#41

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 14:21
von küchenbulle | 196 Beiträge

Hallo Leute !

Ich hab vor ein paar Jahren auch meinen defekten Geschirrspüler wieder zum laufen gebracht .
Mir wurde von einem Monteur gesagt das Steuerteil sei kaputt und das kostet so und soviel , da hätte
ich ja gleich einen neuen kaufen können . Ich hab den Kasten genauer untersucht und heraus gefunden
das nur der Ein/Aus-Schalter auf Grund von eingedrungener Feuchtigkeit nicht mehr ging . Beim Kundendienst
von Quelle den Schalter bestellt ,das waren nicht mal 10 DM oder Euro ?
Na es ist ja auch garnicht vorgesehen das Haushaltsgeräte so eine lange Lebensdauer haben , wir sollen
ja immer wieder neu kaufen und die Wirtschaft ankurbeln . Tja aber wenn du nicht genug Geld hast dann
kurbelt sich da erstmal garnischt .

VG Küchenbulle


nach oben springen

#42

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 15:14
von Lutze | 8.034 Beiträge

mein Auto repariere ich selber,gab noch nie Probleme mit den TÜV,
und das nach 23 Jahren,eben japanische Ingenieurskunst
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 10.03.2013 15:31 | nach oben springen

#43

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 15:48
von Fritze (gelöscht)
avatar

Drei Staubsauger von teurer Marke beim entrümpeln gefunden .Waren alle nur verdreckt und verstopft. Der Vorbesitzer gab an ,die Teile wären vom Fachmann zurückgekommen und als nicht reperabel bezeichnet worden. Nach zwei Nachmittagen liefen alle wieder und verstärken unsere Reinigungsflotte.Bei uns im Haus war noch nie ein Handwerker.


nach oben springen

#44

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 16:49
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Die Instandhaltungsschefin unserer Pirmasenser Firma (gegründet 1919 in EF, nach Enteignung 1947 Neugründung in PS) sagte mir etwa 91, daß sie mit Vorliebe ostdeutsche Kraftfahrer für ihren Fuhrpark eingestellt haben, weil die sich noch zu helfen wissen, wenn was kaputt ist und nicht Däumchen drehen und auf den Servicedienst warten.



nach oben springen

#45

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 16:57
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Und nun stellt Euch mal vor was wäre, wenn diese an ein paar Beispielen beschriebene Sorte Mensch nicht aussterben würde...
Da käme diese auf Konsum und Verbrauch getrimmte Wirtschaftsordnung aber wohl arg ins Rudern. Die Erwerbslosigkeit würde
auf mittelfristige Sicht enorm anwachsen, denn nicht alles kann man über den Export regeln...

Zum Glück, für das System, regelt sich diese Sache wohl mal biologisch....



nach oben springen

#46

RE: Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...

in Leben in der DDR 10.03.2013 17:17
von Gohrbi | 575 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #45
Und nun stellt Euch mal vor was wäre, wenn diese an ein paar Beispielen beschriebene Sorte Mensch nicht aussterben würde...
Da käme diese auf Konsum und Verbrauch getrimmte Wirtschaftsordnung aber wohl arg ins Rudern. Die Erwerbslosigkeit würde
auf mittelfristige Sicht enorm anwachsen, denn nicht alles kann man über den Export regeln...

Zum Glück, für das System, regelt sich diese Sache wohl mal biologisch....



...aber so lange ich noch nen Hammer halten kann, kommt KEIN Handwerker ins Haus...

Hatte für die Waschmaschine eine Fachkraft bestellt, weil noch Garantie drauf war....musste ihm erst einmal zeigen, wie
man das Gerät auf bekommt. und als er dann noch fröhlich drauf loswerkeln wollte, habe ich ihn gestoppt
und mir das defekte Teil im Fachhandel besorgt und repariert.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
30 Jahre Tschernobyl - Was haben wir gelernt?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
74 Heute 18:24goto
von marc • Zugriffe: 2273
Eine Nazipuppe wie viele andere.....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Larissa
58 01.11.2015 18:10goto
von Hanum83 • Zugriffe: 2544
Vater, Mutter, Stasi - eine Buchvorstellung
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Moskwitschka
168 15.04.2016 01:42goto
von Uleu • Zugriffe: 12103
"Einer flog über das Kuckucksnest" - Psychiatrie in der DDR
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von
123 25.01.2015 17:17goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 6400
Kreativ gegen Links (-:
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
165 15.12.2014 00:10goto
von damals wars • Zugriffe: 5676
Kreativ gegen Rechts :-)
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Barbara
550 28.12.2014 20:59goto
von rei • Zugriffe: 18266

Besucher
20 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3715 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557899 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen