#41

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 05.09.2014 21:28
von launcher20 | 12 Beiträge

Ist das wirklich euer Ernst, in DIESER JETZIGEN Situation für eine Wehrpflicht zu plädieren ? Ich folge zwar der Argumentation von Pit und den anderen, mir geht diese Weicheigeneration auch auf die Nerven, aber die Regierenden stimmen uns doch sehenden Auges auf eine militärische Konfrontation ein, sehe ich das nur allein so ??? Noch nie ist eine Werbemaschinerie so auf Hochtouren gelaufen, das erinnert eher an die Zeit vor dem 2.WK!!!
Ich stamme noch aus der Generation, wo man mit 18,19 mit der Einberufung eigentlich erstmal das Leben gelernt hat ! Mein Eingangspopst bei der Vorstellung war kein Spruch ! Charaktereigenschaften wurden ausgebildet, die eigenen Grenzen wurden einem sprichwörtlich vor Augen geführt, Menschenkenntnisse erworben, davon profitiere ich HEUTE noch !
Der kalte Krieg war damals zwar allgegenwärtig, aber mal ehrlich, wer hätte an den Ausbruch des 3. WK wirklich geglaubt ? Aber heute ? Nichts ist unmöglich, das macht mir einfach nur ANGST , und ich bin weiss Gott kein Angsthase und lasse mich bestimmt nicht so leicht verunsichern, habe bisher einige Risiken auf mich genommen ! Aber womit haben wir es denn heute zu tun ? UNSICHERHEIT allerorten, und wie schnell kann es vorbei sein !! ICH BIN GEGEN JEDE ART VON KRIEG FÜHREN und damit auch gegen eine Wehrpflicht, egal für welchen Zweck, egal, wo ! Sollen die Heißsporne sich die Köppe allein einschlagen. Es gibt keinen gerechten Krieg !! Ob kalt oder heiß! Dann lieber Pizza für alle !:-))


Ostlandritter und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.09.2014 21:31 | nach oben springen

#42

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 05.09.2014 21:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich bin gegen die Wehrpflicht. Erziehung ist Sache des Elternhauses und nicht des Militär. Leider werden da schon die Weichen falsch gestellt, nur darf diese "Weicheigeneration" nicht durch Militärdienst "erzogen" werden. da gibt es andere möglichkeiten mit größerer "pädagogischer Bedeutung".

Auch ist das Schimpfen auf die "Weicheigeneration" falsch, wer macht sie denn zu dem? Die Erziehung und Kondition zum maßlosen Verbraucher, alles haben müssen (neuste Handy und, und). Wenn man heute so konditioniert wird um dem Wirtschaftskreislauf mit "anzukurbeln" nach dem Motto "Konsumieren, Produzieren ohne Nachdenken".

Hier wird das Pferd von der falschen Seite aufgezäumt.....

Nicht zu vergessen, die Signale in der Krisenzeit. Die NATO rasselt mal wieder mit dem Säbel, die USA schwört Ihre "Bündnisknechte" ein und dann noch Wehrpflicht?


zuletzt bearbeitet 05.09.2014 21:39 | nach oben springen

#43

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:08
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Die Armee ist nur ein Spiegel der Gesellschaft. D.h. eine "Weicheigeneration" gibts mittlerweile auch dort. Es soll dementsprechend auch dort viele "Abbrecher" geben.

Wer jedoch in "harten" Zeiten gedient hat, der lernte vor allem, Erziehungsmaßnahmen zu umgehen, umgangssprachlich "verpissen" u.s.w.
Vieles war nicht zu umgehen, wurde aber nicht verinnerlicht, sondern innerlich abgelehnt.

Daß der Kasernendienst Rekruten zu Männern macht, halte ich für eine Legende.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 18:11 | nach oben springen

#44

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:10
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ginge es auch um eine Frauen-Wehrpflicht oder wären die automatisch ausgeklammert?


nach oben springen

#45

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:23
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #43
(...)

Daß der Kasernendienst Rekruten zu Männern macht, halte ich für eine Legende.

Ordnung, Sauberkeit, Pünklichkeit, elementare Näh- und Kochkenntnisse lernen viele erst bei der Armee. Bei uns gab es beispielweise für im Feld einen sogenannten Notkocher. Viele wussten nicht, dass man eine Büchse öffnen muss, wenn man sie auf den Notkocher stellt.
Theo


nach oben springen

#46

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:30
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Hallo Theo,

die Realität war vielschichtig. Man lernte sich selbst zu helfen. Dazu zählt Dein Beispiel, aber auch das geschickte Umgehen von Erziehungsmaßnahmen.

In Sachen Sauberkeit muß ich widersprechen.
Gerade in der Ausbildung (!) haben wir feststellen dürfen, wie lange man ohne Wäschetausch oder duschen auskommen kann (Der entsprechende Otto-Sketch zeigt, daß dies in der Bundeswehr nicht anders war.).
Vier Mann unter einer Dusche und Beenden desselben noch eingeseift war auch eine Erfahrung.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 18:31 | nach oben springen

#47

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:33
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Über die Wehrpflicht brauch man sich nicht den Kopf zerbrechen. Wenn ein Staat Kanonenfutter braucht--ist die Wehrpflicht schnell wieder eingeführt. Und dann wird maschiert für die Vollgefressenen,das die Heide wackelt.


nach oben springen

#48

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Meine Erziehung habe ich im Elternhaus (Großfamilie, drei Generationen) erhalten. Bei der Truppe hat sich der Widerspruch zwischen der Privatansicht und der staatlich verordneten Ansicht nur noch vergrößert. Zu meiner Zeit waren ja viele dabei, wo der Vater noch in der Wehrmacht bzw. SS gedient und den Krieg erlebt hatte. Wenn man manchem Polit zugehört hat, dann waren das ja alles Verbrecher. Mein Vater war definitiv keiner, obwohl er ganz andere Sachen erlebt hat als ich. Dagegen waren meine Erlebnisse nur ein Fliegenschiss auf einem riesigen Misthaufen.

Der Hesselfuchs


Freienhagener und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:53
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #48
Meine Erziehung habe ich im Elternhaus (Großfamilie, drei Generationen) erhalten.


Stimmt. Diejenigen, die für Ordnung und Sauberkeit erst die Armee brauchten, waren sicherlich eine Minderheit. Daß dafür erst militärischer Zwang erforderlich war, ist eher peinlich.

Ich hab im Zivilleben stets besser gerochen als in der Wehrpflicht - nicht zuletzt wegen der Mädels ganz freiwillig (wer nicht).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 18:54 | nach oben springen

#50

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:00
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ist ja auch erzieherisch etwas widersinnig, junge Leute in der Schule erst zu selbstständig denkenden Staatsbürgern zu erziehen und, wenn sie es dann sind und gerade volljährig, zwingt man sie per Gesetz in ein System aus Befehl und Gehorsam zurück. Erst danach dürfen sie dann normal und eigenständig weiterleben.

Dann fände ich eine richtig gute Bezahlung, Top-Ausrüstung und -Ausbildung und guten und fairen Umgang miteinander die besseren Köder zur Werbung von hochwertigen Freiwilligen.


zuletzt bearbeitet 06.09.2014 19:03 | nach oben springen

#51

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:06
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #49
Zitat von Merlini im Beitrag #48
Meine Erziehung habe ich im Elternhaus (Großfamilie, drei Generationen) erhalten.


Stimmt. Diejenigen, die für Ordnung und Sauberkeit erst die Armee brauchten, waren sicherlich eine Minderheit. Daß dafür erst militärischer Zwang erforderlich war, ist eher peinlich.

Ich hab im Zivilleben stets besser gerochen als in der Wehrpflicht - nicht zuletzt wegen der Mädels ganz freiwillig (wer nicht).



Dann haste aber während der Wehrpflicht,mächtig nachgelassen.


nach oben springen

#52

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:08
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von launcher20 im Beitrag #41
I
Ich stamme noch aus der Generation, wo man mit 18,19 mit der Einberufung eigentlich erstmal das Leben gelernt hat ! Mein Eingangspopst bei der Vorstellung war kein Spruch ! Charaktereigenschaften wurden ausgebildet, die eigenen Grenzen wurden einem sprichwörtlich vor Augen geführt, Menschenkenntnisse erworben, davon profitiere ich HEUTE noch !
:-))

Volle Zustimmung ,- auch ich profitiere heute noch im Job unter anderem von Erkenntnissen aus der Armeezeit !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi und launcher20 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #46
In Sachen Sauberkeit muß ich widersprechen.
Gerade in der Ausbildung (!) haben wir feststellen dürfen, wie lange man ohne Wäschetausch oder duschen auskommen kann (Der entsprechende Otto-Sketch zeigt, daß dies in der Bundeswehr nicht anders war.


Das kann ich bestätigen.

Bei der Einkleidung bekamen wir 3 (in Worten: drei) kurze Unterhosen. Die Wäsche konnte einmal wöchentlich abgegeben werden und man bekam sie eine Woche später zurück. Das bedeutete, dass man in der einen Woche 2 Unterhosen zur Verfügung hatte und in der Folgewoche nur noch eine. Was dann besonders "angenehm" war, wenn man sich im Gelände mal zum berühmten "Spatenschiss" zurückziehen musste und für die notwendige Reinigung danach nur Laub und Reisig zur Verfügung standen.

Ich habe das Problem so gelöst, dass ich unter der Uniform private Unterwäsche trug: Auf dem Alamstuhl lag nachts zwar die Original-Unterhose ganz oben auf, aber die verschwand nach dem Aufstehen sofort im Spind.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:11
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #51
Zitat von Freienhagener im Beitrag #49
.................................

Ich hab im Zivilleben stets besser gerochen als in der Wehrpflicht - nicht zuletzt wegen der Mädels ganz freiwillig (wer nicht).



Dann haste aber während der Wehrpflicht,mächtig nachgelassen.


Ja, aber nicht freiwillig:
Zitat von Freienhagener im Beitrag #46

Gerade in der Ausbildung (!) haben wir feststellen dürfen, wie lange man ohne Wäschetausch oder duschen auskommen kann (Der entsprechende Otto-Sketch zeigt, daß dies in der Bundeswehr nicht anders war.).
Vier Mann unter einer Dusche und Beenden desselben noch eingeseift war auch eine Erfahrung.



Das kennste doch auch............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#55

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:19
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #54
Zitat von Rostocker im Beitrag #51
Zitat von Freienhagener im Beitrag #49
.................................

Ich hab im Zivilleben stets besser gerochen als in der Wehrpflicht - nicht zuletzt wegen der Mädels ganz freiwillig (wer nicht).



Dann haste aber während der Wehrpflicht,mächtig nachgelassen.


Ja, aber nicht freiwillig:
Zitat von Freienhagener im Beitrag #46

Gerade in der Ausbildung (!) haben wir feststellen dürfen, wie lange man ohne Wäschetausch oder duschen auskommen kann (Der entsprechende Otto-Sketch zeigt, daß dies in der Bundeswehr nicht anders war.).
Vier Mann unter einer Dusche und Beenden desselben noch eingeseift war auch eine Erfahrung.



Das kennste doch auch............



Past vielleicht hier her--Ich sah letztens den Film---Steiner--da gab es eine Szene,wo der Steiner zu den einen sagte--Du riechst ja auch nicht gerade angenehm--der antwortete mit den Worten---Körperschweiß mit Dreck verbunden,wirkt Wasserabweisend, hab ich in Stalingrad gelernt.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Natürlich hat man bei der Truppe was gelernt. Das hatte aber nichts mit Erziehung zu tun. Menschenkenntnis bekommt man nur wenn man immer wieder mal anderen begegnet bzw. ständig mit ihnen zu tun hat. Da kann man auch gut von deren Erfahrungen im positiven wie auch im negativen profitieren.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#57

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:32
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #56
Natürlich hat man bei der Truppe was gelernt. Das hatte aber nichts mit Erziehung zu tun. Menschenkenntnis bekommt man nur wenn man immer wieder mal anderen begegnet bzw. ständig mit ihnen zu tun hat. Da kann man auch gut von deren Erfahrungen im positiven wie auch im negativen profitieren.



Das stimmt - aber auch anderswo.
Den Beginn des Arbeitslebens (d.h. die Lehrzeit) halte ich für prägender, zumindest als 18 Monate Grundwehrdienst.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 19:33 | nach oben springen

#58

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:46
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Ja siehste ,die Einen haben schon zu Hause das Arbeiten gelernt ! Andere mussten erst wieder in eine Schule ,obwohl sie doch gerade eine beendet hatten !

In der Lehre liefen auch paar Typen mit Fleischerhemd ,Jesuslatschen und zerrissenen Jeans rum . Kann mich entsinnen,daß die alle nicht so gut rochen ! Wahrscheinlich wollten sie daher , am liebsten immer unter sich sein ! ?


nach oben springen

#59

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:00
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #39
Aber nur ohne jegliche Auslandseinsätze von Wehrpflichtigen außerhalb der NATO. Die Bundeswehr soll besser bezahlen, besser ausrüsten, besser trainieren und ein besserer Arbeitgeber werden. Dann kommen die guten Leute auch. Die Briten und Amis schaffen es auch ohne Wehrpflicht in Friedenszeiten. Es wird den Staat mehr Geld und Mühe kosten. Das muss man vorher wissen. 18-jährige einfach hinbefehlen kann jeder.



War für Wehrpflichtige immer Freiwillig.


nach oben springen

#60

RE: Die Allgemeine Wehrpflicht in Deutschland

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:01
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Ach @FRITZE ...Jeder normale Mensch hierzulande macht(e) eine oder mehrere Ausbildungen.

Komm wieder runter. Deine Anmache trägt nichts zur Sache bei und zieht sowieso nicht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 20:04 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 45 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 45 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen