#2241

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 16:43
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #2238
Hallo Vierkrug !
Auf das Rezept der Ucha bin ich gespannt wie ein Flitzebogen ! Fischsuppe hab ich schon einige Male probiert und auch gemacht !
Da ich dies Jahr noch in den Genuss komme mehrere Fischsorten zu fangen ,würde ich dann gern Dein Rezept nachkochen !

@ All . Heute gabs nur einen Eierkuchen mit Käsefüllung .Junior stand in der Küche ! Abendbrot nur frische Ananas !

Morgen gibt es Lamm (fettfrei gedünstet) mit grünen Bohnen .

Guten Appetiet ! FRITZE


.


Das Rezept kommt dann im Laufe des morgigen Tages. Die betreffenden Fischsorten dürften bei einem gutem Angeltag kein Problem sein. Die Ucha schmeckt ohnehin besser mit Frischfisch - zumal der Fisch weitesgehend verwertet wird - zum Leidwesen beiwohnender Katzen.
Wenn sie nicht beissen wollen, dann wollen sie nicht, dann muß man die Alternative Fleisch wählen. Es ist wie bei der Pilzsuchen - man möchte Steinpilze finden und kehrt dann mit einer Beute anderer Pilzsorten heim.
Heute gab es Schmorrippchen mit Rosenkohl - heute Abend dann Rapunzelsalat mit ausgelassenen Speckstreifen (durchwachsenen).


nach oben springen

#2242

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 16:55
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Putensteak mit ordentlich Zwiebeln,bissel nasser Anna und Käse drüber an Reis gibbet bei mir heut Abend!

@FRITZE:
Nu mal die Karten auf den Tisch!Was hast angestellt,das Du so gequält wirst?Schon wieder Lamm?Haste Hochzeitstag vergessen oder Geburtstag?
Und nein,ich bin nicht so mies und folter Dich noch mit Fotos von lecker Haxe und Co.!


nach oben springen

#2243

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 17:05
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Habe ich auch immer gesagt wenn ich zum Angeln los gezogen bin

Hallo Pit !

Wie sagt man so schön ? Schuster bleib bei Deinen Leisten !

Und sei versichert und alle Anderen auch ,ich werde wie geschrieben ,dies Jahr noch Fisch (auch mehrere Sorten)fangen !

Schneidertage gibt es beim Angeln natürlich immer wieder und gerade hier bin ich schon dreimal ohne nach Hause gekommen !
Aber nicht da ,wo ich noch vor Ablauf des Jahres die Rute auswerfen werde .Und zwar an mehreren Tagen und unterschiedlichen Gewässern !

FRITZE


nach oben springen

#2244

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 17:13
von Regina | 643 Beiträge

#2333
Ist Hackklotz Hackbraten?

Bei uns gab es heute Detscher und morgen Hase mit Klöse und Rotkraut. Meine Schwester kocht und mein Schwiegersohn wollte mit Freundin kommen. Leider ist er wieder in Venedig.
Fisch essen wir nicht oder kaum



nach oben springen

#2245

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 17:16
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2242
Putensteak mit ordentlich Zwiebeln,bissel nasser Anna und Käse drüber an Reis gibbet bei mir heut Abend!

@FRITZE:
Nu mal die Karten auf den Tisch!Was hast angestellt,das Du so gequält wirst?Schon wieder Lamm?Haste Hochzeitstag vergessen oder Geburtstag?
Und nein,ich bin nicht so mies und folter Dich noch mit Fotos von lecker Haxe und Co.!


Wieso Lamm ist doch lecker !
Nee hab nix vergessen ! Und Hochzeitstag habe ich in gut vier Wochen ,wobei an den geraden Jahren immer Frau dran ist mit Programm !

Alle mir auferlegten Verzichte sind rein freiwillig und gemeckert hat immer nur die Waage oder die Lieblingsjeans !

Apropos Karten ! Ja ne schöne gepflegte Runde Doppelkopf wäre nicht schlecht !

Fotos von leckeren Haxen find ich zwar toll ,aber weil ich weiß ,das ich an der Haxenfront schon reichlich gekämpft habe (Mein Rekord waren in einer Bierscheune 4 Stück mit Erbspürree und Sauerkraut ), muss ich da nicht mehr sabbern !

FRITZE




.


nach oben springen

#2246

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 17:51
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

So mal auf die Schnelle einen Snack für Zwischendurch. Gyros Geschnetzeltes, Kartoffelbrei und Zaziki.

Angefügte Bilder:
IMG_0001.JPG

nach oben springen

#2247

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 18:43
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Dazu nen Rettich(der schwarze)-Salat?Ja,da sag ich nicht nein.


nach oben springen

#2248

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:22
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Was tut eigentlich unser König @Angelo gerne essen?


nach oben springen

#2249

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:25
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2248
Was tut eigentlich unser König @Angelo gerne essen?



Jedenfalls keine Bananen !


nach oben springen

#2250

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:26
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@Regina
Hase vorher eingelegt in Buttermilch?Habt ihr als Beilage schon mal Butterbohnen probiert?


zuletzt bearbeitet 25.10.2014 19:30 | nach oben springen

#2251

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:29
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@FRITZE
Ab und an ist er vielleicht eine,und das länger (nicht von der Futterdauer an sich betrachtet) als wir!


nach oben springen

#2252

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:36
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ich mag Bananen sehr gerne


nach oben springen

#2253

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:37
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Nur gut ,daß die nicht die Wirkung eines Bumerangs haben !


nach oben springen

#2254

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.10.2014 19:41
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Erzähl mal,@Angelo,was isste denn nu so recht gerne?


zuletzt bearbeitet 25.10.2014 20:24 | nach oben springen

#2255

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 00:46
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von Angelo im Beitrag #2252
Ich mag Bananen sehr gerne


Ich auch, musste aber erst 1989 lernen, das man das Innere der Banane vor dem Essen rausmachen sollte. Und, dann ging es!

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2256

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 07:37
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #2254
Erzähl mal,@Angelo,was isste denn nu so recht gerne?


Ein saftiges Rindersteak vom Grill medium


nach oben springen

#2257

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 07:47
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Und dazu?Hoffentlich keinen Bananensalat!duck und schnell wechrennend


nach oben springen

#2258

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 08:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Heute Mittag gibt es Marinierten Hering und Kartoffeln aus dem eigenen Garten. Das ist so lecker, dass nichts übrig bleibt.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#2259

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 09:45
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Das hört sich doch nicht etwa nach Orig. russischen geheim Rezepten an? @Vierkrug?? Ich bin sehr gespannt auf das Rezept der Ucha und werde es mit Sicherheit nachkochen, leider kann dies erst in etwa 4 Wochen stattfinden da sich hier alles überschlägt und jede Wochenendplanung von einem auf den anderen Tag hinfällig ist.

Leider wird es auch nichts mit der Banja.... aber Wodka ist reichlich vorhanden und den wird es erst nach der Ucha geben, sonst ist das Geschmackserlebnis "verwässert"(Wässerchen),

mit anderen Worten: ich freu mich auf das Rezept !!

gruß h.


nach oben springen

#2260

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 26.10.2014 09:58
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

bei uns gibts heut gefüllte Paprikaschoten, damit es sich lohnt gleich zwei Pfannen.



gruß h.

E: geändert


zuletzt bearbeitet 26.10.2014 10:58 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 505 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen