#21

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 17:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Gert
Interessant die Bemerkung von E.H. Einkleidung im Haftkrankenhaus : "In der U-Haft hat man ja seine eigene Kleidung ". So wurde er behandelt. Seine Leute in HSH waren nicht so zu den unbescholtenen Menschen, die sie inhaftierten. Sie wurden vom ersten Tag an gedemütigt in jeder Hinsicht, obwohl sie noch als nicht vorbestraft galten.



Gert besser als Du kann man absolutes [Un]wissen gar nicht öffentlich eingestehen! Leider werden solche Lügen oft geglaubt, aber das ist ein Thema was ich die Tage in einem anderem Thread dann nur für Dich ansprechen werde.




Also Feliks, ich weise deine Anschuldigung ich würde Lügen entschieden zurück. Diese Art von Posts ist mittlerweile Standard im Puppenladen und ein permanenter Reibungspunkt in der Forumsgemeinde. Wenn dir etwas nicht in den Kram passt und du meinst dass es unrichtig ist,dann beweise das. Ansonsten ist der bessere Weg einfach


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 17:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ne ne Gert Du verwechselst was, beim letzten Mal wurde der "Puppe" vorgeworfen sie würde lügen. Ich bin aber gerne bereit das dahingehend zu konkretisieren, dass Du eine Falschinformation glaubst und diese weiterverbreitest.

Eingehen werde ich darauf natürlich und habe dies ja auch so geschrieben. Allerdings nicht mehr heute, habe noch eine Veranstaltung und daher keine rechte Zeit. Eigentlich müsstest Du mittlerweile wissen, dass ich für Behauptungen aus diesem Bereich eigentlich immer auch Fakten liefere.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#23

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 17:47
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.

Zitat von Gert
Interessant die Bemerkung von E.H. Einkleidung im Haftkrankenhaus : "In der U-Haft hat man ja seine eigene Kleidung ". So wurde er behandelt. Seine Leute in HSH waren nicht so zu den unbescholtenen Menschen, die sie inhaftierten. Sie wurden vom ersten Tag an gedemütigt in jeder Hinsicht, obwohl sie noch als nicht vorbestraft galten.



Gert besser als Du kann man absolutes [Un]wissen gar nicht öffentlich eingestehen! Leider werden solche Lügen oft geglaubt, aber das ist ein Thema was ich die Tage in einem anderem Thread dann nur für Dich ansprechen werde.




Also Feliks, ich weise deine Anschuldigung ich würde Lügen entschieden zurück. Diese Art von Posts ist mittlerweile Standard im Puppenladen und ein permanenter Reibungspunkt in der Forumsgemeinde. Wenn dir etwas nicht in den Kram passt und du meinst dass es unrichtig ist,dann beweise das. Ansonsten ist der bessere Weg einfach





Gert,

mach doch einfach mal ein neues Thema auf wenn Du was zu den Haftbedingungen schreiben möchtest.
Hier soll es um ein Buch gehen.


nach oben springen

#24

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 20:01
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Alfred
Wo steht das ?



Willst du die Quelle haben...?



nach oben springen

#25

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 20:04
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Zermatt

Zitat von Alfred
Wo steht das ?



Willst du die Quelle haben...?





Gern.


nach oben springen

#26

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 21:12
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Zermatt

Zitat von Alfred
Wo steht das ?



Willst du die Quelle haben...?





Gern.



Es kommt aus dem Buch von P.Przybylski-Tatort Politbüro.

Honecker über Krenz:Er fuhr das Volk der DDR in den Abgrund.



nach oben springen

#27

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 07.02.2012 21:59
von Alfred | 6.841 Beiträge

Hallo,

war das ein Interview mit Hr. Honecker oder was ?


nach oben springen

#28

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 08:41
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zermatt,

noch ein Hinweis.
Das von Dir aufgeführte Buch ist 1990 schnell geschrieben worden und enthält einige Fehler. Der Autor, Peter Przybylski hob in der DDR immer mahnend den Finger in einer entsprechenden Fernsehsendung.
Von einen auf den anderen Tag wurde er dann zum Ankläger ..


zuletzt bearbeitet 08.02.2012 08:41 | nach oben springen

#29

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 10:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Ach AlfRed, da Du nun anscheinend inzwischen das Buch rezipiert hast, die Erstausgabe erschien übrigens ERST Mitte 91, bist Du jetzt bestimmt auch in der Lage, zumindest mal einen der einigen von Dir festgestellten Fehler HIER zu erwähnen? Ich gehe mal davon aus, das nicht!

Achso, der Datensatz zu diesem leider vergriffenen Buch aus der DNB ... http://d-nb.info/910965234


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 08.02.2012 10:24 | nach oben springen

#30

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 10:46
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von 94
Ach AlfRed, da Du nun anscheinend inzwischen das Buch rezipiert hast, die Erstausgabe erschien übrigens ERST Mitte 91, bist Du jetzt bestimmt auch in der Lage, zumindest mal einen der einigen von Dir festgestellten Fehler HIER zu erwähnen? Ich gehe mal davon aus, das nicht!

Achso, der Datensatz zu diesem leider vergriffenen Buch aus der DNB ... http://d-nb.info/910965234




Wann das Buch erschienen ist kann ich nichts sagen. Ich habe es jedenfalls.
Ein fehler ist z.B. das der Autor bei dem "Attentat auf Honecker" von 2 Toten berichtet. Allen ist bekannt, dass es "nur" einen Toten gab. Dann berichtet der Autor darüber, dass Honecker in einer Sitzung des NVR etwas "wörtlich" erklärte. Er verweist hier auf ein Protokoll. Hier ist anzumerken, dass es kein Protokoll gab sondern eine Niederschrift, sprich es war gar keine WÖRTLICHE Darstellung. Weiteres könnte aufgeführt werden was nicht korrekt ist.

Dann schreibt der Autor, die GT - Grenzpolizei - waren nie dem MfS unterstellt. Dies ist auch falsch. Von Mai 1952 bis Juni 1953 waren die Truppen dem MfS unterstellt.


zuletzt bearbeitet 08.02.2012 10:57 | nach oben springen

#31

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 10:51
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred
Zermatt,

noch ein Hinweis.
Das von Dir aufgeführte Buch ist 1990 schnell geschrieben worden und enthält einige Fehler. Der Autor, Peter Przybylski hob in der DDR immer mahnend den Finger in einer entsprechenden Fernsehsendung.
Von einen auf den anderen Tag wurde er dann zum Ankläger ..




...und das war auch und ist nach wie vor gut so!

Peter Przybylski, eine Person, die mir schon zu DDR- Zeiten durch seine populäre Fernsehsendung "Der Staatsanwalt hat das Wort" sehr symphatisch war. Und wer genau zugeschaut, zugehöhrt hat, konnte sehr schnell seine natürlich damals versteckt vorgebrachte Kritik am SED- System, an Honecker & Co sehr gut erkennen. Peter Przybylski, eine Person, die mir auch heute noch schon allein wegen seines fundiert- sachlichen Hintergrundwissens immer noch sehr symphatisch und integer ist. Momentan laufen ja auf verschiedenen 3. Programmen Wiederholungen der o. g. Sendungen. Mit dem erweiterten Hintergrundwissen von Heute noch besser zu verstehen...!
Und nicht umsonst waren diese Sendungen damals u. a. auch neben dem "Polizeiruf 110" Einschaltqupotenhits des DDR- Fernsehens!

@Alfred, warum wohl?

Weil hier wenigstens ein klein bischen Wahrheit über den real exestierenden Sozialismus Made in DDR an`s berühmte Tageslicht kam und der einseitigen Verklärung von "AK" oder gar Sudel- Edes "Schwarzem Kanal" entgegentraten!

Übrings, gerade gestern lief eine sehr interessante Fernsehsendung um 22:05 Uhr im MDR "Zocken im Sozialismus", wo es um Glücksspiel & Co in der DDR ging. Auch hier kam Herr Peter Przybylski neben glaubhaften Zeitzeugen aus dem "DDR- Spieler- und Zockermilieu" zu Wort.

Mein Prädikat: Absolut realistisch und sehenswert!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#32

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 11:00
von Alfred | 6.841 Beiträge

Kommen wir mal wieder zum Thema zurück. Über Herrn P. kannst Du ja gern einen neuen Bereich eröffnen.
Hier ging es ja um das Buch "von" Honecker. Ich habe auch nichts dagegen, wenn Herr YX ein Buch schreibt, jedoch sollte man schon bei den Tatsachen bleiben. Gerade wenn man als Anwalt fungiert.


zuletzt bearbeitet 08.02.2012 11:40 | nach oben springen

#33

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 14:23
von Alfred | 6.841 Beiträge
zuletzt bearbeitet 08.02.2012 14:25 | nach oben springen

#34

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 14:33
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von josy95

...und das war auch und ist nach wie vor gut so!

Peter Przybylski, eine Person, die mir schon zu DDR- Zeiten durch seine populäre Fernsehsendung "Der Staatsanwalt hat das Wort" sehr symphatisch war. Und wer genau zugeschaut, zugehöhrt hat, konnte sehr schnell seine natürlich damals versteckt vorgebrachte Kritik am SED- System, an Honecker & Co sehr gut erkennen.
josy95



Das ist mir ganz neu!
Für mich war das einfach nur einer der vielen Wendehälse
die zu DDR Zeiten gar nicht tief genug reichkriechen konnten und plötzlich schon immer dagegen waren.

Und seine Bücher hatten für die damalige Zeit sicher einen überraschenden Inhalt. Heute ist der Neuigkeitswert nahe Null.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#35

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 08.02.2012 14:43
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Blutdruck 90/180, Puls 130. Alles OK.

Na wenn das immer so war ist das kein Wunder,das nur Mist Raus kam.


zuletzt bearbeitet 08.02.2012 15:40 | nach oben springen

#36

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 09.02.2012 19:26
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Alfred
Hallo,

war das ein Interview mit Hr. Honecker oder was ?



Wieso..klingt das unglaubwürdig ? Nein.Warum stellst Du das in Frage ?



nach oben springen

#37

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 09.02.2012 19:35
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Zermatt

Zitat von Alfred
Hallo,

war das ein Interview mit Hr. Honecker oder was ?



Wieso..klingt das unglaubwürdig ? Nein.Warum stellst Du das in Frage ?





Es geht hier um ein anderes Buch !
Zweitens ist es ein Unterschied, ob Hr. Honecker dies gesagt hat oder ob dies die Aussage des /eines Autors ist.
Gern kannst Du zu dem Bereich eröffnen, dann können wir uns austauschen. Auf einige Fehler hatte ich ja schon hingewiesen.


nach oben springen

#38

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 15.02.2012 12:36
von Backe | 480 Beiträge

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#39

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 15.02.2012 12:39
von Backe | 480 Beiträge

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#40

RE: Letzte Aufzeichnungen , Erich Honecker

in DDR Grenze Literatur 15.02.2012 12:42
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erich Honecker jetzt auf Facebook
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Wanderer zwischen 2 Welten
3 25.06.2014 21:52goto
von Hufklaus • Zugriffe: 623
Willy Brandt bei Erich Honecker 1985
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
9 20.10.2010 18:45goto
von Landeposten • Zugriffe: 909
Der Tag an dem Erich Honecker den "Klassenfeind" besuchte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
24 10.09.2012 12:26goto
von ek40 • Zugriffe: 2121
Staatsbesuch Erich Honecker in Holzhausen
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Detlef05
17 03.04.2010 14:31goto
von turmwache • Zugriffe: 2560
Hatte Erich Honecker Westverwandschaft?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
27 22.12.2009 01:11goto
von Rostocker • Zugriffe: 11199
Erich Honecker und sein geheimer Bunker Video Reportage
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Angelo
1 23.05.2009 17:07goto
von Zermatt • Zugriffe: 601

Besucher
19 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1023 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556952 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen