#1

Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 29.12.2012 11:50
von Schlutup | 4.115 Beiträge

So...Männer!

Heute ( 28-12-2012) haben Schlutup und ich die letzte Runde im Jahr 2012 gedreht.
Es ging nach Brook (8.GK-GBK..am Strand lang Richtung Steinbeck ( Hier begann oder endete damals (wie man will) die Grenzsicherung zur BRD...mit Aufstellung eines Grenzzaunes.
Wir sahen uns östlich von Steinbeck die noch stehende Technische Beobachtungskompanie der GBK an.

Hier die Bilder....

..bei der nächsten Karte...der schwarze Strich an der Küste..ist der Grenzzaun,der am Strand von Steinbeck am Wasser endete.
die Roten Kreise: links..8.GK..rechts...TBK

schöne Mecklenburger Küste!!!

es gab auch einen "Zwischenfall" mit meinen Posten Schlutup:
...durch einen starken Abbruch der an der Steilküste war der Strand versperrt...ich ging als erster und Schlutup versank im Schlamm.
Alleine und dann mit meiner Hilfe kam er nicht raus.
Ich mußte "Dritte" in Anspruch nehmen (Spaziergänger)...
...aber seht selbst.
Seine "Dienst" versah er danach weiter..ohne zu murren...Respekt!!!

Hier endete der Kolonnenweg und der Grenzzaun am Strand...ich habe in einem Buch auch noch ein Bild wie es dort zur Grenzzeiten aussah.


sooo, den bericht hatte mein kumpel ron74 geschrieben. später kommen noch mehr bilder dazu. gruß schlutup



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.12.2012 12:02 | nach oben springen

#2

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 29.12.2012 19:41
von Schlutup | 4.115 Beiträge

die Ecke zum Strand wurde ausgeleuchtet und den Sicherungskasten haben wir auch noch entdeckt.

und hier die TBK:


gerastet wurde natürlich auch.


..alles in allem...16 km...Marschleistung


übrigens...eine "kleine Überraschung" haben wir noch..dazu aber morgen mehr.

Gruß Ron und schlutup



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 29.12.2012 20:51
von Schlutup | 4.115 Beiträge

heute abend war abduschen angesagt



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 30.12.2012 19:58
von Gert | 12.362 Beiträge

@Schlutup, herzlichen Dank für deine tollen Bilder inkl. Kommentar. Ich bin total überrascht und begeistert, es ist/war "mein" Grenzabschnitt von ca. Sept. 1963 - Sept 1964. Der Metall-Turm, der dort abgebildet ist, ist der ziemlich nahe Brook/Grenzkompanie ? Wenn das der ist, da habe ich unangenehme Erinnerung daran. Sonntag morgen, ich PF + mein Posten, beide dort Dienst und hundemüde vom Samstagsausgang in Boltenhagen, wollten abwechselnd schlafen. Ich hatte aufgepasst, mein Posten danach nicht. Wir wurden von einem Stabsoffz. aus dem Stab in Tarnewitz ( ich glaube Korvettenkapitän= Major ) aufgeklatscht. Wir wurden sofort abgelöst und in der Kompanie bekam ich einen "Einlauf" vom Kompaniechef mit Drohung Militärstrafverfahren usw. )
Es freut mich sehr, die Bilder hier zu sehen.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#5

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 31.12.2012 12:37
von Schlutup | 4.115 Beiträge

moin moin gert!

super, da habe ich bestimmt viele fragen, wie es da 1964 so aussah
der Turm steht auf dem Gelände der TBK bei Steinbeck.
die GK in Brook steht ja leider nicht mehr.

schlutup



nach oben springen

#6

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 31.12.2012 13:17
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Auf dem Gelände der TBK bei Steinbeck steht noch ein Turm.
Signal- oder Funkturm oder oder



nach oben springen

#7

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 31.12.2012 14:31
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #5
moin moin gert!

super, da habe ich bestimmt viele fragen, wie es da 1964 so aussah
der Turm steht auf dem Gelände der TBK bei Steinbeck.
die GK in Brook steht ja leider nicht mehr.

schlutup

@schlutup
Also die Gebäude und den Turm bei Steinbeck gab es damals noch nicht. Wir sind immer von der GK aus auf Streife gegangen. Die GK war am Rande des Dorfes Brook. Brook war ein solch hinterwälderisches Kaff, jedenfalls für mich, der aus einer Großstadt kam. Da war wirklich der Hund begraben, tiefstes Mecklenburg. Der einzige Höhepunkt war dann immer Ausgang in Boltenhagen. Da wurden wir mit dem LO hingefahren. Vor allem war es kein Sperrgebiet mehr, da konnten wir auch mal Tanzen und haben Mädels getroffen, vor allem im Sommer war da richtig was los.
Mitunter gab es aber Konflikte im Tanzsaal oder auch draussen mit Angehörigen einer Luftwaffeneinheit, die dort in der Nähe eine Radarstation betrieb. Wir trugen ja Marinuniformen ( war eigentlich ein Witz für 'ne Grenzertruppe, aber es war so) und da gab es schon mal Reibereien, weil wir mit unserer "Festtagskleidung" offenbar mehr Eindruck bei den Mädels hinterließen als die Feldgrauen.
Im Winter war der Streifengang mitunter hart. Auf den Klippen vor Brook wehte öfters ein ganz schön kalter Sturm von der Ostsee her und wenn du da 8 Stunden herumlaufen musstest, da warst du trotz Winterbekleidung ganz schön durchgefroren. natürlich hatten wir unsere Scheunen aber ab und zu musste man sich auf der " Bühne" sehen lassen. Auch tobten in den Waldstücken 'ne menge Wildschweinhorden herum, die manchmal bedrohlich nah zu hören waren. Mir war es da schhon mulmig zumute und ich habe meine Kaschi bereit gehalten, falls wir von den Schweinen attackiert worden wären, hätte ich wahrscheinlich ein Magazin geleert.




edit Fähler


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 31.12.2012 14:33 | nach oben springen

#8

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 31.12.2012 14:46
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Ach Gert auf die armen "Schweine" hättest du geschossen?


nach oben springen

#9

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 31.12.2012 14:54
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #8
Ach Gert auf die armen "Schweine" hättest du geschossen?


aber natürlich Pitti, und ich hätte in dieser Auseinandersetzung sicher obsiegt, oder wie der Volksmund sagt " schwein gehabt "

Zum Glück ist es nie zu diesem Gipfeltreffen gekommen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#10

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 02.01.2013 13:52
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
So...Männer!


Wir sahen uns östlich von Steinbeck die noch stehende Technische Beobachtungskompanie der GBK an.


sooo, den bericht hatte mein kumpel ron74 geschrieben. später kommen noch mehr bilder dazu. gruß schlutup






War die 11. TBK - hier von See aus gesehen. Werde wohl im März auch wieder in dieser Gegend sein.

Gruß Mike59

Angefügte Bilder:
DSCF1134.JPG

nach oben springen

#11

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 03.01.2013 12:19
von Schlutup | 4.115 Beiträge

moin moin!

die TBK haben doch nur die see überwacht oder auch den Luftraum?

gruß schlutup



zuletzt bearbeitet 03.01.2013 12:19 | nach oben springen

#12

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 03.01.2013 20:53
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #11
moin moin!

die TBK haben doch nur die see überwacht oder auch den Luftraum?

gruß schlutup



schlutup kann es sein, dass diese TBK ein "Nachfolgebetrieb" der in 1964 dort stationierten Radarstation der Luftwaffe war ? Diese Radarstation war damals schon in Betrieb. Nach meinen Erinnerungen überwachte sie den Luftraum. Die See und die Küste hatte wir von der GBK im Auge, auf See die Patrouillenboote der GBK, an Land wir. Zu Ende meines Dienstes kam abends immer eine Scheinwerfer- Kompanie, mit mächtigen Flakscheinwerfern leuchteten sie das Meer in der Lübecker Bucht ab. Die standen aber zwischen Brook und Barendorf, also westlich von Brook.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#13

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 04.01.2013 12:07
von Schlutup | 4.115 Beiträge

moin moin gert!

ich würde sagen ein. etwas weiter südlicher steht eine Radaranlage noch, genutzt heute von der Bundeswehr.

gruß tom



nach oben springen

#14

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 04.01.2013 13:01
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#15

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 08:25
von furry | 3.581 Beiträge

Eine Frage an die marinierten Grenzer bzw. Grenzer in Marineuniform. Von einem Urlaub in Boltenhagen habe ich noch in Erinnerung, dass man bei Wanderungen an der Steiküste westwärts von einem Zaun aufgehalten wurde. Wobei aber zuvor schon Stacheldrahtreste an der Küste zu sehen waren. Wahrscheinlich war das Grenzgebiet in den Jahren zuvor noch weiter Richtung Osten ausgedehnt.
Hier die Frage: Wie weit seid ihr die Küste westwärts abgelaufen und seid ihr bis an Priwall rangekommen oder schloss sich dort noch eine weitere Kompanie an? Wie waren die Postengebiete an diesem Übergang von der See- zur Landgrenze vernetzt? Hatten die blau-weißen Grenzer einen Anknüpfungspunkt zu den grünen Grenzern?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#16

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 09:31
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #15
Eine Frage an die marinierten Grenzer bzw. Grenzer in Marineuniform. Von einem Urlaub in Boltenhagen habe ich noch in Erinnerung, dass man bei Wanderungen an der Steiküste westwärts von einem Zaun aufgehalten wurde. Wobei aber zuvor schon Stacheldrahtreste an der Küste zu sehen waren. Wahrscheinlich war das Grenzgebiet in den Jahren zuvor noch weiter Richtung Osten ausgedehnt.
Hier die Frage: Wie weit seid ihr die Küste westwärts abgelaufen und seid ihr bis an Priwall rangekommen oder schloss sich dort noch eine weitere Kompanie an? Wie waren die Postengebiete an diesem Übergang von der See- zur Landgrenze vernetzt? Hatten die blau-weißen Grenzer einen Anknüpfungspunkt zu den grünen Grenzern?


Der Priwall gehörte zum Sicherungsabschnitt des GR 6,also zu Landesgrenze 1.Batt.vom GR 6


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 11:56
von furry | 3.581 Beiträge

@Rostocker, verstehe ich das richtig, dass die grünen Grenzer bis an den Strand von Priwall standen und wie weit in östlicher Richtung? Wo begann dann der Abschnitt der Blauweißen?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#18

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 12:10
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #17
@Rostocker, verstehe ich das richtig, dass die grünen Grenzer bis an den Strand von Priwall standen und wie weit in östlicher Richtung? Wo begann dann der Abschnitt der Blauweißen?


Ja die grünen Grenzer standen bis an den Strand.Wo die Sicherung der Grenzbrigade Küste anfing--davon hab ich keine Ahnung.Ich war Anfang der 80er noch mal im GR 6 als Reservist.Aber auf den Postenplatz auf den B-Turm am Strand--da haben sie mich nicht drauf gelassen.Das war der begerteste Postenplatz vom ganzen Batt.in der Sommerzeit.


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 15:59
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #17
@Rostocker, verstehe ich das richtig, dass die grünen Grenzer bis an den Strand von Priwall standen und wie weit in östlicher Richtung? Wo begann dann der Abschnitt der Blauweißen?



Etwa bei:

53°58'51.58"N
10°58'3.79"E

bzw.
53°58'38.69"N
10°58'25.45"E

Werte aus Goggle Earth.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook

in Grenztruppen der DDR 12.01.2013 16:15
von furry | 3.581 Beiträge

@TH, damit ich das nun bis zum bitteren Ende begreife, ab Priwall bis zu den angegebenen Koordinaten ging längs der Küste ein Grenzzaun, einschließlich des ca. 500 Meter landeinwärts verlaufenden Signalzaunes und für diesen Bereich waren die grünen Grenzer zuständig?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 295 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen