#1

wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 13.06.2012 21:54
von Hans55 | 763 Beiträge

Hallo,zusammen!
Lest das mal ,aber ärgert euch nicht zu toll http://www.sueddeutsche.de/politik/mauer...uerdig-1.162406
Es ist einfach nicht zu fassen! Hans55


nach oben springen

#2

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 13.06.2012 22:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

SIE sind Deutschland.

Hallo Hans, gewisse Superdemokraten lassen ja an ihren "Gedenkstätten" selbst Blumen und Kränze für getötete AGT umgehend entfernen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 13.06.2012 22:48 | nach oben springen

#3

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 13.06.2012 23:11
von Probstzella 85-87 (gelöscht)
avatar

soviel zu den Vorurteilen uns gegenüber


nach oben springen

#4

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 09:21
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich zitiere davon,

Schon deshalb hätten die getöteten Grenzsoldaten mit in das "Fenster der Erinnerung" gehört. Es geht um Mahnung, nicht Ehrung. Es geht um Erinnerung an ein unmenschliches System, das nicht nur seine Gegner, sondern auch seine Unterstützer zu Opfern gemacht hat. Die Chance, dies deutlich zu machen, wurde vertan. Vielleicht braucht es noch ein paar Jahre, bis nach dem Tod endlich alle Opfer gleich sein dürfen.

Dem habe ich nichts hinzuzufügen !! Gruß Peter (turtle)


nach oben springen

#5

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 09:22
von Sorge78 (gelöscht)
avatar

Wer ist dieser Beirat?
http://www.stiftung-berliner-mauer.de/de...r-mauer-52.html
Außer Marianne Birthler sagen mir die Namen nichts!?


nach oben springen

#6

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 09:33
von moreau | 384 Beiträge

JA JA So sind die "lupenreinen Demokraten" vor lauter Geschichtsklitterung und Zurechtbiegens wissen Sie nicht was sie tun.

Die sollten sich mal fragen ob der 9. November 1989 wirklich so geräuschlos abgelaufen wäre. Wenn wir wirklich die 100 000% Stalinisten, schießwütigen und bedingungslos Befehle ausführenden Grenzer gewesen wären wie die uns immer darstellen. Ich denke mal unter diesen Bedingungen hätten am 9.November die Kalaschnikowläufe geglüht. Aber das ist nicht passiert!! Und darüber sollten die mal schnellsten !! Nachdenken.!!

Bemerkenwert finde ich die drei letzten Absätze. Bahnen sich da etwa menschliche Vernunft und geschichtliche Wahrheit langsam den Weg in die Köpfe. Wäre auch mehr als überfällig.

Gruß
moreau


zuletzt bearbeitet 14.06.2012 09:39 | nach oben springen

#7

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 10:56
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von moreau


Bemerkenwert finde ich die drei letzten Absätze. Bahnen sich da etwa menschliche Vernunft und geschichtliche Wahrheit langsam den Weg in die Köpfe. Wäre auch mehr als überfällig.

Gruß
moreau



Du scheinst in dieser Frage sehr Optimistisch zu sein.
Solch aufblitzende Funken menschlicher Vernunft und geschichtlicher Wahrheit werden doch sofort ausgetreten, es könnte sich doch ein "Flächenbrand" daraus entwickeln. Das wäre ja noch schöner........

Wem Gedacht wird und wer Opfer ist bestimmen immer diejenigen welche das Sagen bei der Aufbereitung von Geschichte haben.
Das war schon immer so und wird wohl immer so bleiben.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#8

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 11:13
von moreau | 384 Beiträge

@Nostalgiker Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß
Moreau


nach oben springen

#9

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 13:38
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von turtle
Ich zitiere davon,

Schon deshalb hätten die getöteten Grenzsoldaten mit in das "Fenster der Erinnerung" gehört. Es geht um Mahnung, nicht Ehrung. Es geht um Erinnerung an ein unmenschliches System, das nicht nur seine Gegner, sondern auch seine Unterstützer zu Opfern gemacht hat. Die Chance, dies deutlich zu machen, wurde vertan. Vielleicht braucht es noch ein paar Jahre, bis nach dem Tod endlich alle Opfer gleich sein dürfen.

Dem habe ich nichts hinzuzufügen !! Gruß Peter (turtle)

Der Artikel war doch fair und sachlich geschrieben. Wahrscheinlich werden tatsächlich erst kommende Generationen zu einer gerechten Betrachtung der geschichtlichen Zusammenhänge in der Lage sein. Solange noch Emotionen im Spiel sind, ist das ja auch nicht immer einfach. Ich denke mal auch, in fünfzig Jahren sieht das anders aus. Oder, die ganze Geschichte interessiert überhaupt niemanden mehr. Das wäre leider auch eine ziemlich nahe liegende Option.

Gruß an alle
Uwe

















www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#10

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 15:28
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Man sollte an alle erinnern denen diese Grenze das Leben gekostet hat, auch die toten Grenzsoldaten.

Letztens habe ich hier von einem Soldat gelesen, der beim Arbeiten an der 501 tödlich verletzt wurde.
Gibt es überhaupt Zahlen wieviele Angehörige der GT durch solche Unfälle ums Leben kamen?


zuletzt bearbeitet 14.06.2012 15:30 | nach oben springen

#11

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 17:03
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Im Internet findet man viel, aber nichts Systematisches..
http://www.denkmalprojekt.org/2008/sb_ddr_4.htm
In dieser Liste hat es übrigens einige GT/NVA Angehörige, die Selbstmord im Dienst begangen haben.
Theo


nach oben springen

#12

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 18:12
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von moreau
JA JA So sind die "lupenreinen Demokraten" vor lauter Geschichtsklitterung und Zurechtbiegens wissen Sie nicht was sie tun.

Die sollten sich mal fragen ob der 9. November 1989 wirklich so geräuschlos abgelaufen wäre. Wenn wir wirklich die 100 000% Stalinisten, schießwütigen und bedingungslos Befehle ausführenden Grenzer gewesen wären wie die uns immer darstellen. Ich denke mal unter diesen Bedingungen hätten am 9.November die Kalaschnikowläufe geglüht. Aber das ist nicht passiert!! Und darüber sollten die mal schnellsten !! Nachdenken.!!

Bemerkenwert finde ich die drei letzten Absätze. Bahnen sich da etwa menschliche Vernunft und geschichtliche Wahrheit langsam den Weg in die Köpfe. Wäre auch mehr als überfällig.

Gruß
moreau




Genau, Moreau! Aber den "lupenreinen Demokraten" geht es weniger um die Aufarbeitung von DDR Geschichte, sondern um die pauschale Verteufelung von allen deutschen Soldaten die irgendwo anders als bei der Bundeswehr gedient haben.
Im Mai habe ich fast 3 Wochen im suedwesten Deutschlands verbracht. Unter anderem habe ich auch zwei Soldatenfriedhoefe aus dem ersten und zweiten Weltkrieg und einen Gedenkstein fuer die Gefallenen von 1870/71 besucht. Alles war in einem sehr schlechten Zustand, richtig ungepflegt und ueberwachsen. Man muss sich als Deutscher regelrecht schaemen wenn man bedenkt wie andere Nationen (z.B. Soldatenfriedhof Arlington, USA) sich um die Graeber ihrer Soldaten kuemmern.


nach oben springen

#13

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 14.06.2012 22:52
von Fritze (gelöscht)
avatar

da bin ich auch immer schockiert ,wie schlecht einige Grabmale und Denkmäler aussehen.Mir persönlich ist ein Erinnerungsmal für die Gefallenen von 1870/71bekannt ,welches 1981 (also zu DDR Zeiten )gereinigt und restauriert wurde.Als ich es das letzte Mal sah war es in einem erbärmlichen Zustand.Einfach und schlicht von Vögeln zugeschissen.Einige mir bekannte alte Gräber aus dem17.Jahrhundert hatten die DDR heil überlebt(schön in Efeu gefasst).Nach der Wiedervereinigung mussten sie unbedingt den Platz räumen(ist heute immer noch frei),nur die Steine wurden abtransportiert.Wahrscheinlich umgearbeitet und profitbringend neu verkauft.Eine Steinmetzfirma soll für den Abtransport verantwortlich sein,aber diesbezügliche Ermitlungen verliefen im Sande.Wer den zuständigen Ermittler kennt,weiss warum.


nach oben springen

#14

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 15.06.2012 08:13
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo
Im Internet findet man viel, aber nichts Systematisches..
http://www.denkmalprojekt.org/2008/sb_ddr_4.htm
In dieser Liste hat es übrigens einige GT/NVA Angehörige, die Selbstmord im Dienst begangen haben.
Theo



Danke Theo.
Wenn man sich diese Listen anschaut dann fragt man sich was für persönliche Schicksale dahinterstehen.


zuletzt bearbeitet 15.06.2012 08:18 | nach oben springen

#15

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 15.06.2012 08:29
von KAMÜ | 198 Beiträge

Ich habe mir die Liste angeschaut und mußte feststellen, das nicht alle Totesopfer(Selbsttötung) verzeichnet sind. Den in der Kompanie Freienhagen gab es im Jahr 1987 eine Selbsttötung eines Unterleutnants aus Heiligenstadt.Der wurde dann auf dem Zentralfriedhof In Heiligenstadt militärisch beigesetzt. Warum man uns Grenzern die Schuld an die Tötung von Republikflüchtlingen gibt, verstehe ich leider immer noch nicht. Denn in der DDR haben fast alle lesen und schreiben gelernt, und alle wußten das man nicht in das Grenzgebiet einfach so betreten darf.Schuld haben eigentlich die anderen Sicherheitsorgane der DDR und nicht die Angehörigen der Grenztruppen der DDR.



nach oben springen

#16

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 15.06.2012 22:51
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Jeder Tote an der Grenze war eine Tragödie..ob Zivilist oder Uniformierter.Jedes Opfer war sinnlos.
Die Grenzer hatte oft den schwarzen Peter. Einen Befehl von Oben zu geben oder ihn auszuführen sind 2 paar Schuh.
Der Grenzer hatte auszuführen.



nach oben springen

#17

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 16.06.2012 09:52
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von KAMÜ
Schuld haben eigentlich die anderen Sicherheitsorgane der DDR und nicht die Angehörigen der Grenztruppen der DDR.



interessante these, die es zu diskutieren lohnt...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#18

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 16.06.2012 11:04
von zoni-94 | 176 Beiträge

Interessant zu sehen, wie doch die EIGENE Vergangenheit gesehen wird und wie schnell
mit dem Finger auf Andere gezeigt wird..

Ich habe hier im Zusammenhang mit den Anfängen des BGS mal einen Vergleich mit
einer "Sondereinheit" der WH angestellt...und sofort war von einer "Verbrecherischen-Organisation"
die Rede, aber war da auch jeder EINZELNE ein Verbrecher, oder waren es nur MENSCHEN,
die in einer Zeit ohne Internet an das geglaubt haben, was die (damals) Regierenden ihnen
als Wahrheit "verkauft" haben..

Gruß zoni..


nach oben springen

#19

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 16.06.2012 16:16
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von KAMÜ
Schuld haben eigentlich die anderen Sicherheitsorgane der DDR und nicht die Angehörigen der Grenztruppen der DDR.



interessante these, die es zu diskutieren lohnt...




Dem schließe ich mich an und würde die These auch gerne einmal, ganz unvoreingenommen, erläutert bekommen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#20

RE: wir sind unwürdig!

in Grenztruppen der DDR 16.06.2012 16:27
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von KAMÜ
Schuld haben eigentlich die anderen Sicherheitsorgane der DDR und nicht die Angehörigen der Grenztruppen der DDR.



interessante these, die es zu diskutieren lohnt...




Dem schließe ich mich an und würde die These auch gerne einmal, ganz unvoreingenommen, erläutert bekommen.




Feliks , du wolltest ganz unvoreingenommen, z.B. die Verantwortung des MfS erläutert bekommen ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Besucher
14 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 676 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen