#141

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:41
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Hmm, das mit der Vorneverteidigung - na lassen wir das.
Aber wenn ich die ganzen Beiträge die unsere Medienvielfalt so zu lässt vergleiche, dann kommt eines doch zum tragen. Militär-taktisch ist die Stationierung deutscher Patriot Raketen eine der (auch mil.) Lage nicht angepasste Aktion.
Hier mal was von N-TV (Gehört zu RTL)

http://www.n-tv.de/politik/politik_komme...cle7797406.html

Also - militärisch unnötig!
Somit eine politische Entscheidung.

Zitat
Die syrischen Kurdenmilizen arbeiten mit der FSA zusammen, haben einander aber auch schon heftige Gefechte geliefert.



Das sind verbündete die jeder Politiker gern sieht. Die Militärs sicher auch, aber die haben hier ja offensichtlich nichts zu sagen.

Mike59


nach oben springen

#142

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:43
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #140
Zitat von GZB1 im Beitrag #131

Im Übrigen halte ich es da mit Marx: Religion ist Opium fürs Volk!

In deren Namen und mit deren Segen sind schon zuviele schreckliche Kriege geführt worden.



diese Erkenntnis von Marx halte ich für richtig. Allerdings hat er offenbar nicht daran gedacht seine eigene "Religion" mit einzubeziehen in den Reigen der Religionen. Die härtesten Ausführungsbestimmungen und Facetten der marxistischen Religion habe ich noch gut in Erinnerung aus der SU Anfang 50er Jahre, als ich den Pathos in der Stimme der Huldiger und die kirchlich anmutenden Gesänge in Filmen sah ... der große Stalin, der große Führer(Gott ähnlich ) usw. usw., als er dann starb man hatte den Eindruck der Pabst wäre gestorben oder so etwas.





Na aber zu Zeiten von K. M. wars doch noch gar keine Religion, oder?

Mike59


nach oben springen

#143

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:44
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #139
Praktischerweise würde mit der Stationirung von US-Patriots an der syrisch/jordanischen Grenze gleich mit ein Abfangschirm gegen mõglich iranische Raketen gen Israel installiert.



das haben die Israelis doch gar nicht mehr nötig, mittlerweile haben sie selbst ein hocheffizientes Raketenabwehrsystem iron dome.
Schätze mal, die Hamas hat ziemlichen Frust über die Trefferquote ihrer Garagenraketen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#144

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:47
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #142
Zitat von Gert im Beitrag #140
Zitat von GZB1 im Beitrag #131

Im Übrigen halte ich es da mit Marx: Religion ist Opium fürs Volk!

In deren Namen und mit deren Segen sind schon zuviele schreckliche Kriege geführt worden.



diese Erkenntnis von Marx halte ich für richtig. Allerdings hat er offenbar nicht daran gedacht seine eigene "Religion" mit einzubeziehen in den Reigen der Religionen. Die härtesten Ausführungsbestimmungen und Facetten der marxistischen Religion habe ich noch gut in Erinnerung aus der SU Anfang 50er Jahre, als ich den Pathos in der Stimme der Huldiger und die kirchlich anmutenden Gesänge in Filmen sah ... der große Stalin, der große Führer(Gott ähnlich ) usw. usw., als er dann starb man hatte den Eindruck der Pabst wäre gestorben oder so etwas.





Na aber zu Zeiten von K. M. wars doch noch gar keine Religion, oder?

Mike59


nö, Mike, der konnte das sicher nicht voraussehen. Ich wage auch zu bezweifeln, ob er mit den späteren Formen des Marxismus einverstanden gewesen wäre. Das ist doch alles entartet und hatte mit dem Marxismus oftmals nichts mehr zu tun.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#145

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:50
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #143
Zitat von GZB1 im Beitrag #139
Praktischerweise würde mit der Stationirung von US-Patriots an der syrisch/jordanischen Grenze gleich mit ein Abfangschirm gegen mõglich iranische Raketen gen Israel installiert.



das haben die Israelis doch gar nicht mehr nötig, mittlerweile haben sie selbst ein hocheffizientes Raketenabwehrsystem iron dome.
Schätze mal, die Hamas hat ziemlichen Frust über die Trefferquote ihrer Garagenraketen.




Wenn du da mal nicht irrst, Iron Dome ist ein Abwehrsystem für Kurzstreckenraketen, nicht für balistische. Und je mehr Abwehrmöglichkeiten desto besser, schliesslich hat Israel aus dem 2.Irak-Krieg gelernt.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.11.2012 22:45 | nach oben springen

#146

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 19.11.2012 21:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #145
Zitat von Gert im Beitrag #143
Zitat von GZB1 im Beitrag #139
Praktischerweise würde mit der Stationirung von US-Patriots an der syrisch/jordanischen Grenze gleich mit ein Abfangschirm gegen mõglich iranische Raketen gen Israel installiert.



das haben die Israelis doch gar nicht mehr nötig, mittlerweile haben sie selbst ein hocheffizientes Raketenabwehrsystem iron dome.
Schätze mal, die Hamas hat ziemlichen Frust über die Trefferquote ihrer Garagenraketen.




Wenn du da mal nicht irrst, Iron Dome ist ein Abwehrsystem für Kurzstreckenraketen, nicht für balistische. Und je mehr Abwehrmõglichkeiten desto besser, schliesslich hat Israel aus dem 2.Irak-Krieg gelernt.



hast recht, ich irre. Habe mich mal schlau gemacht udn da nachgelesen dass sie für diese netten Sachen ein anderes System nutzen, mit dem
Namen Arrow(Pfeil) Arrow ist ein antiballistisches Abwehrsystem.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#147

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 30.11.2012 19:27
von Mike59 | 7.939 Beiträge

War eigentlich nur eine Frage der Zeit.

Zitat
Die syrischen Rebellen, die bereits im Sommer Zivilflugzeugen mit dem Abschuss gedroht haben, verfügen nach Angaben der Zeitung „Washington Post“ über mindestens 40 tragbare Flugabwehrraketen.

Das Gros davon haben die Assad-Gegner in den vergangenen Wochen erhalten, schreibt die Zeitung unter Berufung auf US-Geheimdienstkreise. Die Raketen gelangen vermutlich aus Katar und Saudi-Arabien über die Türkei an die Rebellen. Darüber hinaus hatte die Opposition Waffenlager der regulären Armee ausgeplündert.



http://de.rian.ru/politics/20121129/265034642.html

Dies hier war allerdings auch nur eine Frage der Zeit

Zitat
Die Kurden wollten vereinigte bewaffnete Formationen zur Abwehr von Attacken der Extremisten aus der Opposition auf kurdische Sidlungen aufstellen, wie arabische Medien am Freitag berichteten. Der Beschluss sei vom Volksrat Westkurdistans und vom Nationalrat der syrischen Kurden bei Verhandlungen im Irakischen Kurdistan gefasst worden. Das Kernstück der kurdischen Streitmacht bildeten Einheiten der Partei der Demokratischen Union, hieß es.



http://de.rian.ru/security_and_military/.../264998741.html

Mike59


nach oben springen

#148

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 30.11.2012 22:22
von amigaguru | 96 Beiträge

Die Türkei(besser das türkische Militär) ist in der Lage sich selbst zu schützen und auch fähig einen"Angriffskrieg" zu inzenieren.
Nur sind viele Kräfte des türkischen Militärs im Bürgerkrieg gegen Kurdistan gebunden.Nach meinen Informationen war es Erdohan,welcher vor einiger
Zeit Syrien"befreien" wollte.Weshalb dann deutsche Soldaten an der syrischen Grenze?
Gruß
amigaguru


nach oben springen

#149

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 16:15
von mannomann14 | 625 Beiträge

da gehen wohl jemanden die Einfälle aus,oder zieht diese Nummer noch in den USA?

http://nachrichten.t-online.de/syrien-us..._61187584/index

gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#150

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 16:54
von marc | 561 Beiträge

@mannoman

"...dass man über 75.000 Soldaten benötigen würde, um die Depots syrischer Chemiewaffen in amerikanische Hand zu bringen. ..."

Würde man tatsächlich eine solch große Anzahl benötigen?

Nachtigall ick hör dir trapsen!



zuletzt bearbeitet 04.12.2012 16:55 | nach oben springen

#151

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 17:11
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Weichmolch im Beitrag #6
Eine äußerst bedenkliche Situation, auch weil auf türkischer Seite, den Nachrichten nach, Todesopfer zu verzeichnen sind.
Zu "verirrten Granaten" kann mal ein Artillerist was sagen.

Weichmolch



Hallo WM...

huestel

na zu "verirrten Granaten,Uebungsraketen und Anderes kann Dir sicher auch jeder ehemalige DDR Bewohner eines Standortuebungsplatzes Auskunft geben,so selten war die "Nummer"ja nu nicht.
Aus "Untergrundverbindungen"ist bekannt geworden gabs wohl auch in den aelteren Bundeslaendern derartige Vorfaelle.

Grussli BO


P.S. Eine Frage an das hier "schreibende Fachvolk".....wer war denn schon einmal in diesem Laendle,SO WIE ES AUSSIEHT,MUESSEN SICH EINIGE SCHREIBERlinge HIER SEHR GUT AUSKENNEN!

Auf gehts!

Gruessli BO


nach oben springen

#152

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 17:24
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #151



P.S. Eine Frage an das hier "schreibende Fachvolk".....wer war denn schon einmal in diesem Laendle,SO WIE ES AUSSIEHT,MUESSEN SICH EINIGE SCHREIBERlinge HIER SEHR GUT AUSKENNEN!

Auf gehts!

Gruessli BO


War sehr haeufig in diesem Land und habe es intensiv politisch,kulturell und auch waehrend militaerischer Krisenzeiten kennengelernt.
Das Gleiche trifft auch auf alle Nachbarlaender zu....


nach oben springen

#153

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 17:38
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #152
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #151



P.S. Eine Frage an das hier "schreibende Fachvolk".....wer war denn schon einmal in diesem Laendle,SO WIE ES AUSSIEHT,MUESSEN SICH EINIGE SCHREIBERlinge HIER SEHR GUT AUSKENNEN!

Auf gehts!

Gruessli BO


War sehr haeufig in diesem Land und habe es intensiv politisch,kulturell und auch waehrend militaerischer Krisenzeiten kennengelernt.
Das Gleiche trifft auch auf alle Nachbarlaender zu....




...und die persoenliche Freiheit aller Buerger,die freie Aeusserung von eigener Meinung,die Benutzung der Medien,den Staat verklagen wenn man will,alles kein Problem,Demo anmelden wenns beliebt eine "herrliche Gesellschaftsordnung"!

Berliner Kietzler wurde sagen,allett juut oder doch nich?

Thanks fuer weitere Auskuenfte

Gruessli BO


nach oben springen

#154

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 18:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

War zuletzt 2009 in Israel (u.a.Tel Aviv, Jerusalem, Galiläa) und im Westjordanland (Bethlehem und Ramallah). In Ramallah habe ich u.a. einen ehemaligen Gefährten von der PLO getroffen und ausgiebig mit ihm geplaudert. Libanon ist mir noch aus persönlichem Erleben bekannt. Ägypten lasse ich mal außen vor.
Wenn schon hier das Grenzerforum ist, so füge ich mal ein paar Bilder der "Mauer" ein, die Israel vom palästinenser Gebiet, sprich hier, Westjordanland abriegelt. Da waren die Grenzsicherungsanlagen der DDR zum Vergleich ein Möwenschiß !!!



Vierkrug


passport und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#155

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 19:39
von Gert | 12.354 Beiträge

aber irgendwie hat die Berliner Mauerarchitektur Pate gestanden bei der israelischen Mauer. Sieht jedenfalls so ähnlich aus, eben nur monumentaler.




edit Fehler


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 04.12.2012 19:39 | nach oben springen

#156

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 04.12.2012 19:47
von Harzwanderer | 2.921 Beiträge

Im Westen baut man Mauern, damit keiner reinkommt.


nach oben springen

#157

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 09.12.2012 07:59
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #153
Zitat von seaman im Beitrag #152
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #151



P.S. Eine Frage an das hier "schreibende Fachvolk".....wer war denn schon einmal in diesem Laendle,SO WIE ES AUSSIEHT,MUESSEN SICH EINIGE SCHREIBERlinge HIER SEHR GUT AUSKENNEN!

Auf gehts!

Gruessli BO


War sehr haeufig in diesem Land und habe es intensiv politisch,kulturell und auch waehrend militaerischer Krisenzeiten kennengelernt.
Das Gleiche trifft auch auf alle Nachbarlaender zu....




...und die persoenliche Freiheit aller Buerger,die freie Aeusserung von eigener Meinung,die Benutzung der Medien,den Staat verklagen wenn man will,alles kein Problem,Demo anmelden wenns beliebt eine "herrliche Gesellschaftsordnung"!

Berliner Kietzler wurde sagen,allett juut oder doch nich?

Thanks fuer weitere Auskuenfte

Gruessli BO





Morjeens Seaman...

und kommt da noch ein bissle was aus Deinem intensiven Bereisen dieses Landes?
Wie ist es dort?
Gruessli BO


nach oben springen

#158

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 09.12.2012 08:34
von seaman | 3.487 Beiträge

Ooh,
das wuerden ziemlich lange Abhandlungen.
Als Grundlage sollte man sich erst einmal mit den verschiedenen Religionen und der politischen Ausrichtung dieses Landes beschaeftigen.
Dieses vorderasiatische Land ist anders gepraegt und nicht vergleichbar mit den sog. europaeischen Demokratien.Dieses europaeische Modell ist auch dorthin nicht uebertragbar.
Syrien ist/war ein Land ,in dem sich die Mehrheit der Bevoelkerung wohl fuehlte und den Einwohnern,gegenueber anderen islamisch gepraegten Laendern,viele Freiheiten eingeraeumt wurden.Die Wirtschaft funktionierte,das Bildungswesen war gut und die medizinische Betreuung war flaechendeckend.
Aehnlich wie bei dem Ueberfall auf Libyen,werden in den deutschen Medien,viele Unwahrheiten ueber Syrien verbreitet und von der "nichtdenkenden" Mehrheit verinnerlicht.
Von den Rohstoffen her,ist Syrien eher das kleinere militaerische Ziel.
Pech ist fuer Syrien,dass sie eine,nach den Vorgaben des ehemaligen US-Sicherheitsberaters Zbigniew Brzeziński ,geostrategische Rolle bei der Neuaufteilung der Welt spielen.

Gruss seaman,
der schon 1972 in Syrien Discos besuchte,Bier und Hochgeistiges dort trank und mit den Maedels nach den neuesten westlichen Hits abtanzte....


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.12.2012 08:35 | nach oben springen

#159

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 09.12.2012 09:23
von SCORN | 1.453 Beiträge

was heute in der berichterstattung total untergeht ist der fakt dass syrien der letzte säkulare staat zwischen mahgreb und hindukusch ist.
eine weitestgehende toleranz gegen andere religionen und glaubensrichtungen ist nur noch in syrien zu finden. damit wird wohl schluss sein wenn die vom westen hofierten "rebellen" und "freiheitskämpfer" das sagen haben, welche schon mal verlauten liesen die zeit des christentums in syrien sei vorbei und die alawiten würden allesamt erschlagen und deren fleisch an die hunde verfüttert! und sie meinen es ernst!


seaman, Gert und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.12.2012 09:24 | nach oben springen

#160

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 09.12.2012 09:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #155
aber irgendwie hat die Berliner Mauerarchitektur Pate gestanden bei der israelischen Mauer. Sieht jedenfalls so ähnlich aus, eben nur monumentaler.




edit Fehler

Wirklich naheliegend. Sonst gibts ja nirgends Mauern. MUSS also in Berlin abgeguckt sein.........


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1330 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen