#81

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 18:11
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #80
Na das sieht ja aus wie schon mal gegessen

ist von der Konsistenz auch ganz ähnlich



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#82

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 18:12
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Na dann sollte ich wahrscheinlich den Pansen garnicht erst ins Spiel bringen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#83

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 18:28
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #80
Na das sieht ja aus wie schon mal gegessen


etwa so?


Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 18:38
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #76
Jetzt kommt aber ein Essen,welches es bei uns auch gab,und ich bin mal gespannt ob und wer es kennt.
Flecke wurde es genannt oder in Thüringen auch Rampanchen.
Das ist Kuheuter,bekam man in grossen Stücken,wurde dann zerkleinert und gekocht,und das sehr lange , die ganze Bude hat danachz gestunken.
Süss-Sauer mit Kartoffel Stückchen, also ich will ehrlich sein,mir hat es auch geschmeckt.
Wird Heute noch beim Fleischer verlangt aber mit dem Hinweiss " Es ist für den Hund " kann sein, muss aber nicht.



Flecke hat aber nix mit Kuheuter zu tun...
http://de.wikipedia.org/wiki/Flecke

Flecke --> Pansen (Kuhmagen)


nach oben springen

#85

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 20:02
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #66
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #64
Zitat von Lutze im Beitrag #63

zu meiner Schulzeit hat das Schulessen 2,75 Mark die Woche gekostet,
mit Milch 3,75 Mark
Lutze


Was hast Du für 'ne Milch getrunken? Es gab glaube einen preislichen Unterschied zwischen normler Kuh und der mit Kakao

LG von der grenzgaengerin


das stimmt Schoko und Vanille waren etwas teurer.


Fruchtmilch (Vanille, Erdbeer) kostete auch nur 20 Pfennige, Kakao 35 Pfennige. Natürlich in der Mehrwegflasche.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#86

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 09.05.2013 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #76

Flecke wurde es genannt oder in Thüringen auch Rampanchen.



In einem anderen Zusammenhang habe ich schon mal erwähnt, dass ich in kulinarischer Hinsicht absolut neugierig bin, frei nach dem (angeblichen und alten) chinesischen Motto: "Alles, was den Rücken zur Sonne trägt, kann auch gegessen werden". Das, was ich bekam, schmeckte mal mehr, mal weniger gut, aber aufgegessen habe ich es immer.

Von einer Ausnahme abgesehen: In einem Restaurant in Rom habe ich mal etwas entdeckt, was mich sprachlich an Kaldaunen erinnert hat. Wie die Bezeichnung genau lautete, weiß ich nicht mehr, jedenfalls nicht trippa, wie mir leo.org vorgeschlagen hat. Es schmeckte aber wie von Dir beschrieben, süß-säuerlich und hatte zudem die Konsistenz von Radiergummi. Ich habe jedenfalls nach ein paar Bissen kapituliert und später lieber auf der Straße noch eine Kleinigkeit gegessen.

Vielleicht lag es an der Zubereitung, keine Ahnung. Ich habe nur das starke Empfinden, dass ich so etwas nie wieder essen werde


nach oben springen

#87

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 10.05.2013 13:50
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #76
Jetzt kommt aber ein Essen,welches es bei uns auch gab,und ich bin mal gespannt ob und wer es kennt.
Flecke wurde es genannt oder in Thüringen auch Rampanchen.
Das ist Kuheuter,bekam man in grossen Stücken,wurde dann zerkleinert und gekocht,und das sehr lange , die ganze Bude hat danachz gestunken.
Süss-Sauer mit Kartoffel Stückchen, also ich will ehrlich sein,mir hat es auch geschmeckt.
Wird Heute noch beim Fleischer verlangt aber mit dem Hinweiss " Es ist für den Hund " kann sein, muss aber nicht.


Hallo Pit,

eines der Standardessen bei meiner Großmutter. Aber das gab es nie zum Wochenende. Ich war nicht sonderlich erpicht darauf, aber aufgegessen habe ich es immer. Süß-Sauer mit Kartoffeln und soweit ich mich erinnere, war da auch was mit Kuheuter im Gespräch. Vielleicht war es eine Variante der Sauren Flecke, vielleicht auch nur ein Mythos, wer weiß. Danke für die Erinnerung!

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#88

RE: Zum wochenendlichen Mittagessen in der DDR

in DDR Zeiten 10.05.2013 21:57
von Schmiernippel | 244 Beiträge

Süß-saure Flecken gab es bei uns zur Kartoffelsuppe. so kanne ich das noch bei meiner Oma im Harz. Die Flecken waren Teil der Kaldaunen und des Pansens und wurden über 4 Stunden gekocht, dann in eine Essiglösung eingelegt und wieder der Suppe zugegeben.
Aus Kuheuter dagegen wurde der Fleischsalat hergestellt und Euter wurden auch als Schnitzel gebraten, allerdings vorher lange gekocht.
Gruß Schmiernippel



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus der ganz frühen Jugend von PKE
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
1 02.11.2016 23:16goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 263
Aus meiner Jugendzeit
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
2 09.10.2016 13:16goto
von der 39. • Zugriffe: 536
Bilder aus der Kindheit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von PKE
8 08.06.2016 18:59goto
von PKE • Zugriffe: 1215
Meine Gedanken zum Wochenende
Erstellt im Forum Themen vom Tage von turtle
6 27.03.2011 21:08goto
von Larissa • Zugriffe: 465
20 Jahre Mauerfall - ZDF-Berichterstattung am Wochenende
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Sauerländer
3 08.11.2009 23:40goto
von Sauerländer • Zugriffe: 525
Das Wochenende nach dem 9. November 1989
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 27.08.2008 09:20goto
von Angelo • Zugriffe: 588

Besucher
3 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen