#1

Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 02.02.2012 19:31
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Historische Filmdokumentation von 1954 zum Aufbau der Stalinallee in Berlin.


nach oben springen

#2

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 02.02.2012 20:46
von 94 | 10.792 Beiträge

Irgendwie muß ich jetzt an Stalins Badezimmer denken.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#3

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 02.02.2012 20:54
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von 94
Irgendwie muß ich jetzt an Stalins Badezimmer denken.


Gar nicht so hässlich..


http://www.fotocommunity.de/search?q=Sta...4NjMxIjt9/pos/0
Theo


zuletzt bearbeitet 02.02.2012 20:56 | nach oben springen

#4

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 02.02.2012 21:15
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Gar nicht so hässlich..

Theo



Sieht jedenfalls besser aus als die Wohnbloecke die in den darauffolgenden Jahren im Osten errichtet wurden.


nach oben springen

#5

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 02.02.2012 21:25
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Im März bin ich wieder in der Gegend.....beeindruckend aber auch kühl und ein wenig monoton.



nach oben springen

#6

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 11:49
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich erinnere mich noch gut an meine Kinderzeit als die Stalin Allee gebaut wurde. In der Schule lernten wir die Lieder passend dazu.


„Es wächst in Berlin, in Berlin an der Spree
ein Riese aus Stein in der Stalinallee.
Die Spatzen vom Alex, die zählen bis acht
und schon ist wieder ein Stockwerk gemacht.“

Leider habe ich die anderen Strophen vergessen.

Oder das Lied bau auf bau auf ,freie deutsche Jugend bau auf.

Die Stalinallee und der 17.Juni 1953 gehören für immer zusammen.
Mit einem Streik der Bauarbeiter in der Stalinallee begann der Volksaufstand 1953. Die Normen waren Ihnen zu hoch!
Letztes Jahr sah ich doch viele leere Wohnungen in der ehemaligen Stalinallee. Als Kulturdenkmal muss es erhalten bleiben. Diese Architektur wurde auch als Stalins Zuckerbäckerstil bezeichnet


nach oben springen

#7

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 12:06
von 94 | 10.792 Beiträge

Wenn man schonmal in der Gegend ist, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch einer Buchhandlung.


Quelle: oszbueroverw.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 03.02.2012 12:09 | nach oben springen

#8

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 12:20
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@turtle, der Streik begann auf der Baustelle des Krankenhaus Friedrichshain:

"...Doch nimmt man es ganz genau, verlief die Vorgeschichte des Aufstands etwas anders: Er begann nämlich mit einem geplanten Streik auf der Baustelle des Krankenhauses Friedrichshain an der Landsberger Allee......Die Volkspolizei vermerkte am 16. Juni, 10 Uhr 25, eine „Demonstrationsbildung“: „Ca. 700 Bauarbeiter marschieren vom Krankenhaus Friedrichshain kommend über Leninplatz die Friedenstr. in Richtung Stalinallee herunter.“... "

Dabei müssen sie genau am VP-Revier in der Friedenstraße vorbei sein.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/17-jun...ee/1861100.html


zuletzt bearbeitet 03.02.2012 14:03 | nach oben springen

#9

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 13:35
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von turtle
Letztes Jahr sah ich doch viele leere Wohnungen in der ehemaligen Stalinallee.



@turtle, das täuscht, denn eine wohnung dort zu bekommen ist fast wie ein sechser mit zusatzzahl im lotto. der scheinbare leerstand rührt nur von der neumodischen sitte her, keine gardinen mehr vor die fenster zu hängen, damit der nachbar auch noch etwas vom leben mitbekommt. sozusagen ne art facebook...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#10

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:20
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Was kostet eine Anlage da, oder sind das auch heute noch lediglich Mitwohnungen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#11

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:22
von 94 | 10.792 Beiträge

Selber suchen iss doof, hä?
Na gut ... http://www.immobilo.de/mieten/berlin-fri...karl-marx-allee


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#12

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:24
von mannomann14 | 625 Beiträge

der nachfolgende link paßt hier dann ja wohl hin

Was bringt eine in Stockholm geborene Deutsche und eine Sizilianerin dazu, "Wohnzimmerforschung" in der Karl-Marx-Allee/Frankfurter Allee, der Allee der Kosmonauten und demnächst im Hansaviertel zu betreiben? Die Interviews und Fotos mit Erstbewohnern der drei architektonischen Vorzeigeobjekte dokumentieren wichtige Aspekte Berliner Stadtgeschichte.

http://www.berliner-mieterverein.de/maga...1105/110520.htm

gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#13

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:27
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Was kostet eine Anlage da, oder sind das auch heute noch lediglich Mitwohnungen?


Scheinen vermietet zu sein. Und werden unrenoviert verkauft.
http://www.wunschgrundstueck.de/immobili...se.html?cf=ep_5
Theo


nach oben springen

#14

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:42
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ist ja echt günstig. Mit gefällt dieser Stil sehr, macht doch echt noch was her. Gibt's ja ähnlich auch in Rostock und Warschau hat mit dem Kulturpalast in dieser Hinsicht auch was zu bieten. War kurz nach der Sanierung im Radisson Royal und muss schon sagen, dass mir bisher noch kein beeindruckenderer Baustil untergekommen ist. Leider gibts davon viel zu wenig und Berlin täte gut daran, dies im Original zu erhalten.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#15

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 14:58
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Im Jahre 1959 hat es gebummst - was auch immer
Stalinallee, East Berlin, 8 September 1959
und Laika..
Stalinallee, East Berlin, 8 September 1959
Quelle: http://www.flickr.com/photos/allhails/se...ith/2114384965/
Theo


zuletzt bearbeitet 03.02.2012 14:58 | nach oben springen

#16

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 16:58
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Ist ja echt günstig. Mit gefällt dieser Stil sehr, macht doch echt noch was her. Gibt's ja ähnlich auch in Rostock und Warschau hat mit dem Kulturpalast in dieser Hinsicht auch was zu bieten. War kurz nach der Sanierung im Radisson Royal und muss schon sagen, dass mir bisher noch kein beeindruckenderer Baustil untergekommen ist. Leider gibts davon viel zu wenig und Berlin täte gut daran, dies im Original zu erhalten.



Stimmt in Stadtteil Reutershagen 1 von der Ulrich von Hutten Straße zu Hamburger Straße hin--in Rostock


nach oben springen

#17

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 18:06
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von turtle
Letztes Jahr sah ich doch viele leere Wohnungen in der ehemaligen Stalinallee.



@turtle, das täuscht, denn eine wohnung dort zu bekommen ist fast wie ein sechser mit zusatzzahl im lotto. der scheinbare leerstand rührt nur von der neumodischen sitte her, keine gardinen mehr vor die fenster zu hängen, damit der nachbar auch noch etwas vom leben mitbekommt. sozusagen ne art facebook...





Irren ist menschlich! Ich habe aber lieber Gardinen vor dem Fenster.
In Leipzig sind es die so genannten Ringbauten in diesem Stil.

Angefügte Bilder:
Ring.jpg

zuletzt bearbeitet 03.02.2012 18:08 | nach oben springen

#18

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 18:12
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Ist ja echt günstig. Mit gefällt dieser Stil sehr, macht doch echt noch was her. Gibt's ja ähnlich auch in Rostock und Warschau hat mit dem Kulturpalast in dieser Hinsicht auch was zu bieten. War kurz nach der Sanierung im Radisson Royal und muss schon sagen, dass mir bisher noch kein beeindruckenderer Baustil untergekommen ist. Leider gibts davon viel zu wenig und Berlin täte gut daran, dies im Original zu erhalten.



Auch ich bin der Meinung das diese Strasse als Baudenkmal erhalten werden soll. Aber mein eigener Geschmack ist dieser Stil nicht. Sieht mir zu sehr nach Ostblock aus. Aber es ist ein Teil der Geschichte Deutschlands und der deutscen Hauptstadt, und alleine aus diesem Grund soll man es im Orginal erhalten.


nach oben springen

#19

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 19:09
von Kimble | 397 Beiträge

Zitat von 94
Wenn man schonmal in der Gegend ist, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch einer Buchhandlung.


Quelle: oszbueroverw.de



Diese Buchhandlung, die auch Drehort für den Schluss im Film "Das Leben der Anderen" war,
musste vor einiger Zeit schliessen. So jedenfalls las ich es in einer großen Zeitung.
Grund war wohl die geforderte Miete wenn ich mich recht erinnere.

Die Stalinallee kenne ich auch noch. Ich habe die eher grau in Erinnerung.


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
nach oben springen

#20

RE: Die Stalinallee - Geschichte einer Strasse

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 03.02.2012 19:39
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Die Straße wird auch so erhalten und steht unter Denkmalschutz. In die Sanierung ist in den letzten Jahren viel Geld geflossen, ein Spaziergang lohnt sich. Grau ist sie bei weitem nicht mehr.

Ein Problem ist aber deutlich sichtbar, es fehlt an Laufkundschaft für die einzelnen Geschäfte, weil es an Parkflächen fehlt. Leerstand ist die Folge.

Weichmolch


zuletzt bearbeitet 03.02.2012 19:40 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2513 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557814 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen