#61

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:35
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Hätte mir nur gewünscht,das er mehr Änderungen durchführt in dem Laden.Aber ich geh mal davon aus,das erstens die Zeit nicht gereicht hätte und zweitens die Widerstände groß gewesen wären.
Respekt und Hut ab vor seiner Entscheidung und dem von ihm Erreichten!


zuletzt bearbeitet 11.02.2013 18:36 | nach oben springen

#62

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:39
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #61
Hätte mir nur gewünscht,das er mehr Änderungen durchführt in dem Laden.Aber ich geh mal davon aus,das erstens die Zeit nicht gereicht hätte und zweitens die Widerstände groß gewesen wären.
Respekt und Hut ab vor seiner Entscheidung und dem von ihm Erreichten!


Hast Du da etwas Konkretes?


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:40
von PF75 | 3.291 Beiträge

Der kath. Kirche würde mal ein "etwas modernerer " Chef sicherlich gut tuen,aberda haben sicherlich die alten Männer (zu denen der Pabst auch gehört ) sicherlich was dagen,da läuft es doch auch so wie früher bei den politikern (das haben wir schon immer so gemacht und so geht es weiter)


nach oben springen

#64

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:42
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #62
Hast Du da etwas Konkretes?

Reicht das für'n Anfang ... http://de.wikipedia.org/wiki/Papstzitat_von_Regensburg


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#65

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:43
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Ratte soll vor der Gottesvertreterdienststellung der Oberteufelsaustreiber gewesen sein, haben mir meine IMs zugetragen. Keine Ahnung ob das jetzt gerade Mode ist. Ist nicht so meine Branche.


nach oben springen

#66

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:48
von SanGefr | 218 Beiträge

Es wird höchste Zeit, dass im Vatikan mal wieder ein ("alter", gutmütiger und reformwilliger) Papst ala Johannes XXIII. regiert, der die Fenster aufreisst, um frischen Wind hereinzulassen. Leider war dessen Amtszeit zu kurz, um einen vollständigen Austausch der, in hunderten von Jahren, verbrauchter Luft herbeizuführen. Sofort nach dessen Tode bzw. nach Amtsantritt von Papst Paul VI. wurden die Fenster von den Leuten schnell wieder geschlossen bzw. nur auf "kipp" gestellt, die Johannes XXIII. zwar gewählt, aber als sogenannten "Übergangpapst" deutlich unterschätzt hatten. 50 Jahre nach dem Tode von Papst Johannes XXIII. müsste im Vatikan mal wieder ordentlich durchgelüftet werden.


zuletzt bearbeitet 11.02.2013 18:49 | nach oben springen

#67

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:50
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@ Eisenacher.
Nun, er hat wenigstens schon mal angefangen mit den Missständen.Hat den A.. in der Hose gehabt zu sagen,das es ja wohl in Zeiten von Aids ohne Lümmeltüten eben nicht geht(was ja Paulchen 2 nicht hinbekam).Hat auch eingestanden die Missbrauchsfälle in den kath. Kinderheimen,auch wenn die Aufarbeitung derer entscheidend verbesserungswürdig sind.
Die Verstrickungen in den ganzen Geldgeschäften zum Beispiel hätte er auf die Schnelle nicht hinbekommen!


nach oben springen

#68

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 18:58
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #64
Zitat von Eisenacher im Beitrag #62
Hast Du da etwas Konkretes?

Reicht das für'n Anfang ... http://de.wikipedia.org/wiki/Papstzitat_von_Regensburg


Das er denen seine Meinung gegeigt hat ,finde ich auch in Ordnung, noch besser hätte ich es gefunden, wenn er mal dem Rabbiner Ovadja Josef über den Mund gefahren wäre. Da hatte er aber wieder keine Eier in der Soutane.

Aber es ist natürlich klar, das er irgendwo Unmut erregt hat und deswegen abgesägt wurde. Marionetten werden eben hin und wieder mit dem Besen weggefegt.


zuletzt bearbeitet 11.02.2013 19:03 | nach oben springen

#69

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 19:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Eisenacher
Da hatte er aber wieder keine Eier in der Soutane.


Wann war das dMn schonemal der Fall? Hast Du Dich überhaupt mal schon mit dem Amte des Bischofs von Rom und der Person Ratzinger beschäftigt?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#70

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 19:13
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Die Person und das Amt werden vollkommen überbewertet. Bewegt hat er in seiner Amtszeit nur die Blätter im Zeitungswald. Politisch gesehen ist es an der Zeit für einen schwarzen Papst. Alleine der Anzahl der Gläubigen geschuldet.

Amen


Svenni1980 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 11.02.2013 19:19
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #69

Zitat von Eisenacher
Da hatte er aber wieder keine Eier in der Soutane.

Wann war das dMn schonemal der Fall? Hast Du Dich überhaupt mal schon mit dem Amte des Bischofs von Rom und der Person Ratzinger beschäftigt?



Das trifft es meiner Meinung nach ganz gut: Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, ich halt sie arm!


zuletzt bearbeitet 11.02.2013 19:20 | nach oben springen

#72

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 10:23
von erkoe | 301 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #24
Zitat von erkoe im Beitrag #22
Zitat von utkieker im Beitrag #19
Hört sich gut an Pabst im Ruhestand
Aber was sagt eigentlich seine Alte dazu?

Gruß Hartmut!


Also Hartmut,

das grenzt an Blasphemie. Schäm dich!!! Wir haben mal bei einer großen deutschen Versicherung mit Sitz in Oberfranken eine eingekaufte Versicherung (VRK) migriert. Komischerweise hatten viele katholische Würdenträger ihre Haushälterinnen und deren Söhne bzw. Töchter privat und auf eigene Kosten krankenversichert. Naja, mehr muss ich wohl nicht sagen...

Es lebe das Zölibat... Und ja, der Teufel wird mich holen.
Erik


Hallo Erik,

"Wer seine Braut heiratet, handelt gut; aber wer sie nicht heiratet, handelt noch besser" (1 Kor 7,32)!
"Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch was Bessres findet" (frei nach Schiller)

Gruß Hartmut!


Nu ja, wieder mal die Iro-Tags vergessen. Aber ich denke mal, die Botschaft ist angekommen..


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


nach oben springen

#73

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 16:02
von StabsfeldKoenig | 2.624 Beiträge

Zitat von Zermatt im Beitrag #29
Der Rücktritt geht in Ordnung..macht ja keinen Sinn wenn der gute nur noch wenig auf die Reihe bekommt.(Hätte sich der Honecker mal ein Beispiel daran nehmen sollen.....)



Vermutlich hatte Erich Honecker seinen Rücktritt bereits geplant. Abweichend vom üblichen Turnus (1971, 1976, 1981, 1986) sollte der 12. Parteitag der SED bereits 1990 (statt 1991) stattfinden. außerdem war ein Dokumentenumtausch bereits in Gang gebracht. Beides waren Anzeichen, daß großes in der Luft lag. Doch die Wende kam dazwischen (wer wollte Führungswechsel und Reformprozeß stören?).



nach oben springen

#74

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 16:09
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #73
Zitat von Zermatt im Beitrag #29
Der Rücktritt geht in Ordnung..macht ja keinen Sinn wenn der gute nur noch wenig auf die Reihe bekommt.(Hätte sich der Honecker mal ein Beispiel daran nehmen sollen.....)



Vermutlich hatte Erich Honecker seinen Rücktritt bereits geplant. Abweichend vom üblichen Turnus (1971, 1976, 1981, 1986) sollte der 12. Parteitag der SED bereits 1990 (statt 1991) stattfinden. außerdem war ein Dokumentenumtausch bereits in Gang gebracht. Beides waren Anzeichen, daß großes in der Luft lag. Doch die Wende kam dazwischen (wer wollte Führungswechsel und Reformprozeß stören?).

Auch das noch.Das eigentlich nur aus 3 Personen bestehende Politbüro hatte also zum Sprung auf revolutionäre Veränderungen angesetzt.Nur der Klassenfeind hat es verhindert?


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#75

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:21
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #34
Zitat von Mike59 im Beitrag #30
Zitat von Zermatt im Beitrag #29
Der Rücktritt geht in Ordnung..macht ja keinen Sinn wenn der gute nur noch wenig auf die Reihe bekommt.(Hätte sich der Honecker mal ein Beispiel daran nehmen sollen.....)



Verstehe den Hinweis auf Honecker nun nicht so. Schließlich wartet auf Papa Benno noch eine Beförderung und die hätte der Erich nie und nimmer hinbekommen.


Wird er (Benedikt XVI) noch zu Lebzeiten selig bzw. heilig gesprochen ??? Erich war auch kein Heiliger !!!



Eher ein Scheinheiliger!


nach oben springen

#76

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:38
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Wozu braucht man eigentlich einen Papst? Wenn ich mit Gott reden will dann brauch ich keinen Zwischenhaendler.


nach oben springen

#77

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:44
von furry | 3.563 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #76
Wozu braucht man eigentlich einen Papst? Wenn ich mit Gott reden will dann brauch ich keinen Zwischenhaendler.

Aber wenn Gott mit Dir reden will, braucht er einen Dolmetscher.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
zuletzt bearbeitet 12.02.2013 17:47 | nach oben springen

#78

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Also einen Universaldolmetscher ???


nach oben springen

#79

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:52
von furry | 3.563 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #78
Also einen Universaldolmetscher ???

Vor allem einen, der nicht wortwörtlich übersetzt, sonder der jeweiligen Situation entsprechend.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#80

RE: Papst, Rücktritt

in Themen vom Tage 12.02.2013 17:58
von damals wars | 12.117 Beiträge

Denke mal, das der Rücktritt ganz planmäßig erfolgte.
So planmäßig, wie er die Ernennung der Kardinäle organisierte, die ihm zu Papst wählten.
Und so, wie er für seinen ihm genehmen Nachfolger sorgen wird.
Noch in hundert Jahren...
hält weder Ochs noch Esel auf.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zum neuen Papst
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ecki
5 29.03.2013 23:16goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 316
Papst
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
14 14.03.2013 13:36goto
von turtle • Zugriffe: 460
Papst im bundestag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
36 17.09.2011 12:28goto
von Mike59 • Zugriffe: 1278
Joseph Ratzinger im Fadenkreuz des MfS
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
7 12.09.2011 21:59goto
von utkieker • Zugriffe: 505
Sind die Kosten Gerechtfertigt ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
13 04.08.2011 16:15goto
von Major Tom • Zugriffe: 760

Besucher
32 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557247 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen