#1

das rote Telefon

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 22.06.2013 13:21
von Lutze | 8.039 Beiträge

Anfang der 60ziger Jahre wurde zwischen der Sowjetunion und den USA
ein rotes Telefon eingerichtet,zu Zeiten des kalten Krieges sehr interessant,
wer saß am jeweiligen Ende am roten Telefon?,
gab es sowas auch zwischen der BRD und der DDR?
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: das rote Telefon

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 22.06.2013 13:53
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zur Einführung des Themas ein wenig wiki:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hei%C3%9Fer_Draht

http://de.wikipedia.org/wiki/Kalter_Krieg

LG von der grenzgaengerin

EDIT Auszug aus dem wiki link heißer Draht:

"Nach der Installation wurde die Verbindung zwischen USA und Sowjetunion vier Jahre lang nicht verwendet. Robert McNamara, damaliger Verteidigungsminister der USA, beschrieb den ersten Einsatz des Roten Telefons in seinen Erinnerungen: Wenige Stunden nach Ausbruch des Sechstagekrieges erhielt er am 5. Juni 1967 gegen acht Uhr morgens Ortszeit im Pentagon einen Anruf des diensthabenden Generals. Dieser teilte dem erstaunten Verteidigungsminister mit, dass der sowjetische Ministerpräsident Kossygin Präsident Lyndon B. Johnson zu sprechen wünsche. McNamara wusste bis zu diesem Zeitpunkt nicht, dass die Leitungen des Fernschreibers unter seinem Büro endeten. Nachdem er den Präsidenten geweckt und informiert hatte, wurde die Verbindung während des Krieges mehrfach verwendet."


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.06.2013 14:23 | nach oben springen

#3

RE: das rote Telefon

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 22.06.2013 14:06
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1

wer saß am jeweiligen Ende am roten Telefon?,
gab es sowas auch zwischen der BRD und der DDR?
gruß Lutze


Wenn ich mich recht erinnere, gab es wohl in der FÜST am Grenzübergang Marienborn ein rotes Telefon - ich meine, hier im Forum mal ein Bild davon gesehen zu haben?

Gruss

icke



nach oben springen

#4

RE: das rote Telefon

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 22.06.2013 14:21
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Das rote Telefon der Supermächte war wohl eher ein roter Fernschreiber. Angeblich wurde zur Prüfung der Verbindung jahrelang Fernschach darüber gespielt. Der Empfänger hat sich die Texte jeweils übersetzt.

http://electrospaces.blogspot.nl/2012/10...w-hot-line.html

Auf der Moskauer Seite soll ein DDR-Fernschreiber installiert gewesen sein, in Washington welche von Siemens.

http://www.rusarchives.ru/evants/exhibit...ction/360.shtml


Hier sind noch ein paar Rote Telefone aus den USA:
http://www.flickriver.com/photos/1450184...57602250764233/


zuletzt bearbeitet 22.06.2013 19:19 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 430 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen