#101

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 16.02.2013 17:05
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von Altmark01 im Beitrag #99
Zitat von exgakl im Beitrag #98
http://www.ebay.de/itm/WIR-SIND-PAPST-or...=item2327fd1fe0

jetzt sind die Käufer der Blöd im Vorteil...


@exgakl, haste schon ein Gebot abgegeben?




Nö ick hab nich jeboten... iss ja meine Zeitung ne ne, war nur Spaß....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#102

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 27.02.2013 08:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der Pontifex Maximus Benedikt XVI. hat ja heute seinen letzten Arbeitstag und verabschiedet sich von seinen "Schäf´chen" in wenigen Minuten auf dem Petersplatz.
Jetzt ist auch klar, das er sich weiter mit "seine Heiligkeit" anreden lassen darf und als emeritierter Papst im Vatikan verbleibt - eine neue Form der "Doppelherrschaft" ?

Da kann man nur hoffen, dass das kommende Konklave im Ergebnis nicht einem Schreibfehler unterliegt und dann ein "Papst zum Küssen" die Regentschaft auf dem Heiligem Stuhl übernimmt. Wäre nicht verwunderlich bei den chaotischen Verhältnissen in Italien.

Vierkrug


nach oben springen

#103

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 27.02.2013 09:29
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #102
(...)
Da kann man nur hoffen, dass das kommende Konklave im Ergebnis nicht einem Schreibfehler unterliegt und dann ein "Papst zum Küssen" die Regentschaft auf dem Heiligem Stuhl übernimmt. Wäre nicht verwunderlich bei den chaotischen Verhältnissen in Italien.

Vierkrug


Die verbindliche Offenbarung der Heiligen Schrift, zwei Jahrtausende ebenso verbindliche Tradition. Viel ändern kann der Papst daran nicht. Gerade Atheisten und Reformierte haben da ein ganz falsches Bild von der Macht des Bischofs von Rom. Da von den 62 wahlberechtigten Kardinälen 28 Italiener sind (und die letzten zwei Päpste nicht) dürfte dieses Mal ein Italiener zum Papst gewählt werden.
http://www.vatican.va/news_services/pres...tml#Aufstellung nach Nationen
Theo


nach oben springen

#104

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 27.02.2013 09:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das vermute ich auch, dass ein Italiener dieses Mal gewählt wird - es geht ja auch um den Bischof von Rom.


nach oben springen

#105

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 18:30
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Livestream vom Kamin...

Theo


nach oben springen

#106

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 18:31
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Theo,der Kamin ist Kalt


nach oben springen

#107

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 18:38
von Lutze | 8.027 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #106
Theo,der Kamin ist Kalt

nicht ganz,der Schornstein hat immerhin schon gequalmt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#108

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 18:42
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Mensch Lutze ich meine doch Theo sein Video


nach oben springen

#109

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 19:23
von utkieker | 2.913 Beiträge

Habemus papam mal wieder - leider - aber wer?


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#110

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:05
von PF75 | 3.291 Beiträge

Weißer Rauch


nach oben springen

#111

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:11
von 94 | 10.792 Beiträge

"Annuntio vobis gaudium magnum: Habemus Papam! Eminentissimum ac Reverendissimum Dominum, Dominum (&FIRST_NAME_OF_NEW_POPE) Sanctae Romanae Ecclesiae Cardinalem (&LAST_NAME_OF_NEW_POPE) qui sibi nomen imposuit (&POPE’S_NEW_NAME)."

Hmm, nur noch die Variablen ersetzen ... soooo ... nochmal etwas ziehen lassen ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#112

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:19
von Eisenacher | 2.069 Beiträge
nach oben springen

#113

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:21
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #112
http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio

Ersteze mal die 3. Variable ... Franziskus I.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#114

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:22
von 94 | 10.792 Beiträge

goil, wikipedia am 'Anschlag' *ggg*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#115

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:37
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Der Schwur der Jesuiten

Ich ........................................ (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, daß seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und daß aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und daß sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen. Weiter erkläre ich, daß ich allen oder irgendwelchen Vertretern deiner Heiligkeit an jedem Platz, wo immer ich sein werde, helfen und beistehen und sie beraten und mein äußerstes tun will, um die ketzerischen protestantischen oder freiheitlichen Lehren auf rechtmäßige Art und Weise oder auch anders auszurotten, und alle von ihnen beanspruchte Macht zu zerstören.

Ich verspreche und erkläre auch, daß ich nichtsdestoweniger darauf verzichte, irgendeine ketzerische Religion anzunehmen, um die Interessen der Mutterkirche auszubreiten und alle Pläne ihrer Vertreter geheim und vertraulich zu halten, und wenn sie mir von Zeit zu Zeit Instruktionen geben mögen, sie nicht direkt oder indirekt bekanntzugeben durch Wort oder Schrift oder welche Umstände auch immer; sondern alles auszuführen, das du, mein geistlicher Vater, mir vorschlägst, aufträgst oder offenbarst ...

Weiter verspreche ich, daß ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Daß ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird ... Außerdem verspreche ich, daß ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthäupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird."

http://www.offenbarung.de/papsttum-schwur-der-jesuiten.php


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 20:38 | nach oben springen

#116

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:46
von matloh | 1.203 Beiträge

Interessant... die r.k. Kirche kauft sich einen Führer mit zumindest zweifelhaftem Verhältnis zu einer Diktatur ein:
"Bergoglio wurde verschiedentlich eine zu große Nähe zur Militärdiktatur 1976–1983 vorgeworfen"
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio)

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#117

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 20:53
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #116
Interessant... die r.k. Kirche kauft sich einen Führer mit zumindest zweifelhaftem Verhältnis zu einer Diktatur ein:
"Bergoglio wurde verschiedentlich eine zu große Nähe zur Militärdiktatur 1976–1983 vorgeworfen"
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio)

cheers matloh


Keine Ueberraschung hier, denn die meisten hohen Tiere in der roemischen Kirche sind doch genau so unsauber wie Politiker.


nach oben springen

#118

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 13.03.2013 21:33
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #115
Der Schwur der Jesuiten

Ich ........................................ (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, daß seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und daß aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und daß sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen. Weiter erkläre ich, daß ich allen oder irgendwelchen Vertretern deiner Heiligkeit an jedem Platz, wo immer ich sein werde, helfen und beistehen und sie beraten und mein äußerstes tun will, um die ketzerischen protestantischen oder freiheitlichen Lehren auf rechtmäßige Art und Weise oder auch anders auszurotten, und alle von ihnen beanspruchte Macht zu zerstören.

Ich verspreche und erkläre auch, daß ich nichtsdestoweniger darauf verzichte, irgendeine ketzerische Religion anzunehmen, um die Interessen der Mutterkirche auszubreiten und alle Pläne ihrer Vertreter geheim und vertraulich zu halten, und wenn sie mir von Zeit zu Zeit Instruktionen geben mögen, sie nicht direkt oder indirekt bekanntzugeben durch Wort oder Schrift oder welche Umstände auch immer; sondern alles auszuführen, das du, mein geistlicher Vater, mir vorschlägst, aufträgst oder offenbarst ...

Weiter verspreche ich, daß ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Daß ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird ... Außerdem verspreche ich, daß ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthäupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird."

http://www.offenbarung.de/papsttum-schwur-der-jesuiten.php


Ist aber recht blutig,,,. Dagegen ist das aktuelle Gelübde fast etwas für Weicheier..
„Ich, N.N., gelobe feierlich dem allmächtigen Gott vor
seiner jungfräulichen Mutter, allen Heiligen des Himmels und allen Anwesenden und an Gottes Statt Ihnen, dem hochwürdigen Pater N.N. als Vertreter des Generaloberen der Gesellschaft Jesu und seiner Nachfolger, beständige Armut, Keuschheit und Gehorsam. In diesem Gehorsam verspreche ich, mich besonders um die Erziehung der Jugend zu mühen. All das gelobe ich gemäß der Lebensweise, die in den päpstlichen Schreiben für die Gesellschaft Jesu und in ihren Konstitutionen dargestellt ist. Darüber hinaus gelobe ich im Sinne dieser päpstlichen Schreiben und Konstitutionen
besonderen Gehorsam gegenüber Aufträgen des Heiligen Vaters. Ort N.N.; in der Kirche....; am.....

http://www.sankt-georgen.de/jesuiten/koester2.pdf
Theo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zum neuen Papst
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ecki
5 29.03.2013 23:16goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 316
Papst
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
14 14.03.2013 13:36goto
von turtle • Zugriffe: 460
Papst im bundestag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
36 17.09.2011 12:28goto
von Mike59 • Zugriffe: 1278
Joseph Ratzinger im Fadenkreuz des MfS
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
7 12.09.2011 21:59goto
von utkieker • Zugriffe: 505
Sind die Kosten Gerechtfertigt ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
13 04.08.2011 16:15goto
von Major Tom • Zugriffe: 760

Besucher
17 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1321 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen