#321

RE: Mit dem Wissen von heute: Bester Fluchtweg?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 17.01.2015 20:27
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ich bin weiterhin der Meinung, gefälschte Papiere und dann via Jugoslawien oder so in die westdeutsche Botschaft waren das Beste. Schlimmstenfalls drohte dabei Knast und danach kam dann hoffentlich der Freikauf aber es gab keine Schuss- oder Minenverletzungen.


nach oben springen

#322

RE: Mit dem Wissen von heute: Bester Fluchtweg?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 17.01.2015 20:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #321
Ich bin weiterhin der Meinung, gefälschte Papiere und dann via Jugoslawien oder so in die westdeutsche Botschaft waren das Beste. Schlimmstenfalls drohte dabei Knast und danach kam dann hoffentlich der Freikauf aber es gab keine Schuss- oder Minenverletzungen.

Ich kann da nicht so mitreden, war später nach der Flucht in den Westen oft in Jugoslawien Urlaub machen natürlich mit westd. Pass war es kein Problem. Wir waren sehr willkommen sowohl vom Staat als auch den Mitarbeitern in Restaurants, Hotels etc.- alle verdienten so war es gut-
Aber DDR Bürger habe ich nie getroffen, die durften offenbar nicht??! Wie sollte das denn gehen mit gefälschten Papieren ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#323

RE: Mit dem Wissen von heute: Bester Fluchtweg?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 17.01.2015 20:41
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Es muss ein gängiger Fluchtweg gewesen sein. Kenne mehrere Leute, die so rausgekommen sind (mit gefälschten Papieren), kann aber nicht weiter ins Detail gehen.


nach oben springen

#324

RE: Mit dem Wissen von heute: Bester Fluchtweg?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 17.01.2015 21:06
von utkieker | 2.918 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #319
Wo ist der Unterschied? Ob gezielt, was mit der Kaschi so wieso etwas mehr als Glücksfall war oder einfach 98 Schuss abgegeben? Es bleibt doch das selbe! Einer trifft! Wie auch immer!

Der Unterschied liegt darin, ob ich 98 Schuss als Sperrfeuer abgebe oder zuvor Signal oder Warnschüsse in die Luft bzw. bewusst in den Dreck setze. Aber das hatte ich ja zuvor schon geschrieben, daß das Geschehen dadurch auch nicht besser wird!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#325

RE: Mit dem Wissen von heute: Bester Fluchtweg?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 17.01.2015 21:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn ich daran denke, was im Sommer nach meiner Entlassung alles neu gebaut wurde, dann hätte ich ganz schön gestaunt.

Der Hesselfuchs


nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1181 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557499 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen