#401

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:33
von Rostocker | 7.720 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #399
Zitat von steffen52 im Beitrag #397
Zitat von SCORN im Beitrag #395
Zitat von seaman im Beitrag #388
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #385

Kein Wunder , das die DDR abgeschmiert ist wenn nicht mal solche Leute wie scorn das geglaubt haben wollen was im DDR Fernsehn gesagt wurde.


Hilf mir mal auf die Sprünge,
was/wer sind solche Leute wie Scorn?

seaman



Tja, da kann ich mich nur anschließen, ich würde schon gerne wissen wer "solche" Leute wie ich sind!

weist du was uns unterscheidet @Flugente? ich weis genau wer du bist, du hast aber nicht im Ansatz eine Ahnung wer ich bin! Und das wird auch so bleiben!

SCORN


Das ist ja das traurige an Deiner Person! Nur Sprüche, aber wen es zur Sache kommt, Tarnung!!!!
Grüsse steffen52


So,nun sollte man einfach wieder zum Thema kommen.Für persönliche Anmache sind andere Foren zuständig.

seaman



Da ist was dran--aber nun mal ne andere Frage--Geht es noch um Geschichtsaufarbeitungt? Oder nur noch um das gegenseitige Recht haben bis auf,s Blut.?


nach oben springen

#402

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #400
Zitat von steffen52 im Beitrag #397

Das ist ja das traurige an Deiner Person! Nur Sprüche, aber wen es zur Sache kommt, Tarnung!!!!
Grüsse steffen52


weist du steffen52, ob du das traurig findest oder nicht ist mir gerade egal! sei versichert dass es auch in diesem Forum User gibt die mich persönlich kennen und wissen was ich war und bin und diese Leute haben kein Problem mit mir. Gehe einfach davon aus dass ich meine Gründe habe mich nicht im WWW total zu offenbaren, wie im übrigen eine Flugente auch nicht!

SCORN


Siehst, das Feigheit vorm Feind, da gab es Zeiten, da wurde man dafür erschossen! Sehe es nicht so verbissen, war eben ein Spruch der mal was etwas zählte, aber im Netz nicht!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#403

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:39
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Meiner Meinung nach haben die Recht, die sich gegen Bundeswehreinsätze im Ausland aussprechen. Verschiedene Umfragen haben da eindeutige Mehrheiten in der deutschen Bevölkerung ausgemacht.

Soll sich die Bundeswehr international mehr engagieren? Mit einem klaren Nein beantworten die Deutschen das in einer Umfrage. Interessant: Deutschlands Geschichte ist für die meisten Befragten dabei nicht mehr so wichtig.

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/u...ze/9414842.html

Sind das alle Deppen? Oder ungläugige, die auf den Pfad der deutschen Tugend zurück geholt werden sollen?

LG von der Moskwitschka


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#404

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #401
Zitat von seaman im Beitrag #399
Zitat von steffen52 im Beitrag #397
Zitat von SCORN im Beitrag #395
Zitat von seaman im Beitrag #388
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #385

Kein Wunder , das die DDR abgeschmiert ist wenn nicht mal solche Leute wie scorn das geglaubt haben wollen was im DDR Fernsehn gesagt wurde.


Hilf mir mal auf die Sprünge,
was/wer sind solche Leute wie Scorn?

seaman



Tja, da kann ich mich nur anschließen, ich würde schon gerne wissen wer "solche" Leute wie ich sind!

weist du was uns unterscheidet @Flugente? ich weis genau wer du bist, du hast aber nicht im Ansatz eine Ahnung wer ich bin! Und das wird auch so bleiben!

SCORN


Das ist ja das traurige an Deiner Person! Nur Sprüche, aber wen es zur Sache kommt, Tarnung!!!!
Grüsse steffen52


So,nun sollte man einfach wieder zum Thema kommen.Für persönliche Anmache sind andere Foren zuständig.

seaman



Da ist was dran--aber nun mal ne andere Frage--Geht es noch um Geschichtsaufarbeitungt? Oder nur noch um das gegenseitige Recht haben bis auf,s Blut.?


Möchte um Verzeihung bitten, habt ja recht. Es läuft aus dem Ruder und nun lasse ich es! Bringt nix! Aber leider ist der Finger mal schneller als das Hirn!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#405

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:45
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #401
Zitat von seaman im Beitrag #399
Zitat von steffen52 im Beitrag #397
Zitat von SCORN im Beitrag #395
Zitat von seaman im Beitrag #388
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #385

Kein Wunder , das die DDR abgeschmiert ist wenn nicht mal solche Leute wie scorn das geglaubt haben wollen was im DDR Fernsehn gesagt wurde.


Hilf mir mal auf die Sprünge,
was/wer sind solche Leute wie Scorn?

seaman



Tja, da kann ich mich nur anschließen, ich würde schon gerne wissen wer "solche" Leute wie ich sind!

weist du was uns unterscheidet @Flugente? ich weis genau wer du bist, du hast aber nicht im Ansatz eine Ahnung wer ich bin! Und das wird auch so bleiben!

SCORN


Das ist ja das traurige an Deiner Person! Nur Sprüche, aber wen es zur Sache kommt, Tarnung!!!!
Grüsse steffen52


So,nun sollte man einfach wieder zum Thema kommen.Für persönliche Anmache sind andere Foren zuständig.

seaman



Da ist was dran--aber nun mal ne andere Frage--Geht es noch um Geschichtsaufarbeitungt? Oder nur noch um das gegenseitige Recht haben bis auf,s Blut.?



Letzteres! Deswegen habe ich meinen Avatar auch letztens umgestaltet.


nach oben springen

#406

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:47
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #402

Siehst, das Feigheit vorm Feind, da gab es Zeiten, da wurde man dafür erschossen! Sehe es nicht so verbissen, war eben ein Spruch der mal was etwas zählte, aber im Netz nicht!
Grüsse steffen52


du bist ein Dummschwätzer! ohne die geringste Ahnung zu haben warum ich micht nicht in aller Öffentlichkeit ausbreite solltest du so ein dummes Geschwätz lassen, denn im Gegensatz zu dir weht mir ein etwas rauerer Wind um die Nase und der ganze Mist den du aus Bildzeitung und Nachrichten vermeinst zu kennen ist für mich teilweise knallharte und brutale Realität.

Zurück zum Thema!

SCORN


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#407

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 21:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #398
Zitat von steffen52 im Beitrag #396
Zitat von Hapedi im Beitrag #393
Zitat von steffen52 im Beitrag #389
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #386
Zitat von steffen52 im Beitrag #383

Wolfgang, das war ja auch nur ein Scherz! Habe mit dem vergangenen System immer ein Problem gehabt, bin aber da geblieben , weil Heimat nun mal Heimat ist, es zählt die Familie und Freunde, da ist Politik das 2 was zählt ist und ich hatte zu meiner Zeit bei den Grenztruppen die Möglichkeit, aber zu jung damals und zu Hause Mutter , Vater , Freunde und Freundin! Später wäre es schon ein Problem gewesen und ohne Probleme für die Familie, wäre es nicht ausgegangen. Das wollte ich nicht und da war ich auch zu feige, gebe ich ja zu! Weil ja keiner wusste ob man wieder mal die Heimat sieht! Die gegangen sind, damals, sind fast alle wieder in die alte Heimat zurück! Das finde ich gut und ist ja heute auch kein Problem!!
Grüsse steffen52

Ging mir mit dem System auch so, aber wir hatten uns was aufgebaut, und auch etwas Unterstützung von der Westtante,
die uns bereits früher angeboten hatte, uns den Weg im Westen zu ebnen. Denn....
Wir hätten schon bequem vor dem 13.August weg sein können, aber meine Eltern hielten Familienbande vor diesem Schritt zurück.
Und hinterher den Arxxx riskieren ?
Man lebt nur einmal.





Wolfgang, nun muss ich noch einmal darauf Antworten. Es ist richtig das einen die Heimat sehr am Herzen liegt! Aber, als ich dann etwas älter war, hätte ich vielleicht mal versucht aus zu reisen. Aber es ging mir durch gute Beziehung zu Genossen der DDR nicht schlecht und habe auch das beste aus allem gemacht, wie sagt Du so schön : Man lebt nur einmal, egal in welchen System. Immer schön mit dem Ar.... an die Wand! Es war nicht mein Staat, politisch gesehen. Aber man musste sich einrichten und das beste aus allem machen, habe es hin bekommen und auch heute ! Möchte, meine Meinung, nicht das nun welche gleich wieder anspringen, das alte System(DDR) zurück haben. Es gibt immer etwas zu meckern und der Deutsche ist daran sehr führend! Leider kann ich nicht einen hier im Forum verstehen, der das Gute der DDR und das Gute des heutigen Deutschlands haben möchte, ist nicht mach bar! Nun sind wir vom Thema soweit weg, da gibt es bestimmt gleich Feuer, haben ja recht! Nun Schluss!!
Grüsse steffen52



steffen verstehe ich dich jetzt richtig oder hast du dich komisch ausgedrueckt . du moechtest das alte System DDR wiederhaben .

gruss Hapedi

Peter, da hast Du etwas falsch verstanden oder ich habe da eine Wort vergessen! Meine Meinung kennst Du und die ändert sich kaum! Niemals!!!!!
Grüsse steffen52



so will ich dich hoeren bist mein lieblings steffen

gruss Hapedi

Nun sind wir Beifallklatscher wieder unter uns. Der Kommentar wird nicht lange auf sich warten lassen! Haben wir damit ein Problem? Kaum! Einfach lassen die Herren super Schlau und vor allem die die Geschichte die sie mit den DDR- Löffel gegessen haben und heute noch gerne essen! Mahlzeit.
Grüsse steffen52


nach oben springen

#408

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:00
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #407

Nun sind wir Beifallklatscher wieder unter uns. Der Kommentar wird nicht lange auf sich warten lassen! Haben wir damit ein Problem? Kaum! Einfach lassen die Herren super Schlau und vor allem die die Geschichte die sie mit den DDR- Löffel gegessen haben und heute noch gerne essen! Mahlzeit.
Grüsse steffen52


Ich behaupte einfach mal, dass 95% der user die DDR erlebt haben. Und bei den meisten war es keine Schonkost. Egal an welcher Stelle sie standen.

Wenn Du das Bedürfnis hast, Dich mit Freunden zu umarmen oder zu lästern oder andere madig zu machen, mach einen thread auf. Da könnt ihr schenkelklopfend wie Statler und Waldorf die Szenerie beobachten und kommentieren. Wird bestimmt ein Heidenspaß und zerschreddert nicht die Themen.

Aber geht Euch mühe, damit alle was zu lachen haben.

LG von der Moskwitschka


seaman, SCORN und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#409

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #384
Zitat von Rostocker im Beitrag #369
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #368
Welche Helden denn?
Spielen doch keine Rolle.
Was Gauck anbetrifft ist er doch genau so wie Frau Merkel ein typisches Gewächs der DDR.



Ja Unkraut gab es genug




ich sage nicht aber in mir kocht s

gruss Hapedi


Doch nicht etwa Un-Krautsuppe....


nach oben springen

#410

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #406
Zitat von steffen52 im Beitrag #402

Siehst, das Feigheit vorm Feind, da gab es Zeiten, da wurde man dafür erschossen! Sehe es nicht so verbissen, war eben ein Spruch der mal was etwas zählte, aber im Netz nicht!
Grüsse steffen52


du bist ein Dummschwätzer! ohne die geringste Ahnung zu haben warum ich micht nicht in aller Öffentlichkeit ausbreite solltest du so ein dummes Geschwätz lassen, denn im Gegensatz zu dir weht mir ein etwas rauerer Wind um die Nase und der ganze Mist den du aus Bildzeitung und Nachrichten vermeinst zu kennen ist für mich teilweise knallharte und brutale Realität.

Zurück zum Thema!

SCORN


Danke für Deine liebe volle Antwort! Hatte eigentlich nichts anderes erwartet, habe Dich angegriffen, aber nicht beleidigt. Weiß ja nicht was das Leben so mit Dir macht oder anders gesagt, was Dich in der heutigen Zeit so fertig macht, aber bitte, Du kennst mich nicht und ich Dich auch nicht, aber so eine Verbissenheit habe ich von den damaligen noch nicht erlebt! Was musst Du leiden, um nicht mal etwas hier im Forum ( was gegen DDR u.s.w. geht) ein zu sehen! Das wir auf kein gemeinsames Level kommen, verstehe ich ja noch, aber das Du Gegenredner so blöd an machst, kann ich nicht verstehen oder muss es so sehen, das Du etwas hilflos bist mit einfachen Antworten! Bitte immer auf den normalen Ton bleiben! Solltest Du das nicht können, auch ich kann anders, aber ich habe etwas gute Umgangsformen kennen gelernt und werde sie auch nicht ablegen! Einfach denken ,es gibt hier im Forum auch User die nicht Deiner Meinung sind und denen kannst Du kann ordentlich entgegen kommen! Solltest Du damit ein Problem haben, werde ich nicht mehr Antworten! Ist aber nicht Sinn und Zweck des Forums!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#411

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #408
Zitat von steffen52 im Beitrag #407

Nun sind wir Beifallklatscher wieder unter uns. Der Kommentar wird nicht lange auf sich warten lassen! Haben wir damit ein Problem? Kaum! Einfach lassen die Herren super Schlau und vor allem die die Geschichte die sie mit den DDR- Löffel gegessen haben und heute noch gerne essen! Mahlzeit.
Grüsse steffen52


Ich behaupte einfach mal, dass 95% der user die DDR erlebt haben. Und bei den meisten war es keine Schonkost. Egal an welcher Stelle sie standen.

Wenn Du das Bedürfnis hast, Dich mit Freunden zu umarmen oder zu lästern oder andere madig zu machen, mach einen thread auf. Da könnt ihr schenkelklopfend wie Statler und Waldorf die Szenerie beobachten und kommentieren. Wird bestimmt ein Heidenspaß und zerschreddert nicht die Themen.

Aber geht Euch mühe, damit alle was zu lachen haben.

LG von der Moskwitschka


Moskwitschka, hast ja recht, wir werden uns nur noch über PN schreiben, bringt was, vor allem keinen komischen Kommentare von anderen Usern! Keine Angst kommt nicht mehr vor! Danke für die Belehrung!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#412

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:20
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Also es ging hier doch um die Bunte Wehr und im weiten Sinne um Entscheidungsträger, oder eben um Einsatzbefürworter wie Gauck.

Zwar ist das auch nicht ganz so klar zum Thema was ich hier verlinken will, doch entfernt passt es schon, denn es geht um Hetze, in Folge derer sich Leute wie der Grüssonkel dann hinstellen und coole Millitäreinsätze einfach nur noch geil finden, weil da unsere Söhne und Väter so geil und heldenhaft abnippeln dürfen, für Gauck Volk und Vaterland.

http://www.n-tv.de/politik/Nato-sieht-ru...le13058701.html

Scheinbar sind da 2 Menschen die durchaus in einem Zimmer der Psychatrie ihren Lebensabend verbringen könnten.
Ich kann mir beinahe vorstellen das die schon einen Plan haben von wo sie zuerst nach Russland einmarschieren, die Gauckschen Truppen mit Hurrraaaa vornweg, kennen schliesslich von ihren Grossvätern den Weg.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#413

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 20.06.2014 22:42
von HG19801 | 1.613 Beiträge

So, jetzt mal was in eigener Agelegenheit: Ich bin auch einer, der gern austeilt und nicht verlegen um einen deftigen Seitenhieb ist.
Aber irgendwie verzettelt sich hier die Diskussion (UM WAS GING ES HIER EIGENTLICH???) in kleinlichen Hackereien, die vor allem über Zitate eines Zitats, welches seinerseits das Zitat eines Zitates ist, welches wiederum von einem Zitat abstammt, transportiert werden.
Es wäre der Sache dienlich, wenn man sich zumindest ein wenig fokussierter auf seinen/ihren Gegenpart einschösse und den Zitatenwust in den Antwortschreiben auf ein erträgliches Maß herabschrauben könnte.
Auf Verlinkungen, die sich wiederum auf ellenlange Endlosigkeiten beziehen, mag ich an dieser Stelle nicht eingehen.

Aaalso: Erst mal tief durchatmen, bis 10 (in Worten: BIS ZEHN) zählen und die Antworten computertechnisch so gestalten, dass man hier zumindest medioker weiß, wer wem eigentlich ans Leder will und den Schlund abdrehen möchte.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#414

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 02:03
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar


http://www.freitag.de/autoren/mopperkopp...-ewigen-frieden

Als ich die Karrikatur sah, sind wie im Zeitraffer 30 Jahre an mir vorbeigezogen. Damals war mein ältester Sohn ungefähr 5 Jahre jung und muss unendlich lange an einer "Waffe" gebastelt haben, die am Ende aussah wie eine Pistole. Ich kam mir lange wie eine Rabenmutter vor, weil ich mich an unsere Mülltonne stellte, den Deckel hob und ihn aufforderte sie dort rein zu werfen. Denn er brauchte sie angeblich um mit den anderen Krieg zu spielen. Tapfer, mit Tränen in den Augen, entsorgte er sie. Seine ein Jahr jüngere Schwester stand daneben und tröstete ihn.

15 Jahre später hat er den Wehrdienst verweigert und dadurch den Beruf gefunden, der für ihn Berufung ist. Als mein jüngster Sohn ins wehrdienstfähige Alter kam, wurde der Wehrdienst ausgesetzt. Eigentlich alles schick für eine Mutter, die diesbezüglich immer Ängste hatte.

Doch ich habe auch zwei Töchter. Die jüngere von den beiden hat einen sehr guten Schulfreund. Als sie noch gemeinsam zur Schule gingen, saß er nicht selten bei uns am Tisch und hat mit den anderen Spaghetti reingeschaufelt. Der Kontakt zwischen beiden ist nie abgebrochen. Auch nicht als er zum Bund gegangen ist und sich, ich weiß nicht für wie lange verpflichtet hat. Ok. sein Weg dachte ich damals vor ca. 10 Jahren. Doch bis heute lassen mich meine Gedanken an ihn nicht los. Er ist bei der Marine gelandet und relativ schnell bei seinem ersten Einsatz im Mittelmeer. Was damals als kurzfristiger Einsatz vor der Küste Libanons gedacht, mit vielen Ängsten bei seiner Familie und seinen Freunden verbunden war und ist, ist heute Normalität.

Vor 30 Jahren hätte Herr Gauck den Müttern als Pfarrer wahrscheinlich beigestanden, wenn sie alle Hebel in Bewegung gesetzt hätten, damit ihre Söhne nicht am Wehrdienstunterricht teilnehmen müssen. Und heute? Würde eine Mutter seine volle Aufmerksamkeit wahrscheinlich nur bekommen, wenn ... Ich mag den Gedanken nicht aufschreiben.

Ich hoffe, damit ist auch dem letzten klar, was meine Motivation ist, hier in diesem thread zu schreiben. Keine Hetze, keine Treibjagd auf einen Bundespräsidenten. Die Sorgen und Ängste der Mütter um ihre Kinder haben sich nicht geändert. Auch wenn sich die Welt geändert hat, so habe ich das Recht und die Verantwortung genau daran zu erinnern und zu mahnen - wir erziehen unsere Kinder nicht zum töten.

LG von der Moskwitschka


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2014 02:07 | nach oben springen

#415

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 06:45
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #406
Zitat von steffen52 im Beitrag #402

Siehst, das Feigheit vorm Feind, da gab es Zeiten, da wurde man dafür erschossen! Sehe es nicht so verbissen, war eben ein Spruch der mal was etwas zählte, aber im Netz nicht!
Grüsse steffen52


du bist ein Dummschwätzer! ohne die geringste Ahnung zu haben warum ich micht nicht in aller Öffentlichkeit ausbreite solltest du so ein dummes Geschwätz lassen, denn im Gegensatz zu dir weht mir ein etwas rauerer Wind um die Nase und der ganze Mist den du aus Bildzeitung und Nachrichten vermeinst zu kennen ist für mich teilweise knallharte und brutale Realität.

Zurück zum Thema!

SCORN



Man muss das hier nicht weiter ausbauen.
Lohnt nicht.

seaman


nach oben springen

#416

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 06:53
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #415
Zitat von SCORN im Beitrag #406
Zitat von steffen52 im Beitrag #402

Siehst, das Feigheit vorm Feind, da gab es Zeiten, da wurde man dafür erschossen! Sehe es nicht so verbissen, war eben ein Spruch der mal was etwas zählte, aber im Netz nicht!
Grüsse steffen52


du bist ein Dummschwätzer! ohne die geringste Ahnung zu haben warum ich micht nicht in aller Öffentlichkeit ausbreite solltest du so ein dummes Geschwätz lassen, denn im Gegensatz zu dir weht mir ein etwas rauerer Wind um die Nase und der ganze Mist den du aus Bildzeitung und Nachrichten vermeinst zu kennen ist für mich teilweise knallharte und brutale Realität.

Zurück zum Thema!

SCORN



Man muss das hier nicht weiter ausbauen.
Lohnt nicht.

seaman





da hast du vollkommen Recht @seaman , zu mal ja offensichtlich der Sinn meines 3 Zeilen Beitrages für einen User nicht ansatzweise zu erfassen ist!


SCORN


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#417

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 07:10
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #410
...... Was musst Du leiden, um nicht mal etwas hier im Forum ( was gegen DDR u.s.w. geht) ein zu sehen! !
Grüsse steffen52


Sorry, aber dass kann ich mir jetzt wirklich nicht verkneifen! @steffen52, ich bezahle ein 50 Liter Fass Warsteiner und ein Spanferkel auf dem nächsten Forumstreffen, wenn du mir einen Beitrag von mir zeigst in welchem ich in diesem Forum oder anderswo etwas "nicht" ein sehe "was gegen die DDR usw."geht!. Schon diese Formulierung wirft ein Licht auf............................ach lassen wir das!

alles andere lasse ich bewusst unkommentiert .......................

SCORN


zuletzt bearbeitet 21.06.2014 07:32 | nach oben springen

#418

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 07:17
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

du bist ein Dummschwätzer! ohne die geringste Ahnung zu haben warum ich micht nicht in aller Öffentlichkeit ausbreite solltest du so ein dummes Geschwätz lassen, denn im Gegensatz zu dir weht mir ein etwas rauerer Wind um die Nase und der ganze Mist den du aus Bildzeitung und Nachrichten vermeinst zu kennen ist für mich teilweise knallharte und brutale Realität.

Zurück zum Thema!

SCORN

SCORN,wenn Dir ein rauherer Wind um die Nase weht,und vieles für Dich anders ist( knallharte und brutale Realität.) was aber auch teilweise auf viele von uns hier zutrifft, dann hast Du Dir das doch aber selbst ausgesucht,oder sehe ich das Falsch ?
Selbst zur Fremdenlegion geht man Freiwillig


seaman, SCORN und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#419

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 07:21
von SCORN | 1.456 Beiträge

@Pit 59 , da hast du vollkommen Recht.


zuletzt bearbeitet 21.06.2014 13:14 | nach oben springen

#420

RE: Der erste Auslandseinsatz der Bundeswehr

in Themen vom Tage 21.06.2014 07:27
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #418


SCORN,wenn Dir ein rauherer Wind um die Nase weht,und vieles für Dich anders ist( knallharte und brutale Realität.) was aber auch teilweise auf viele von uns hier zutrifft, dann hast Du Dir das doch aber selbst ausgesucht,oder sehe ich das Falsch ?
Selbst zur Fremdenlegion geht man Freiwillig



Klar doch.
Jeder wird brutale und knallharte Realität für sich anders definieren.
Das haben viele hier, die in jeder Gesellschaftsordnung als Fettauge auf der Suppe schwimmen,intensiv verinnerlicht.
Darwin wäre dafür ein Leitfaden.
Ohne deshalb überheblich zu sein,habe ich hier mitunter den Eindruck,dass Blinde mir hier einen Picasso erklären wollen.
So reagiert man dann auch.....

seaman


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2014 07:30 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1235 Gäste und 113 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557973 Beiträge.

Heute waren 113 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen