#1

am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:03
von Lutze | 8.030 Beiträge

durften die Grenzsoldaten sonntags in die Kirche gehen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:04
von Pit 59 | 10.128 Beiträge

Bugsy hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:07
von icke46 | 2.593 Beiträge

Und vielleicht Samstags ins Bordell?

Meines Wissens ist das doch der gutbürgerliche Wochenendablauf.

Ach nee, die DDR war ja nicht bürgerlich.

Gruss

icke



nach oben springen

#4

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:07
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo Lutze,

das war irgendwie kein Thema. Selbst wenn, hätte ich keinen Gebrauch davon gemacht.
Eigentlich gehe ich mit Pit 59 nicht konform, aber ich mußte auch erst einmal lachen. Entschuldigung.

Gruß, Kurt


nach oben springen

#5

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:11
von Annakin | 524 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
durften die Grenzsoldaten sonntags in die Kirche gehen
Lutze



Was wäre wenn es tatsächlich welche gemacht hätten?


Gruß Annakin


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#6

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:13
von Lutze | 8.030 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #4
Hallo Lutze,

das war irgendwie kein Thema. Selbst wenn, hätte ich keinen Gebrauch davon gemacht.
Eigentlich gehe ich mit Pit 59 nicht konform, aber ich mußte auch erst einmal lachen. Entschuldigung.

Gruß, Kurt

gab es keine Gläubige bei den Grenztruppen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#7

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:17
von icke46 | 2.593 Beiträge

Was mir gerade dabei einfällt:

Ich war Anfang bis Mitte der 80er-Jahre mal in einer Anti-Kriegs-Ausstellung in der Marienkirche am Berliner Alexanderplatz. Und tatsächlich ziemlich verdattert, als 3 recht junge Soldaten in Ausgehuniform ebenfalls die Ausstellung besuchten.

Habe aber keine Ahnung, ob die nun von den Grenztruppen oder von der "normalen" NVA waren; jedenfalls war es ein Anblick, den ich so nicht erwartet hatte.

Gruss

icke



Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:17
von Annakin | 524 Beiträge

Sicherlich gab es Gläubige bei den GT,aber ob einer tatsächlich auf die Idee gekommen wäre Sonntags in Uniform in die Kirche zu gehen.


Gruß Annakin


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#9

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:20
von Kurt | 933 Beiträge

gab es keine Gläubige bei den Grenztruppen?
Lutze[/quote]

Es kann schon sein, daß es gläubige Angehörige der Grenztruppen gab, aber mir ist (in meiner Dienstzeit) keiner begegnet.
Die Freizeit war sowieso schon knapp bemessen. Wenn man denn mal Ausgang hatte, waren manche Leute den Frauen zugetan und andere dem Alkohol.
Ja, darauf freute man(n) sich.

Kurt


nach oben springen

#10

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:24
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Hallo Lutze,

ist die DDR schon so weit aus Deinem Gedächnis verschwunden?Wenn ein Christ im wehrfähigen Alter in der DDR am Sonntag in die Kirche gegangen ist, dann wurde der garantiert nicht an die Grenze gezogen.
Wenn es denn überhaupt Gläubige bei den GT gab, dann sicher nur welche die an die "große Sache" geglaubt haben.
In der NVA war man gut beraten seinen Glauben für sich zubehalten.Augen zu und durch.


silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.06.2013 16:32 | nach oben springen

#11

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 16:29
von Lutze | 8.030 Beiträge

am Sonntag läuten die Kirchenglocken,warum ist das so,
hatte keiner was zu beichten?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#12

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 17:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Alles konnten sie ( die herrschende Klasse ) uns nicht nehmen , der christliche Glaube besteht schon 2013 Jahre .
Staat und Kirche im Sozialismus ratata


zuletzt bearbeitet 23.06.2013 17:54 | nach oben springen

#13

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 17:20
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #12
Alles konnten sie uns nicht nehmen , der christliche Glaube besteht schon 2013 Jahre .
Staat und Kirche im Sozialismus ratata


Wer ist denn "sie"?


nach oben springen

#14

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 17:24
von turtle | 6.961 Beiträge

Natürlich kann ich mir das mit in die Kirche gehen als Grenzer nicht vorstellen, das vereinzelte Gläubige wenn auch vielleicht nicht so offen gebetet haben schon. Aber mal eine Frage wie war das im katholisches Eichsfeld ? War da der Kontakt zur Bevölkerung und speziell zur Damenwelt schwieriger als woanders? Die Tochter von einem Pfarrer ,heiratet den Polit der Grenzer ? ?


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 17:41
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
durften die Grenzsoldaten sonntags in die Kirche gehen
Lutze


@Lutze, die Frage kannste Dir selbst beantworten.
Zu DDR-Zeiten..wer war da in der Kirche ?
Soviele Christen gab es zur Bevölkerung gesehen nicht.
Es gab ja auch nur für Jugendliche, die Jugendweihe.
So nun zu uns Grenzern, wir hatten Dienst, entweder am Kanten oder vielleicht Innendienst und die Schlafenszeit gab es auch noch.
Ich behaupte mal, das es in den Ortschaften der Grenzkompanien, sogut wie keine Kirchen gab.

So gesehen stellte sich die Frage gar nicht Lutze.


xxx
nach oben springen

#16

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 17:47
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #14
Natürlich kann ich mir das mit in die Kirche gehen als Grenzer nicht vorstellen, das vereinzelte Gläubige wenn auch vielleicht nicht so offen gebetet haben schon. Aber mal eine Frage wie war das im katholisches Eichsfeld ? War da der Kontakt zur Bevölkerung und speziell zur Damenwelt schwieriger als woanders? Die Tochter von einem Pfarrer ,heiratet den Polit der Grenzer ? ?


@turtle, möglich ist alles, mir persönlich ist nichts bekannt.
War 80/ 81 in Heiligenstadt.


xxx
nach oben springen

#17

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:09
von furry | 3.563 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #15
Es gab ja auch nur für Jugendliche, die Jugendweihe.


@Silberfuchs, es gab nicht nur die Jugendweihe. Es gab auch Konfirmation (ev.) und Kommunion (kath.).
Es gab Jugendliche, die nicht an der Jugendweihe teilgenommen haben und welche, die in dem einen Jahr die Jugendweihe und in dem folgenden Jahr die Konfirmation absolviert haben.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Küchenbulle 79, silberfuchs60 und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:16
von harald148 | 48 Beiträge

durften die Grenzsoldaten sonntags in die Kirche gehen

Ich war kein gläubiger Christ, aber noch Mitglied in der Kirche. Ich habe es mal aus Provokation versucht.Der KC hat mich zwar nicht angebrüllt. Er sagte sinngemäß:
„Sie können glauben was sie wollen, sie brauchen aber nicht glauben, daß sie sonntags deswegen Ausgang bekommen.“


turtle und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:16
von Lutze | 8.030 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #15
Zitat von Lutze im Beitrag #1
durften die Grenzsoldaten sonntags in die Kirche gehen
Lutze


@Lutze, die Frage kannste Dir selbst beantworten.
Zu DDR-Zeiten..wer war da in der Kirche ?
Soviele Christen gab es zur Bevölkerung gesehen nicht.
Es gab ja auch nur für Jugendliche, die Jugendweihe.
So nun zu uns Grenzern, wir hatten Dienst, entweder am Kanten oder vielleicht Innendienst und die Schlafenszeit gab es auch noch.
Ich behaupte mal, das es in den Ortschaften der Grenzkompanien, sogut wie keine Kirchen gab.

So gesehen stellte sich die Frage gar nicht Lutze.


steht nicht in jedem Dorf eine Kirche?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#20

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:20
von Pit 59 | 10.128 Beiträge

steht nicht in jedem Dorf eine Kirche?
Lutze

Ich denke das Du in diesem Fall Recht hast.Ich kenne jedenfalls kein Dorf wo keine Kirche steht.

P.S. Woher kommt sonst der Spruch "Lasse mal die Kirche im Dorf"


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1171 Gäste und 96 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557145 Beiträge.

Heute waren 96 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen