#21

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 19:58
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Oss`n
Wo bleibt die MfS Fraktion zum Thema ?

Oss`n


--------
hast du auch aktuelle Zahlen?

Mike59


nach oben springen

#22

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:00
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von Gert

Zitat von Oss`n

Zitat von Feliks D.
Ich stelle eher grsdl. das System in Frage und nicht einzelne, nicht systemimmanente, Maßnahmen. Andernfalls müsste ich ja jedem Staat, und auch der ehem. DDR, diese Schutzrechte absprechen.




Genau Feliks,
und die hatte 1988 10918 Personen für eine mögliche Isolierung erfaßt.
Ne ganze Menge.
Da mußte man sich schon zuvor Gedanken machen, wo man die alle unterbringt.


Oss`n




das ist doch keine große Zahl, in Prozent ausgedrückt etwa 0,064 % der DDR Bevölkerung oder 64 Personen auf 100.000 Einwohner.
da hätte ich mehr angenommen!





ich finde das schon eine ganze Menge !
Überleg mal, wenn heute bekannt würde, das 50000 Menschen mit Name und Adresse für ein Interierungslager erfaßt sind.

Tja, war es bei uns früher doch besser ???

Da waren es "nur" 10980 !



Oss`n




Bist du sicher,daß es heute solche Pläne nicht gibt?


nach oben springen

#23

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:01
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Oss`n
Wo bleibt die MfS Fraktion zum Thema ?

Oss`n



du mußt keine Stöckchen zum Springen hinhalten


nach oben springen

#24

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:01
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Oss`n
Wo bleibt die MfS Fraktion zum Thema ?

Oss`n


--------
hast du auch aktuelle Zahlen?

Mike59





sag ich nicht

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#25

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:03
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Oss`n
ich finde das schon eine ganze Menge !
Überleg mal, wenn heute bekannt würde, das 50000 Menschen mit Name und Adresse für ein Interierungslager erfaßt sind.



Was wenn ich Dir sage,aktuell dass ein Datenssatz zu über 1 Million "Staatsfeinde" bei den Sicherheitsorganen vorliegt?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 20.12.2011 20:10 | nach oben springen

#26

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:05
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Oss`n

Zitat von Mike59

Zitat von Oss`n
Wo bleibt die MfS Fraktion zum Thema ?

Oss`n


--------
hast du auch aktuelle Zahlen?

Mike59





sag ich nicht

Oss`n




du bist sooo gemein.

Mike59


nach oben springen

#27

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:09
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Oss`n
ich finde das schon eine ganze Menge !
Überleg mal, wenn heute bekannt würde, das 50000 Menschen mit Name und Adresse für ein Interierungslager erfaßt sind.



Was wenn ich Dir sage,aktuell dass ein Datenssatz von über 1 Million "Staatsfeinde" bei den Sicherheitsorganen vorliegt?





1 Mio.? das glaub ich nicht. So viele V Männer hat der Verfassungsschutz nicht. Wollte sagen, hat er wohl eher nicht. Wenn ja - o la la !

Mike59


nach oben springen

#28

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 20.12.2011 20:11
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Liegt auch nicht bei den Verfassungsschutzämtern vor, auch wenn diese sicher ebenfalls Zugriffsrechte auf die Speicher haben.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 20.12.2011 20:11 | nach oben springen

#29

RE: Internierungslager in den USA ?

in Themen vom Tage 21.12.2011 05:47
von PzGrenWest | 29 Beiträge

Außerdem scheinen die eigentlichen Feinde des Staates ja mehrheitlich für den Verfassungsschutz tätig zu sein, mittelbar oder unmittelbar.

Ich lebe zur Zeit in den USA. Da kann ich mir das gut vorstellen.
Man darf nicht vergessen, dass es zum einen immer noch das Trauma des Bürgerkriegs gibt.
Vor nichts haben die 'Federals' mehr Angst als vor einer erneuten Sezession.
Und man spürt, dass in vielen Staaten der USA stetig der Frust über Washington wächst.
Wer in Europa macht, kann sich kaum vorstellen, wie groß die einzelnen Staaten sind.
Texas allein hat eine Fläche, die größer ist als Großbritannien, Portugal, Norwegen und Belgien zusammen.
Jeder dieser Staaten hat eine eigene Armee, die Nationalgarde, die allein dem jeweiligen Gouverneur unterstellt ist.
Aus dem Bürgerkriegstrauma heraus tut die US-Regierung alles, um ein Abfallen einzelner Staaten zu verhindern.
Da ist es nur selbstverständlich, dass auch Lager vorbereitet werden, wo etwaige Aufrührer gegen die Zentralmacht eingesperrt werden können.
Die wichtigsten Feinde der USA kommen nicht von außen, sondern von innen.
Und irgendwann wird dieses Gebilde auch auseinanderfallen.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stand der Aufarbeitung des Staatsunrechtes in der DDR
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Signalobermaat
36 07.10.2015 12:24goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 1421
Tag X
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
182 28.05.2015 14:21goto
von thomas 48 • Zugriffe: 10095
Achim Mentzel / Entertainer war im Aufnahmeheim Barby inhaftiert
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von
37 10.03.2011 10:23goto
von Zoellner1974 • Zugriffe: 4901
Sperrbezirk - Menschen im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 09.10.2010 07:35goto
von Angelo • Zugriffe: 644
Buchenwald nach 1945
Erstellt im Forum Leben in der DDR von altgrenzer
342 03.04.2015 17:05goto
von Mike59 • Zugriffe: 19371

Besucher
23 Mitglieder und 88 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1276 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen