#1021

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 19:22
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Mein Ding isses nicht.Aber nun gut,muß es ja nicht.


nach oben springen

#1022

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 19:40
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Kennt ihr Bockwurst vom Schaffleisch?
Habe ich jetzt gegessen, ne brauche ich nicht wieder


nach oben springen

#1023

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 19:42
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Die würd ich mal probieren,da noch unbekannter Geschmack.


nach oben springen

#1024

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 19:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hat einen sehr spezifischen Nachgeschmack...

VG Klaus


nach oben springen

#1025

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 19:51
von Gert | 12.356 Beiträge

Zunge schmeckt sehr gut. Das Fleisch ist wie Muskelfleisch, sehr mager und schmackhaft. Meerrettich passt sehr gut dazu und ein knackiges, frisch gezapftes Pils.


edit Buchstabendreher


P.S gibt es auch in der Thüringer Zungenrotwurst, schöne große Stücke Zunge sind darin enthalten. Bekomme ich hier in D'dorf auch zu kaufen
in sehr guter Qualität. Ist echt lecker


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 03.12.2013 19:53 | nach oben springen

#1026

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:11
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Klaus,versuch mal zu beschreiben den Nachgeschmack.Und was ist man dazu?


nach oben springen

#1027

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:13
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Gert:
Pils,nicht ...ölsch!


nach oben springen

#1028

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:39
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #1029
Gert:
Pils,nicht ...ölsch!



.... nur im Notfall, wenn nichts anderes mehr da ist


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1029

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:46
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Meine Mutti hat Heute Pferde Bockwürste Mitgebracht,die sind grösser und teurer wie Normale,achja so ein Pferd iss ja auch grösser wie ein Schwein Na mal sehen.


nach oben springen

#1030

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:49
von Marder | 1.413 Beiträge

Pferdewurst schmeckt sehr gut. Das gilt für die Bockwurst als auch für Bratwurst. ein Muss auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#1031

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 20:53
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Ja ,Jürgen Ich weiss das schon von Pferde Rouladen oder Gulasch,jetzt muss mal die Bockwurst probiert werden.


nach oben springen

#1032

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 21:01
von Marder | 1.413 Beiträge

lass es dir schmecken mit richtig gutem senf
Und schön heiß muss sie sein.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#1033

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 03.12.2013 23:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #1027
und ein knackiges, frisch gezapftes Pils.


Oh Mann, Gert, jetzt enttäuschst Du mich aber: In der Stadt zu wohnen, in der (von Guinness mal abgesehen) die besten Biere der Welt gebraut werden, mein leckeres Füchschen, mein hochgeachtetes Schumacher und erst recht mein heiß und innig geliebtes Uerige von Pils zu schwärmen - dat däät man nit.


nach oben springen

#1034

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 12:09
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #1035
Zitat von Gert im Beitrag #1027
und ein knackiges, frisch gezapftes Pils.


Oh Mann, Gert, jetzt enttäuschst Du mich aber: In der Stadt zu wohnen, in der (von Guinness mal abgesehen) die besten Biere der Welt gebraut werden, mein leckeres Füchschen, mein hochgeachtetes Schumacher und erst recht mein heiß und innig geliebtes Uerige von Pils zu schwärmen - dat däät man nit.



keine Angst @Dandelion auch die von dir genannten Alt-Biere stehen auf meiner Favoritenliste. War erst am Montag mit meiner Frau lecker essen und natürlich Füchskes Alt trinkend im Brauhaus op de Ratinger Stroß. Ich liebe eben die Abwechslung ( Sternzeichen Zwilling braucht das )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1035

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 14:39
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Liebe Thüringer,
Anita braucht dringend eure Hilfe!
Sie sucht dringend das Rezept der Kachelwurst.
Bitte helft
schreibt an
anitafrost@me.com
Besten Dank


nach oben springen

#1036

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 19:20
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi, Thomas...

http://www.kochmeister.com/r/66853-kachelwurst.html
http://www.webkoch.de/rezept/ruhlaer-kachelwurst-48524

Zwei verschiedene aber ähnliche Rezepte dazu. ( Wenn ich ehrlich sein soll-mein Ding ist es nicht,aber die Geschmäcker sind ja verschieden)

Ach so ----Anita ???????
73 Hans
Edit: Der zweite link ist sozus. die "Lieblingskochseite meiner Regierung" H.


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
zuletzt bearbeitet 04.12.2013 19:28 | nach oben springen

#1037

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 21:20
von Lutze | 8.039 Beiträge

ißt jemand den Harzer Käse von euch?,
stinkert ja mächtig,
auf frischem Brot esse ich ihn sehr gerne
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#1038

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 21:29
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1039
ißt jemand den Harzer Käse von euch?,
stinkert ja mächtig,
auf frischem Brot esse ich ihn sehr gerne
Lutze


besonders lecker schmeckt er auf Griebenschmalz...... esse ich aber nur selten, das Schmalz, den Käse aber sehr oft... übrigens ist das z.B. nach dem Sport die absolute Eiweißbombe, da braucht mein armes Tier zu töten oder irgendwelches Pulver anrühren...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#1039

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 22:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Harzer? Auf frischem, dunklem Brot mit etwas Kümmel drauf und ein gutes Bier dazu?

Dafür lasse ich jedes Filet Mignon, jeden Hummer, jede Crevette stehen. Aber er muss den richtigen Reifegrad haben, schön durchgefärbt und vm Geruch her eher Fluchtimpulse auslösend. Dann ist er richtig.

Nachtrag: Mein Schwiegervater hatte einen passenden Spruch für solchen Käse drauf: "Du kannst laufen, wohin du willst - aber zum Essen bist Du wieder da"


zuletzt bearbeitet 04.12.2013 22:24 | nach oben springen

#1040

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.12.2013 23:11
von stutz | 568 Beiträge

Ja auch ich bin ein Fan vom gut gereiften Harzer Käse.
Versucht mal das Ganze mit dem reichlich vorhandenen Fett aus einer Schmalzfleischdose als Unterlage.
Wie schon beschrieben; Auf's frische Brot, mit schönem glasigen Käse belegt und als Krönung der Gaumenfreuden, noch eine Tasse Kakao dazu schlürfen und die Welt ist in Ordnung.


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
der glatte hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1669 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen