#441

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 22:50
von Dogbert | 143 Beiträge

Ich frage mich dabei, wieviele Stunden dafür aufgebracht werden müssen, die vielen Orden ab- und anzuheften.



nach oben springen

#442

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 22:51
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #439
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #433
[quote=stutz|p342990]Was macht blos ein Nordkoreaner, der von Hause aus Glatze hat?
Wie will sich das arme Schwein denn an die Direktive halten?

Ich habe sowieso nur ein Auge auf die Orden. Wenn es auf der Jacke keinen Platz mehr hat, heftet man die Orden an die Hose..

https://archive.4plebs.org/pol/thread/26615428/
Theo


Und wo trägt der 3. von rechts seine Orden? Penisschutz oder was ? Was es alles so gibt
[/quote

Dazwischen kann man meinen Resiorden ja suchen.


nach oben springen

#443

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 22:54
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #441
Ich frage mich dabei, wieviele Stunden dafür aufgebracht werden müssen, die vielen Orden ab- und anzuheften.


Schau mal richtig hin--da ist nichts mit anheften--die sind wahrscheinlich,aufgedruckt.


nach oben springen

#444

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#445

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:06
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #444
Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


Was ist einer von deinen normalen Koreanern?


nach oben springen

#446

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:06
von Gert | 12.356 Beiträge

die sehen aus wie Schildkröten. @Turtle - Peter sorry


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#447

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:11
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Schon merkwürdig, wenn man bedenkt, daß die nie gekämpft haben.

So gesehen ist das auch ideell nur Blech.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#448

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #445
Zitat von steffen52 im Beitrag #444
Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


Was ist einer von deinen normalen Koreanern?

@Mike59, stelle Dich doch nicht so dumm, Du weißt doch genau das ich das gemeine Volk in der Volksrepublik Korea meine, also nicht so auf Dummfang gehen! Alles klar! Noch Fragen? Bitte Morgen, das Bett ruft, der Wecker ist unerbittlich und meine Chefin auch!! Guten Nacht! Bis morgen, so Gott will!!!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#449

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:27
von Dogbert | 143 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #447
Schon merkwürdig, wenn man bedenkt, daß die nie gekämpft haben.

So gesehen ist das auch ideell nur Blech.


Gekämpft habe sie schon. Jahrelang die Staatsgrenzen verteidigt. Ich finde diese Ordenverteilerei auch ein bißchen übertrieben. Wahrscheinlich muß man bei der Truppe sein, wenn man noch einigermaßen grundversorgt sein will.



nach oben springen

#450

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 27.03.2014 23:37
von damals wars | 12.186 Beiträge

Photoshop, würde ich sagen.
Ziehmlich billig, aber Ziel erreicht.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#451

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 08:11
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #449
Zitat von Freienhagener im Beitrag #447
Schon merkwürdig, wenn man bedenkt, daß die nie gekämpft haben.

So gesehen ist das auch ideell nur Blech.


Gekämpft habe sie schon. Jahrelang die Staatsgrenzen verteidigt. Ich finde diese Ordenverteilerei auch ein bißchen übertrieben. Wahrscheinlich muß man bei der Truppe sein, wenn man noch einigermaßen grundversorgt sein will.



Nicht, daß ich mich an sowas begeistere. Aber für einen richtigen Orden mußte man früher besondere Tapferkeit im Krieg zeigen. Der ist dort seit 61 Jahren zuende.
Das Gerangel an der Grenze belastet auch dort vor allem die unteren Dienstgrade, die nicht dermaßen behangen sind.

Wobei eine Bearbeitung mit Fotoshop nicht abwegig ist. In dem Fall keine Verleumdung, sondern eine Verdeutlichung, finde ich.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.03.2014 08:15 | nach oben springen

#452

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 08:14
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge
nach oben springen

#453

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 08:17
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Tatsächlich. Die Realität reicht aber schon...


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.03.2014 08:18 | nach oben springen

#454

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 08:36
von damals wars | 12.186 Beiträge

Der Betrug war leicht zu erkennen, am Ärmel des ersten Offiziers!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#455

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 09:08
von DirkUK | 298 Beiträge

Das wind Nordkoreanische Kugelwesten.
Ich stelle mir gerade for, wenn die im Laufschritt sind "klimper klimper" meilenweit zu hoeren.


zuletzt bearbeitet 28.03.2014 10:20 | nach oben springen

#456

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 11:21
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #448
Zitat von Mike59 im Beitrag #445
Zitat von steffen52 im Beitrag #444
Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


Was ist einer von deinen normalen Koreanern?

@Mike59, stelle Dich doch nicht so dumm, Du weißt doch genau das ich das gemeine Volk in der Volksrepublik Korea meine, also nicht so auf Dummfang gehen! Alles klar! Noch Fragen? Bitte Morgen, das Bett ruft, der Wecker ist unerbittlich und meine Chefin auch!! Guten Nacht! Bis morgen, so Gott will!!!
Grüsse Steffen52

Ich und Dumme fangen? Nein Danke.
Aber aus deinen Zeilen entnehme ich das du der Meinung bist die Nord-Koreaner leben alle hungernd im Gulag so wie wir früher alle in Bauzen inhaftiert waren.
Dumme fangen, dafür sind es mir eindeutig zu viele, und wohin nur damit?


nach oben springen

#457

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 13:05
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #456
Zitat von steffen52 im Beitrag #448
Zitat von Mike59 im Beitrag #445
Zitat von steffen52 im Beitrag #444
Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


Was ist einer von deinen normalen Koreanern?

@Mike59, stelle Dich doch nicht so dumm, Du weißt doch genau das ich das gemeine Volk in der Volksrepublik Korea meine, also nicht so auf Dummfang gehen! Alles klar! Noch Fragen? Bitte Morgen, das Bett ruft, der Wecker ist unerbittlich und meine Chefin auch!! Guten Nacht! Bis morgen, so Gott will!!!
Grüsse Steffen52

Ich und Dumme fangen? Nein Danke.
Aber aus deinen Zeilen entnehme ich das du der Meinung bist die Nord-Koreaner leben alle hungernd im Gulag so wie wir früher alle in Bauzen inhaftiert waren.
Dumme fangen, dafür sind es mir eindeutig zu viele, und wohin nur damit?

@Mike59
Bitte hör auf solch einen Unsinn zu erzählen.
Wir sind alle in der DDR aufgewachsen und diesen Zynismus gegen das Nordkoreanische Volk kannst du dir auch sparen.
Es ist immer ganz einfach die Annehmlichkeiten des bösen Kapitalismus zu nutzen und andererseits furchtbare Verbrechen zu verharmlosen,nicht wissen wollen was dort passiert.
Zynischer geht es garnicht.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.03.2014 13:26 | nach oben springen

#458

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 13:52
von Dogbert | 143 Beiträge

Bei den spärlichen Informationen, die bis zu uns durchdringen, kann man sich doch kaum ein vernünftiges Urteil bilden. Über die Verhältnisse in der DDR war das durch geographische Nähe, verwandtschaftliche Beziehungen oder persönliche Erfahrungen, die kommuniziert wurden, leichter möglich, sich darüber eine vorsichtige Einschätzung erlauben zu können. Ich maße mir als damaliger Westberliner jedenfalls keine Wertung an, sondern nehme die Aussagen von Augen- und Ohrenzeugen als individuelle Erfahrungen auf, eben ohne diese zu bewerten. Selbst meine in der DDR ziemlich privilegierte Verwandtschaft war nicht sonderlich zufrieden. Der überwiegende Teil hat sich mit den damaligen Rahmenbedingungen irgendwie arrangiert. Wir haben im heutigen Deutschland genügend Probleme, die zu berechtigten Unzufriedenheiten führen, wenn auch auf höherem Niveau.



nach oben springen

#459

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 20:04
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Niemand wird bezweifeln, daß es uns in der DDR ungleich besser ging, materiell und auch in Sachen Freiheit.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#460

RE: Zur Demokratischen Volksrepublik Korea

in Themen vom Tage 28.03.2014 22:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #456
Zitat von steffen52 im Beitrag #448
Zitat von Mike59 im Beitrag #445
Zitat von steffen52 im Beitrag #444
Die normalen Koreaner können für Hunger kaum Brot sagen, aber die paar Führer behängen sich mit einen Haufen Blech. Ist das nicht traurig?
Ach so sie nennt sich ja Volksrepublik! Armes Volk, das bestimmt auch einmal auf wacht!
Grüsse Steffen52


Was ist einer von deinen normalen Koreanern?

@Mike59, stelle Dich doch nicht so dumm, Du weißt doch genau das ich das gemeine Volk in der Volksrepublik Korea meine, also nicht so auf Dummfang gehen! Alles klar! Noch Fragen? Bitte Morgen, das Bett ruft, der Wecker ist unerbittlich und meine Chefin auch!! Guten Nacht! Bis morgen, so Gott will!!!
Grüsse Steffen52

Ich und Dumme fangen? Nein Danke.
Aber aus deinen Zeilen entnehme ich das du der Meinung bist die Nord-Koreaner leben alle hungernd im Gulag so wie wir früher alle in Bauzen inhaftiert waren.
Dumme fangen, dafür sind es mir eindeutig zu viele, und wohin nur damit?

@Mike59, ist eigentlich schade, das Du meinen Beitrag so darstellst! Habe es ja nicht so geschrieben, das sie in einen Gulag(Deine Worte) sitzen, aber das es den Menschen dort gut geht, das glaube ich kaum! Etwas Brot werden sie von ihren Führer schon bekommen, den sie müssen ja auch etwas Leistung für ihn bringen, den der arbeitet wohl kaum! Wer außer sie, die Volkskoreaner, schafft sonst den Wohlstand für den Diktator! Wen Du natürlich der Meinung bist das es diesen Menschen gut geht, dann tust Du mir leid! Schade das sie sich so abschotten, ansonsten könntest Du sie mal aufsuchen und schauen ob da ein vergleich mit der ehemaligen DDR ist! Ich glaube kaum, da haben wir damals in Saus und Braus gelebt! Also verherrliche nicht so ein System welches es nicht wert ist, als das Gute was es heute noch auf der ach so bösen Welt gibt, ist bestimmt nicht die Volksrepublik Nord-Korea!!
Grüsse Steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 275 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558383 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen