#1

Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 13.12.2012 22:57
von Fall 80 | 171 Beiträge

Möchte Euch diese Buch nicht vorenthalten. Erschienen im Verlag am Park (ISBN 978-3-89793-132-9) Kennt jemand von Euch dieses Buch schon? Ich fange gerade mit dem Lesen an. Gruß Uli.

Angefügte Bilder:
Buch_Grenzalarm.jpg

nach oben springen

#2

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 14.12.2012 08:16
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Aber nicht das Bewohner der alten Länder nun denken wir hätten mit solchen Kanonen...


Fall 80 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.12.2012 14:36 | nach oben springen

#3

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 14.12.2012 14:24
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

@Grenzwolf62, das kann durchaus passieren. Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon entsprechende Posts vor mir...

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


nach oben springen

#4

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 14.12.2012 14:45
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Fall 80 im Beitrag #1
Möchte Euch diese Buch nicht vorenthalten. Erschienen im Verlag am Park (ISBN 978-3-89793-132-9) Kennt jemand von Euch dieses Buch schon? Ich fange gerade mit dem Lesen an. Gruß Uli.


Ist das Buch in jeder Buchhandlung erhältlich?


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#5

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 14.12.2012 18:31
von Jawa 350 | 676 Beiträge

klick hier: http://www.ebay.de/itm/Grenzalarm-Erinne...=item2321822adc

Kurzbeschreibung
Erscheinungstermin: 1. Januar 2007
Über die Grenzsoldaten der DDR wurde zu Gericht gesessen. Es gibt diverse Abhandlungen und Darstellungen, die den Nachweis liefern sollten, was das für eine Versammlung angeblich Krimineller war, die auf Menschen wie auf Hasen schossen. Die »Staatsgrenze West« war aber keine innerdeutsche, wie behauptet, sondern die Ostgrenze der NATO und die Westgrenze des Warschauer Paktes und damit die Frontlinie des Kalten Krieges zwischen 1945 und 1990. Was dort im wesentlichen geschah, wurde in Washington und in Moskau entschieden. Gleichwohl folgte das Leben vor Ort anderen Regeln. Hier berichten ehemalige Grenzsoldaten über ihren Einsatz, der, was keine Phrase ist, den Frieden auf dem Kontinent sicherte. Denn dadurch, daß die Verhältnisse klar waren und nach Prinzipien gestaltet wurden wie international üblich, gab es keinen Raum für Spekulationen. Nach dem Blick von außen und von oben bieten diese Männer den Blick von innen. Er ist außerordentlich aufschlußreich.


MfG
Jawa350
Mike59, jecki09 und Fall 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 14.12.2012 21:33
von Fall 80 | 171 Beiträge

Kann ich Dir leider nicht sagen. Versuch es doch einfach mal im Internet. Vielleicht hast Du Glück. Ich hab es mir auch nur ausgeborgt. Die ersten Seiten sind auf jedenfall nicht schlecht geschrieben. Schönes Wochenende aus dem "Wilden Westen".

Zitat von Duck im Beitrag #4
Zitat von Fall 80 im Beitrag #1
Möchte Euch diese Buch nicht vorenthalten. Erschienen im Verlag am Park (ISBN 978-3-89793-132-9) Kennt jemand von Euch dieses Buch schon? Ich fange gerade mit dem Lesen an. Gruß Uli.


Ist das Buch in jeder Buchhandlung erhältlich?


nach oben springen

#7

RE: Buch "Grenzalarm"

in Presse Artikel Grenze 15.12.2012 14:50
von EK82I | 869 Beiträge

Habe das Buch auch. Von vielem etwas,aber nichts aus dem GR24.Trotzdem lesenswert.Angesprochen auch Minen und die 2000.


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 879 Gäste und 84 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557950 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen