#141

RE: DDR-Gefängnis-Methoden

in Leben in der DDR 29.11.2009 15:32
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Büdinger
Im Vergleich zu Zeithain (heute):

Justizanstalt Loeben / Österreich



Alsoooo.....wenn ich mal straffällig werde, dann aber in Österreich....


nach oben springen

#142

RE: DDR-Gefängnis-Methoden

in Leben in der DDR 29.11.2009 15:36
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Büdinger

Zitat von Freedom
... Verstehe bitte den Unterschied von damals und wie es heute im Knast ist. So war es gemeint gewesen. Schau nur die Bilder was die alles heute geboten bekommen. Zum damaligen Zeitpunkt undenkbar. http://www.justiz.sachsen.de/jvazh/content/1028.htm



Im Vergleich zu Zeithain (heute):

Justizanstalt Loeben / Österreich

Tschüß





Ich bin ehrlich geschockt und kurz davor mich zu übergeben, so ekelt mich dass an, wie heute Häftlinge untergebracht werden.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#143

RE: DDR-Gefängnis-Methoden

in Leben in der DDR 29.11.2009 15:47
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Ich bin ehrlich geschockt und kurz davor mich zu übergeben, so ekelt mich dass an, wie heute Häftlinge untergebracht werden.



Also ich finde es richtig so....zum ersten ist es wichtig das ein Mensch Mensch sein darf, dazu gehört, das er gut ernährt wird, ordendliches und ausreichendes Tageslicht tanken kann, sich körperlich und geistig betätigen kann....

....ich weiss es klingt jetzt hard für dich Feliks, aber der Entzug von Schlaf, muffige Zellen und nur Neonlicht ist schlecht für die Psyche und deshalb unmenschlich....wenn man dann noch zum geistigen Nichtstun verdonnert wird, dann führt das unweigerlich zu psychischen Schäden.....und das ist nich Sinn einer Strafe....

Feliks, die preussische Zeit ist vorbei, deine Ansichten sind datiert....und längst überholt....


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1299 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen