#1

Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:18
von Alfred | 6.841 Beiträge

Hallo,

auf was für Ideen Politiker kommen .....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...n-a-889321.html


nach oben springen

#2

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:21
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Da hab ich Glück, hab mein Geld bei der Sparkasse Chemnitz.


nach oben springen

#3

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:26
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2
Da hab ich Glück, hab mein Geld bei der Sparkasse Chemnitz.

ich hab noch mehr Glück,ich hab gar kein Geld mehr
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#4

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:27
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Kann nicht mal Einer recherieren, ob der Martin Schulz ein Sparkonto in Zypern besitzt. So mit 24999,00 Euros?

Lebensläufer mit null Spareinlage, so wies reinkommt gehts auch wieder raus, ich verlass mich da aufs schöne Deutschland denn das fängt Jeden auf. Bin ich Jeder? Na, ich bin schonmal Sachse.


nach oben springen

#5

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:27
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #3
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2
Da hab ich Glück, hab mein Geld bei der Sparkasse Chemnitz.

ich hab noch mehr Glück,ich hab gar kein Geld mehr
Lutze


Wieviel ist 6,5% von Nichts?
Bitte überweisen sie...


nach oben springen

#6

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:32
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2
Da hab ich Glück, hab mein Geld bei der Sparkasse Chemnitz.


Das ist eine neue Dimension der Schukdenkrise: man nimmt einfach das Guthaben der Sparer weg, Erstens können die nichts dafür und was fast noch schlimmer ist. Jeder, der in den übrigen Ländern der Eurozone noch Geld hat, gibt es mit vollen Händen aus oder lässt es bei uns in der Schweiz oder sonstwo verschwinden. So wird der Schukdenberg noch grösser..
http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wir...tend-1.18048436
Als Deutsch(sprachiger) werde ich vorläufig keine Ferien mehr in Südeuropa mehr machen, wenn mir mein Leben lieb ist.. Erst nach Revolution wieder...
Theo


zuletzt bearbeitet 17.03.2013 10:34 | nach oben springen

#7

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:34
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Den Sozialismus in seinem Lauf ,hält weder Ochs noch Esel auf

Es lebe die EUdSSR

Da wird der Bankenrun nicht mehr lange auf sich warten lassen.


zuletzt bearbeitet 17.03.2013 10:35 | nach oben springen

#8

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:40
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Wenn ich die Wahl hätte zwischen alles futsch oder 67,50 von 10 000 würde ich die 67,50 nehmen.
Seh da nicht so ein weltbewegendes Problem dabei.


zuletzt bearbeitet 17.03.2013 10:41 | nach oben springen

#9

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 10:48
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Wenn ich die Wahl hätte zwischen alles futsch oder 67,50 von 10 000 würde ich die 67,50 nehmen.
Seh da nicht so ein weltbewegendes Problem dabei.


Habt ihr in Chemnitz nur solche Top-Finanzspezialisten?? Wenn Du deine Kunden auch so berätst, über die Kosten bei einer Immobilienfinanzierung, dann Gute Nacht.


nach oben springen

#10

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 11:05
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #4
Kann nicht mal Einer recherieren, ob der Martin Schulz ein Sparkonto in Zypern besitzt. So mit 24999,00 Euros?

Lebensläufer mit null Spareinlage, so wies reinkommt gehts auch wieder raus, ich verlass mich da aufs schöne Deutschland denn das fängt Jeden auf. Bin ich Jeder? Na, ich bin schonmal Sachse.


Achtung!!! Ironie!Das ist es ja,Rainer.Bei der nächsen Bundestagswahl,soll ja auf der Rückseite des Wahlzettels auch noch ne Abstimmung laufen.Und zwar soll darüber abgestimmt werden.Ob sich jeder Mecklenburger ab 2014 zwei Sachsen als Spareinlage halten darf.Aber bei Dein Null-Konto,kommen die da Oben--vom Regen in die Traufe.


Lebensläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 11:09
von furry | 3.573 Beiträge

Da wäre es doch das Beste, das Konto zu räumen, 10.000 Euronen Schulden machen und dafür 67,50 Euro zu kassieren.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#12

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 11:10
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #9

Habt ihr in Chemnitz nur solche Top-Finanzspezialisten?? Wenn Du deine Kunden auch so berätst, über die Kosten bei einer Immobilienfinanzierung, dann Gute Nacht.



Die Marx Kreditkarte gibt es offensichtlich nicht mehr bei der Sparkasse Chemnitz. War wohl ein Werbegag.
http://www.bild.de/regional/chemnitz/spa...35264.bild.html
http://fathertheo.wordpress.com/2012/06/...t-credit-cards/
https://www.sparkasse-chemnitz.de/privat...rte/motive.html
Theo


nach oben springen

#13

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 11:14
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Ich lasse mir, auf alle Fälle mal ein Finanzierungsangebot in Chemnitz machen. Vielleicht klappt es ja.


nach oben springen

#14

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 11:22
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #13
Ich lasse mir, auf alle Fälle mal ein Finanzierungsangebot in Chemnitz machen. Vielleicht klappt es ja.


@Eisenacher....da empfehle ich Dir eher eine Bundesanleihe


xxx
nach oben springen

#15

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 14:47
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Auch wenn man mich als blöd hinstellt, ich bleibe dabei, die Krise ist gegenständlich vorhanden und muss überwunden werden, was nicht unschmerzlich gehen wird.
Ein totaler Zusammenbruch der Banken wäre für die Zyprioten schlimmer als der Verlusst der knapp 7% oder 9% bei Guthaben ab 100 000.
Und Eisenacher, mach du mal deinen polnischen Reifenhandel und ich mach mein Ding hier, wie ich das mache geht dich übrigens einen feuchten Kehricht an.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.03.2013 16:19 | nach oben springen

#16

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 16:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Da denke ich mir , hörst du nicht richtig. Jetzt wollen sie Zypern auch noch mit Finanzspritzen unterstützen. Vor einigen Wochen sprach man noch in den Medien , russische Ganoven würden in zyprische Banken ihr Geld waschen . Darum auch diese schnelle Entscheidung mit den Handhabungen der Bankkonten . Warum lügen die Politiker in Brüssel . MfG ratata


nach oben springen

#17

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 17:07
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #4
Kann nicht mal Einer recherieren, ob der Martin Schulz ein Sparkonto in Zypern besitzt. So mit 24999,00 Euros?

Lebensläufer mit null Spareinlage, so wies reinkommt gehts auch wieder raus, ich verlass mich da aufs schöne Deutschland denn das fängt Jeden auf. Bin ich Jeder? Na, ich bin schonmal Sachse.


Nun...wenn gar nichts mehr läuft....eine warme Suppe kriegste bei mir immer.. und einen Platz zum schlafen dazu.



Lebensläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 17:17
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #16
Da denke ich mir , hörst du nicht richtig. Jetzt wollen sie Zypern auch noch mit Finanzspritzen unterstützen. Vor einigen Wochen sprach man noch in den Medien , russische Ganoven würden in zyprische Banken ihr Geld waschen . Darum auch diese schnelle Entscheidung mit den Handhabungen der Bankkonten . Warum lügen die Politiker in Brüssel . MfG ratata


Na Ratata,,das wird wohl nicht nur an den russischen Ganoven liegen.Und nicht nur in Brüssel wird gelogen.
Fakt ist doch,das immer der kleine Mann bluten muss.Für das was die Großen verzapft haben.


nach oben springen

#19

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 17:30
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #15
Auch wenn man mich als blöd hinstellt, ich bleibe dabei, die Krise ist gegenständlich vorhanden und muss überwunden werden, was nicht unschmerzlich gehen wird.
Ein totaler Zusammenbruch der Banken wäre für die Zyprioten schlimmer als der Verlusst der knapp 7% oder 9% bei Guthaben ab 100 000.
Und Eisenacher, mach du mal deinen polnischen Reifenhandel und ich mach mein Ding hier, wie ich das mache geht dich übrigens einen feuchten Kehricht an.



Lilarosapink: Ich würde auf 20% verzichten, wenn ich jetzt plötzlich 100.000,-€ auf dem Konto hätte. Da würden diese paar Prozente mich nicht schmerzen. Praktisch dürfte es da wohl den kleineren Teil der Zyprioten treffen oder sind die durch die Bank reicher als wir in Deutschland ?



nach oben springen

#20

RE: Hoffentlich nichts für Deutschland

in Themen vom Tage 17.03.2013 17:38
von RalphT | 877 Beiträge

Zitat
Fakt ist doch,das immer der kleine Mann bluten muss.Für das was die Großen verzapft haben.




Ja leider, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.


nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 71 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 71 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen