#81

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.07.2014 22:25
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #80
Falls schon bekannt, hatte ich es bisher überlesen:
Arnstadt arbeitete offenbar von 1957 bis 1958 (als IM?) für das MfS.

Ari


ER war KC. da war eine Zusammenarbeit normal!


nach oben springen

#82

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.07.2014 22:29
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo Pitti,
heisst das, dass alle KC automatisch IM waren???
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#83

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.07.2014 22:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo SET800!

Herr Stiller ist noch lange nicht im ruhigen Fahrwasser ....

Schöne Grüße,
Eckhard

[quote=SET800|p212595......
ich denke die Staatsicherheit war da allgemein nicht so nachtragend, vergaß aber auch nichts. ..... ( ausser Stiller ).....[/quote]


nach oben springen

#84

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.07.2014 22:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Pitti!

Es gab solche und solche "Zusammenarbeit". In Qualität, wie auch in Quantität, sowie auf unterschiedlichen Ausgangsbasen.
Das war weder an die KC Stelle, Dienstgrad oder Einsatzbereich gebunden.

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Pitti53 im Beitrag #81
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #80
Falls schon bekannt, hatte ich es bisher überlesen:
Arnstadt arbeitete offenbar von 1957 bis 1958 (als IM?) für das MfS.
Ari

ER war KC. da war eine Zusammenarbeit normal!


nach oben springen

#85

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.07.2014 22:38
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #82
Hallo Pitti,
heisst das, dass alle KC automatisch IM waren???
Mit freundlichen Grüßen Marder


Nach deren Prinzipien sicher ja. Auch jeder Polit und Zugführer...es gab da so monatliche Zusammenkünfte......


nach oben springen

#86

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 00:09
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #83
Hallo SET800!

Herr Stiller ist noch lange nicht im ruhigen Fahrwasser ....

Schöne Grüße,
Eckhard




Worauf basieren Deine Spekulationen und Erkenntnisse?
Gibts Beispiele,Vermutungen oder ist das Wichtigtuerei deinerseits....

seaman


nach oben springen

#87

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 06:29
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #83
Hallo SET800!

Herr Stiller ist noch lange nicht im ruhigen Fahrwasser ....

Schöne Grüße,
Eckhard

[quote=SET800|p212595......
ich denke die Staatsicherheit war da allgemein nicht so nachtragend, vergaß aber auch nichts. ..... ( ausser Stiller ).....

[/quote]


Hm,

diese Aussage kommt ja einer Drohung nahe!!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 06:36
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #80
Falls schon bekannt, hatte ich es bisher überlesen:
Arnstadt arbeitete offenbar von 1957 bis 1958 (als IM?) für das MfS.

Ari


Die Zusammenarbeit ruhte nur ab 1958, seitens der zuständigen Bereiche des MfS war eine Aktivierung der Tätigkeit geplant.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#89

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 06:36
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #81
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #80
Falls schon bekannt, hatte ich es bisher überlesen:
Arnstadt arbeitete offenbar von 1957 bis 1958 (als IM?) für das MfS.

Ari


ER war KC. da war eine Zusammenarbeit normal!


Hier ging die Tätigkeit wohl über die der Funktion als KC hinaus.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#90

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 08:38
von Kalubke | 2.296 Beiträge

Der ehem. BGS-Beamte Herbert Böckel hat in seinem Buch „Der zweifache Tod im Schatten der Grenze“ geschrieben, dass nach den Grenzzwischenfall von 1962, bei dem Rudi Arnstadt ums Leben kam, er selbst auf einer Streife im Raum Hönebach von DDR-Grenzern beschossen wurde. Er vermutete das als Teil des Rachfeldzuges des MfS für Arnstadt.

In unmittelbarer Nähe befand sich jedoch die seit den 50er Jahren genutzte OGS „Autobahn“, über die erst Kuriere des ZK der SED und später Agenten der HV A geschleust wurden. Ist es nicht denkbar, dass Böckel auf seiner Streife das MfS eventuell bei einer Schleusungsaktion überrascht hat und die zur Absicherung im Grenzabschnitt eingesetzte MfS-Einsatzkompanie sich nicht anders zu helfen wusste als die BGS-Streife mit MPi-Feuer vom Wachturm aus zu vertreiben?

Gruß Kalubke


p.s. Die Beschreibungen im Buch lassen noch eine 2. Möglichkeit der Zuordnung der Örtlichkeiten des Vorfalls zu (siehe 2. Karte)



zuletzt bearbeitet 03.07.2014 10:48 | nach oben springen

#91

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 09:18
von Georg | 1.018 Beiträge

[quote=Kalubke|p367020]Der ehem. BGS-Beamte Herbert Böckel hat in seinem Buch „Der zweifache Tod im Schatten der Grenze“ geschrieben, dass nach den Grenzzwischenfall von 1962, bei dem Rudi Arnstadt zu Tode kam, er selbst auf einer Streife im Raum Hönebach von DDR-Grenzern beschossen wurde. Er vermutete das als Teil des Rachfeldzuges des MfS für Arnstadt.

In unmittelbarere Nähe befand sich jedoch die seit den 50er Jahren genutzte OGS „Autobahn“, über die erst Kuriere des ZK der SED und später Agenten der HV A geschleust wurden. Ist es nicht auch denkbar, dass Böckel auf seiner Streife das MfS eventuell bei einer Schleusungsaktion überrascht hat [rot]und die zur Absicherung im Grenzabschnitt eingesetzte MfS-Einsatzkompanie sich nicht anders zu helfen wusste als die BGS-Streife mit MPi-Feuer vom Wachturm aus zu vertreiben?

Gruß Kalubke[/quote


Sie hatten keinen Plan " B " ?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#92

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 09:22
von Kalubke | 2.296 Beiträge

...wahrscheinlich nicht. Leider habe ich keine Angaben über das genaue Datum des Zwischenfalls. Die MfS-Einsatzkompanie gab es erst ab 1968. Wie davor abgesichert wurde weiß ich nicht.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#93

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 10:27
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #92
...wahrscheinlich nicht. Leider habe ich keine Angaben über das genaue Datum des Zwischenfalls. Die MfS-Einsatzkompanie gab es erst ab 1968. Wie davor abgesichert wurde weiß ich nicht.

Gruß Kalubke

Bei dem Autor, ist es fraglich ob es da wirklich den erwähnten Zwischenfall mit der genannten Person gab.


Fello hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 10:30
von Kalubke | 2.296 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #93

Bei dem Autor, ist es fraglich ob es da wirklich den erwähnten Zwischenfall mit der genannten Person gab.


Wieso, hat Böckel etwa einen schlechten Ruf in puncto Authentizität? Die Beschreibung der Örtlichkeit scheint zu stimmen. Ich selbst habe mich mal an diesen Ort begeben. Auch die Bemerkung zum einst umstrittenen Grenzverlauf im Bereich des Grenzgrabens entspricht den Tatsachen. Die historischen Grenzsteine der thüringisch-hessischen Grenze stehen mal links und mal rechts vom Graben, so dass die Grenze früher im Zick-Zack drüber weg ging. Die Grenzkommission hat sie in den 70'er Jahren in die Gewässermitte gelegt (heute noch erkennbar an den beiderseites des Grabens auf gleicher Höhe aufgestellten neueren Grenzsteinen).

Gruß Kalubke


historischer Grenzstein am Grenzgraben (DDR-Seite ist linkes (südliches) Ufer)


neuere Grenzsteine beiderseits des Grenzgrabens (Blick nach S in Richtung DDR)


Reste einer DDR-Grenzsäule (Blick von hess. Seite (Straße Hönebach-Raßdorf) aus)



zuletzt bearbeitet 03.07.2014 23:25 | nach oben springen

#95

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 11:22
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #94
Zitat von Mike59 im Beitrag #93

Bei dem Autor, ist es fraglich ob es da wirklich den erwähnten Zwischenfall mit der genannten Person gab.


Wieso, hat Böckel etwa einen schlechten Ruf in puncto Authentizität? Die Beschreibung der Örtlichkeit scheint zu stimmen. Ich selbst .....
Gruß Kalubke


Ließ den Tread von vorn, oder beginne auf Seite 3.


nach oben springen

#96

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 11:27
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Was haben Kuriere des ZK in der BRD gemacht?
Waren die Mitglieder des MfS?


nach oben springen

#97

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 11:34
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Nur zur Info - da OT

Gleicher Mann anderer Beitrag.

BGS-Beamter referierte über seine „Grenzerfahrungen“


nach oben springen

#98

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 11:37
von Kalubke | 2.296 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #96
Was haben Kuriere des ZK in der BRD gemacht?
Waren die Mitglieder des MfS?


Es gab einen geheimen Kurierapparat der SED (Abteilung VK (Verkehr) im ZK der SED), der vor allem in der Zeit zwischen dem KPD-Verbot und der Gründung der DKP Nachrichten, Personen und Geld für die westdeutschen Kommunisten über die Grenze schleuste.

Wen Näheres interessiert, dem sind folgende Publikationen von Wilhelm Mensing zu empfehlen:

Illegaler Grenzverkehr SED/KPD/DKP zwischen KPD-Verbot und den 70er-Jahren

SED-Hilfe für West-Genossen Die Arbeit der Abteilung Verkehr beim Zentralkomitee der SED im Spiegel der Überlieferung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR (1946–1976)

Die OGS "Autobahn" wird u.a. darin erwähnt.

Gruß Kalubke



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.07.2014 12:12 | nach oben springen

#99

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 11:54
von Kalubke | 2.296 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #95

Ließ den Tread von vorn, oder beginne auf Seite 3.


..habe ich ja auch in Frage gestellt, die von Böckel aufgstellten Vermutungen über die Zusammenhänge. Aber bedeuten unzutreffende Vermutungen automatisch, dass auch die dazugehörigen Ereignisse erstunken und erlogen sind? Böckel war m.E. ein unterer Dienstgrad im BGS mit wenig bis keinem Hintergrundwissen.
Vieleicht weiß @thunderhorse mehr über den Zwischenfall von Hönebach.

Gruß Kaluibke



nach oben springen

#100

RE: Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.07.2014 12:21
von damals wars | 12.171 Beiträge

Gibt es denn neue Erkenntnisse?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1976: BGS - Beamte in der DDR
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Moskwitschka
45 11.11.2016 14:18goto
von Ratze • Zugriffe: 2951
Mord an Hans Plüschke 1998
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von Angelo
17 16.10.2012 18:10goto
von 94 • Zugriffe: 2615
Honecker: West-Nazis wollten ihn ermorden
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
52 04.10.2012 18:02goto
von frank • Zugriffe: 3988
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9736
BGS-Beamter referierte über seine „Grenzerfahrungen“
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von Angelo
26 23.07.2011 19:48goto
von uffz_nachrichten • Zugriffe: 4155
Hans-Dietrich Genscher bekommt den Millennium Bambi 2010
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
30 19.02.2014 20:18goto
von coldwarrior67 • Zugriffe: 2100
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18546
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 549
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6690

Besucher
31 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2296 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen