#2821

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:37
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Habe ich schon mal probiert in einer Offenbacher Schenke. Das anschließende Eishockeyspiel Löwen Frankfurt (da spielten sie noch in der 1.Liga) - Ice Tigers Nürnberg hätte ich auch mit anderer Musik untermalen können. . Der Ebbelwoi war aber gut.

Vierkrug


nach oben springen

#2822

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:42
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #2820
Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Kläre mich doch mal auf Eberhard,was issen das ?


Hallo Pit
Der Käse muß total durch sein , dann wird mit Essig und Öl und Zwiebel an gemacht . Riecht schlimm und da zu wird Ebbelwoi getrunken . Dieser wird aus ganz sauren Äpfeln gepresst . Ich lebe seit 1971 hier aber da gehe ich nicht ran .


nach oben springen

#2823

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:43
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #2821
Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Habe ich schon mal probiert in einer Offenbacher Schenke. Das anschließende Eishockeyspiel Löwen Frankfurt (da spielten sie noch in der 1.Liga) - Ice Tigers Nürnberg hätte ich auch mit anderer Musik untermalen können. . Der Ebbelwoi war aber gut.

Vierkrug

Und haste in der Nähe von der Toilette gesessen .


nach oben springen

#2824

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:45
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Alles Klar Eberhard,naja den Käse lass ich mir ja noch gefallen,aber dazu ein schönes Pils und nicht Eure saure Plörre Aber so hat eben jedes Bundesland seine Besonderheiten,gut so.


nach oben springen

#2825

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:52
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Den Handkäs mit Musik mag ich auch ,aber beim Eppelwoi gehts mir auch wie Pit ! Da hat man ein Frisches Gezapftes lieber !

Wer mag eigentlich die Saisonalen Biere ,wie Weihnachts-oder Bockbier ?

Habe in den letzten drei Wochen ja etliches probiert und muss sagen ,das Liebste war mir dies hier !

http://www.bier-index.de/biere/einbecker...doppelbock.html


nach oben springen

#2826

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:55
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #2825
Den Handkäs mit Musik mag ich auch ,aber beim Eppelwoi gehts mir auch wie Pit ! Da hat man ein Frisches Gezapftes lieber !

Wer mag eigentlich die Saisonalen Biere ,wie Weihnachts-oder Bockbier ?

Habe in den letzten drei Wochen ja etliches probiert und muss sagen ,das Liebste war mir dies hier !

http://www.bier-index.de/biere/einbecker...doppelbock.html


ne! ich mag am liebsten Pils!
Bock, Mai-bock, Schwarzbier, Altbier, Hefeweizen, Starkbier und Kölsch.... komm ich nich ran...

gruß h.


nach oben springen

#2827

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 18:58
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #2826
Zitat von FRITZE im Beitrag #2825
Den Handkäs mit Musik mag ich auch ,aber beim Eppelwoi gehts mir auch wie Pit ! Da hat man ein Frisches Gezapftes lieber !

Wer mag eigentlich die Saisonalen Biere ,wie Weihnachts-oder Bockbier ?

Habe in den letzten drei Wochen ja etliches probiert und muss sagen ,das Liebste war mir dies hier !

http://www.bier-index.de/biere/einbecker...doppelbock.html


ne! ich mag am liebsten Pils!
Bock, Mai-bock, Schwarzbier, Altbier, Hefeweizen, Starkbier und Kölsch.... komm ich nich ran...

gruß h.


Da sprichst du mir aus der Seele .Übrigens endlich mal ein Thema , wo es mal keinen Streit gibt .


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2828

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:01
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Ich freue mich jeden Freitag auf frisch gezapftes,ist schon was anderes als Flaschenbier. Ich trinke am liebsten Pils,und wenn mal ein Weizen schmeckt mir auch sehr gut.

Prost Männer


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2829

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:04
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #2828
Ich freue mich jeden Freitag auf frisch gezapftes,ist schon was anderes als Flaschenbier. Ich trinke am liebsten Pils,und wenn mal ein Weizen schmeckt mir auch sehr gut.

Prost Männer

Hallo Pit
Ich gehe jetzt mit meiner Frau Pils trinken und schaue mir dabei die Eintracht an .


hundemuchtel 88 0,5 und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2830

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:18
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #2823
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2821
Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Habe ich schon mal probiert in einer Offenbacher Schenke. Das anschließende Eishockeyspiel Löwen Frankfurt (da spielten sie noch in der 1.Liga) - Ice Tigers Nürnberg hätte ich auch mit anderer Musik untermalen können. . Der Ebbelwoi war aber gut.

Vierkrug

Und haste in der Nähe von der Toilette gesessen .


Ja, das war mein Glück, denn der flotte Otto verlangte schließlich seinen Tribut !!!

Vierkrug


nach oben springen

#2831

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:24
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #2825
Den Handkäs mit Musik mag ich auch ,aber beim Eppelwoi gehts mir auch wie Pit ! Da hat man ein Frisches Gezapftes lieber !

Wer mag eigentlich die Saisonalen Biere ,wie Weihnachts-oder Bockbier ?

Habe in den letzten drei Wochen ja etliches probiert und muss sagen ,das Liebste war mir dies hier !

http://www.bier-index.de/biere/einbecker...doppelbock.html


Ich bin nicht der Bierkenner und -trinker. Lieber einen guten Bordeaux oder Bardolino.
Nachher mache ich mir noch meinen Glühwein und lasse noch ein wenig das Feuer im Kamin knistern und lasse dann den "lieben Gott" einen guten Mann sein.
Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend, ob nun beim Fußball oder beim Bier´chen.

Vierkrug


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2832

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von der glatte im Beitrag #2814
Vorhin gab es einen Kurzbesuch von der Küste und heute Abend gibt es frischen Räucherfisch und dazu Semmeln vom Bäcker.

Nee, nee, ich darf nun nicht mehr in die Küche gehen, das duftet doch zu lecker. Makrelenfilets, Bücklingsrollmops, etwas Heilbutt und Lachs.

Na, dazu brauchts ein großes Glas selbst eingelegte Gewürzgurken, ein kleines Marmeladenglas mit sauer eingelegten Radieschen und Knoblauchzehen und natürlich die kühle Blonde. Bei mir wird es ein Dresdner Felsenkeller Urhell sein. Prost!

Gruß Reiner

Ein Hoch auf Dresdner Felsenkeller
Gruß Rei


nach oben springen

#2833

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 19:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Einfach toll der Handkäse,musst nur aufpassen,das später nicht jemand neben Dir Steht.
Zum Ebbelwoi,sage ich mal,wer es nicht gewohnt ist,Finger weg,sonst geht es in die Hose.
Gruß Rei


nach oben springen

#2834

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 20:04
von Regina | 643 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #2833
Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Einfach toll der Handkäse,musst nur aufpassen,das später nicht jemand neben Dir Steht.
Zum Ebbelwoi,sage ich mal,wer es nicht gewohnt ist,Finger weg,sonst geht es in die Hose.
Gruß Rei

Kennt ihr noch die Sendung ,,zum Blauen Bock,,? Da haben hunderte Zuschauer Apfelwein getrunken.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2835

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 20:08
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Zitat von Regina im Beitrag #2834
Zitat von rei im Beitrag #2833
Zitat von linamax im Beitrag #2819
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2817
Radies´chen und Bier eine böse Mischung - Wirkung wie bei Karbid und Wasser in einer geschlossenen Flasche !

Vierkrug

Hallo
Das ist noch gar nichts . Hier in Hessen mußt du mal Handkäse mit Musik , und da zu Ebbelwoi trinken .


Einfach toll der Handkäse,musst nur aufpassen,das später nicht jemand neben Dir Steht.
Zum Ebbelwoi,sage ich mal,wer es nicht gewohnt ist,Finger weg,sonst geht es in die Hose.
Gruß Rei

Kennt ihr noch die Sendung ,,zum Blauen Bock,,? Da haben hunderte Zuschauer Apfelwein getrunken.


sei mir nicht böse @Regina, aber ich glaub das war auch nur mit Apfelwein auszuhalten, oder härteren Sachen!
Bin zu jung für sowas, nicht böse sein!

gruß h.


nach oben springen

#2836

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Weiß noch jemand der Gusow-Treffen-Teilnehmer, welcher Freund dort Äppelwoi mitgebracht hatte?
Nicht böse sein, aber zum Abgewöhnen...

VG Klaus


nach oben springen

#2837

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 20:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das Pambel Ebbelwoi kostete im Gasthaus 1,99 Euro und Flasche Hasia zum verdünnen,4,50 Euro.
Gruß Rei


zuletzt bearbeitet 17.12.2014 20:15 | nach oben springen

#2838

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 20:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hufklaus im Beitrag #2836
Weiß noch jemand der Gusow-Treffen-Teilnehmer, welcher Freund dort Äppelwoi mitgebracht hatte?
Nicht böse sein, aber zum Abgewöhnen...

VG Klaus

Klaus, ist es nicht der Damals 87 gewesen? Ist mir so noch in Erinnerung! Wollte keiner so richtig!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#2839

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 21:27
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von Vierkrug im Beitrag #2810
Zitat von Vogtländer im Beitrag #2809
2012 hatte ich da sogar ne Arbeitsgenehmigung!
Nur die "Kurzen" haben mich nicht wirklich gesättigt,obwohl se so schlecht nicht schmecken.


Dann mußt Du zum Einstieg schon die Portion mit 12 Stück nehmen.

Bei einem meiner ersten Besuche im Bratwurschtstüberl hatte ich mal einen Tagesrekord mit verspeisten 96 Stück aufgestellt !!! Schon am nächstem Tag war ein neuer Rekord geboren mit weit über 100 Stück, nicht von mir. Aber 12 waren immer Pflicht !!!

Vierkrug


Wobei se im Bratwurschtstübel mitlerweile unverschämte Preise für 6 Kurze,3 Kartoffeln (und über die noch NICHT mal bissel Bratfett!!!) und ein kleines Häuflein übersäuertes Sauerkrat () nehmen mit 10€35! Da rennste gegen !
Da lob ich mir doch lieber meine böhmische Restauration in Hauptbahnhof-Nähe mit Pansionszimmern namens Zum Schwänlein mit lecker Essen und Pilsner Urquell + Becherovka!Und das zu vernünftigen Preisen!War wieder herrlich am 6.12.!
http://schwaenlein-nuernberg.de/
Denn:
Da weiß der kleene Fresssack Frank,das es ihm schmeckt und er ohne Gnade (und bei Knöddeln mit Gulasch sogar ohne Bremse) sündigen wird mit ohne Rücksicht auf die Deformationline!
Das Schwänlein-Schnitzel ist übrigens auch lecker und ne gute Portion für Verfressene!
@Vierkrug
Warst da mal drinne im oben angeführter Lokalität?

Zum Äppelwoi:
Erfindung des Teufels zur Vertreibung ungebetener Gäste wie der ungeliebten Schwiegermutter!
Hab damals am Bornheimer Hang ganze Heerscharen Richtung Pott rennen sehen und es schallte in den Ohren:
Niemehr-niemehr Äppelwoi!
Wobei die Lions-Fans ihren Gaudi hatten!


linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.12.2014 21:40 | nach oben springen

#2840

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 17.12.2014 21:49
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2839
Zitat von Vierkrug im Beitrag #2810
Zitat von Vogtländer im Beitrag #2809
2012 hatte ich da sogar ne Arbeitsgenehmigung!
Nur die "Kurzen" haben mich nicht wirklich gesättigt,obwohl se so schlecht nicht schmecken.


Dann mußt Du zum Einstieg schon die Portion mit 12 Stück nehmen.

Bei einem meiner ersten Besuche im Bratwurschtstüberl hatte ich mal einen Tagesrekord mit verspeisten 96 Stück aufgestellt !!! Schon am nächstem Tag war ein neuer Rekord geboren mit weit über 100 Stück, nicht von mir. Aber 12 waren immer Pflicht !!!

Vierkrug


Wobei se im Bratwurschtstübel mitlerweile unverschämte Preise für 6 Kurze,3 Kartoffeln (und über die noch NICHT mal bissel Bratfett!!!) und ein kleines Häuflein übersäuertes Sauerkrat () nehmen mit 10€35! Da rennste gegen !
Da lob ich mir doch lieber meine böhmische Restauration in Hauptbahnhof-Nähe mit Pansionszimmern namens Zum Schwänlein mit lecker Essen und Pilsner Urquell + Becherovka!Und das zu vernünftigen Preisen!War wieder herrlich am 6.12.!
http://schwaenlein-nuernberg.de/
Denn:
Da weiß der kleene Fresssack Frank,das es ihm schmeckt und er ohne Gnade (und bei Knöddeln mit Gulasch sogar ohne Bremse) sündigen wird mit ohne Rücksicht auf die Deformationline!
Das Schwänlein-Schnitzel ist übrigens auch lecker und ne gute Portion für Verfressene!
@Vierkrug
Warst da mal drinne im oben angeführter Lokalität?


Das "Zum Schwänlein" ist mir bekannt und ich habe dort auch ab und an Gäste von mir untergebracht, wenn die Wohnung nicht ausreichte.
Mein Sohn war immer gern hier zu Gast http://www.bratwurstkueche.de/.
Die Preise sind inzwischen wahrlich gepfeffert !!! Wenn ich noch an 1998 und auch später noch 2006 zurückdenke, dann kann man heute nur noch sein.

Vierkrug


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen