#1

Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 18:30
von PF75 | 3.294 Beiträge

http://nachrichten.t-online.de/spd-erhoe..._52473232/index

Was soll man nun wieder von dieser Sache halten ? Ist ein Ministerpräsident für Banken nicht kreditwürdig oder warum mußte er sich bei Privatleuten Geld borgen ?,in diesem Fall macht man sich doch immer angreifbar (korruptionsverdacht ) für den politischen Kontrahenten oder sind die alle schon so abgehoben das sie nichts mehr mitkriegen und meinen über den Dingen zu stehen.


nach oben springen

#2

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 18:43
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
http://nachrichten.t-online.de/spd-erhoeht-den-druck-auf-wulff-bedauern-reicht-nicht-/id_52473232/index

Was soll man nun wieder von dieser Sache halten ? Ist ein Ministerpräsident für Banken nicht kreditwürdig oder warum mußte er sich bei Privatleuten Geld borgen ?,in diesem Fall macht man sich doch immer angreifbar (korruptionsverdacht ) für den politischen Kontrahenten oder sind die alle schon so abgehoben das sie nichts mehr mitkriegen und meinen über den Dingen zu stehen.



Wer steht schon über den Dingen, wenn es um Geld, Macht und Einluß geht?
Wer Geld, Macht und Einfluß haben will, der muß, der kann und darf schon mal an den Strippen ziehen. Es wird doch niemanden etwas geschenkt. Nicht immer gleich die Bohnen zählen!


nach oben springen

#3

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 18:55
von PF75 | 3.294 Beiträge

Rechtsexperten sind ja schon der Meinung in seiner Funktion als MP hat er gegen geltende Gesetze verstoßen mit dem Kredit,nunn wird man wohl doch bald die "Säge" rausholen für die Stuhlbeine.
In meinen Augen war er ein etwas Blasser Präsident von Angies Gnaden.


nach oben springen

#4

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 18:55
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Die Frage ist wohl eher, wem der Herr Wulff da wohl so angepisst hat das er abgeschossen (im bildlichem Sinne) werden soll. Wissen wir doch das es dazu einer medialen Initialzündung bedarf. Und unsere freie Presse bedarf da bekanntlich der einen oder auch anderen gönnenden Hand.

Mike59


nach oben springen

#5

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 18:59
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von Mike59
Die Frage ist wohl eher, wem der Herr Wulff da wohl so angepisst hat das er abgeschossen (im "bild"lichem Sinne) werden soll. Wissen wir doch das es dazu einer medialen Initialzündung bedarf. Und unsere freie Presse bedarf da bekanntlich der einen oder auch anderen gönnenden Hand.

Mike59



Sicher ein Interview abgeleht oder so, Jedenfalls hat die Blöd die Sache hochgekocht,
Bundespräsident sollte auf Forderung von Blöd sollte doch Gauck werden.
Die Rache ist mein. Sagt der Chefredakteur!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#6

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 19:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von PF75
http://nachrichten.t-online.de/spd-erhoeht-den-druck-auf-wulff-bedauern-reicht-nicht-/id_52473232/index

Was soll man nun wieder von dieser Sache halten ? Ist ein Ministerpräsident für Banken nicht kreditwürdig oder warum mußte er sich bei Privatleuten Geld borgen ?,in diesem Fall macht man sich doch immer angreifbar (korruptionsverdacht ) für den politischen Kontrahenten oder sind die alle schon so abgehoben das sie nichts mehr mitkriegen und meinen über den Dingen zu stehen.



Hätte er auch bei der Bank bekommen, nur eben nicht für gerade mal 4%.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#7

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 22:07
von Huf (gelöscht)
avatar

Für mich hat diese Angelegenheit zwei Seiten:

Wenn denn der Herr BP in seiner Vergangenheit moralisch zweifelhaft gehandelt hat, wie moralisch ist das Verhalten jener, die so lange gebuddelt haben, bis etwas "Brauchbares" zu Tage gefördert wurde, und in wessen Auftrag?

Wer glaubt, er sei absolut untadelig, der werfe den ersten Stein!

VG Huf


nach oben springen

#8

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 23:02
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Huf
Für mich hat diese Angelegenheit zwei Seiten:

Wenn denn der Herr BP in seiner Vergangenheit moralisch zweifelhaft gehandelt hat, wie moralisch ist das Verhalten jener, die so lange gebuddelt haben, bis etwas "Brauchbares" zu Tage gefördert wurde, und in wessen Auftrag?

Wer glaubt, er sei absolut untadelig, der werfe den ersten Stein!

VG Huf




.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#9

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 23:49
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Na da können wir ja froh sein,das der BP kein Kommunist ist, ansonsten würden hier in Forum --wieder ellen lange Beiträge stehen. Bei einen strammen Demokraten ist die Sache bald unterm Tisch gekehrt --Dank der Demokratie--wenn man dieses alles noch als Demokratisch bezeichnen kann.Denn in diesen Staat geht es doch nur noch um---Parteiposten und Partein --und das blöde Volk wird dumm gehalten bis zu nächsten Stimmenabgabe.


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 17.12.2011 23:58
von josy95 | 4.915 Beiträge

Auch wenn Herrn Sarrazin`s Buch einen anderen Hintergrund hat.

Der Titel würde aber hier auch gut, nein! Ideal passen!

Deutschland schafft sich ab!

Warum?

Weil Elieten, die eigentlich ein Land führen sollten, positive Vorbildfunktionenn haben sollten...

...imer mehr negative Vorbildfunktionen entwickeln.

Welche? Skrupelloser Egoismus, Machtbesessenheit, Gier...!

Hat eigentlich Herr Berlosconi schon eine Grußbotschaft gesandt?


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.12.2011 00:04
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von Huf
Für mich hat diese Angelegenheit zwei Seiten:

Wenn denn der Herr BP in seiner Vergangenheit moralisch zweifelhaft gehandelt hat, wie moralisch ist das Verhalten jener, die so lange gebuddelt haben, bis etwas "Brauchbares" zu Tage gefördert wurde, und in wessen Auftrag?

Wer glaubt, er sei absolut untadelig, der werfe den ersten Stein!

VG Huf



Ja Huf, so ist es heute mal ebend--gerne mit dem Wissen von heute-auf das Damals rumschlagen--ohne die sozialen Verhältnisse von Damals zu vergleichen,ohne nach dem Wie und Warum und warum waren diese Verhältnisse so.Mal so gesagt wir beurteilen vieles falsch aus heutiger sicht--so nun bin ich vom Thema weg--schuldigung


nach oben springen

#12

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 18.12.2011 17:50
von EK82I | 869 Beiträge

Diese widerlichen Versuche den BP zu fall zu bringen,spotten jeder Beschreibung. Sollte das tatsächlich gelingen,dann wird wohl der zweite Sieger ins Amt gehieft! Erstaunlich,wie so manche Lebensläufe korrigiert werden!
Was braucht dieses Land noch so alles,gamz oben,aber auch an der entgegengesetzten Stelle?


nach oben springen

#13

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 10:25
von EK82I | 869 Beiträge

Die Antwort lieferte gestern schon die ARD mit dem Herrn Jauch. Wer beschützt die Allgemeinheit vor der Frau,die doch eben mal Bürgermeisterin von Berlin werden wollte? Schlimmer gehts bald nimmer!


nach oben springen

#14

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 20:06
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Ja die mächtigen Frauen der Welt -





oder eher die Strippenzieher im Hintergrund. Die Chefin der Bildzeitung ist u.a. eine gute Freundin der Kanzlerin!?!

Das Video ist wohl von 2010

Mike59


nach oben springen

#15

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 21:14
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Aus einem Artikel der RP Online...

“Das Pikante an dem Vergleich mit der Düsseldorfer Flugaffäre ist aber vor allem auch Wulffs damalige Rolle. Der Niedersachse war damals stellvertretender CDU-Vorsitzender und forderte in einem Interview, die SPD solle Rau zurückziehen, um den Weg für andere Kandidaten freizumachen. Und er legte in einem weiteren Interview nach. Der “BZ am Sonntag” sagte Wulff im Januar 2000, bei der Flugaffäre handele es sich offensichtlich um eine Verfilzung mit schwarzen Reisekassen jenseits der parlamentarischen Kontrolle, in die Rau einbezogen sei. Es sei tragisch, so Wulff in dem Interview, dass Deutschland in dieser schwierigen Zeit keinen unbefangenen Bundespräsidenten habe, der seine Stimme mit Autorität erheben könne.”

Offensichtlich legt er für sich selbst heute andere Maßstäbe an als die, die damals für Herrn Rau gelten sollten.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 19.12.2011 21:14 | nach oben springen

#16

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 21:23
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo,

um meinen Vater zu zitieren,

"Politik ist wie ein Stall. Die Schweine wechseln. Der Trog bleibt der gleiche."

MfG Jürgen

Ps. hoffentlich liest das nicht mein Chef


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 19.12.2011 21:26 | nach oben springen

#17

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 21:31
von Huf (gelöscht)
avatar

@Marder:



VG Huf


nach oben springen

#18

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 19.12.2011 21:41
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Aus einem Artikel der RP Online...

“Das Pikante an dem Vergleich mit der Düsseldorfer Flugaffäre ist aber vor allem auch Wulffs damalige Rolle. Der Niedersachse war damals stellvertretender CDU-Vorsitzender und forderte in einem Interview, die SPD solle Rau zurückziehen, um den Weg für andere Kandidaten freizumachen. Und er legte in einem weiteren Interview nach. Der “BZ am Sonntag” sagte Wulff im Januar 2000, bei der Flugaffäre handele es sich offensichtlich um eine Verfilzung mit schwarzen Reisekassen jenseits der parlamentarischen Kontrolle, in die Rau einbezogen sei. Es sei tragisch, so Wulff in dem Interview, dass Deutschland in dieser schwierigen Zeit keinen unbefangenen Bundespräsidenten habe, der seine Stimme mit Autorität erheben könne.”

Offensichtlich legt er für sich selbst heute andere Maßstäbe an als die, die damals für Herrn Rau gelten sollten.



@Feliks
Noch pikanter ist, wie ich heute hörte, er verpflichtete den gleichen Anwalt wie Rau damals, um sich mit dessen Hilfe aus dieser Affäre zu ziehen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#19

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 20.12.2011 09:17
von S51 | 3.733 Beiträge

Er läßt sich aber für jemanden in seiner Stellung ob früher im Land oder heute als Oberbundesgermane reichlich oft mit Geld aushelfen. Und hat davon dann nicht die geringste Ahnung? Wie bei der bezahlten Buchwerbung.
Ich meine, ich kenne auch Leute, die mit Geld nicht umgehen können. Die wissen das aber wenigstens.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#20

RE: Wulff unter Druck

in Themen vom Tage 20.12.2011 13:22
von Uleu | 528 Beiträge

Hat Herr Wulff nicht ein Buch geschrieben mit dem Titel " Besser die Wahrheit " ?


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wowereit unter Druck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
8 10.03.2012 22:04goto
von Rostocker • Zugriffe: 670
Nun doch 199.000 € für Wulff
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
35 13.03.2012 20:32goto
von Marder • Zugriffe: 1099
Wulff fällt auch im zweiten Wahlgang durch
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
21 11.07.2010 23:43goto
von SCORN • Zugriffe: 1778
Wulff VS. Gauck
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
145 25.06.2010 15:28goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 6866
20 Jahre Grenzöffnung: Wulff und Böhmer sollen kommen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 29.10.2008 18:55goto
von Zermatt • Zugriffe: 427

Besucher
3 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen