#1

In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2012 06:51
von Angelo | 12.396 Beiträge

In gedenken an die Opfer des 11.September 2001


Backe, Gert, Pit 59, eisenringtheo, Duck, katerjohn und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2012 06:51 | nach oben springen

#2

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2012 22:11
von Backe | 480 Beiträge

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#3

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 10.09.2013 23:42
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #2




"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2013 05:02
von seaman | 3.487 Beiträge

Ich gedenke der unschuldigen Opfer des 11.09.2001 !!
Unabhängig davon, wer für ihren Tod verantwortlich ist.
Bedauerlich,dass ihr Tod,als Vorwand für neue Kriege dient/e und die Welt noch instabiler gemacht hat.
Wieviele Menschen starben/sterben nach 2001 mit der Begründung wegen "nine-eleven"?
Sehe diesen Tag als Mahnung und zur Besinnung der Menschheit.

seaman


thomas 48, Hansteiner, Lutze, PF75 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2013 05:13 | nach oben springen

#5

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2013 18:12
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Wieder eine ergreifende Gedenkveranstaltung Heute. Alle Namen der 3000,durch Fanatische Hirnis getöteten Menschen wurden Verlesen.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 12.09.2013 09:17
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Der US-Präsident bei einer Gedenkminute.

Angefügte Bilder:
IMG_0002.JPG

nach oben springen

#7

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 12.09.2013 09:33
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #5
Wieder eine ergreifende Gedenkveranstaltung Heute. Alle Namen der 3000,durch Fanatische Hirnis getöteten Menschen wurden Verlesen.


Rot: Fanatische Hirnis ? Mag sein, daß die Ausführenden mehrheitlich zu den Fanatikern zu zählen sind. Die Planer, die Hintermänner, die Finanzierer dessen allen ging es wohl nur vordergründig um Glaubensfragen und dem Zentrum der "Ungläubigen" einen Schlag zu versetzen. Die wußten genau, was sie taten und welche Folgen es wahrscheinlich haben würde und auch, daß diese Aktion die Weltmacht USA in keiner Weise militärisch und wirtschaftlich spürbar schwächen würde. Da ging es mehr um Macht und Einfluss in der eigenen Sphäre, seht her, wir sind die wahren Muslime, die wahren Gläubigen, die sich gegen die westliche Welt mit ihren verdammenswerten Ungläubigen mit handfesten Aktionen stellen.



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 12.09.2013 09:54
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Ich denke auch an die Opfer dieses Wahnsinns.
Traurig um jeden einzelne, sinnlos getöteten.
Zu den Hintergründen gibt es eine interessante Theorie.
Möge sich jeder seinen Teil dazu denken.
http://www.wahrheit-jetzt.de/9_11_.htm

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#9

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 13.09.2013 16:01
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#10

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 13.09.2013 17:27
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Jobnomade im Beitrag #8
Ich denke auch an die Opfer dieses Wahnsinns.
Traurig um jeden einzelne, sinnlos getöteten.
Zu den Hintergründen gibt es eine interessante Theorie.
Möge sich jeder seinen Teil dazu denken.
http://www.wahrheit-jetzt.de/9_11_.htm

Gruss Hartmut


Die Hintergruende? Genau wie Pearl Harbor oder bei uns in D Sender Gleiwitz. Die Globalisten brauchten einen Grund um in der arabischen Welt einen Krieg zu entflammen. Ist ja auch gelungen. Knapp 3000 Leute haben bei den Anschlaegen von 9/11 ihr Leben verloren. Jeder Einzelne von denen wurde von der eigenen Regierung ermordet. Und macht Euch nichts vor, Leute. Das Pack in Berlin wusste genau was gespielt wurde und sind genauso schuldig wie die Regierungen anderer westlichen Laender die bis heute noch die Luege vom "islamischen Terror" verbreiten.

9/11 was an inside job!


suentaler und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 04:04
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Heute jährt sich zum 13. mal der Jahrestag der Anschläge auf das WTC und das Penatgon.
Seit diesem Tag gerät die Welt aus den Fugen.
Gedenken wir der Opfer des 9/11.

R.I.P.

Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 07:07
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #2




"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 09:24
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Ein Arbeitstag im WTC, der11. September 2001

Theo


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 09:40
von EK82I | 869 Beiträge

Was für schreckliche Bilder damals,die Flugzeuge,die Menschen,die aus den Türmen sprangen,schliesslich die einstürzenden Türme.Daneben die ohnmächtigen Feuerwehrleute an vorderster Stelle.Gedenken wir all denen,die diesem Wahnsinn zum Opfer fielen,nicht nur in aller Stille.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2014 09:49 | nach oben springen

#15

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 11:27
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Es war ein Ereignis welches ich an diesem Tag intensiv verfolgt habe.Was für Perverslinge haben diese Flugzeuge gesteuert ? Man kann denen doch nur das Gehirn Amputiert haben.
Unschuldige Menschen,es hätten auch unsere Verwandten oder Bekannten sein können,wurden Opfer von diesen Hirnlosen Bestien. Ich kann die Rache der Amerikaner am Terrorismus voll und ganz verstehen.
Auch ich Gedenke in Ehrfurcht den Opfern.


nach oben springen

#16

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 12:06
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Vorweg möchte ich mich all den Vorschreibern anschließen.
Ich kann mich noch erinnern,das auf Grund des Anschlages die Kollegen zusammen kamen, um eine Gedenkminute einzulegen. Neben mir stand ein Kollege und guter Freund aus Vietnam, der zu mir sagte--nun ist das passiert, was uns die USA jahrelang angetan haben. Ich sagte zu ihm, wo Du Recht hast--haste Recht. Auch das sollte mal erwähnt werden--auch wenn es etwas OT ist.


nach oben springen

#17

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 12:21
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #15
Es war ein Ereignis welches ich an diesem Tag intensiv verfolgt habe.Was für Perverslinge haben diese Flugzeuge gesteuert ? Man kann denen doch nur das Gehirn Amputiert haben.


Stand doch ausführlich in den Medien - islamische Flugschüler waren nach wenigen Flugstunden auf einmotorigen Flugzeugen in der Lage die Boeings punktgenau in die Ziele zu lenken...

Zitat von Pit 59 im Beitrag #15
Unschuldige Menschen,es hätten auch unsere Verwandten oder Bekannten sein können,wurden Opfer von diesen Hirnlosen Bestien. Ich kann die Rache der Amerikaner am Terrorismus voll und ganz verstehen.
Auch ich Gedenke in Ehrfurcht den Opfern.


Freibrief für das weitere Vorgehen der Amerikaner seit 2001 ( Afghanistan, Irak ... )

Ich gedenke der weitaus größeren Zahl der unschuldigen Opfer des sogenannten US Krieges gegen den Terror...


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 12:33
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Freibrief für das weitere Vorgehen der Amerikaner seit 2001 ( Afghanistan, Irak ... )

Absolut Richtig.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 12:38
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #17
(...)

Ich gedenke der weitaus größeren Zahl der unschuldigen Opfer des sogenannten US Krieges gegen den Terror...



Ja es sind viele!!!
http://www.statista.com/statistics/26972...war-since-2003/
http://www.statista.com/statistics/26630...tan-since-2007/
Theo


nach oben springen

#20

RE: In Gedenken an den 11. September 2001

in Themen vom Tage 11.09.2014 23:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich war zu der Zeit noch als Soldat bei der Bundeswehr und gerade zur Ausbildung draußen, als ich mit meinem Zug wieder in die Kaserne maschiert bin rief uns schon die Wache zu dass das WTC eingestürzt ist. Ich habe das irgendwie als Spaß aufgefasst und keiner hatte es geglaubt, als wir das Kp-Gebäude betraten wurden diese Stimmen aber immer mehr. Nachdem die Waffen abgegeben waren lief eigentlich jeder zu den Fernsehern die den gesamten Abend lang immer nur die gleichen Bilder gesendet haben. Irgendwann hat der UVD dann Alarm gegeben und über die Zugführer mittteilen lassen dass die Kp vor dem Gebäude anzutreten hat, der KC wollte eine Ansprache halten und hat uns dann offiziell über das informiert was sowieso schon alle wussten. Es wurde ein sehr langer Abend an dem bis tief in die Nacht im Qualm etlicher Zigaretten debattiert wurde.

Die nächsten Tage lag eine merkwürdige Stimmung in der Luft und an jedem unserer 2 Kasernentore wurde ein Leo aufgestellt, sinnvoller Weise ohne Besatzung und Muni. Da ich in dieser Zeit nicht als Wachhabender eingeteilt war weil eine andere Kp Wache stand weiß ich bis heute nicht ob angdacht war die beiden im Alarmfall durch die Wache bemannen zu lassen. In dieser Woche wurde ja dann letztendlich erstmals in der Geschichte für die NATO der Bündnisfall ausgerufen. Für viele bedeutete das ein versautes Wochenende denn es gab den Befehl dass die persönliche Ausrüstung abmarschbereit verpackt sein musste und nur die ins Wochenende fahren durften die innerhalb von 2 Stunden nach Alarmierung wieder in der Kaserne sein konnten. Mit meinen damals 20 Jahren träumte ich davon jetzt endlich ins Gefecht ziehen zu können als ob wir gleich nach Afghanistan verlegen würden, dass die Bw später doch noch dort gelandet ist steht ja auf einem anderem Blatt.

Früher war ich noch voll auf Linie und meine Stube entsprechend dekoriert, die Rede von Bush konnte ich nach kurzer Zeit auswendig runterbeten.





Ich habe immer ihren Patriotismus bewundert und diesen bewundere ich noch heute, sowas ist uns Deutschen verloren gegangen und es wird Zeit ihn wiederzubeleben.




Heute gedenke ich nur den unschuldigen Opfern, denen die an diesem Tag starben und den hunderttausenden die in den darauffolgenden Jahren starben. Aus den Fugen war die Welt schon vorher, dieser Tag war auch nur eine Reaktion auf das Verhalten der USA und deshalb sehe ich es bald so wie Pispers der sagt: "Sie wundern sich, dass wir Bomben unter den Arsch gelegt kriegen ? Wann fangen Sie an sich zu wundern, warum wir so wenig Bomben unter den Arsch gelegt kriegen?"

Wenn ich heute das agieren der USA in der Ukraine sehe und wie wir freudig mitmarschieren, da ist es doch kein Wunder das Russland anfängt seine roten Linien zu verteidigen. Die Menschen haben nichts gelernt und sie werden nichts lernen!


coff und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2014 23:34 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
07. Oktober 2012 - Zum Gedenken
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Feliks D.
72 08.10.2012 18:08goto
von Rüganer • Zugriffe: 3288
11.September 2001
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Backe
5 12.09.2012 07:17goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 289
Gedenken auch den Opfern des 11.September 1973
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Freundschaft
140 14.09.2015 07:51goto
von damals wars • Zugriffe: 8162
7. Oktober 2011 - Zum Gedenken-von Oss'n
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Oss`n
32 10.10.2011 23:48goto
von ek40 • Zugriffe: 1669
7. Oktober 2011 - Zum Gedenken
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Feliks D.
62 08.10.2011 19:15goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3472
Der Tag des Terrors der 11 September 2001
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
20 14.09.2011 16:23goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 1489
Gedenken an getötete Grenzer ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von manudave
194 28.01.2010 18:58goto
von Zermatt • Zugriffe: 9645

Besucher
16 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen