss weichen


Kürzlich haben Arbeiter den letzten DDR-Beobachtungsturm vom Typ BT 9 nahe der früheren innerdeutschen Grenze gesprengt. Der Standort des etwa neun Meter hohen Turms war in der Nähe der sächsischen Ortschaft Blosenberg. Erbaut im Juni 1976 diente der Turm noch bis November 1989, dem Fall der Mauer, den Grenztruppen der DDR als fester Beobachtungspunkt, weiß unser Leser Joachim Vollert, von dem auch das Foto stammt. Vollert ist ein intimer Kenner der innerdeutschen Grenze, hat der Trogener doch selbst hier für den Bundesgrenzschutz lange Jahre Dienst geschoben. Der viereckige Turm mit einer Grundfläche von zwei mal zwei Metern bot einen weiten Ausblick hinein in den Landkreis Hof. Nach 36 Jahren kam für das Relikt aus einer vergangenen Zeit das Aus. Der Turm musste einem neuen Umsetzer für Digitalfunk weichen, der in etwa 50 Meter Entfernung errichtet wird. Heute erinnern damit nur noch zwei runde Türme vom Typ BT 11 und BT 6 im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth und die beiden ehemaligen etwa elf Meter hohen Führungspunkte (FP) - Grundfläche vier mal vier Meter - an der A 72 bei Heinersgrün und in der Nähe von Tiefenbrunn an die innerdeutsche Grenze gegenüber dem Landkreis Hof. Vollert bedauert die Sprengung dieses "stummen Zeitzeugen": "Mit diesem Relikt aus der DDR-Vergangenheit geht auch ein Stück Wissen verloren, das so wichtig wäre, um es kommenden Generationen weiterzugeben und zu vermitteln." Foto: Vollert
http://www.frankenpost.de/lokal/hofrehau...art2438,2115183



« Ein (fast) perfektes Verbrechen - Der ewige Wettlauf zwischen Gut und BöseThüringer Allgemeine, Leserseite v. 08.Okt. 2012 »


Weitere Artikel der Kategorie Allgemein
Weitere Informationen zu "Auch der letzte DDR-Beobachtungsturm vom Typ BT 9 muss weichen"
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Blog empfehlen
Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
15 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anschul1
Besucherzähler
Heute waren 4918 Gäste und 204 Mitglieder, gestern 5206 Gäste und 207 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14560 Themen und 575437 Beiträge.

Heute waren 204 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).