#1

Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 11:46
von Alfred | 6.853 Beiträge

Ob ein entsprechender Einsatz s o laufen muss ?

Da dürfte es doch andere Möglichkeiten geben.

http://www.bild.de/news/inland/verhaftun...82722.bild.html


nach oben springen

#2

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 12:07
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Sehr schwierig zu Beurteilen Alfred. Ein Mann mit Messer und Axt bewaffnet. Messer kann man Werfen ,Axt oder Beil auch. Mir kommt es im ersten Moment auch sehr Brutal vor,aber auf der anderen Seite wie lange sollen denn die Beamten warten ?
Hier müsste mal ein Polizeibeamter was dazu sagen.


nach oben springen

#3

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 12:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Wenn du schön entspannt die Straße entlangläufst und auf einmal hast du unverhofft eine Axt im Schädel, dann fragst du dich bestimmt "war das jetzt nicht ein wenig zu hart"?


zuletzt bearbeitet 07.10.2012 12:24 | nach oben springen

#4

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 12:41
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Harter Einsatz..aber vertretbar.Wenn einer mit solchen Gegenständen Menschen bedroht..dann ist Schluss mit Lustig.



nach oben springen

#5

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 12:41
von nimmnix | 196 Beiträge

wie "zärtlich" soll man denn mit jemanden umgehen der seine waffen nicht loslassen möchte ?
der beinschuss wird untersucht aber ich gehe mal davon aus das er dazu diente den angreifer in seiner beweglichkeit zu hindern und meiner meinung nach gerechtfertigt .
was heilt denn nun schneller nen beinschuss oder ne wunde mit nem messer oder axt ?

mich beunruhigt nur die co2 und klimabilanz bei abgabe des schusses

da ist nen hieb mit nem messer oder axt klimaneutraler


zuletzt bearbeitet 07.10.2012 12:49 | nach oben springen

#6

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 13:01
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #1
Ob ein entsprechender Einsatz s o laufen muss ?

Da dürfte es doch andere Möglichkeiten geben.

http://www.bild.de/news/inland/verhaftun...82722.bild.html


welche?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#7

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 13:20
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Alfred was hätten WIR denn damals mit so jemandem gemacht?

Viel bedenklicher ist doch, dass man 8-12 Schuss "losballern" muss um einen Wirkungstreffer zu erzielen. Probleme mit solchen Amokläufern muss man auch schneller und effektiver erledigen können.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 13:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #1
Ob ein entsprechender Einsatz s o laufen muss ?

Da dürfte es doch andere Möglichkeiten geben.

http://www.bild.de/news/inland/verhaftun...82722.bild.html
Das hier die vielgescholtene B..d Zeitung als Quelle dient,ist schon erstaunlich,für irgendetwas ist sie immer gut,gelle Alfred ?

Ob der Einsatz sooo laufen muß,kann ich nicht beurteilen.
Der Gestellte hatte nun aber mal eine Waffe in der Hand,die er partout nicht ablegen wollte.
Ja wie soll man denn dann reagieren?
Eiei machen?
Selbstschutz der Beamten geht doch vor,oder irre ich mich jetzt,dann bitte berichtigen.
Welche anderen Möglichkeiten hätte es denn gegeben?
Sich abstechen zu lassen?
Wie hättest du als Beamter reagiert?

Wie hätte die damalige Volkspolizei bei solch einem Vorfall reagiert?
Vielleicht kann uns ein ehemaliger VP aufklären,wie die Verfahrensweise in solch einer Situation, Mann mit Messer,gewesen wäre.
Ich denke die hätten auch nicht lang gefackelt und sich sowie ihre Kollegen geschützt.

Oder liegt die Polizei-"Gewalt" nun wieder am System und dieser "Bösen,Brutalen" Polizei?
Soll diese Message verbreitet werden?
Was will uns @Alfred mit seinem Fred sagen?

Der arme Mann wollte bestimmt mit dem Messer nur Pilze suchen......
Und um eines gleich vorwegzunehmen,ja,auch der VP hätte ich solch Vorgehensweise zugestanden.

Meine Meinung ist,bevor ein Polizist abgestochen/getötet wird,ist jede Härte gegen den Täter erlaubt!
Der Typ hätte nur das Messer ablegen müssen.........
Wie hättet ihr euch denn als Polizisten verhalten?

Zum Nachdenken hier mal ein Link und ein Gedicht. http://www.corsipo.de/

Nachruf

Du trugst unser aller Last,
Warst selten gern gesehener Gast,
Wolltest hilfreich allen deine Hand reichen,
Vor dem Bösen nie die Segel streichen.

Du ertrugst die Schmach des Unbeliebten,
Verabscheutest die Rolle des Besiegten,
Du arbeitetest unermüdlich weiter,
Abwärts auf der Karriereleiter.

Tag und Nacht kanntest du die Pflicht,
Deine Familie kannte dich fast nicht.
Du wolltest der Gesellschaft nützen,
Vor allem deine Lieben schützen.

Doch das Schicksal wollte grausam sein,
Deine Chancen waren klein.
Dein Beruf war dein Leben, sicherlich,
Doch endete er auch tödlich, nicht nur für dich.

Jetzt bist du nie mehr für andere da,
Leere am Tisch, wo dein Platz war,
Deine Familie ist auf sich gestellt,
Trotzdem bist du für keinen der Held.

Egal, dass du für deine Ideale starbst,
Egal, dass du unser Schutzschild warst,
Egal, dass du für unseren Frieden gingst,
Weil du entschiedest, was du anfingst.

Für viele warst du nur Uniform,
Für andere das Ziel hinter Kimme und Korn.
Doch mag es noch so viel Ignoranz geben,
Für mich bleibst du ein Menschenleben.

Dieses Gedicht habe ich für alle Kollegen geschrieben, die im Dienst oder in Verbindung mit ihrem Dienst, zu
Tode gekommen sind.

Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen.

© Thorsten Trautmann

Quelle: http://www.corsipo.de/Nachruf-2.pdf


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 13:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #7
Alfred was hätten WIR denn damals mit so jemandem gemacht?

Viel bedenklicher ist doch, dass man 8-12 Schuss "losballern" muss um einen Wirkungstreffer zu erzielen. Probleme mit solchen Amokläufern muss man auch schneller und effektiver erledigen können.
Was hättet ihr denn nun gemacht @Feliks?
Viel andes reagiert,oder doch eher identisch?
Vielleicht schneller und effektiver?

Es wird auch immer auf den Einzelfall ankommen,jeder Fall ist anders.


nach oben springen

#10

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 14:41
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich stimme ek40 hier zu.

Die Menge an Versuchen den Mann zu entwaffnen scheint so geballt erstmal viel.
Doch kann ich, trotz der Menge, nicht erkennen, dass es zu einem unverhältnismässigem Einsatz gekommen ist.
Dieser wäre gewesen, wenn man dem Mann mit einem gezielten Todesschuss zur Strecke gebracht hätte.
Man hat versucht, ihn mit mehreren Mitteln seiner Waffe zu entledigen, was jedoch nicht gelang.
Der Mann sah ja auch nicht gerade unsportlich und hager aus, sondern ziemlich muskulös.
Dazu ein Messer in der Hand, was nicht nach einem Kartoffelschälmessen aussah sondern massiv.

Der Mann war eine Bedrohung für jeden Bürger und dann zuletzt auch für die Polizisten.
Man sah beim Tritt des einen Polizisten gegen ihn, wie er trotz Einwirkung von Pfefferspray und der Schusswunde, noch sehr gute und schnelle Reflexe hatte.
Darum finde ich, dass jedes Mittel recht war den Mann zu stoppen, zur Not auch mit dem "Fangschuss" wenn Leib und Leben bedroht ist.
Unsere Polizisten sind keine Cyborgs sondern Menschen aus Fleisch und Blut, mit Familie und Freunden genau wie wir auch.
Jeder muss sich mal reinversetzen und sich fragen, was hätte ich getan.

Ich seh, rein rechtlich, an dieser Aktion nichts was man im nachhinein beanstanden könnte, denn der Mann war die ganze Zeit bewaffnet und auch gefährlich.
Da ich aus einer Polizeifamilie stamme und um die Problematik solcher Einsatzsituationen weis, sehe ich hier auch keine moralischen Zerwürfnisse, weder für einen Polizisten in der ehemaligen DDR wenn er so gehandelt hätte, noch für einen Polizisten in der ehemaligen BRD oder im heutigen Gesamtdeutschland.

Was zu bemängeln wäre, ist die hier zu Tage tretende unzulängliche Ausbildung und Ausrüstung.
Man hätte in der Lage sein müssen, den Mann mit 2 Polizisten zu entwaffnen, das ist ein Ausbildungsproblem.
Was die Ausrüstung betrifft, ein Elektroschocker mit Elektroden wie man sie in den USA verwendet, hätte hier die Situation schnell gelöst.
Ok, die Dinger sind bei uns wohl glaube nicht zugelassen.
Meines Wissens nach, führen Polizisten in den USA auch Netze mit, ein einfaches, preiswertes, für niemanden bedrohliches und sehr wirksames Mittel, Täter mit Hieb- und Stichwaffen kurzzeitig ausser Gefecht zu setzen um sie zu überwältigen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#11

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 15:35
von Zkom IV | 323 Beiträge

@ LO Wahnsinn/ ek40
Erstmal Dank für Eure Ausführungen. Es ist sehr schön, dass es noch Menschen gibt, die einen klaren Verstand haben und sich nicht vernebeln lassen.
Hier ist eine Situation zu sehen, wie sie leider oft vorkommt. Ich hatte bisher immer das Glück nach Androhung der Schußwaffe, dass mein Gegenüber sein Tun eingestellt hat und seine Waffen fallen ließ.
Hier war dies nun leider nicht der Fall. Im dreimal jährlich stattfindenden Eigensicherungs/Einsatztraining wirde gelehrt: Angriff/Bedrohungshaltung mit Messer= Schußwaffensicherung, weil alles andere zum Schutz nicht oder zu spät wirkt.
Also kann es nur eine Antwort auf Alfreds Frage geben: JA, dieser Einsatz musste leider so laufen. Alles andere wäre für die Kollegen und Passanten lebensgefährlich gewesen !!!
Der Angreifer hat dabei noch Glück, dass er nicht erschossen wurde.

Gruß Frank



Feliks D., Marder, Eisenacher, LO-Wahnsinn, a1 otti und Duck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 17:35
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #1
Ob ein entsprechender Einsatz s o laufen muss ?

Da dürfte es doch andere Möglichkeiten geben.

http://www.bild.de/news/inland/verhaftun...82722.bild.html



Im Nachhinein ist immer lockere Analyse angesagt - ist ja nicht neu.
Weswegen so viele Schüsse abgegeben wurden. Tja, wohl nicht auf den Mann, sondern um ihn einzuschüchtern (Einsatz gegen Sachen) und versuchen ihn zu zwingen von seinem tun abzulassen. In der Situation zu erkennen das er auch noch geistig verwirrt ist - ich könnte es wohl nicht. In einer Amok Situation (oder gleichgesetzt) hilft meist auch kein Pfefferspray (Reizgas ist nicht erlaubt) Schlagstock Einsatz - Ergebnis ungewiss.

Richter und Staatsanwaltschaft werden schon zu einer Schlussfolgerung kommen.

Mike59


zuletzt bearbeitet 07.10.2012 18:48 | nach oben springen

#13

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 18:23
von a1 otti | 188 Beiträge

Keine Sorge, es wird schon genügend gegen die Beamten (!) ermittelt werden. Es wird sicherlich festgestellt werden, dass sie völlig überzogen gegen den armen am Boden liegenden Wehrlosen vorgegangen sind. Die sollen sich wegen dem kleinen Messerchen und nem Hackebeilchen nicht so ins Hemd machen.....

Frau Leutheuser- Schn.... wird dann sicherlich auch zu der glorreichen Erkenntnis kommen, dass das mildeste Mittel gewesen wäre, einfach zu warten, bis dem völlig verzweifelten armen Herrn, der sich sicherlich in einer "psychischen Ausnahmesituation" befand, das Messer vor Müdigkeit oder Erschöpfung aus der Hand geglitten wäre und ihn dann freundlich nach hause zu fahren. Aber nö, diese gewaltstrotzenden Menschen prügeln auf ihn ein und verletzen ihn mit ihren Waffen auch noch lebensgefährlich. So was aber auch....

Tut mir leid, dazu fällt mir nichts weiter ein. Egal ob BRD, ehemalige DDR oder sonst welches System auf der Welt - die Jungs haben völlig richtig gehandelt. Auch wenn der Tritt ins Genick durch einen der Beamten brutal und nach willkürlicher Prügel aussieht, die Gesamtheit des Videos bringt es auf den Punkt: Es war der Versuch, mit verschiedenen Mitteln, den Mensch, von dem eine akute Gefahr ausgeht, von seinem Handeln abzubringen und die Gefährdung abzustellen. Ich kann nur hoffen, dass die Beamten nicht allzu viel Stress in nachhinein bekommen.
Sollte allerdings für einen der Beamten in naher Zukunft eine Beförderung anstehen, kann er die wahrscheinlich erst mal in den Wind schreiben, weil gegen ihn ermittelt wird. Armes Deutschland.

Ralf
(auch Polizeibeamter)



Eisenacher, exgakl, Marder, LO-Wahnsinn, Zkom IV und KAMÜ haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 18:58
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Beile und Messer sind Werkzeuge und keine Waffen. Sie koennen aber, genauso wie Guertel und auch Arbeits/Militaerstiefel und vieles andere als Waffen eingesetzt werden. Hat nun der man tatsaechlich jemanden bedroht oder fuehlten sich Passanten nur bedroht? Das kann man im Video nicht erkennen.
Jedenfalls, dieser Einsatz war masslos uebertrieben, und erinnert an einen Zwischenfall in Austin, Texas, vor knapp 3 Wochen als Polizisten einen hilflosen Rollstuhlfahrer erschossen haben.
Das System und seine Stosstruppen ueben den Ausnahmezustand und den zukuenftigen Einsatz gegen politisch andersdenkende, wenn die etablierte Ordnung noch mehr zusammenbricht.


nach oben springen

#15

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:10
von a1 otti | 188 Beiträge

@wanderer
meinst du das tatsächlich ernst?
Hast du im Video das "Messerchen" mal gesehen?
Ich weiß nicht, was du tippst, wenn der arme mann mit den "Werkzeugen", weil die Polizei nicht schnell genug eingegriffen hat, irgendjemand verletzt, oder im Wahn auf Passanten losgeht. Dann heißt es sicher: "Warum hat die Polizei nicht eingegriffen oder schneller reagiert". Psychisch kranke oder unter Drogen/Alkohol stehende sind tickende Zeitbomben, glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Ehrlich, mir kommt es hoch, wenn ich solche Zeilen wie deine lese, zumal das dann noch auf "System" und "Stosstruppen" und erschossene Rollstuhlfahrer gebracht wird. Nix für ungut, hoffentlich wirst du nie von irgendjemand bedroht.....



Mike59, Eisenacher, Feliks D., Marder, LO-Wahnsinn und Duck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:12
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #14
Beile und Messer sind Werkzeuge und keine Waffen. Sie koennen aber, genauso wie Guertel und auch Arbeits/Militaerstiefel und vieles andere als Waffen eingesetzt werden. Hat nun der man tatsaechlich jemanden bedroht oder fuehlten sich Passanten nur bedroht? Das kann man im Video nicht erkennen.
Jedenfalls, dieser Einsatz war masslos uebertrieben, und erinnert an einen Zwischenfall in Austin, Texas, vor knapp 3 Wochen als Polizisten einen hilflosen Rollstuhlfahrer erschossen haben.
Das System und seine Stosstruppen ueben den Ausnahmezustand und den zukuenftigen Einsatz gegen politisch andersdenkende, wenn die etablierte Ordnung noch mehr zusammenbricht.

Träume weiter

Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
exgakl, Eisenacher und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wo bleibt jetzt die Auflösung von @Alfred?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#18

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:22
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #17
Wo bleibt jetzt die Auflösung von @Alfred?


er sichtet gerade die Akten nach einer Antwort


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#19

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:29
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Wenn der gute Mann zu seiner bettlägrigen Oma wollte, um ihr das Brennholz für den Winter zu machen und ihr die Kartoffeln zu schälen , hätte er spätestens nach dem ersten Unterschenkeldurchschuß aufgegeben.
Ich bin ja auch gegen Polizeigewalt und es gibt viele unrühmliche Polizeieinsätze, aber in diesem Fall sehe ich einen korrekten Polizeieinsatz. Die Verhältnismäßigkeit bei der Gefahrenabwehr ist gegeben. Der Mann hat nur Glück gehabt das er noch lebt.
PS: Den Lieferanten für das Pfefferspray würde ich wechseln. Polizeieinsatzmittel die keine Wirkung haben, sollten entweder durch wirksamere Mittel ersetzt werden oder man braucht den Kram doch gar nicht erst mit herum tragen.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Ob dies so sein muss ?

in Themen vom Tage 07.10.2012 19:29
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Wz2W, wenn Du wüßtest was alles als Waffe benutzt werden kann, Dir würden vor staunen die Augen übergehen.

Die Berliner Gegend, Wedding, ist ja dafür Bekannt das die dort ansässige Bevölkerung mit Beilen ausgerüstet in die in unmittelbarer Nähe liegenden, reichlich vorhanden, Wälder zieht um Holz zu machen......

In der Nacht zum Sonntag wurde am Alexanderplatzes ein Mann niedergeschossen wie bereits gute 24 Stunden davor ein anderer in Schöneberg.

In beiden Fällen waren es "harmlose" Mitbürger die da schossen......

Es gab an diesem Wochenende noch mehrere Vorfälle brutaler Gewalt auf Berliner Strassen, in S und U Bahnhöfen und die Passanten welche angegriffen wurden fühlten sich bis zur Attacke keinesfalls bedroht......

Also Wanderer, rauch eine Pipe und murmle peace dabei.....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

a1 otti hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1706 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen