#1101

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 19:49
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Clever wäre zu warten, bis sich die ISIS vor Bagdad zum Angriff sammelt um dann die Lufthoheit zu nutzen.


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 19:50 | nach oben springen

#1102

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 19:55
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Die hätte man ja schon die ganze Zeit nutzen können, ist man scheinbar nicht dazu in der Lage. Außerdem sammeln sie sich gerade auf 3 Seiten, man bereitet schon alles für eine Verteidigung vor.

Zitat
Bagdad erwartet den Angriff der Isis

Aus drei Richtungen rücken die Kämpfer der Isis gegen Bagdad vor. Dort werden massive Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Politiker und Geistliche rufen zum Widerstand auf, die Regierung sperrt soziale Netzwerke. Auch der Iran bietet seine Hilfe an. Unklar ist, wie die USA reagieren werden.
http://www.n-tv.de/politik/Bagdad-erwart...le13016266.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#1103

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 19:58
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na dann wäre jetzt x-time.

Wenn gewollt!


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2014 19:59 | nach oben springen

#1104

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:05
von Alfred | 6.859 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #1101
Clever wäre zu warten, bis sich die ISIS vor Bagdad zum Angriff sammelt um dann die Lufthoheit zu nutzen.


Welche Kräfte sollen denn zum Einsatz kommen ?

Nach verschiedenen Angaben verfügt der Irak nicht mal über Kampfflugzeuge.


nach oben springen

#1105

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:09
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat
Die "Terroristen", wie Assad und seine Regierung die Rebellen bezeichnen, würden schon sehr bald Einfluss auf die Türkei haben. Sie seien "wie ein Skorpion, der nicht zögert, jederzeit zuzustechen", sagte Assad.

Die türkische Regierung zählt zu den wichtigsten Unterstützern der Aufständischen im Nachbarland. Mit Blick auf den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan sagte Assad, dieser verbreite "einen Haufen Lügen" über Syrien und die dortige Bevölkerung. "Erdoğan macht nichts anderes, als die Terroristen zu unterstützen."


Oktober 2013.

Und wenn nicht unterstützt so doch geduldet.
Prost Mahlzeit.


nach oben springen

#1106

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:15
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren ,daß die Bundeswehr zur Beschützung der Terroristen in der Türkei an der Grenze nach Syrien eingesetzt ist . Befehl aus Übersee ! Und wenns schief geht sind die Yankees aussen vor !
Wofür alles Steuergelder verpulvert werden !


nach oben springen

#1107

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:19
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #1104
Zitat von GZB1 im Beitrag #1101
Clever wäre zu warten, bis sich die ISIS vor Bagdad zum Angriff sammelt um dann die Lufthoheit zu nutzen.


Welche Kräfte sollen denn zum Einsatz kommen ?

Nach verschiedenen Angaben verfügt der Irak nicht mal über Kampfflugzeuge.


Wenn alle Stricke reissen zur Not iranische? Hat der Iran nicht Maliki jede Hilfe zugesagt?


nach oben springen

#1108

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:33
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Ich muss mich immer wundern. Als es gegen Assad ging in Syrien,nannte man solche Kämpfer Rebellen und unterstützte sie tatkräftig. Nun nennt man sie Terroristen. Aber mich würde interessieren. Wer hat sie so erstarken lassen? Unruhe kam doch erst so richtig auf, nach dem heimtückischen Überfall und ohne Kriegserklärung auf den Irak durch die USA und einiger seiner Verbündeten. Die in der Besatzungszeit dort mit Terror und Folter herschten. Und nun hat man den Sch.....


nach oben springen

#1109

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 20:41
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Das schiitisch dominierte Persien hiflt dem schiitischen irakischen Präsident Maliiki gegen die sunnitischen ISIS Bewegung. Das Nachbarland Syrien ist zwar säkular, doch dort haben die Sunniten (in der herrschenden Baath Partei) das Sagen. Die ISIS wollen die alten Garden im Irak, Iran und noch anderen Staaten weg haben und islamische Gottesstaaten einrichten, möglichst weltweit. Deshalb hilft das schiitische Persien dem säkularen Sunniten Baschar al Assad, weil es um das Überleben dieser Staaten geht. Für die USA (aber auch für Russland!) ist die Lage etwas kompliziert: Mit besonders vielen "Ungläubigen" sind beide Staaten bevorzugte Missionsgebiete und mögliche Ziele für Terroranschläge . Deshalb wird man in dieser Region jetzt abwarten und vorläufig nichts tun. Ein Entscheid, den Russland schon vor Jahren gefällt hat.
Theo


GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2014 20:41 | nach oben springen

#1110

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 21:55
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #1100
Nöö warum auch ! Lass die sich doch erstmal zerkloppen ! Wenn dann feststeht ,daß man leicht ans Öl kommt ist immer noch Zeit zum Eingreifen !

Man hält sich wieder alle Optionen offen .


Bei der Einnahme von Mossul sind die ISIS-Banden offenbar auch auf keinen nennenswerten Widerstand gestoßen. Soeben im Zweiten wurde sogar davon gesprochen, dass man eine mindestens teilweise Kooperation der irakischen Armee annimmt. Daher wird es mit der Verteidigung Bagdads wohl auch nicht so weit her sein.

Soldaten und Offiziere der irakischen Armee sind weggerannt und den ISIS sind Waffenlager, schwere Waffen, moderne Black-Hawk-Hubschrauber und anderes Fluggerät unversehrt in die Hände gefallen.

Vielleicht war das in Mossul ja eine verdeckte Waffenlieferung, weil die sonst keinen Stich gegen Assad sehen? Dann würde auch Sinn machen, wenn man nicht einschreitet . . . Wenn Syrien komplett destabilisiert ist, kann man dann ja ein Wiederaufbauprogramm kreditieren. Russland wird mit der Ukraine beschäftigt.

Außerdem hat man wohl versäumt, die Tresore der Banken in Mossul zu evakuieren, dadurch haben die Terroristen nun ganz sicher keine Finanzsorgen mehr - es waren mehr als 400 Millionen USD, die ihnen bei der Plünderung in die Hände gefallen sind.

Bisschen viel „unglückliche Umstände“ auf einen Haufen.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Kurt, Pitti53 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1111

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 22:10
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #1110


Bisschen viel „unglückliche Umstände“ auf einen Haufen.



Sollten die "Blackhawk" nun plötzlich auch das fliegen anfangen und auch noch effektiv in Kämpfe eingreifen wäre in der Tat in Bedracht zu ziehen ob dies nicht so "organisiert" war. Ich mag da aber nicht recht daran glauben, zum fliegen dieser Helicopter braucht es gut ausgebildete Piloten, vielmehr an ein neues Kapitel total gescheiterter US-Auslandspolitik.

Das die ISIS direkt oder über Mittelsmänner von den Saudis und den Golfemiraten "gesponsort" wird dürfte allerdings auch klar sein, was aber um so unglaublicher ist da sie ja direkt Verbündete der USA und Nato sind!

Alles deutet auf einen "Ruderversager" hin, um mal in die maritime Wortschatzkiste zu greifen!

SCORN


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 22:12 | nach oben springen

#1112

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 22:20
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Ruderversagen ? Oder http://www.youtube.com/watch?v=XektEKr0EVM



ab 1.50 keiner weiss wohin die Reise geht ,weil der Wahnsinn am Steuer steht !


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 23:22 | nach oben springen

#1113

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 13.06.2014 23:17
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Tja ist schon komisch, immerhin soll der vormalige Gouverneur von Mossul das dortige türkische Konsulat bereits am 06. Juni vor dem "Sturm Mossuls" durch die ISIS (ISIL) gewarnt haben. Worauf die türkischen Sicherheitskräfte im Konsulat verstärkt wurden.


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 23:18 | nach oben springen

#1114

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 14.06.2014 17:34
von PF75 | 3.294 Beiträge

Sollte die ISIS die Oberhand gewinnen muß der freie Westen sicherlich die jetzigen Machthaber als politsich verfolgte aufnehmen (mit ihren Mill. )


nach oben springen

#1115

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 14.06.2014 18:26
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #1114
Sollte die ISIS die Oberhand gewinnen muß der freie Westen sicherlich die jetzigen Machthaber als politsich verfolgte aufnehmen (mit ihren Mill. )


Der Westen ist erst einmal wieder froh,das sie den Assad haben. Der auch gegen diese Rebellen kämpft-Schuldigung,nun sind es ja Terroristen-- Einer der im Norden noch die Stange hält.


nach oben springen

#1116

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 15.06.2014 19:34
von LO-Fahrer | 607 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #1108
Ich muss mich immer wundern. Als es gegen Assad ging in Syrien,nannte man solche Kämpfer Rebellen und unterstützte sie tatkräftig. Nun nennt man sie Terroristen. Aber mich würde interessieren. Wer hat sie so erstarken lassen? Unruhe kam doch erst so richtig auf, nach dem heimtückischen Überfall und ohne Kriegserklärung auf den Irak durch die USA und einiger seiner Verbündeten. Die in der Besatzungszeit dort mit Terror und Folter herschten. Und nun hat man den Sch.....


Irgendwie erinnert mich das fatal an Aghanistan... Als die Taliban noch gegen die Sowjetarmee kämpften waren es "Helden und Freiheitskämpfer", und als solche in der gesamten westlichen Welt gefeiert. Jetzt sind sind die selben Leute mit den selben politischen und moralischen Ansichten plötzlich Terroristen und zu Feinden der demokratischen Gesellschaft geworden. Ein Schelm, wer Arges denkt.....


nach oben springen

#1117

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 15.06.2014 21:00
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Es scheint eine Art Aggreement zwischen der ISIL und sunnitischen Anhängern der ex-Baath Partei im Irak zu geben. Offensichtlich wurde die Massendesertionen in der irakischen Armee rund um Mossul (ca. 30.000 Soldaten) im Vorhinein organisiert.

Auch spricht ein öffentliches Auftreten des 1.Stellvertreters Saddam Husseins, Izzat Ibrahim al-Douri, für ein Zusammenwirken von Seilschaften.

http://www.faz.net/aktuell/politik/aufst...s-12990280.html


zuletzt bearbeitet 15.06.2014 21:45 | nach oben springen

#1118

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 12.08.2014 15:21
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Das islamische Kalifat, Haupstadt Ar-Raqqa
http://de.wikipedia.org/wiki/Ar-Raqqa

Theo


nach oben springen

#1119

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 12.08.2014 18:38
von josy95 | 4.915 Beiträge

Wenn ich die aktuelle Berichterstattung aus Irak und Syrien höre, lese. Den üblichen Teil der Angst- und Panikmache abziehe, wird mir trotzdem Himmelangst und Bange, was sich dort für ein Terrorregieme (ISS) etabliert und anscheinend fast ungehindert auf dem Vormarsch ist. Religiöser Fanatismus gepaart mit Barbarei und Verachtung jeglicher menschlicher Rechte. Abertausende auf der Flucht, Hunger, Elend, Leid und Not.

Ich vermisse den lauten Aufschrei der Gutmenschen, auch hier.

Die große Weltplitik scheint mal wieder total rat- und hilflos zu sein. Der Blick geht Richtung USA...sollen die mal machen. O. k., eine gewisse Mitschuld an der entstandenen Situation tragen sie. Aber gewisse negatibve Entwicklungen besoders in der arabischen Welt wären auch so entstanden.
An statt in Sachen Ukraine in dem Maß mit Russland und seinem Präsidenten auf Konfrontationskurs zu gehen, sollte man sich weltpolitisch hier lieber ganz schnell einig werden. Denn diese Harten, anders kann man das nicht bezeichnen, bedrohen den massiv Weltfrieden, töten in ihrem vorgeschobenen religgösen wahn tausende und abertausende unschuldige Menschen

Erstaunlich, wie mit einmal in Medien der westlichen Welt Zitate von Bin Laden auftauchen, der vor dieser Art Extremismus selbst gewarnt hat.

Interessant, wie die Töne zwischen Iran und USA immer versöhnlicher klingen....

Nicht zu letzt auch interessant, wie alle im Bundestag vertretenen Parteien einschl. die Linke sich relativ einig sind, was die Bekämpfung dieser neuen Art Terrorregime angeht...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 12.08.2014 18:40 | nach oben springen

#1120

RE: Angriff auf Syrien

in Themen vom Tage 12.08.2014 18:46
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Ein Spaziergang ist es nicht, die ISIS zu bekämpfen, sie sind gut gerüstet, man muss annehmen, dass sie seit diesem Bericht viele Beutewaffen der irakischen Armee in Besitz genommen haben.
http://www.businessinsider.com/isis-mili...-7#t-55-tanks-1
Theo


sektor hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2014 18:51 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2710 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen