#41

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 16:54
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 05.02.2012 17:41 | nach oben springen

#42

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 16:58
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Pit 59
Andy, Fahre doch mal mit offenen Augen durch Dörfer und Städte.wenn Du dann immer noch schreibst es hat sich nichts geändert,dann muss ich mal zum Augenarzt.Es hat sich doch gewaltig was verändert,alles viel Freundlicher,Farbenfroher und viel Moderner.Schau mal gerade bei diesem Wetter über Dörfer und Städte,wieviele Ofenheizer Du noch entdecken wirst.Das hat für mich auch was mit Blühenden Landschaften zu tun.






Nur eines von vielen Beispielen.
Es gibt tausende von Beispielen.

Man muß sie nur auch mal sehen "wollen".

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#43

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:02
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von Pit 59
Andy, Fahre doch mal mit offenen Augen durch Dörfer und Städte.wenn Du dann immer noch schreibst es hat sich nichts geändert,dann muss ich mal zum Augenarzt.Es hat sich doch gewaltig was verändert,alles viel Freundlicher,Farbenfroher und viel Moderner.Schau mal gerade bei diesem Wetter über Dörfer und Städte,wieviele Ofenheizer Du noch entdecken wirst.Das hat für mich auch was mit Blühenden Landschaften zu tun.






Nur eines von vielen Beispielen.
Es gibt tausende von Beispielen.

Man muß sie nur auch mal sehen "wollen".

Oss`n



oss`n ich betrachte gerne beidseitig und es hat sich wirklich viel geändert. wo finde ich den negativänderungspunkt bei deinen beitrag? etwa in eins von vielen beispielen? wer nur das gute sieht wird sich nie verändern. in jedem system gibt es etwas gutes und wenn dieses das schlechte weglügt wird es sich ewig als das beste halten.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 05.02.2012 17:05 | nach oben springen

#44

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:06
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von EK 82/2

Zitat von Oss`n

Zitat von Pit 59
Andy, Fahre doch mal mit offenen Augen durch Dörfer und Städte.wenn Du dann immer noch schreibst es hat sich nichts geändert,dann muss ich mal zum Augenarzt.Es hat sich doch gewaltig was verändert,alles viel Freundlicher,Farbenfroher und viel Moderner.Schau mal gerade bei diesem Wetter über Dörfer und Städte,wieviele Ofenheizer Du noch entdecken wirst.Das hat für mich auch was mit Blühenden Landschaften zu tun.






Nur eines von vielen Beispielen.
Es gibt tausende von Beispielen.

Man muß sie nur auch mal sehen "wollen".

Oss`n



oss`n ich betrachte gerne beidseitig und es hat sich wirklich viel geändert. wo finde ich den negativänderungspunkt bei deinen beitrag? etwa in eins von vielen beispielen? wer nur das gute sieht wird sich nie verändern. in jedem system gibt es etwas gutes und wenn dieses das schlchte weglügt wird es sich ewig als das beste halten.
ek 82/2







willst du jetzt auch Negativbeispiele ?

Bin mir bei der Frage nicht sicher, aber klar kann ich dir da auch so einige nennen.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 05.02.2012 17:07 | nach oben springen

#45

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:16
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von EK 82/2

Zitat von Oss`n

Zitat von Pit 59
Andy, Fahre doch mal mit offenen Augen durch Dörfer und Städte.wenn Du dann immer noch schreibst es hat sich nichts geändert,dann muss ich mal zum Augenarzt.Es hat sich doch gewaltig was verändert,alles viel Freundlicher,Farbenfroher und viel Moderner.Schau mal gerade bei diesem Wetter über Dörfer und Städte,wieviele Ofenheizer Du noch entdecken wirst.Das hat für mich auch was mit Blühenden Landschaften zu tun.






Nur eines von vielen Beispielen.
Es gibt tausende von Beispielen.

Man muß sie nur auch mal sehen "wollen".

Oss`n



oss`n ich betrachte gerne beidseitig und es hat sich wirklich viel geändert. wo finde ich den negativänderungspunkt bei deinen beitrag? etwa in eins von vielen beispielen? wer nur das gute sieht wird sich nie verändern. in jedem system gibt es etwas gutes und wenn dieses das schlchte weglügt wird es sich ewig als das beste halten.
ek 82/2







willst du jetzt auch Negativbeispiele ?

Bin mir bei der Frage nicht sicher, aber klar kann ich dir da auch so einige nennen.

Oss`n



oss`n die negativen punkte sieht jeder selber aus seinem betrachtungsfeld wie auch die positiven, welche auch die ärmsten nicht bestreiten können. aber deine hochfreudige stimmung fand ich etwas übertrieben.
ich denke das viele nur ein volk sein wollen und wenn es eine partei gäbe die sagen würde " ab morgen sind wir alle gleich (west und ost)" würde sich hier vieles ändern. ob unsere generation es noch erleben wird bezweifel ich.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#46

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:19
von Oss`n | 2.779 Beiträge

andy, bei der Angabe deines DG in deinem Profil muß ich sagen, ....was soll das ?
Die, die sich hir zu ihrem Dienst bei den GT bekennen geht es nicht anders.
Also, was soll das.
Für mich ist das Zynismus und verbittertheit.
Sieht halt jeder anders.


Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#47

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:20
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Die DDR war spätestens 1989 wirtschaftlich völlig am Ende. Nicht zuletzt eine Folge, dass wir ständig über unsere Verhältnisse lebten. Traurig, dass wir uns die " großzügigen Sozialpolitischen Maßnahmen" auf Dauer überhaupt nicht leisten konnten. Aber der schöne Schein musste ja unbedingt gewahrt bleiben.
Es gab 1990 keinen vernünftigen Grund mehr, die DDR zu retten. Zitat von ABV

Genau das war der springende Punkt.Klar war die Neubauwohnung für 50.- Mark für den Mieter ein Witz.Wie sollten aber davon Wererhaltungen gemacht werden? ABV hat es schon geschrieben,das Brötchen für 5 Pfennig,hätte der Bäcker ohne Subventionen nie Produzieren können.Und marode Betriebe.Ich schrieb es schonmal,meine Frau war in einem Kombinat Sekretärin beim Produktionsdirektor.Die Planerfüllung wurde jeden Monat zusammen geschwindelt..


nach oben springen

#48

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:34
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

@oss`n es ist keine verbitterung oder doch? welcher dienstgrad steht mir denn in der brd zu? unvereidigt eh und gedient in fremden heeren? heute bin ich zu alt um mich an die neue technik der bw zu gewöhnen, aber fragte mich nach der wende irgend jemand ob ich bereit wäre in das wehrkader als gefreiter der bw übernommen zu werden? nein, aber ich hätte ja gesagt zum neuen vaterland. ich verstehe höhere dienstgrade die es ablehnten, aber ich war moschkote der nur bereit war zum verteidigen und das mit allem einsatz wenn es sein müßte für sein land.
was solls, heute ist es geschichte und mein profil stimmt.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#49

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:35
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von EK 82/2

Zitat von Oss`n

Zitat von EK 82/2

Zitat von Oss`n

Zitat von Pit 59
Andy, Fahre doch mal mit offenen Augen durch Dörfer und Städte.wenn Du dann immer noch schreibst es hat sich nichts geändert,dann muss ich mal zum Augenarzt.Es hat sich doch gewaltig was verändert,alles viel Freundlicher,Farbenfroher und viel Moderner.Schau mal gerade bei diesem Wetter über Dörfer und Städte,wieviele Ofenheizer Du noch entdecken wirst.Das hat für mich auch was mit Blühenden Landschaften zu tun.






Nur eines von vielen Beispielen.
Es gibt tausende von Beispielen.

Man muß sie nur auch mal sehen "wollen".

Oss`n



oss`n ich betrachte gerne beidseitig und es hat sich wirklich viel geändert. wo finde ich den negativänderungspunkt bei deinen beitrag? etwa in eins von vielen beispielen? wer nur das gute sieht wird sich nie verändern. in jedem system gibt es etwas gutes und wenn dieses das schlchte weglügt wird es sich ewig als das beste halten.
ek 82/2







willst du jetzt auch Negativbeispiele ?

Bin mir bei der Frage nicht sicher, aber klar kann ich dir da auch so einige nennen.

Oss`n



oss`n die negativen punkte sieht jeder selber aus seinem betrachtungsfeld wie auch die positiven, welche auch die ärmsten nicht bestreiten können. aber deine hochfreudige stimmung fand ich etwas übertrieben.
ich denke das viele nur ein volk sein wollen und wenn es eine partei gäbe die sagen würde " ab morgen sind wir alle gleich (west und ost)" würde sich hier vieles ändern. ob unsere generation es noch erleben wird bezweifel ich.

ek 82/2







Zum ersten Punkt kann ich dir leider nicht folgen, zum zweiten Punkt gebe ich dir vollkommen Recht.

Leider begreifen es viel zu wenige, das es die Wirtschaftsbosse sind, die die Fäden ziehen und nicht Frau Merkel.

Es werden nie immer alle der Meinung ihres Staatsoberhauptes sein (ich auch nicht) aber für mich persönlich macht Frau Merkel einen Job als Frau, den Ihre Vorgänger bei weitem (meine Meinung) nicht so gut gemacht haben.

Das ist meine Meinung und mir ist nat. bewußt, das diese "hier" nur einige teilen.

Aber egal - heute darf jeder alles sagen, auch wenn ab und an mal ein Beitrag der Zensur zum Opfer fällt.

Ich hätte wirklich zu meckern, denn mir hat die "Wende" bei Gott auch viele Nachteile gebracht.

Was solls - das Leben geht weiter und Kämpfer beißen sich durch - und so bezeichnen sich ja gerne viele ehem. Grenzer.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#50

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:41
von exgakl | 7.235 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#51

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:44
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von EK 82/2
@oss`n es ist keine verbitterung oder doch? welcher dienstgrad steht mir denn in der brd zu? unvereidigt eh und gedient in fremden heeren? heute bin ich zu alt um mich an die neue technik der bw zu gewöhnen, aber fragte mich nach der wende irgend jemand ob ich bereit wäre in das wehrkader als gefreiter der bw übernommen zu werden? nein, aber ich hätte ja gesagt zum neuen vaterland. ich verstehe höhere dienstgrade die es ablehnten, aber ich war moschkote der nur bereit war zum verteidigen und das mit allem einsatz wenn es sein müßte für sein land.
was solls, heute ist es geschichte und mein profil stimmt.
ek 82/2




Du legtest Wert als Gefreiter in die BW übernommen zu werden ?????
Sorry, aber da komme ich nicht mehr mit.

Ich wollte als Gefreiter und PF nur nach hause - ob man heute sagt, das ich in fremden Heeren gedient habe ist mir doch völlig Wurst.
Bei Offizieren kann ich das verstehen - aber bei einem Gefreitem ?!

Klar, jedem seine Sache.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#52

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:49
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl





Oh man, jetzt ballert ihr mich aber zu !

Aber egal - ich wollte nur wissen, was der chucky mal gelernt hat und als was er in der DDR gearbeitet hat.
Nicht mehr und nicht weniger - ohne jeglichen Hintergedanken.
Da ich selber geb. Sachse bin, interessiert mich nat. auch die Arbeitsmarktsituation dort.
Verständlich !???

Oss`n

PS kann chucky nicht selber antworten ??


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#53

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:54
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl





so ist das !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#54

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 17:54
von exgakl | 7.235 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl





Oh man, jetzt ballert ihr mich aber zu !

Aber egal - ich wollte nur wissen, was der chucky mal gelernt hat und als was er in der DDR gearbeitet hat.
Nicht mehr und nicht weniger - ohne jeglichen Hintergedanken.
Da ich selber geb. Sachse bin, interessiert mich nat. auch die Arbeitsmarktsituation dort.
Verständlich !???

Oss`n

PS kann chucky nicht selber antworten ??




sicherlich wird er selber antworten können @Ossn, aber das war ja eine Frage die ich an Dich hatte und keine Antwort für Chucky
Ansonsten hilft es manchmal aufs Profil der User zu schauen... hat ja beim EK82 auch geklappt... gelle

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#55

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:05
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl





Oh man, jetzt ballert ihr mich aber zu !

Aber egal - ich wollte nur wissen, was der chucky mal gelernt hat und als was er in der DDR gearbeitet hat.
Nicht mehr und nicht weniger - ohne jeglichen Hintergedanken.
Da ich selber geb. Sachse bin, interessiert mich nat. auch die Arbeitsmarktsituation dort.
Verständlich !???

Oss`n

PS kann chucky nicht selber antworten ??




sicherlich wird er selber antworten können @Ossn, aber das war ja eine Frage die ich an Dich hatte und keine Antwort für Chucky
Ansonsten hilft es manchmal aufs Profil der User zu schauen... hat ja beim EK82 auch geklappt... gelle

VG exgakl





Klar, kann schon lesen.

Tischlerhelfer kann man aber auch sein, weil man in seinem Job keine Anstellung bekommt.
Oder man hat keine Ausbildung.
Hat man keine Ausbildung, hat man es nat. heute schwer.
"Früher" wurden soche Leute einfach mit durchgeschleußt.

Heute haben sie es einfach sehr viel schwerer.

Da ich die genaue Situation von chucky nicht kenne, möchte ich mir da auch überhaupt kein Urteil erlauben.

Meine Frage steht: was gelernt und als was gearbeitet in der DDR um sie zurück zu wollen !!!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#56

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:12
von glasi | 2.815 Beiträge

ich frage mich nur wie die DDR neue infrastrucktur bezahlen wollte. oder gewerbiete erschließen. nur sowas lockt doch investoren aus westeuropa an.



nach oben springen

#57

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:16
von mannomann14 | 625 Beiträge

hallo Oss`n
nein,ich bombardiere dich nicht,aber überfliege mal nicht nur Chucki sein Profil sondern lese es aufmerksam,dann wird deine Frage auch beantwortet,
gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#58

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:30
von PF75 | 3.292 Beiträge

Bloß mal so am Rande,kann man sich nicht auf das jeweils letzte Zitat beschränken?alles andere wird langsam unübersichtlicht


nach oben springen

#59

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Oss`n

Zitat von chucky
es wäre besser gewesen die ddr zu behalten, klar wir haben beim bäcker gestanden, klar beim fleischer usw. heut stehst de beim sozial bzw arbeitsamt lach mich tod



Hallo chucky,
als was haßt du denn in der DDR gearbeitet ?
Leipzig scheint mir keine Stadt zu sein, wo es so schlecht mit Arbeit aussieht - oder ?
Kann nat. auch falsch liegen.
Sag einfach mal was dazu.

Oss`n




Hallo @Ossn,

kann ich Deine Frage hier so verstehen, daß Du Dir eine Meinung über einen User bilden willst oder zielt Deine Frage eher dahin ab Dir einen allgemeinen Überblick, vielleicht auch für Deinen eigene Zukunft, über den Leipziger Arbeitsmarkt zu verschaffen?

VG exgakl





Hallo exgakl, wo hast du denn diese Fragetechnik gelernt ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#60

RE: Die DDR war doch noch zu retten

in Themen vom Tage 05.02.2012 18:43
von exgakl | 7.235 Beiträge

Gert die habe ich direkt vom ollem Spitzbart abgekupfert jut... wa?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
zuletzt bearbeitet 05.02.2012 18:44 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ist der Euro noch zu retten?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
25 27.09.2012 17:52goto
von Rostocker • Zugriffe: 1172
Waere die DDR mit einem vernueftigen Plan zu retten?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
53 07.01.2010 09:26goto
von CaptnDelta • Zugriffe: 2170
2009 ein Jahr der Superlative für Deutschland?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
5 30.12.2009 10:52goto
von Danny_1000 • Zugriffe: 350
Das MfS - ein "Retter der DDR"?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von CaptnDelta
93 25.09.2009 10:14goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 4175

Besucher
23 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1737 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen