#1

die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 16:45
von Lutze | 8.032 Beiträge

zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 16:48
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze



Unsere Fahne hatte Hammer Zirkel Ährenkranz.
Ne, sowas gabs bei uns nicht weil wir später gar keine Fahne mehr hatten.


zuletzt bearbeitet 11.05.2013 17:04 | nach oben springen

#3

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:00
von Pit 59 | 10.128 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


Bugsy und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:04
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#5

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:12
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze



Also mal ehrlich Lutze,

wenn die Jungs vom Konsum sich nicht um Dich gekümmert haben , wundert mich das sehr.
War das nicht schon strafbar?
Bei uns in der Kneipe hing ein Honeckerbild über der Couch und da hat so ein Spassvogel zu vorgerückter Stunde das Bild abgenommen und auf die Couch gestellt und gesungen "Was macht der Hund auf dem Sofa hu lala hulala .....wie soll ich das denn verstehn?" Am nächsten Tag war die Firma im Haus und hat den Sachverhalt aufgeklärt.


nach oben springen

#6

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:35
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze



Also mal ehrlich Lutze,

wenn die Jungs vom Konsum sich nicht um Dich gekümmert haben , wundert mich das sehr.
War das nicht schon strafbar?
Bei uns in der Kneipe hing ein Honeckerbild über der Couch und da hat so ein Spassvogel zu vorgerückter Stunde das Bild abgenommen und auf die Couch gestellt und gesungen "Was macht der Hund auf dem Sofa hu lala hulala .....wie soll ich das denn verstehn?" Am nächsten Tag war die Firma im Haus und hat den Sachverhalt aufgeklärt.


in der Kneipe,und dann mit dem Honnibild?
sowas war nichts für mich,aber eine Fahne mit einem runden Loch darin,
das war mal was neues
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 11.05.2013 17:36 | nach oben springen

#7

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:36
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
[quote=Lutze|p252659]zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze


Hattest offensichtlich die falsche Fahne erwischt - so kann das ja nichts werden.


nach oben springen

#8

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:40
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

In meiner Erinnerung gab es bei meinen Eltern 2 Fahnen. Die schwarz/rot/goldene mit Hammer Zirkel .usw. Und eine rote, die am 1.Mai rausgehangen wurde.

Hast Du an der auch rumgeschnippelt, Lutze?

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#9

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:40
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #7
Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
[quote=Lutze|p252659]zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze


Hattest offensichtlich die falsche Fahne erwischt - so kann das ja nichts werden.

welche Fahnen gab es denn zu DDR-Zeiten zu kaufen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#10

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:45
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #8
In meiner Erinnerung gab es bei meinen Eltern 2 Fahnen. Die schwarz/rot/goldene mit Hammer Zirkel .usw. Und eine rote, die am 1.Mai rausgehangen wurde.

Hast Du an der auch rumgeschnippelt, Lutze?

LG von der grenzgaengerin

an der roten Fahne war doch nichts rumzuschnippeln,trenn bei der
anderen Fahne das Runde raus,und das zu DDR-Zeiten
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#11

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:50
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #10

an der roten Fahne war doch nichts rumzuschnippeln,trenn bei der
anderen Fahne das Runde raus,und das zu DDR-Zeiten
Lutze


Wir hatten erst gar keine.

Und bei der roten? Da fällt mir spontan ein eindeutiges Muster ein. Hätte ich aber wahrscheinlich nicht gemacht.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 11.05.2013 18:10 | nach oben springen

#12

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 17:55
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #11
Zitat von Lutze im Beitrag #10

an der roten Fahne war doch nichts rumzuschnippeln,trenn bei der
anderen Fahne das Runde raus,und das zu DDR-Zeiten
Lutze


Wir hatten erst gar keine.

Und bei der roten? Da fällt mir spontan ein eindeutiges Muser ein. Hätte ich aber wahrscheinlich nicht gemacht.

LG von der grenzgaengerin


keine schwarz/rot/goldene,eher gelb ,wo bleibt die Überzeugung?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#13

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 18:03
von schulzi | 1.756 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze



Also mal ehrlich Lutze,

wenn die Jungs vom Konsum sich nicht um Dich gekümmert haben , wundert mich das sehr.
War das nicht schon strafbar?
Bei uns in der Kneipe hing ein Honeckerbild über der Couch und da hat so ein Spassvogel zu vorgerückter Stunde das Bild abgenommen und auf die Couch gestellt und gesungen "Was macht der Hund auf dem Sofa hu lala hulala .....wie soll ich das denn verstehn?" Am nächsten Tag war die Firma im Haus und hat den Sachverhalt aufgeklärt.


wahnsinn kneipe wo ein honecker bild hing das mus wohl die einzige in der ddr gewesen sein in leipzig kenne ich keine,


nach oben springen

#14

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 18:31
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #13
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Und Du wunderst Dich das Du kein Visum nach Ungarn bekommen hast
Die Fahne gabs zur Neubauwohnung gratis dazu,inklusive Halterung am Schlafzimmerfenster


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze



Also mal ehrlich Lutze,

wenn die Jungs vom Konsum sich nicht um Dich gekümmert haben , wundert mich das sehr.
War das nicht schon strafbar?
Bei uns in der Kneipe hing ein Honeckerbild über der Couch und da hat so ein Spassvogel zu vorgerückter Stunde das Bild abgenommen und auf die Couch gestellt und gesungen "Was macht der Hund auf dem Sofa hu lala hulala .....wie soll ich das denn verstehn?" Am nächsten Tag war die Firma im Haus und hat den Sachverhalt aufgeklärt.


wahnsinn kneipe wo ein honecker bild hing das mus wohl die einzige in der ddr gewesen sein in leipzig kenne ich keine,

ist doch klar,sonst schmeckt das Bier nicht mehr
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 11.05.2013 18:31 | nach oben springen

#15

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 18:54
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #9
Zitat von Mike59 im Beitrag #7
Zitat von Lutze im Beitrag #4
Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
[quote=Lutze|p252659]zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


bei der 2.Ablehnung meines Visums nach Ungarn,
wollte ich auf meine Art Flagge zeigen
Lutze


Hattest offensichtlich die falsche Fahne erwischt - so kann das ja nichts werden.

welche Fahnen gab es denn zu DDR-Zeiten zu kaufen?
Lutze


Auf alle Fälle keine mit Sichel und Ehrenkranz, wenn dann Zirkel zum Hammer und einen Ährenkranz. Bist du immer noch der Meinung es war eine DDR Fahne. Ich hab mir mal erzählen lassen, das es nach dem Krieg etliche rote Fahnen gab wo in der Mitte etwas rausgetrennt wurde.


zuletzt bearbeitet 11.05.2013 19:36 | nach oben springen

#16

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 19:26
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Das zog keinerlei Maßnahmen nach sich?

Da hätte schon der Hausvertrauensmann eingreifen, bzw. das Vorkommnis melden müssen. Von weitergehenden Maßnahmen mal ganz abgesehen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#17

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 19:36
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze

Vor dem 9 November 1989. Unmöglich!!!. Das habe ich nie gesehen. Also Fahnen hatte die DDR genug. An jeder Straßenlarterne hing doch so ein Ding am 7 Oktober. Noch heute kann mann die Halterungen sehen. Nach dem 9 November, als die Deutschland einig Vaterland rufe immer lauter wurden. Da sah mann die Fahnen mit denn großen Löcher.



nach oben springen

#18

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 20:57
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #16
Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Das zog keinerlei Maßnahmen nach sich?

Da hätte schon der Hausvertrauensmann eingreifen, bzw. das Vorkommnis melden müssen. Von weitergehenden Maßnahmen mal ganz abgesehen!

Wie sahen solche Maßnahmen aus? Ich denke mal einholen der Fahne und eine Vorladung . Zur VP? Oder wer zuständig??



nach oben springen

#19

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 21:02
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
zum 1.Mai und zum 7.Oktober hingen die DDR-Fahnen aus den Fenstern,
hab mal den Hammer/Sichel/Ehrenkranz herausgetrennt,die Fahne hatte
nur noch ein leeres Loch,und dann aus dem Fenster rausgehängt,hat das
auch schon einer gemacht?
Lutze


Hammer,Zirkel,Ährenkranz wäre historisch korrekt.


nach oben springen

#20

RE: die DDR-Fahne

in DDR Zeiten 11.05.2013 21:30
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Nein, bei dem mir bekannten persönlichen Fall, hat derjenige in der Nacht zum 7. Oktober 1989 in der Querstraße meiner damals dort wohnenden Eltern eine weiße Fahne, zum Fenster raushängen lassen. Die hing aber nicht lange, nur bis ca. 10:00 Uhr. Ein Fahrzeug der VP kam vorbei, nahm den Mieter mit.( und der Teil des von mir vermuteten Bettlaken war danach verschwunden).


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
bei der "Fahne"!
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Hans55
20 12.04.2013 18:11goto
von berlin3321 • Zugriffe: 1295
Fahnen bei der GT
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
8 21.12.2012 18:26goto
von ktl.berlin • Zugriffe: 492
Ist das noch lustig oder schon lächerlich?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
13 09.11.2010 09:51goto
von 94 • Zugriffe: 1098
Ausgang bei der Fahne
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Schreiberer
32 02.01.2015 20:51goto
von andy • Zugriffe: 4185
Meine (Fahnen)Flucht
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Mongibella
170 19.08.2011 14:10goto
von SkinnyTrucky • Zugriffe: 16414
In Probstzella ging es von der DDR in die BRD
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
3 17.03.2009 07:16goto
von nightforce • Zugriffe: 4326

Besucher
20 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1577 Gäste und 124 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557201 Beiträge.

Heute waren 124 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen