#121

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 14.08.2014 19:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #120
Moin Moin,
findet ihr das nicht etwas albern, mit den Balken vorm Gesicht

gruß schlutup

PS: ja ja Wahrung der Persönlichkeitsrechte

Ich finde es auch sch.....,aber was will man machen.
Auf meinen Bildern,habe ich die Kameraden keine Augenbinde verpasst. Vielleicht meldet sich dadurch mal einer.


nach oben springen

#122

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 14.08.2014 23:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rei im Beitrag #121
Zitat von Schlutup im Beitrag #120
Moin Moin,
findet ihr das nicht etwas albern, mit den Balken vorm Gesicht

gruß schlutup

PS: ja ja Wahrung der Persönlichkeitsrechte

Ich finde es auch sch.....,aber was will man machen.
Auf meinen Bildern,habe ich die Kameraden keine Augenbinde verpasst. Vielleicht meldet sich dadurch mal einer.

Nö,find ich nicht albern,man muß es halt hinnehmen,auch wenn es einem nicht gefällt.
Ich habe keine Zustimmung von den gezeigten Personen,also darf ich sie wegen der gültigen Rechtssprechung nicht komplett zeigen.
Sonst kann es mächtig Ärger geben,oder?
Da hab ich keinen Bock drauf!
Würde auch gern darauf verzichten.
Vielleicht meldet sich ja bald mal (leider) einer mit seinem Anwalt bei dir.........
Frag mal die Admins........

Gruß ek40


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#123

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 14:08
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

@ Heckenhaus: Was ist das für ´ne Anzugsordnung? Mit Mütze aber ohne Koppel?

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#124

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 14:18
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #123
@ Heckenhaus: Was ist das für ´ne Anzugsordnung? Mit Mütze aber ohne Koppel?

MfG Berlin


Ich drängele mich mal vor.
Diese Anzugordnung nannte sich MoK. Es gab auch noch MuK und oMuK.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#125

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 14:24
von katerjohn | 559 Beiträge

Fotografieren an der Grenze und GK war zu meiner Zeit strengstens verboten ,habe es auch nicht versucht. Das Gegenbeispiel dann meine Zeit im MSR 17 (Halle) .Dort wurde jeder und alles fotografiert. Habe sogar noch Bilder vom Regimentsmanöver, zu sehen LKW, SPW und Panzer mit den jeweiligen Besatzungen .Wurde nie was von den Offizieren gesagt !


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 14:45
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #123
@ Heckenhaus: Was ist das für ´ne Anzugsordnung? Mit Mütze aber ohne Koppel?

MfG Berlin

Da hat im Objekt kein Hahn nach gekräht, ging manchmal noch schlimmer.

Übrigens war dieses meine "Dienstkamera"


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 14:47 | nach oben springen

#127

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 16:32
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Danke.

Zitat
MoK. Es gab auch noch MuK und oMuK



Und was heißt das auf Deutsch für den doofen "Wessi"?

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#128

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Grenztruppen der DDR 15.08.2014 17:09
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #127
Danke.

Zitat
MoK. Es gab auch noch MuK und oMuK

Und was heißt das auf Deutsch für den doofen "Wessi"?
MfG Berlin



@berlin3321 , zu den vielen Abkürzungen der Grenzer habe ich noch ein paar dazu erfunden, um die Verwirrung perfekt zu machen.
MoK = Mütze ohne Koppel, MuK = Mütze und Koppel, oMuK = ohne Mütze und Koppel


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 17:10 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen