#681

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:20
von Dogbert | 143 Beiträge

Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.



zuletzt bearbeitet 07.11.2014 18:20 | nach oben springen

#682

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:28
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen liefert regelmässig Lebensmittel.
http://www.wfp.org/countries/korea-democ...s-republic-dprk
Theo


nach oben springen

#683

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:32
von Hapedi | 1.885 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #681
Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.



Hallo Dogbert , jetzt kommst du auch noch mit Hunger dort , Ratten und Baumrinde . Eben wollte man @steffen52 überzeugen nicht auf nur gehörtes zu reagieren und du hast es auch gehört . Was ist nun war

gruß Hapedi



nach oben springen

#684

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:40
von Rostocker | 7.728 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #683
Zitat von Dogbert im Beitrag #681
Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.



Hallo Dogbert , jetzt kommst du auch noch mit Hunger dort , Ratten und Baumrinde . Eben wollte man @steffen52 überzeugen nicht auf nur gehörtes zu reagieren und du hast es auch gehört . Was ist nun war

gruß Hapedi


Na das, was Du selber glaubst oder was man Dir einimpfen versucht, zu glauben.


nach oben springen

#685

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:43
von Hapedi | 1.885 Beiträge

Ich kann mir nur vostellen daß mein Wissen wieder einmal von den falschen Medien kommt . Die N Korianischen medien kenne ich halt nicht

gruß Hapedi



nach oben springen

#686

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:48
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #670
Mal ne Frage--Gibt es dieses Land noch? Denn nach Schätzungen der großen Experten hier im Forum und das schon seit Jahren hier--müssten die doch ausgestorben sein--weil immer gesagt wird, die leiden unter Hunger


Der Kim darf noch bisschen aber die Enduhr wird wohl schon ticken, auf ewig werden sich solche Regimes nicht halten können, spätestens dann, wie du so sinnig herausgearbeitet hast, die Leute gar nichts mehr zu essen haben weil die Rüstung alle Ressourcen verschlungen hat, ist Schluss mit Sonnensohn spielen, ich glaube ich werde das noch erleben, bin ich mir sogar ziemlich sicher.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#687

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:48
von Dogbert | 143 Beiträge

Was wahr ist, läßt im Sonderfall Nordkorea eben nicht verläßlich nachprüfen. Auf youtube gibt es zwar genügend Dokumentationen (auch Privataufnahmen), aber in der Summe sind diese Informationen schon recht alt und sind in der Regel auch die subjektiven Einschätzungen einzelner, die sich nicht so ohne Weiteres verallgemeinern lassen, auch weil der Zugang in die ländlichen Regionen schwierig ist. In den Großstädten und bei Armeeangehörigen soll es keine Versorgungsschwierigkeiten geben.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#688

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:52
von Marder | 1.413 Beiträge

Na das mit Hunger in Nordkorea kann ich auch nicht glauben.
wo sollte sonst die Figur von King Kong Bumm herkommen
Oder frisst er seine Untergebenen alles weg. Er hat doch im Westen studiert und dürfte daher ein lupenreiner Demokrat sein!!!
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2014 18:54 | nach oben springen

#689

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Marder im Beitrag #688
Na das mit Hunger in Nordkorea kann ich auch nicht glauben.
wo sollte sonst die Figur von King Kong Bumm herkommen
Mit freundlichen Grüßen Marder

Ja, Marder, wen man den einfachen Volk alles weg frisst! Da kann es passieren das man eines Tages platzt! Besser wäre es für die Person!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#690

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 18:56
von Hapedi | 1.885 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #687
Was wahr ist, läßt im Sonderfall Nordkorea eben nicht verläßlich nachprüfen. Auf youtube gibt es zwar genügend Dokumentationen (auch Privataufnahmen), aber in der Summe sind diese Informationen schon recht alt und sind in der Regel auch die subjektiven Einschätzungen einzelner, die sich nicht so ohne Weiteres verallgemeinern lassen, auch weil der Zugang in die ländlichen Regionen schwierig ist. In den Großstädten und bei Armeeangehörigen soll es keine Versorgungsschwierigkeiten geben.



Danke Dogbert , genau so kenne ich es auch . Das sollte allgemein so bestädigt werden hier im Forum und nicht rumeiern , ja oder ja

gruß Hapedi



nach oben springen

#691

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 19:05
von Rostocker | 7.728 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #689
Zitat von Marder im Beitrag #688
Na das mit Hunger in Nordkorea kann ich auch nicht glauben.
wo sollte sonst die Figur von King Kong Bumm herkommen
Mit freundlichen Grüßen Marder

Ja, Marder, wen man den einfachen Volk alles weg frisst! Da kann es passieren das man eines Tages platzt! Besser wäre es für die Person!!
Grüsse steffen52


Gibt es denn noch ein einfaches Volk--wenn er denen alles weg frisst?


nach oben springen

#692

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 19:16
von Marder | 1.413 Beiträge

Keine Ahnung,
hat er vielleicht auch schon gefressen.
" ROTkäppchen mässig"
Farbe passt irgendwie
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#693

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 23:45
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #681
Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.


Bitte sei nicht böse, wenn ich deine Quellen als Schwachsinn bezeichne ? Man muss wirklich nicht alles glauben was geschrieben steht ....


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#694

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 23:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Roland, passt schon , alles vom feinsten dort! Klaro, die Presse wie immer lügt!!
Grüsse steffen52


Hapedi und Dogbert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#695

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 23:58
von Hapedi | 1.885 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #694
Roland, passt schon , alles vom feinsten dort! Klaro, die Presse wie immer lügt!!
Grüsse steffen52



endlich hast du es auch begriffen daß die Presse lügt und an der Spitze die " BILD " und nicht vergessen die PRIVATEN

gruß Hapedi



nach oben springen

#696

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 07.11.2014 23:59
von Dogbert | 143 Beiträge

Zitat von Uleu im Beitrag #693
Zitat von Dogbert im Beitrag #681
Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.


Bitte sei nicht böse, wenn ich deine Quellen als Schwachsinn bezeichne ? Man muss wirklich nicht alles glauben was geschrieben steht ....


Die umfangreichen und regelmäßigen UN-Hilfstransporte laufen schon seit Jahrzehnten. Die Sache mit den Ratten und Baumrinde stammt u. a. von nordkoreanischen Dissidenten, die teilweise ihr Leben in Arbeitslagern verbrachten. In diesem Punkt kann man Zweifel anmelden, da Dissidenten gelegentlich über eine einseitige Sichtweise verfügen.



zuletzt bearbeitet 08.11.2014 00:01 | nach oben springen

#697

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 08.11.2014 00:54
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich hatte im Verlauf dieses Threads massenhaft Quellen verlinkt.
NK ist ein vollendet fachistischer Staat.
Selbst wenn das Regime zusammenbrechen würde, würde es Jahrzehnte dauern bis die nord-koreanische Bevölkerung sich von diesem Terror erholen würde.
.


matloh und Marder haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#698

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 08.11.2014 22:38
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #696
Zitat von Uleu im Beitrag #693
Zitat von Dogbert im Beitrag #681
Hungersnöte gibt es in Nordkorea regelmäßig. Soweit ich mich entsinne, wird die Lebensmittelversorgung Nordkoreas durch die Hilfsorganisation UNO und wohl auch noch von China gewährleistet. Inwieweit das flächendeckend möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Man hört, daß man sich im Land auf dem Verzehr von Ratten (sollen dort eine kulinarische Kostbarkeit sein) und Baumrinde zunehmend konzentriert hat.


Bitte sei nicht böse, wenn ich deine Quellen als Schwachsinn bezeichne ? Man muss wirklich nicht alles glauben was geschrieben steht ....


Die umfangreichen und regelmäßigen UN-Hilfstransporte laufen schon seit Jahrzehnten. Die Sache mit den Ratten und Baumrinde stammt u. a. von nordkoreanischen Dissidenten, die teilweise ihr Leben in Arbeitslagern verbrachten. In diesem Punkt kann man Zweifel anmelden, da Dissidenten gelegentlich über eine einseitige Sichtweise verfügen.



Natürlich, das Land ist auch nicht in der Lage sich komplett selbst zu ernähren, sie importieren Lebensmittel. Allerdings gab es in den 90igern wirklich eine Hungersnot, aber das ist lange her. Ein anderer Aspekt : Wo die Nordkoreaner wirklich gut sind, im " Schnorren " von Hilfen. Sie haben das seit den 60iger Jahren mit der DDR und den soz. Staaten so praktiziert, und das tun sie bis heute. Aber das heisst nicht dass sie die Lieferungen auch unbedingt brauchen würden.
Mit den Arbeitslagern und Ratten und Baumrinde halte ich mich raus, ich habe nie eines so wie von Dissidenden beschrieben gesehen. Aber für die Bevölkerung gesamt trifft das heute nicht zu.


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#699

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 09.11.2014 00:03
von Gelöschtes Mitglied
nach oben springen

#700

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 08.12.2014 11:18
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich habe mir gestern bei MDR Camp 14 angesehen und war schockiert. Wer hat auch diesen Film gesehen?


nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2888 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558500 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen