#41

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:18
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #34


Damals gab es halt Bürger der BRD und welche der DDR, sie hatten unterschiedliche Staatsangehörigkeiten aber halt die Deutsche Nationalität gemeinsam, somit war man Deutscher, ob nun West- oder Ostdeutscher war gleich.
Ich glaube alle Menschen Deutscher Nationalität in der Welt und das sind viele, haben einen Rechtsanspruch darauf in Deutschland ihren Wohnsitz zu nehmen, wie es sich verhält wenn man Staatsangehöriger eines anderen Landes ist und die Deutsche Staatsangehörigkeit wiederhaben möchte bin ich mir nicht sicher, Wanderer weiß bestimmt mehr.




Im allgemeinen wird doppelte Staatsbuergerschaft in Deutschland "nicht gern gesehen". Aber sowas rechtlich unterbinden kann man nicht. Darum kann man auch die deutsche Staatsbuergerschaft nicht verlieren, selbst dann nicht wenn man sein ganzes Leben lang im Ausland verbracht hat. Im Ausland geborene Kinder zaehlen auch als Deutsche wenn zumindest ein Elternteil deutsch ist oder Anrecht auf die deutsche Staatsbuergerschaft hat.


nach oben springen

#42

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:21
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #37
Zitat von Rostocker im Beitrag #24
Zitat von Gert im Beitrag #23
Zitat von Rostocker im Beitrag #21
Zitat von Gert im Beitrag #18
Zitat von utkieker im Beitrag #14
Zitat von Gert im Beitrag #3

was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???



So, so Gert,

Asylanten sind Gäste. Ich weiß nicht was du für ein Gastgeber bist, ich müßte wohl Angst haben zuvor in die Besenkammer abgestellt zu werden, wo dann abgeklärt wird, ob ich mein Taxi für die Rückfahrt schon gebucht habe. Tja Asylanten sind liebe Gäste, wenn sie noch etwas Geld abwerfen. Je nach Kassenlage werden Asylsuchende bewertet. Wieviel Entbehrungen sie auf sich genommen um Hunger, Krieg und Katastrophen zu entkommen zählt nicht, auch wenn sie das gleiche Recht für sich in Anspruch nehmen ihren in Wohnsitz in der Welt frei zu wählen, ihnen wird die Tür vor der Nase zugeknallt. Ja hier in Deutschland kommt in den Knast nicht weil man gegen Recht verstossen hat, sondern weil man ein Recht für sich in Anspruch nehmen möchte. ASYLRECHT IST MENSCHENRECHT!


Gruß Hartmut!


Hartmut was du hier schreibst ist zum teil polemisch. Asylanten aus Bürgerkriegsregionen sind in D stets aufgenommen worden, zuletzt im Jugoslawienkrieg, wo Tausende Schutz in unserem Land erhalten haben. Anderseits sehe ich nicht ein, sogenannte Asylanten aus zB. Ländern des Balkans hier aufzunehmen und mit allen Hartz IV Weihen auszustatten. Das sollen bitte deren Heimatländer machen, denn dort ist Frieden und es gibt keinen Grund bei uns um Asyl zu bitten. Alle Menschen sind gleich das sehe ich auch so, ich sehe aber auch, dass wir nicht verpflichtet sind, ausländische Bürger am deutschen Sozialtopf zu beteiligen ( siehe Beispiel USA ). Der ist in erster Linie für unsere Mitbürger gedacht. Warum ist denn vor einigen Monaten die Asylantenzahl sprunghaft gestiegen ? Weil das BVG die finanzielle Ausstattung von Asylanten als zu niedrig bewertet hat und die Regierung angewiesen hat diese zu erhöhen. So etwas spricht sich in unserer kommunikativen Welt bis in die letzte Bambushütte rum.



So und nun fehlen noch die Worte----Deutschland erw?????? und Jedem das Seine




Rostocker, mit deinem Post dokumentierst du das geistige Niveau auf dem du dich befindest, einfach unterirdisch.


Na Gert,bei Deinen Müll den Du hier wieder gibst--da reicht wohl ein geistiges Niveau nicht mehr aus

Hallo Rostocker
Du hast ja wieder Schaum vor dem Mund wenn nicht einer deiner Meinung ist .
linamax


Linamax--kannst Du mir irgenwo hier was bringen---wo ich versucht habe,jemanden meine Meinung aufzuzwingen---wenn Du mir was bringst was Hand und Fuß hat--dann entschuldige ich mich und verlasse dieses Forum


nach oben springen

#43

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:28
von linamax | 2.017 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #42
Zitat von linamax im Beitrag #37
Zitat von Rostocker im Beitrag #24
Zitat von Gert im Beitrag #23
Zitat von Rostocker im Beitrag #21
Zitat von Gert im Beitrag #18
Zitat von utkieker im Beitrag #14
Zitat von Gert im Beitrag #3

was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???



So, so Gert,

Asylanten sind Gäste. Ich weiß nicht was du für ein Gastgeber bist, ich müßte wohl Angst haben zuvor in die Besenkammer abgestellt zu werden, wo dann abgeklärt wird, ob ich mein Taxi für die Rückfahrt schon gebucht habe. Tja Asylanten sind liebe Gäste, wenn sie noch etwas Geld abwerfen. Je nach Kassenlage werden Asylsuchende bewertet. Wieviel Entbehrungen sie auf sich genommen um Hunger, Krieg und Katastrophen zu entkommen zählt nicht, auch wenn sie das gleiche Recht für sich in Anspruch nehmen ihren in Wohnsitz in der Welt frei zu wählen, ihnen wird die Tür vor der Nase zugeknallt. Ja hier in Deutschland kommt in den Knast nicht weil man gegen Recht verstossen hat, sondern weil man ein Recht für sich in Anspruch nehmen möchte. ASYLRECHT IST MENSCHENRECHT!


Gruß Hartmut!


Hartmut was du hier schreibst ist zum teil polemisch. Asylanten aus Bürgerkriegsregionen sind in D stets aufgenommen worden, zuletzt im Jugoslawienkrieg, wo Tausende Schutz in unserem Land erhalten haben. Anderseits sehe ich nicht ein, sogenannte Asylanten aus zB. Ländern des Balkans hier aufzunehmen und mit allen Hartz IV Weihen auszustatten. Das sollen bitte deren Heimatländer machen, denn dort ist Frieden und es gibt keinen Grund bei uns um Asyl zu bitten. Alle Menschen sind gleich das sehe ich auch so, ich sehe aber auch, dass wir nicht verpflichtet sind, ausländische Bürger am deutschen Sozialtopf zu beteiligen ( siehe Beispiel USA ). Der ist in erster Linie für unsere Mitbürger gedacht. Warum ist denn vor einigen Monaten die Asylantenzahl sprunghaft gestiegen ? Weil das BVG die finanzielle Ausstattung von Asylanten als zu niedrig bewertet hat und die Regierung angewiesen hat diese zu erhöhen. So etwas spricht sich in unserer kommunikativen Welt bis in die letzte Bambushütte rum.



So und nun fehlen noch die Worte----Deutschland erw?????? und Jedem das Seine




Rostocker, mit deinem Post dokumentierst du das geistige Niveau auf dem du dich befindest, einfach unterirdisch.


Na Gert,bei Deinen Müll den Du hier wieder gibst--da reicht wohl ein geistiges Niveau nicht mehr aus

Hallo Rostocker
Du hast ja wieder Schaum vor dem Mund wenn nicht einer deiner Meinung ist .
linamax


Linamax--kannst Du mir irgenwo hier was bringen---wo ich versucht habe,jemanden meine Meinung aufzuzwingen---wenn Du mir was bringst was Hand und Fuß hat--dann entschuldige ich mich und verlasse dieses Forum


Hallo Rostocker
Das wollen wir doch nicht das Du diese Bühne verläßt ,denn die brauchst Du doch wie der Fisch das Wasser .
linamax


nach oben springen

#44

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:44
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Es ist schon eine Sauerei das solche sogenannten Fluchthelfer nun das 2. mal abkassieren, und wir müssen es auch noch mitbezahlen!

Diese Leute haben auch uns Grenzer in Gefahr gebracht !!

Ich habe mal einen solchen getroffen, der damit prahlte das er insgesamt 112000 DM dabei verdient hat!


MfG
Jawa350
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:48
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von Jawa 350 im Beitrag #44
Es ist schon eine Sauerei das solche sogenannten Fluchthelfer nun das 2. mal abkassieren, und wir müssen es auch noch mitbezahlen!

Diese Leute haben auch uns Grenzer in Gefahr gebracht !!

Ich habe mal einen solchen getroffen, der damit prahlte das er insgesamt 112000 DM dabei verdient hat!



Erklär mir bitte mal, wie er dich in Gefahr bringen konnte?
Er hat doch nicht in deinem Abschnitt durch das Minenfeld geschleust, oder standest Du an einer GÜST? Dann verstehe ich bisschen deine Worte.
Also mir auf dem Turm oder im Hinterland in Berlin konnte so einer nicht gefährlich werden, dazu waren die zu professionell. Da kamen die nicht entlang, eher doch diejenigen, die weg wollten und schlecht vorbereitet waren..
aber erklär es mir mal, bitte

der Rüganer


Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 18:52
von utkieker | 2.915 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #40
Zitat von utkieker im Beitrag #38


Der größte der Teil Flüchtlinge schafft es gerade bis zum nächsten Flüchtlingscamp von den ausgemergelten Gestalten und Kindern mit Hungerödemen mal ganz zu schweigen für diese Menschen muß das Leben die reinste Hölle sein. Und schon zeigt man mit Fingern verächtlich auf sogenannte "Wirtschaftsflüchtlinge". Man tut ja gerade so als sei das Ziel der Migrationsbewegung Hartz IV. Hungerödeme sind sichtliche Zeichen der Barbarei in den Herkunftsländern sie sind wie Spuren von Folter. Armut ist das größte Politikum, was sich denken läßt!

Gruß Hartmut!



Aber wir Deutsche (oder andere westliche Laender) koennen doch nicht Verantwortung uebernehmen fuer jeden Buerger aus einem sogenannten "3. Welt" Land der in seinem eigenen Land irgendwie nicht zurecht kommt. Diese Leute muessen halt mal lernen die Probleme in ihren eigenen Laendern selbst zu loesen.


Darum geht es mir weniger Wandersmann,

Aber man kann doch nicht so tun als müßte man die Augen verschließen. Spätestens, wenn ich Flüchtlinge bewußt verrecken lasse hört für mich der Spaß der auf! http://www.taz.de/Fluechtlingsboot-aus-Libyen/!90593/

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
zuletzt bearbeitet 30.10.2012 18:54 | nach oben springen

#47

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 19:32
von utkieker | 2.915 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #43
Zitat von Rostocker im Beitrag #42
Zitat von linamax im Beitrag #37
[quote=Rostocker|p214477][quote=Gert|p214474][quote=Rostocker|p214462][quote=Gert|p214446][quote=utkieker|p214380][quote=Gert|p214360]

Hallo Rostocker
Du hast ja wieder Schaum vor dem Mund wenn nicht einer deiner Meinung ist .
linamax


Linamax--kannst Du mir irgenwo hier was bringen---wo ich versucht habe,jemanden meine Meinung aufzuzwingen---wenn Du mir was bringst was Hand und Fuß hat--dann entschuldige ich mich und verlasse dieses Forum


Hallo Rostocker
Das wollen wir doch nicht das Du diese Bühne verläßt ,denn die brauchst Du doch wie der Fisch das Wasser .
linamax

Hallo linamax,

Suggestion ist nicht das Ding vom Rostocker! Das er meine Meinung gegenüber Gert verteidigt hat, dafür habe ich mich bedankt!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#48

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:11
von PF75 | 3.292 Beiträge

Mit den Asylanten ist es doch meiner Meinung nach recht seltsam,viele kommen doch aus Ländern wo die "freie westliche welt" irgendwelche Diktaroren mit Bomben und Truppen gestürzt hat bzw. die "revolutionären Freiheitskämpfer " unterstützt hat.
Wer kommt denn da jetzt ? die die man verjagt hat oder hat man nur die Diktaroren ausgetauscht ?
Außerdem es wird kein Flüchtling gezwungen in D Asyl zu beantragen,Europa ist groß,bloß andere Länder sind nicht so spendabel wie D.


nach oben springen

#49

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:12
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Diskutieren wir hier nun über Auszeichnungen ehemaliger Fluchthelfer oder über das Problem asylsuchender Menschen?

Zu den Auszeichnungen sage ich nichts, weil ich jene Materie nicht erlebt habe.

Zu den Asylsuchenden sei gesagt, dass es in D eindeutige rechtliche Bestimmungen gibt. Allerdings ist, wie bei allen Gesetzen die exakte Durchsetzung des Rechtes uneindeutig geregelt und kontrolliert.
Hinzu kommt, das muss hier leider gesagt werden, dass unser Asylrecht regelhaft durch Betrugsversuche seitens "asylsuchender Menschen ohne gültige Papiere" torpediert wird.
Die Betroffenen stranden in D und bereiten den Behörden erhebliche Probleme, die zwar oft aufgeklärt werden, dann aber zu einer Ablehnung der Asylberechtigung führen, und ein Aufschrei geht durch D und dieses Forum.

Um es klar zu sagen, ich verstehe unser Asylrecht so, dass es den humanitären und gesellschaftlichen Ansprüchen vom Grundsatz her entspricht, nur in seiner Durchführung und Kontrolle unzureichend, unsicher und behördlich oberflächlich praktiziert wird.

Im Übrigen ist die Asylproblematik, soll heißen, der Umgang mit hilflosen gestrandeten, vom Schicksal verfolgten Menschen egal, von wo auf der Welt, völlig ungeeignet, sich in deutscher Biertischmentalität hier im Forum beleidigend und/oder sein eigenes Ego aufzuwerten zu verhalten.

In aller Freundschaft!

Ex-Huf


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:13
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Jawa 350 im Beitrag #44
Es ist schon eine Sauerei das solche sogenannten Fluchthelfer nun das 2. mal abkassieren, und wir müssen es auch noch mitbezahlen!

Diese Leute haben auch uns Grenzer in Gefahr gebracht !!

Ich habe mal einen solchen getroffen, der damit prahlte das er insgesamt 112000 DM dabei verdient hat!



Möchtest du jetzt noch nachträglich in die Heldenrolle schlüpfen, nach dem Motto habe mein Leben riskiert um Fluchthelfer zu stellen ?
Da lachen ja die Hühner und die prof. Fluchthelfer noch viel mehr !


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#51

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:15
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #48
Mit den Asylanten ist es doch meiner Meinung nach recht seltsam,viele kommen doch aus Ländern wo die "freie westliche welt" irgendwelche Diktaroren mit Bomben und Truppen gestürzt hat bzw. die "revolutionären Freiheitskämpfer " unterstützt hat.
Wer kommt denn da jetzt ? die die man verjagt hat oder hat man nur die Diktaroren ausgetauscht ?
Außerdem es wird kein Flüchtling gezwungen in D Asyl zu beantragen,Europa ist groß,bloß andere Länder sind nicht so spendabel wie D.



Bin selten deiner Meinung aber hier stimmen wir überein


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#52

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:18
von PF75 | 3.292 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #51
Zitat von PF75 im Beitrag #48
Mit den Asylanten ist es doch meiner Meinung nach recht seltsam,viele kommen doch aus Ländern wo die "freie westliche welt" irgendwelche Diktaroren mit Bomben und Truppen gestürzt hat bzw. die "revolutionären Freiheitskämpfer " unterstützt hat.
Wer kommt denn da jetzt ? die die man verjagt hat oder hat man nur die Diktaroren ausgetauscht ?
Außerdem es wird kein Flüchtling gezwungen in D Asyl zu beantragen,Europa ist groß,bloß andere Länder sind nicht so spendabel wie D.



Bin selten deiner Meinung aber hier stimmen wir überein



oh da werd ich doch ganz verlegen


nach oben springen

#53

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:28
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #46
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #40
Zitat von utkieker im Beitrag #38


Der größte der Teil Flüchtlinge schafft es gerade bis zum nächsten Flüchtlingscamp von den ausgemergelten Gestalten und Kindern mit Hungerödemen mal ganz zu schweigen für diese Menschen muß das Leben die reinste Hölle sein. Und schon zeigt man mit Fingern verächtlich auf sogenannte "Wirtschaftsflüchtlinge". Man tut ja gerade so als sei das Ziel der Migrationsbewegung Hartz IV. Hungerödeme sind sichtliche Zeichen der Barbarei in den Herkunftsländern sie sind wie Spuren von Folter. Armut ist das größte Politikum, was sich denken läßt!

Gruß Hartmut!



Aber wir Deutsche (oder andere westliche Laender) koennen doch nicht Verantwortung uebernehmen fuer jeden Buerger aus einem sogenannten "3. Welt" Land der in seinem eigenen Land irgendwie nicht zurecht kommt. Diese Leute muessen halt mal lernen die Probleme in ihren eigenen Laendern selbst zu loesen.


Darum geht es mir weniger Wandersmann,

Aber man kann doch nicht so tun als müßte man die Augen verschließen. Spätestens, wenn ich Flüchtlinge bewußt verrecken lasse hört für mich der Spaß der auf! http://www.taz.de/Fluechtlingsboot-aus-Libyen/!90593/

Gruß Hartmut!



Also Hartmut, du zitierst hier eine Thematik, die überhaupt nicht in unmittelbarer deutscher Verantwortung istr.. Die Sicherung der Südgrenze de rEU ist Sache der dortigen Anrainerstaaten, Griechenland Italien und Spanien. Wen die das nicht immer auf der Basis der Normen de rNordstaaten durchführen, so kann man die verantwortung nicht der deutschen Regierung in die Schuhe schieben. Im Volksmund sagt man : an den Haaren herbeigezogen, dein Beispiel


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#54

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 20:31
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #50
Zitat von Jawa 350 im Beitrag #44
Es ist schon eine Sauerei das solche sogenannten Fluchthelfer nun das 2. mal abkassieren, und wir müssen es auch noch mitbezahlen!

Diese Leute haben auch uns Grenzer in Gefahr gebracht !!

Ich habe mal einen solchen getroffen, der damit prahlte das er insgesamt 112000 DM dabei verdient hat!



Möchtest du jetzt noch nachträglich in die Heldenrolle schlüpfen, nach dem Motto habe mein Leben riskiert um Fluchthelfer zu stellen ?
Da lachen ja die Hühner und die prof. Fluchthelfer noch viel mehr !




Gert,
wie Du sicherlich weisst bin ich auch kein Fan vom Kommunismus und politisch bestimmt nicht links angesiedelt. Aber viele dieser "Fluchthelfer" waren keine Antikommunisten, und "halfen" nicht aus Menschlichkeit, sondern gingen diesem Gewerbe nach um schnell viel Geld zu verdienen. Dieser Tatsache muss man auch mal ins Auge schauen. Vom rein menschlichen her ist mir darum so mancher DDR Grenzer lieber als viele dieser "Fluchthelfer".


Jawa 350, schulzi, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:08
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???




dies geht aber nur wenn man der 'gebärdensprache' mächtig ist ! habe diesen teil einer nationalhymne als zeitzeuge auch nicht vernommen !!! obwohl unseren 'gummiohren' so einiges in den besagten G..-gang gekommen ist ! oder meintest du vielleicht : 'wir sind ein volk' ? die brd hat damals zum aufbau ihres staates um ausländische arbeiter gworben und sie dann auch willkommen geheißen ! diese haben nicht nur ihre arbeitskraft mitgebracht sondern auch ( sehr natürlich) ihre religionen ,das ist auch gut so !
viele von ihnen konnten sich dann ein gesicherte existenz in deutschland aufbauen und suggerrieren heute noch menschen den es in anderen ländern schlecht geht : kommt nach deutschland da 'fließt milch und honig' ! diese politik kommt heut zu tage als bummerang zurück , man hat weder geld noch mittel um der sache herr zu werden da ja schon die eigene bevölkerung mehr sozialleistungen beansprucht als es unseren finanziell hochdekorierten politikern genehm ist ! oder einen 'großen deutschen' zu zitieren : Den Besen den ich einmal rief werd ich ....!!!
damit möchte ich sagen nicht asylanten sind schult , sondern die politik dieses landes die durch 'verarmung' und 'verdummung' der eigenen bürger unfrieden zwischen diesen stifftet !!! das schafft 'freiraum' für rechtsradikales gedankengut !! meiner meinung nach bewußt und gewollt und ich nenne dann sowas 'pervers' , oder 'mancher', 'demokratie' !!!



Freundschaft, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #54
Zitat von Gert im Beitrag #50
Zitat von Jawa 350 im Beitrag #44
Es ist schon eine Sauerei das solche sogenannten Fluchthelfer nun das 2. mal abkassieren, und wir müssen es auch noch mitbezahlen!

Diese Leute haben auch uns Grenzer in Gefahr gebracht !!

Ich habe mal einen solchen getroffen, der damit prahlte das er insgesamt 112000 DM dabei verdient hat!



Möchtest du jetzt noch nachträglich in die Heldenrolle schlüpfen, nach dem Motto habe mein Leben riskiert um Fluchthelfer zu stellen ?
Da lachen ja die Hühner und die prof. Fluchthelfer noch viel mehr !




Gert,
wie Du sicherlich weisst bin ich auch kein Fan vom Kommunismus und politisch bestimmt nicht links angesiedelt. Aber viele dieser "Fluchthelfer" waren keine Antikommunisten, und "halfen" nicht aus Menschlichkeit, sondern gingen diesem Gewerbe nach um schnell viel Geld zu verdienen. Dieser Tatsache muss man auch mal ins Auge schauen. Vom rein menschlichen her ist mir darum so mancher DDR Grenzer lieber als viele dieser "Fluchthelfer".




WzW da hast du mich aber völlig falsch verstanden. Ich wollte mit meiner Bemerkung an jawa350 ausdrücken, dass da, wo er an der Grenze stand nie ein Fluchthelfer mit Flüchtlingen vorbei kam. Also von diesen Fluchthelfern für ihn keine Gefahr ausging Die haben andere Wege genutzt um ihre Klienten in den Westen zu schmuggeln. Insofern hat er nach meiner Einschätzung sich mit "falschen Ruhmesfedern" schmücken wollen. Das war der Kern meiner Aussage. Habe selbst an der Grenze gestanden, weiss wovon ich rede.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#57

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #55
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???




dies geht aber nur wenn man der 'gebärdensprache' mächtig ist ! habe diesen teil einer nationalhymne als zeitzeuge auch nicht vernommen !!! obwohl unseren 'gummiohren' so einiges in den besagten G..-gang gekommen ist ! oder meintest du vielleicht : 'wir sind ein volk' ? die brd hat damals zum aufbau ihres staates um ausländische arbeiter gworben und sie dann auch willkommen geheißen ! diese haben nicht nur ihre arbeitskraft mitgebracht sondern auch ( sehr natürlich) ihre religionen ,das ist auch gut so !
viele von ihnen konnten sich dann ein gesicherte existenz in deutschland aufbauen und suggerrieren heute noch menschen den es in anderen ländern schlecht geht : kommt nach deutschland da 'fließt milch und honig' ! diese politik kommt heut zu tage als bummerang zurück , man hat weder geld noch mittel um der sache herr zu werden da ja schon die eigene bevölkerung mehr sozialleistungen beansprucht als es unseren finanziell hochdekorierten politikern genehm ist ! oder einen 'großen deutschen' zu zitieren : Den Besen den ich einmal rief werd ich ....!!!



damit möchte ich sagen nicht asylanten sind schult , sondern die politik dieses landes die durch 'verarmung' und 'verdummung' der eigenen bürger unfrieden zwischen diesen stifftet !!! das schafft 'freiraum' für rechtsradikales gedankengut !! meiner meinung nach bewußt und gewollt und ich nenne dann sowas 'pervers' , oder 'mancher', 'demokratie' !!!


@frank : Ort der Sprechchöre in Dresden, an Helmut Kohl gerichtet!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#58

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:20
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #57
Zitat von frank im Beitrag #55
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???




dies geht aber nur wenn man der 'gebärdensprache' mächtig ist ! habe diesen teil einer nationalhymne als zeitzeuge auch nicht vernommen !!! obwohl unseren 'gummiohren' so einiges in den besagten G..-gang gekommen ist ! oder meintest du vielleicht : 'wir sind ein volk' ? die brd hat damals zum aufbau ihres staates um ausländische arbeiter gworben und sie dann auch willkommen geheißen ! diese haben nicht nur ihre arbeitskraft mitgebracht sondern auch ( sehr natürlich) ihre religionen ,das ist auch gut so !
viele von ihnen konnten sich dann ein gesicherte existenz in deutschland aufbauen und suggerrieren heute noch menschen den es in anderen ländern schlecht geht : kommt nach deutschland da 'fließt milch und honig' ! diese politik kommt heut zu tage als bummerang zurück , man hat weder geld noch mittel um der sache herr zu werden da ja schon die eigene bevölkerung mehr sozialleistungen beansprucht als es unseren finanziell hochdekorierten politikern genehm ist ! oder einen 'großen deutschen' zu zitieren : Den Besen den ich einmal rief werd ich ....!!!



damit möchte ich sagen nicht asylanten sind schult , sondern die politik dieses landes die durch 'verarmung' und 'verdummung' der eigenen bürger unfrieden zwischen diesen stifftet !!! das schafft 'freiraum' für rechtsradikales gedankengut !! meiner meinung nach bewußt und gewollt und ich nenne dann sowas 'pervers' , oder 'mancher', 'demokratie' !!!


@frank : Ort der Sprechchöre in Dresden, an Helmut Kohl gerichtet!


vielleicht hatte er ja seinen 'chor' mitgebracht , in berlin (PdR) war es jedenfals nicht so !!!



nach oben springen

#59

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #58
Zitat von Gert im Beitrag #57
Zitat von frank im Beitrag #55
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???




dies geht aber nur wenn man der 'gebärdensprache' mächtig ist ! habe diesen teil einer nationalhymne als zeitzeuge auch nicht vernommen !!! obwohl unseren 'gummiohren' so einiges in den besagten G..-gang gekommen ist ! oder meintest du vielleicht : 'wir sind ein volk' ? die brd hat damals zum aufbau ihres staates um ausländische arbeiter gworben und sie dann auch willkommen geheißen ! diese haben nicht nur ihre arbeitskraft mitgebracht sondern auch ( sehr natürlich) ihre religionen ,das ist auch gut so !
viele von ihnen konnten sich dann ein gesicherte existenz in deutschland aufbauen und suggerrieren heute noch menschen den es in anderen ländern schlecht geht : kommt nach deutschland da 'fließt milch und honig' ! diese politik kommt heut zu tage als bummerang zurück , man hat weder geld noch mittel um der sache herr zu werden da ja schon die eigene bevölkerung mehr sozialleistungen beansprucht als es unseren finanziell hochdekorierten politikern genehm ist ! oder einen 'großen deutschen' zu zitieren : Den Besen den ich einmal rief werd ich ....!!!



damit möchte ich sagen nicht asylanten sind schult , sondern die politik dieses landes die durch 'verarmung' und 'verdummung' der eigenen bürger unfrieden zwischen diesen stifftet !!! das schafft 'freiraum' für rechtsradikales gedankengut !! meiner meinung nach bewußt und gewollt und ich nenne dann sowas 'pervers' , oder 'mancher', 'demokratie' !!!


@frank : Ort der Sprechchöre in Dresden, an Helmut Kohl gerichtet!


vielleicht hatte er ja seinen 'chor' mitgebracht , in berlin (PdR) war es jedenfals nicht so !!!


jetzt wird deine Argumentation aber lächerlich, auf diesem Niveau diskutiere ich nicht weiter. Mit so was kannst du vielleicht einen Schulbub beeindrucken, aber nicht mich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#60

RE: perversion Deutschland

in Themen vom Tage 30.10.2012 21:46
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #59
Zitat von frank im Beitrag #58
Zitat von Gert im Beitrag #57
Zitat von frank im Beitrag #55
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Freundschaft im Beitrag #1
Berliner Fluchthelfer erhalten Bundesverdienstkreuz vom Innensenator Henkel
http://www.morgenpost.de/berlin/article1...ienstkreuz.html

und

zeitgleich nimmt die Polizei am Brandenburger Tor den Asyl suchenden die Schlafsäcke weg!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...proteste-berlin

Da stellt sich mir wieder die Frage "Was ist das für ein menschenverachtendes Regime?" Vielleicht kann mir das ja mal ein Linientreuer CDUler erklären!

Gruß (und)

Freundschaft






was regst du dich so künstlich auf ? Diese Asylanten sind Gäste und als solche haben sie sich zu verhalten. Dazu gehört auch, dass sie bestimmte Gebiete nicht verlassen dürfen, bis ihr Anliegen geklärt ist. Weisst du wie das in den USA ist ? Wenn du dort landest als Tourist, so musst du bei der Einreisekontrolle ein Rückflugticket vorweisen und einen Geldbetrag oder Kreditkarte, der für die vorgesehene Aufenthaltsdauer ausreichend ist. Selbst erlebt. Wenn du das nicht kannst, wirst du gleich zum nächsten Rückflug eskortiert. Da ist nix mit Hartz IV kassieren oder ähnlichen Späßen, die den Lebensunterhalt auf Kosten der Allgemeinheit finanzieren können. Bei den Amis heisst es nur kurz, go home.
Ich glaube ich brauche nicht daran erinnern, dass die Fluchthelfer Landsleuten, also Deutschen, geholfen haben. Das ist ja wohl eine ander Liga und nicht vergleichbar. Ihr selbst habt doch 89 gerufen "Deutschland einig Vaterland", habs doch im TV gesehen. Alles schon vergessen ???




dies geht aber nur wenn man der 'gebärdensprache' mächtig ist ! habe diesen teil einer nationalhymne als zeitzeuge auch nicht vernommen !!! obwohl unseren 'gummiohren' so einiges in den besagten G..-gang gekommen ist ! oder meintest du vielleicht : 'wir sind ein volk' ? die brd hat damals zum aufbau ihres staates um ausländische arbeiter gworben und sie dann auch willkommen geheißen ! diese haben nicht nur ihre arbeitskraft mitgebracht sondern auch ( sehr natürlich) ihre religionen ,das ist auch gut so !
viele von ihnen konnten sich dann ein gesicherte existenz in deutschland aufbauen und suggerrieren heute noch menschen den es in anderen ländern schlecht geht : kommt nach deutschland da 'fließt milch und honig' ! diese politik kommt heut zu tage als bummerang zurück , man hat weder geld noch mittel um der sache herr zu werden da ja schon die eigene bevölkerung mehr sozialleistungen beansprucht als es unseren finanziell hochdekorierten politikern genehm ist ! oder einen 'großen deutschen' zu zitieren : Den Besen den ich einmal rief werd ich ....!!!



damit möchte ich sagen nicht asylanten sind schult , sondern die politik dieses landes die durch 'verarmung' und 'verdummung' der eigenen bürger unfrieden zwischen diesen stifftet !!! das schafft 'freiraum' für rechtsradikales gedankengut !! meiner meinung nach bewußt und gewollt und ich nenne dann sowas 'pervers' , oder 'mancher', 'demokratie' !!!


@frank : Ort der Sprechchöre in Dresden, an Helmut Kohl gerichtet!


vielleicht hatte er ja seinen 'chor' mitgebracht , in berlin (PdR) war es jedenfals nicht so !!!


jetzt wird deine Argumentation aber lächerlich, auf diesem Niveau diskutiere ich nicht weiter. Mit so was kannst du vielleicht einen Schulbub beeindrucken, aber nicht mich.




ich auch nicht ! gute nacht !



nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3264 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14361 Themen und 557387 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen