#1

Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 10:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat
Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

Die kubanische Regierung gewährt ihren Bürgern Reisefreiheit. Vom 14. Januar 2013 an benötigten sie keine Ausreiseerlaubnis mehr, sondern nur noch einen Pass und ein Einreisevisum des Ziellandes, teilt das Außenministerium in Havanna mit.
n-tv.de



Ob das in dem selben Desaster endet wie bei uns? Die Bedingungen sind zumindest ungleich günstiger!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#2

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 10:21
von Gert | 12.356 Beiträge

auch Castro hat offenbar nun endlich begriffen, dass seine Bürger nicht das Eigentum seiner Staatspartei sind.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#3

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 10:33
von MajorTom | 217 Beiträge

Hab's auch gerade gelesen, Feliks. Drücke Kuba die Daumen, daß seine Bürger verantwortungsvoller damit umgehen.
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#4

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 10:34
von werraglück | 679 Beiträge

Le felicito por ello Kuba!


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#5

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 10:55
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

War da nicht mal schon die Situation , das Castro die Bootsflüchtlinge einfach laufen ließ und dann die USA die Schotten dicht gemacht haben? So habe ich das dunkel in Erinnerung.


nach oben springen

#6

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 11:17
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Das Normalste von dieser Welt,einen Menschen dahin Fahren zu lassen wohin er möchte.


Svenni1980 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.10.2012 11:18 | nach oben springen

#7

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 11:19
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Auf jeden Fall ist es ziemlich kompliziert für einen Kubaner nach Europa zu reisen. Selbst als Tourist oderfür besuchsweise Einreise:
Er braucht ein Schengenvisum.
http://www.eda.admin.ch/etc/medialib/dow...oja_visa_de.pdf
Das ist ziemlich kompliziert:
-Man braucht also 60 Euro oder den Gegenwert in "Peso Convertible", die Kuba Version der Forumsschecks
http://de.wikipedia.org/wiki/Peso_convertible
-einen gültigen kubanischen Reisepass; den kriegt man wohl nichs so ohne weiteres-
-eine Bestätigung des Arbeitgebers, das die Reise bewilligt wird.
-eine Einladung des ausländischen Gastgebers. In der Schweiz führt das zu einer polizeilichen Überprüfung des Gastgebers. Man erhält ein Formular, in dem man sich verpflichten muss, für alle ungedeckten Kosten des Gastes aufzukommen und für pünktliche Ausreise besorgt zu sein.
-eine Reiseversicherung.

Die USA, das Hauptreiseland für Kubaner betreibt eine Embargopolitik und hat sicher gleich strenge oder strengere Visabestimmung für Bürger Kubas.

Viele werden wohl nicht ins Ausland reisen können.
Theo


nach oben springen

#8

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 11:24
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von MajorTom im Beitrag #3
Hab's auch gerade gelesen, Feliks. Drücke Kuba die Daumen, daß seine Bürger verantwortungsvoller damit umgehen.
Grüße vom Tom


Einige werden gehen, andere werden sicher zurückkehren und wenn es nach der ersten Bauchlandung im Kapitalismus ist. Wie schon richtig bemerkt, mal sehen wie die USA auf diesen Ansturm von Einwanderern reagieren werden. Reisefreiheit fordern, solang man sich sicher ist dass dieser Fall nicht eintreten wird, ist das eine, dann die Folgen auch zu akzeptieren etwas ganz anderes. Freut mich insgeheim schon ein wenig.

Es gibt zum Glück Einschränkungen für Akademiker und Spezialisten.
http://www.n-tv.de/politik/Kubaner-duerf...cle7482106.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#9

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 11:44
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7
Auf jeden Fall ist es ziemlich kompliziert für einen Kubaner nach Europa zu reisen. Selbst als Tourist oderfür besuchsweise Einreise:
Er braucht ein Schengenvisum.
http://www.eda.admin.ch/etc/medialib/dow...oja_visa_de.pdf
Das ist ziemlich kompliziert:
-Man braucht also 60 Euro oder den Gegenwert in "Peso Convertible", die Kuba Version der Forumsschecks
http://de.wikipedia.org/wiki/Peso_convertible
-einen gültigen kubanischen Reisepass; den kriegt man wohl nichs so ohne weiteres-
-eine Bestätigung des Arbeitgebers, das die Reise bewilligt wird.
-eine Einladung des ausländischen Gastgebers. In der Schweiz führt das zu einer polizeilichen Überprüfung des Gastgebers. Man erhält ein Formular, in dem man sich verpflichten muss, für alle ungedeckten Kosten des Gastes aufzukommen und für pünktliche Ausreise besorgt zu sein.
-eine Reiseversicherung.


Theo


Genau so war es In Deutschland.


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#10

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 12:05
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

ich freu mich für die Kubaner,

Warum sollte die Sache genau so ausgehen wie die plötzliche Grenzöffnung am 9.November 89 in D , Feliks ?
Wo ist Kuba(west) das alle Bürger von Kuba(ost) per Grundgesetz zu ihren Staatsbürgern erklärt, wenn sie kommen ?
Die USA wird diese Rolle wohl nicht übernehmen, sie schotten sich bereits intensiv gegenüber dem deutlich ärmeren Mexiko ab, mit einer Grenze, die durchaus an die ehemalige innerdeutsche erinnert.
Und, noch ein paar Überlegungen:
Polen, die Tschechische Republik und andere ehemalige "Osblockstaaten" haben auch Anfang der 90er Jahre die Reisebestimmungen für ihre Büger gelockert - denen sind die Leute auch nicht massenhaft davongerannt - warum wohl ?
Nein, ich denke, das deutsch-deutsche Beispiel ist schon ein Sonderfall, von den Randbedingungen her.

Gruss von Hartmut

... der 1989 auch nicht gleich freiwillig und mit wehenden Fahnen gen Westen gerannt ist


u3644_Jobnomade.html
GKUS64, Damals87 und Schmiernippel haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 12:16
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Endlich auch für die Kubaner eine Regelung die eigentlich das normalste der Welt sein sollte.
Ob bei den meisten noch das Herz für die Revolution schlägt, wer weiß, sie wollen sicherlich auch nur ganz normal und frei leben.


zuletzt bearbeitet 16.10.2012 12:16 | nach oben springen

#12

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 12:51
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Jobnomade im Beitrag #10

Warum sollte die Sache genau so ausgehen wie die plötzliche Grenzöffnung am 9.November 89 in D , Feliks ?
Wo ist Kuba(west) das alle Bürger von Kuba(ost) per Grundgesetz zu ihren Staatsbürgern erklärt...



Deshalb schrieb ich ja die Bedingungen sind ungleich günstiger.

P.S. Gibt's eigentlich auch ne kubanische Version vom Oktoberklub Hit über die Ausreisewilligen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#13

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 13:27
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
sie wollen sicherlich auch nur ganz normal und frei leben.

aber sicher doch.... genauso frei wie früher, wo cuba der grösste puff lateinamerikas war und fast absolutes analphabetentum herrschte.


sagt mal, merkt ihr eigentlich noch welche phrasen ihr manchmal drescht ???


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#14

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 13:31
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #13
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
sie wollen sicherlich auch nur ganz normal und frei leben.

aber sicher doch.... genauso frei wie früher, wo cuba der grösste puff lateinamerikas war und fast absolutes analphabetentum herrschte.


sagt mal, merkt ihr eigentlich noch welche phrasen ihr manchmal drescht ???


Warum soll der Wunsch frei zu leben eine Phrase sein?
Das kann doch jeder sehen wie er will.


nach oben springen

#15

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 13:34
von turtle | 6.961 Beiträge

Immerhin ist das ein Fortschritt. In den letzten Jahren ist in Cuba einiges gelockert worden Die Anträge auf Selbstständigkeit übertrafen alle Erwartungen.Raul Castro begann im Jahr 2010 mit einem Prozess der Öffnung des privaten Sektors auf der Insel, wo die Wirtschaft seit Jahrzehnten stark unter staatlicher Kontrolle stand.
An der neuen Reisefreiheit dürfen sich aber nicht alle erfreuen. Je Qualifizierter umso mehr schlechte Karten.Ein bisschen blöd kann also doch nicht immer schaden.In der DDR wurden ja Invaliden,Kranke,Rentner und einige Nichtsnutze bevorzugt.Ist doch logisch beim Kosten und Nutzen Faktor.


nach oben springen

#16

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 14:15
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Na dann steht wohl bei Roberto Blanco---wohl bald die ganze Sippe vor der Tür kann er Begrüßungsgeld auszahlen
Als Spaß zu verstehen


nach oben springen

#17

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 14:29
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Nur mal so zur Info. Die Polen hatten schon vor ihrer "Wende" Reisefreiheit. (mit geringen Einschränkungen)


nach oben springen

#18

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 16:05
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Hatte unser Bruderland Ungarn schon immer.


nach oben springen

#19

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 16:33
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

".... wollen auch nur ein bischen freier leben." Gut und schön, aber die "Freiheit" wird auch dort ihren Preis haben und den werden letztendlich wieder die nicht so cleveren und skrupellosen zu bezahlen haben. Der Begriff "Freiheit" ist m.E. sowieso eine Hure. Der muß für alles herhalten und wird von linksaußen bis rechtsaußen ausgenutzt. Wir haben jetzt auch die vom weitaus größten Teil ersehte Freiheit, die sich freilich jeder individuell auf sich zugeschnitten vorgestellt hatte und mit der viele nun rein gar nicht Gescheites anzufangen wissen und wo einige so frei sind, ungehindert mit ihrer Freiheit die von anderen Leuten einzuschränken.
Die Exilkubaner werden schon ihre Pläne schmieden und diese neuen Reisefreiheiten sind nur ein Anfang. Es wird einflußreiche Kräfte geben, die sich so lange nicht damit zufrieden geben werden, bis Kuba in den Eigentums-und Maschtverhältnissen wieder dort ist, wo man es als kapitalistisches Land bezeichnen muß. Dann wird es nicht nur Arme geben wie jetzt, es wird viele sehr, sehr Arme und eine wachsende Zahl sehr Reiche geben und die sozialen Leistungen runtergefahren werden. Die Kubaner sollten da gewaltig aufpassen.



Pitti53, Damals87, Pzella 82, LO-Wahnsinn und Schmiernippel haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit

in Themen vom Tage 16.10.2012 16:51
von KARNAK | 1.694 Beiträge

Ich war schon 2 mal in Kuba.Und wenn wir schon von Diktatoren reden und der Fidel einer sein soll,von allen ist er mir jedenfalls der Liebste.
Ich hoffe und wünsche mir jedenfalls,sie bekommen die Kurve und man lässt Ihnen auch diese Chance.Verdient haben sie sie in jeden Fall.Und damit meine ich AUCH Castro und seine Partei.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3396 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558329 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen