#3021

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 19:02
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Was gibts am Samstag zu Mittag ? Richtig Eintopf ! Ich mein nun nicht den Brei ,der hier manchmal zusammengeschrieben wird !
Gestern abend schon Kartoffeln , Möhren und Rinderknochen angesetzt .
Heute dann püriert und die Bockwürstchen erwärmt ! Lecker ,hmmm

Tut mir leid ,wenn jetzt jemand , noch mal an den Kühlschrank muss !

Angefügte Bilder:
Batrachos und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3022

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 19:30
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

pürierte Rinderknochen????
Womit pürierst Du die denn?

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#3023

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 20:07
von exgakl | 7.238 Beiträge

das frage ich mich auch.... und was ist das für ein Aletebrei da im Topf?
Bockwürste erwärmen ist ja nun ganz großes Kino... RESPEKT Fritze....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 20:08 | nach oben springen

#3024

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 20:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #3023
das frage ich mich auch.... und was ist das für ein Aletebrei da im Topf?
Bockwürste erwärmen ist ja nun ganz großes Kino... RESPEKT Fritze....



Karsten, ist vielleicht bei dem Baby da schon gewesen, wo es sein sollte und dann leider wieder zurück gekommen! So sieht es aus!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#3025

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 21:55
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3022
pürierte Rinderknochen????
Womit pürierst Du die denn?

Gruß
Nostalgiker


Mit der Knochenmühle ,welche sich schon früher bewährt hat !


nach oben springen

#3026

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 10.01.2015 21:57
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #3023
das frage ich mich auch.... und was ist das für ein Aletebrei da im Topf?
Bockwürste erwärmen ist ja nun ganz großes Kino... RESPEKT Fritze....




Du darfst nicht von Dir auf Andere schliessen !


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 23:42 | nach oben springen

#3027

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 20:39
von FRITZE (gelöscht)
avatar

da ja hier nix mehr passiert ,werd ich mal wieder was posten ! Dumme Kommentare von den Mc Donaldsfahrern und Microwellen Fertigfrassessern werden nicht gebraucht !

Kaninchen mit Rosenkohl und grünem Serviettenkloss . Die Sosse passte einfach lecker zum Serviettenkloss ! Mhhhmm........

Und ja es gab Flensburger Radler , auch lecker !

FRITZE



.

Angefügte Bilder:
Larissa, Batrachos, kassberg, Lutze, Schlutup und hundemuchtel 88 0,5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3028

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 20:44
von Altmark01 | 1.167 Beiträge

Mönsch @FRITZE , sieht ja richtig lecker aus....da kommt bei mir grad so ein Hungergefühl auf...


.


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
nach oben springen

#3029

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 20:46
von Batrachos | 1.549 Beiträge

@FRITZE

bitte nicht alles alleine essen, bin schon unterwegs..
Sieht aber auch mal wieder lecker aus, mir tropft der Zahn

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#3030

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 20:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo @FRITZE , in diesem Thread ist in letzter Zeit wenig los, weil es von einigen Usern scharfe Kritik an "unserem Kochstudio" gab, von wegen welch lapidares Thema usw.
Ich selbst lese hier gern.
Übrigens, gibt es in einigen gut sortierten Supermärktem gefrorene Hasen-Hinterkeulen, die man nach entsprechender Vorbereitung (ich meine Buttermilch oder Rotwein...) ebenso lecker zubereiten kann, z.B. mit Kartoffelkößen halb-und-halb und gebuttertem Rosenkohl....

VG Klaus


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3031

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 20:55
von Lutze | 8.040 Beiträge



nach einem streng geheimen Rezept von Muttern,
Mokka-Törtchen,megalecker zu einer Tasse Kaffee
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Larissa, Batrachos und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3032

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 21:16
von FRITZE (gelöscht)
avatar

@Lutze als Nachtisch hatte ich zwar Käsesahnetorte , aber die Mokka-Törtchen wären es auch gewesen !

@Huf Bei uns kommen nur selbstgezogene Kaninchen auf den Tisch . Hab mal was von den schlechten Haltungsbedingungen in deutschen Mästereien gesehen ! Da hätte ich kein Appetiet drauf !
Na Jeder kann halt nicht eigene Viecher halten !

@ All noch sind drei Portionen da ! Hmmhh.. ich leibe rohe Klösse !


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3033

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 22:17
von Regina | 643 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #3027
da ja hier nix mehr passiert ,werd ich mal wieder was posten ! Dumme Kommentare von den Mc Donaldsfahrern und Microwellen Fertigfrassessern werden nicht gebraucht !

Kaninchen mit Rosenkohl und grünem Serviettenkloss . Die Sosse passte einfach lecker zum Serviettenkloss ! Mhhhmm........

Und ja es gab Flensburger Radler , auch lecker !

FRITZE



.







Wieviele haben hier gegessen?



nach oben springen

#3034

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 01.02.2015 22:23
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Wieviele haben hier gegessen?

Nur Frau und ich !

Vor 10 jahren wäre natürlich nix übrig geblieben !


nach oben springen

#3035

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 02.02.2015 04:16
von schulzi | 1.764 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #3034
Wieviele haben hier gegessen?

Nur Frau und ich !

Vor 10 jahren wäre natürlich nix übrig geblieben !

Was nur deine Frau und Du, das ist ja kein Essen das war Völlerei


nach oben springen

#3036

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 02.02.2015 13:08
von FRITZE (gelöscht)
avatar

@schulzi Hab doch geschrieben ,daß noch mindestens drei Portionen übrig waren !

Mama hat sich heut bestimmt was mitgenommen und Junior und ich werden das Andere heut Abend verschnabulieren !

Ich hatte eben einen gemischten Salat mit Krabben . Hmmh.. lecker ! Heut nachmittag soll es Muzen geben zum Kaffee !

FRITZE


nach oben springen

#3037

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 02.02.2015 15:33
von schulzi | 1.764 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #3036
@schulzi Hab doch geschrieben ,daß noch mindestens drei Portionen übrig waren !

Mama hat sich heut bestimmt was mitgenommen und Junior und ich werden das Andere heut Abend verschnabulieren !

Ich hatte eben einen gemischten Salat mit Krabben . Hmmh.. lecker ! Heut nachmittag soll es Muzen geben zum Kaffee !

FRITZE

na ja dann sei dir verziehen


nach oben springen

#3038

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 04.02.2015 20:49
von Vogtländer (gelöscht)
avatar



Selbst die Geister haben guten Geschmack!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3039

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 05.02.2015 23:09
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo,

heute gab es mal feinen Gemüseauflauf.
Da ich ja nun ein " Kanide" bin brauch ich nun mal Fleisch dazu.





MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3040

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 06.02.2015 07:14
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #3039
Hallo,

heute gab es mal feinen Gemüseauflauf.
Da ich ja nun ein " Kanide" bin brauch ich nun mal Fleisch dazu.





MFG Batrachos


Oh @Batrachos , das erinnert mich an etwas.

Die Totale Mischration, (auch Voll-TMR, Totalmischration, Total-Misch-Ration oder kurz TMR; übertragen vom engl. total mixed ration) ist ein Fütterungssystem in der Viehwirtschaft, bei dem unmittelbar vor der Fütterung alle ansonsten getrennt verteilten Futterkomponenten gemischt werden. Im Alltagssprachgebrauch wird manchmal auch die so zusammengestellte Futtermischung selbst als TMR bezeichnet. Die TMR Fütterung breitet sich vor allem in der Milchviehwirtschaft seit den 1990er Jahren auch im deutschsprachigen Raum aus.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Totale_Mischration


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2013 Gäste und 132 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558646 Beiträge.

Heute waren 132 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen