#21

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.06.2009 13:05
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ausnahmen bestätigen die Regel,Mielke hat angeblich sogar mal Lauschangriffe gegen Margot Honecker geführt.
Mal davon abgesehen,der eigentliche "Befehlshaber" des MFS war E.Honecker,der über alle wichtigen Schritte im
MFS informiert war.



nach oben springen

#22

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.06.2009 23:33
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Mielke hat angeblich sogar mal Lauschangriffe gegen Margot Honecker geführt.

Dieser Clip scheint zu belegen, dass zumindest Sonja vom MfS ausspioniert wurde.

Der Mann der am Anfang spricht war teilweise fuer die Sicherheit der Familie-Honecker in Wandlitz zustaendig (denke ich, er erscheint in manch anderen DVDs). Ein Klassenkamerad von Sonja erzaehlt wie er mal vom MfS ausspioniert wurde.

Der Clip ist aus der DVD Die Honeckers, die auch hier erhaeltlich ist.

Berliner



zuletzt bearbeitet 21.06.2009 23:35 | nach oben springen

#23

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 09:23
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Der Mann der am Anfang spricht war teilweise fuer die Sicherheit der Familie-Honecker in Wandlitz zustaendig


Es handelt sich hierbei um Bernd Prückner von der HA Personenschutz des MfS, der mit seiner Abteilung bis 1989 für die Sicherheit der Familie Honecker verantwortlich war. Er selbst war für Honecker persönlich verantwortlich, sein Leibwächter, wenn man so will.

Wir lesen uns,
Thomas.

Angefügte Bilder:
leibwaechter-bernd-brueckner.jpg

nach oben springen

#24

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 09:28
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Danke Berliner,

das war mir neu. Honecker sagt zu seiner Tochter Sonja auf die Frage ob sie vom MfS abgehört worden sei- "Bei denen (MfS) ist alles möglich". Interessante Info!

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#25

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 09:32
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Bunkerkommandant
In Antwort auf:
Der Mann der am Anfang spricht war teilweise fuer die Sicherheit der Familie-Honecker in Wandlitz zustaendig

Es handelt sich hierbei um Bernd Prückner von der HA Personenschutz des MfS, der mit seiner Abteilung bis 1989 für die Sicherheit der Familie Honecker verantwortlich war. Er selbst war für Honecker persönlich verantwortlich, sein Leibwächter, wenn man so will.
Wir lesen uns,
Thomas.


Hallo Bunker-Thommy-

endlich hast du dich als unser Experte mal zu diesem Thema geäußert. Danke! Du hast doch sicher noch einige Kommentare oder Infos zu einigen Bemerkungen drauf, oder?

Und wen bewacht Herr Prückner heute?

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#26

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 10:45
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Und wen bewacht Herr Prückner heute?


Hallo Augenzeuge,
Bernd Prückner leitet heute eine Sicherheitsfachschule in Berlin-Marzahn und bildet Personenschützer aus.

Wir lesen uns,
Thomas.

http://www.bildung-brueckner.de


zuletzt bearbeitet 22.06.2009 10:47 | nach oben springen

#27

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 11:09
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Ich habe da eher eine Frage als eine Antwort.Ist da was dran,das der PS von der damaligen Bundesregierung komplett übernommen wurde?Hab nur mal davon gehört,aber ob was dran ist an dieser Information--weiß ich nicht.


nach oben springen

#28

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 12:18
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Ist da was dran,das der PS von der damaligen Bundesregierung komplett übernommen wurde?


Hallo Rostocker,

nein, das halte ich für ein Gerücht.
Mag sein, dass einzelne Mitarbeiter übernommen wurden, aber keinesfalls von der Bundesregierung selbst und schon gar nicht die komplette HV Personenschutz. Wer übernommen wurde, kam meist zur Polzei, zum Zoll oder dem BGS.
Aber es gibt sehr wenig Mitarbeiter des MfS, die wirklich in den Dienst der Bundesregierung übernommen wurden, wenn überhaupt.

Wir lesen uns,
Thomas.


nach oben springen

#29

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 12:20
von manudave (gelöscht)
avatar

Manch einer musste ja gar nicht übernommen werden... - er war ja schon da...


nach oben springen

#30

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.06.2009 12:25
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Manch einer musste ja gar nicht übernommen werden... - er war ja schon da...


nach oben springen

#31

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 13:15
von Berliner (gelöscht)
avatar

zum Thema "Zersetzung", ein kleiner Clip aus der DVD Das Ministerium fuer Staatssicherheit-Alltag einer Behoerde, die hier erhaeltlich ist.
Berliner



zuletzt bearbeitet 24.06.2009 13:16 | nach oben springen

#32

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 20:53
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Toll, was dieser Mann sagt. "Wir (MfS) wollten zersetzen, zerstören......psychologisch beeinflussen......aber ich bereue nichts, gar nichts, die Befehle gaben doch andere."
Schade!


nach oben springen

#33

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 21:25
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Ich gebe zu, es gibt Momente, da schäme ich mich für die Behörde, der ich gedient habe, und für einzelne leitende Mitarbeiter. Wie hier dem Leiter unserer Juristischen Hochschule Potsdam.


Wir lesen uns,
Thomas.


nach oben springen

#34

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 21:52
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Thomas --schämen ist die eine Sache.Aber wie ich das Forum hier sehe,ist es eine geschichtliche Aufarbeitung in so etwa.Und wir sind nicht hier um uns gegenseitig Vorwürfe zu machen,lernen wir halt dazu.


nach oben springen

#35

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:06
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Habe ich jemandem etwas vorgeworfen? Oder reden wir grad aneinander vorbei?


nach oben springen

#36

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:14
von Rostocker | 7.734 Beiträge

dann haben wir vorbeigeredet-ist sicher falsch rüber gekommen


nach oben springen

#37

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:27
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Bunkerkommandant
Ich gebe zu, es gibt Momente, da schäme ich mich für die Behörde, der ich gedient habe, und für einzelne leitende Mitarbeiter. Wie hier dem Leiter unserer Juristischen Hochschule Potsdam.

Wir lesen uns,
Thomas.


Ja Thomas, wir lesen uns schon wieder. Du musst dich nicht schämen. Das müssen andere. Du kannst höchstens bedauern, für welche Zwecke du teilweise mißbraucht wurdest. Diese Typen, wie hier gesehen, gab es sicher mehr als du denkst.

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#38

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:32
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Ich will das gar nicht denken. Ich hab doch auch nicht gedacht, was der denkt.
Kinder... da hörts bei mir auf... Irgendwo gibt es Grenzen...


nach oben springen

#39

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:37
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenlos, wenn du denkst gedacht zu haben, ist das Denken schon vorbei.


nach oben springen

#40

RE: Die Staatssicherheit der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2009 22:48
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Ich will das gar nicht denken. Ich hab doch auch nicht gedacht, was der denkt.
Kinder zu missbrauchen, meinte ich... da hörts bei mir auf... Irgendwo gibt es Grenzen...



So war das gemeint.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9752
Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Freedom
142 07.07.2011 10:47goto
von Freedom • Zugriffe: 3687
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7107
" Hippies" beim Wasunger Karneval und die Staatssichheit !
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von kinski112
22 19.03.2016 11:28goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 2603
Anatomie der Staatssicherheit - MfS - Handbuch
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Sauerländer
23 14.10.2009 21:25goto
von Pitti53 • Zugriffe: 2088
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18562
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 549
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6702
Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
230 10.03.2016 19:28goto
von SET800 • Zugriffe: 21665

Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 471 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen