#21

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 19:19
von Mholzmichel | 381 Beiträge

Das Einzigste was bei mir weiß war, war mein Posten, denn ich rauchte , aus Tradition in Bln. eine Zigarre aus dem Glasröhrchen und die Asche wurde in Röhrchen zusammen mit den Postenführerstreifen im K6 versenkt


EK 81/2
nach oben springen

#22

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 19:41
von Mike59 | 7.963 Beiträge

Zitat von Weichmolch
Nun wollen wir uns mal wieder beruhigen und uns entspannt in den Sessel setzen.

Die Ausrüstungsnormativen waren für die NVA und die GT im wesentlichen gleich. Auch bei den Grenztruppen galt die DV 010/0/005.
Darin ist die Ausstattung mit weißen Handschuhen (Zwirn) klar geregelt.

Wer wann und bei welchem Anlass diese weißen Handschuhe trägt, das ist wieder in der O 010/9/005 (Zeremoniellordnung) geregelt.

Nun hörte ich auch schon früher, (Sender Jerewan und andere Buschfunksender) dass durchaus Bekleidung und Ausrüstung in die Hände dazu nicht Berechtigter gefallen sein soll. Das kann auch mit weißen Handschuhen geschehen sein. Die wurden dann aber nicht zu Auszeichnungszwecken getragen - sondern zur Überprüfung von Hygiene und Sauberkeit. Also waren sie an den Händen charakterlich gestählter, gereifter, vorbildlicher Gefreiter, die als Sinnbilder der sozialistischen Soldatenpersönlichkeit ihnen unterstellte, niedere Diensthalbjahre auf den rechten Weg führten.

Alles andere sind, mit Verlaub, gequirlte Stoffwechselendprodukte der Konsistenz fest bis leicht cremig.

Weichmolch



--------------------
Jaja, wenn ich nicht in deinem Avatar sehen würde wie "schmächtig" du gebaut bist, würde ich sagen hier sprach der Soldat Swejk.

Also wer (als Berufssoldat) etwas auf sich hielt, der hatte ein paar weiße Handschuhe - das war zwingend notwendig. Meist hatte man zwei (Paar) damit der "Ohne" auch ausgerüstet werden konnte.

Mike59


zuletzt bearbeitet 20.12.2011 19:42 | nach oben springen

#23

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:03
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Mike,

natürlich....ich habe auch noch einige Paar. Ich trage die ja sogar manchmal.

Weichmolch


nach oben springen

#24

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:12
von Mike59 | 7.963 Beiträge

Zitat von Weichmolch
Mike,

natürlich....ich habe auch noch einige Paar. Ich trage die ja sogar manchmal.

Weichmolch




Alle mal - Daumen hoch !

Mike59


nach oben springen

#25

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:19
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
ich habe eben einen bericht bei phoenix über "wendekinder" gesehen. dort erzählte jemand, jetzt ca. 30 jahre, dessen mutter an der berliner mauer erschossen wurde, dass er in deren "stasi- akte" gelesen hätte, dass es von den berliner grenzern ein ritual gab. der schütze durfte am nächsten tag mit weißen paradehandschuhen antreten...

könnt ihr mir etwas zur ritualen mit weißen handschuhen an der grenze sagen ?

danke



Da waren manche bereits nicht mehr in der GK.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#26

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:44
von Corres | 271 Beiträge

Mike59: Also wer (als Berufssoldat) etwas auf sich hielt, der hatte ein paar weiße Handschuhe - das war zwingend notwendig. Meist hatte man zwei (Paar) damit der "Ohne" auch ausgerüstet werden konnte.

Ich kann mich nicht erinnern, dass von unseren BO/BU jemand weiße Handschuhe
gehabt haben sollte - weder dienstlich noch privat.
Einzig das Fahnenkommando der Regimentsfahne (2 Offze und 1 BU) trugen bei Regimentsapellen
weiße Handschuhe.
@Mike58: Wozu sollten weiße Handschuhe zwingend notwendig gewesen sein? Bei der Wehrmacht
soll der "Spieß" (Hauptfeldwebel) ab und an nach dem Revierreinigen bzw. beim Stubendurchgang
mit weißen Handschuhen nach Dreck gesucht haben und wenn gefunden genüsslich über den
schmutzigen, staubigen Finger gepustet haben mit den lautstarken Worten: "Sehen Sie mich noch...?"

Weihnachts-Gruß vom Corres


Ich bin verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was du verstehst.


nach oben springen

#27

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:53
von Mike59 | 7.963 Beiträge

Zitat von Corres
Mike59: Also wer (als Berufssoldat) etwas auf sich hielt, der hatte ein paar weiße Handschuhe - das war zwingend notwendig. Meist hatte man zwei (Paar) damit der "Ohne" auch ausgerüstet werden konnte.

Ich kann mich nicht erinnern, dass von unseren BO/BU jemand weiße Handschuhe
gehabt haben sollte - weder dienstlich noch privat.
Einzig das Fahnenkommando der Regimentsfahne (2 Offze und 1 BU) trugen bei Regimentsapellen
weiße Handschuhe.
@Mike58: Wozu sollten weiße Handschuhe zwingend notwendig gewesen sein? Bei der Wehrmacht
soll der "Spieß" (Hauptfeldwebel) ab und an nach dem Revierreinigen bzw. beim Stubendurchgang
mit weißen Handschuhen nach Dreck gesucht haben und wenn gefunden genüsslich über den
schmutzigen, staubigen Finger gepustet haben mit den lautstarken Worten: "Sehen Sie mich noch...?"

Weihnachts-Gruß vom Corres


-----------------------------
Ach @Corres - Ja das Fahnen Kommando hatte weise Handschuhe.

Nebenbei, bei den Handschuhen konntest du pusten ohne ende da löste sich nicht eine einzige Staubflocke. Sarkasmus und Ironie ist halt nicht jedermanns Ding.

Mike59


zuletzt bearbeitet 20.12.2011 20:54 | nach oben springen

#28

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 20:58
von Icke | 95 Beiträge

Da hat jemand die Akte gelesen und dann sich was ausgedacht was wohl besser zum Zeitgeist passt als die Wahrheit soll ja ab und zu schon vorgekommen sein.
Ja weiße Handschuhe wurden an der Mauer zum letzten Dienst getragen allerdings von denjenigen die niemand erschossen hatten. Weil aber die Handschuhe knapp waren wie alles im Osten haben sich dann die EKs geeinigt den Kader der keine Handschuhe tragen durfte auszuweiten auf die Kameraden die niemanden erschossen oder festgenommen haben so brauchte man viel weniger Handschuhe.

Grüße an alle icke


nach oben springen

#29

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 21:36
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

"Weiss" ist in der christlichen Symbolik die Farbe der Unschuld. Da die christliche Kultur in der DDR noch verbreitet oder zumindest bekannt war, könnte man das so missverstehen, dass Armeeangehörige mit weissen Handschuhen unschuldig geblieben sind, ihnen also kein Blut an den Händen klebt.
Aus diesem Grund muss eine Armee ein solches Ritual abstellen, denn die Armee kann ihre Aufgaben nicht immer ohne Blutvergießen erfüllen und wenn dann sollten die Armeeangehörigen sich nicht schuldig fühlen.
Theo


nach oben springen

#30

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 21:43
von Hans55 | 763 Beiträge

Ich mache es kurz!"Blödsinn"! Hans55


nach oben springen

#31

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 21:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na dann seit auch mal so mutig und schreibt es mal dahin.


Grüße


nach oben springen

#32

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 20.12.2011 21:59
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von maxel22
Na dann seit auch mal so mutig und schreibt es mal dahin.


Grüße





Das ganze ist Schwachsinn, weiter nichts!!

Auch Grüße


nach oben springen

#33

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 01:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja ich sehe das auch als Schwachsinn, aber so wird es weiter gegeben und das auf einer Behörden I-Net Seite! Schulen und andere holen sich da (http://www.bundestag.de/dokumente/textar...erbau/index.jsp) Infos, oder was glaubt Ihr wo phoenix für den Bericht das her hat. Ich denke Ihr möchtet alles klar und richtig stellen?


Grüße


zuletzt bearbeitet 21.12.2011 02:09 | nach oben springen

#34

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 07:59
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Zitat von maxel22
Ich denke Ihr möchtet alles klar und richtig stellen?
Grüße



Maxel22,
auch dazu gibt es im I-Net Foren wie dieses hier. Das reicht aber bei weitem nicht. Die geballte Macht der Medien steht hier dagegen.
Und wie so manchen Redakteur oder Journalist zu solchen Geschichten recherchiert - auch das kann man hier im Forum nachlesen.

Was also tun? Den Sender mit der juristischen Keule drohen? Prozesse anstrengen? Wer will seine Lebenszeit damit vergeuden? In diesem Fall läuft vielleicht die Auseinandersetzung noch, da erklärt eine ernstzunehmende Person: Schützenschnur bei den GT nur nach erlegtem Grenzverletzer.

Weichmolch


nach oben springen

#35

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 14:35
von damals wars | 12.149 Beiträge

Zitat von Mike59
Weiße Handschuhe - haben bei uns die EK's während ihrer letzten Schicht getragen (inoffiziell). Nun wir waren allerdings Grenze West - von solch einem Ritual, wie geschildert, habe ich noch nichts gehört.

Mike59



Im GR ´44 war es das selbe. Es waren sogenannte Paradehandschuhe.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#36

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 15:31
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von damals wars
Es waren sogenannte Paradehandschuhe.


Da möchte ich doch mal 'sanfte' Zweifel anmelden. MMn dürfte es sich um sogenannte Unterziehhandschuhe gehandelt haben. Diese gehörten zur PSA und standen damit JEDEM zur Verfügung.


Quelle: http://nva.4mg.com/shophand.htm


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#37

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 15:45
von utkieker | 2.920 Beiträge

Und so sehen Paradehandschuh aus
http://www.musicworldbrilon.de/Marching/...efID=froogle.de

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#38

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 16:39
von Mike59 | 7.963 Beiträge

Zitat von utkieker
Und so sehen Paradehandschuh aus
http://www.musicworldbrilon.de/Marching/...efID=froogle.de

Gruß Hartmut!


--------------------------------
Aus Nappa Leder waren aber unsere nicht. Eher aus DeDeRon muss mal schauen wo ich die noch habe.

Mike59


nach oben springen

#39

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 17:04
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Irgendwann ist der gepflegte Bekleidungsstil der Soldaten, mit Kopfschmuck, Schärpen und weissen Handschuhen aus der Übung gekommen. Früher konnte man jedes hübsche Mädel beeindrucken.

http://www.grosser-generalstab.de/sturm/sturm10.html
Theo


nach oben springen

#40

RE: weiße Handschuhe bei Abschuss

in Grenztruppen der DDR 21.12.2011 17:21
von SEG15D | 1.119 Beiträge

Zitat von Weichmolch

Zitat von maxel22
Ich denke Ihr möchtet alles klar und richtig stellen?
Grüße



Maxel22,
auch dazu gibt es im I-Net Foren wie dieses hier. Das reicht aber bei weitem nicht. Die geballte Macht der Medien steht hier dagegen.
Und wie so manchen Redakteur oder Journalist zu solchen Geschichten recherchiert - auch das kann man hier im Forum nachlesen.

Was also tun? Den Sender mit der juristischen Keule drohen? Prozesse anstrengen? Wer will seine Lebenszeit damit vergeuden? In diesem Fall läuft vielleicht die Auseinandersetzung noch, da erklärt eine ernstzunehmende Person: Schützenschnur bei den GT nur nach erlegtem Grenzverletzer.

Weichmolch





Jetzt bin ich endlich enttarnt! Ich habe Leben auf dem Gewissen, meine Schützenschnur beweist das!
Komisch,kann mich gar nicht mehr dran erinnern während meiner Dienstzeit auch nur eine Minute Wache gestanden zu haben...
weder im Objekt noch am Kanten! Aber treffen konnte ich damals wirklich gut, so sahen jedenfalls meine Schießergebnisse nach den
halbjährigen Übungsschießen immer aus.

Pfui Deibel,was'n Schwachsinn!!!

keinen freundlichen Gruß
vom SEG15D

edit:Fehlerteufel beseitigt



zuletzt bearbeitet 22.12.2011 18:01 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2513 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557814 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen