#361

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 21.08.2014 17:10
von Georg | 1.004 Beiträge

Wers Thema verfolgt, sollte nicht nur das " nd " lesen.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/...rn-gewesen.html

Überschrift:
NSU-Morde wären zu verhindern gewesen
NSU-Abschlussbericht: Fehlleistungen der Behörden in erschreckendem Ausmaß / Thüringer Landtag bittet Angehörige der Opfer um Entschuldigung


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#362

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 21.08.2014 17:27
von damals wars | 12.130 Beiträge

Das grüne Herz hat halt eine "erfolgreiche" Verfassungsbruchbehörde.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#363

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 21.08.2014 19:59
von turtle | 6.961 Beiträge

NSU-Abschlussbericht :
Habe so etwas in einem demokratischen Staat nicht für möglich gehalten . Nun merke ich bin in der Realität angekommen. Wer wundert sich jetzt noch das (un) Demokraten in Kiew hofiert werden ? Ich nun weniger! Es sind unsere von der Mehrheit gewählten Volksvertreter. Also nicht vergessen Nach der Wahl ist vor der Wahl.


Diskus303 und Hans haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#364

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 19.11.2014 16:33
von 94 | 10.792 Beiträge

Bevor anderswo ein Thema weiter oT geführt wird, mal diesen Thread hochbringen.

Dabei 'ne Frage, gibts jemand, der auch den Prozeß (mit-)verfolgt?
www.nsu-watch.info/prozess

P.S. Ha! Da fällt mir gerade noch eine Buch was man gelesen haben muß ein *verlegen_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 16:35 | nach oben springen

#365

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 19.11.2014 16:40
von damals wars | 12.130 Beiträge

Derzeit wird die Braune nur noch als Mitläufer tituliert.
Da wirds wohl nichts mit einem Strafmaß .


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#366

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 19.11.2014 17:00
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Nach dem Gezerre um die Verteidiger, nicht mehr konsequent @94

Spannender fand ich da schon den Abschlußbericht des Thüringer NSU Untersuchungsauschusses. http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...bschlussbericht Scheinbar hat dort die Zusammenarbeit der SPD und LINKEN sehr gut funktioniert. Und bei den Folgerungen aus den Erkenntnissen scheint man sich ja wie den Koaltionsverhandlungen auch einig zu sein - V - Männer oder Frauen sollen nur noch in Ausnahmefällen eingesetzt werden. Man kann gespannt sein, wie die künftige Regierung dem Thüringer Verfassungsschutz auf die Finger schauen wird.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#367

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 19.11.2014 19:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #365
Derzeit wird die Braune nur noch als Mitläufer tituliert.
Da wirds wohl nichts mit einem Strafmaß .


Es sieht mir eher so aus,als man eine völlige Aufklärung nicht möchte.Es könnte bestimmt zu viel Wahrheit auf den Tisch kommen und die scheint einigen Herren nicht zu schmecken.An der richtigen Aufklärung scheint doch einige gar kein Interesse zu haben.
Rei


nach oben springen

#368

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 19.11.2014 23:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #366
Nach dem Gezerre um die Verteidiger, nicht mehr konsequent @94

Spannender fand ich da schon den Abschlußbericht des Thüringer NSU Untersuchungsauschusses. http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...bschlussbericht Scheinbar hat dort die Zusammenarbeit der SPD und LINKEN sehr gut funktioniert. Und bei den Folgerungen aus den Erkenntnissen scheint man sich ja wie den Koaltionsverhandlungen auch einig zu sein - V - Männer oder Frauen sollen nur noch in Ausnahmefällen eingesetzt werden. Man kann gespannt sein, wie die künftige Regierung dem Thüringer Verfassungsschutz auf die Finger schauen wird.

LG von der Moskwitschka


Frage:
Warum nur in Thüringen?
Wäre es nicht mal an der Zeit den Stall aus zu misten?
Gruß Rei


nach oben springen

#369

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 06:56
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von rei im Beitrag #367
Zitat von damals wars im Beitrag #365
Derzeit wird die Braune nur noch als Mitläufer tituliert.
Da wirds wohl nichts mit einem Strafmaß .


Es sieht mir eher so aus,als man eine völlige Aufklärung nicht möchte.Es könnte bestimmt zu viel Wahrheit auf den Tisch kommen und die scheint einigen Herren nicht zu schmecken.An der richtigen Aufklärung scheint doch einige gar kein Interesse zu haben.
Rei




Tja, was soll denn da nun bei der völligen Aufklärung raus kommen?
Das sich zwei Rotzlöffel bei denen im Gehirn wohl vollkommen was schief gelaufen sein muss sich eine Pistole besorgt haben und damit Leute erschossen haben ist ja schon mal raus gekommen.
Das die Ermittlungsorgane mit einer schier unvorstellbaren Trottelligkeit nicht in der Lage waren das rechtzeitig zu unterbinden haben wir nun auch schon mitbekommen.
Ok, manche vermuten das die zwei Schwachmaten direkt im staatlichem Auftrag mordend durch die Gegend zogen, halte ich persönlich aber für Quatsch.
Der Prozess gegen die noch greifbare Frau Tschäpe sollte wohl von den peinlichen Pannen vorher etwas ablenken oder auch ein wenig was gut machen davon, wie es ausschaut wird der aber wohl eine ähnlich peinliche Panne.


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 07:26 | nach oben springen

#370

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 11:09
von damals wars | 12.130 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #369
Zitat von rei im Beitrag #367
Zitat von damals wars im Beitrag #365
Derzeit wird die Braune nur noch als Mitläufer tituliert.
Da wirds wohl nichts mit einem Strafmaß .


Es sieht mir eher so aus,als man eine völlige Aufklärung nicht möchte.Es könnte bestimmt zu viel Wahrheit auf den Tisch kommen und die scheint einigen Herren nicht zu schmecken.An der richtigen Aufklärung scheint doch einige gar kein Interesse zu haben.
Rei




Das die Ermittlungsorgane mit einer schier unvorstellbaren Trottelligkeit nicht in der Lage waren das rechtzeitig zu unterbinden haben wir nun auch schon mitbekommen.
Ok, manche vermuten das die zwei Schwachmaten direkt im staatlichem Auftrag mordend durch die Gegend zogen, halte ich persönlich aber für Quatsch.
Der Prozess gegen die noch greifbare Frau Tschäpe sollte wohl von den peinlichen Pannen vorher etwas ablenken oder auch ein wenig was gut machen davon, wie es ausschaut wird der aber wohl eine ähnlich peinliche Panne.



Das kann man auch anders sehen:
"Bedauerlicherweise erst seitdem der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) - auch als Zwickauer Terrorzelle bekannt - sich im November 2011 selbst auflöste, tun sich der Öffentlichkeit ein weit über ein Jahrzehnt betriebenes Ermittlungsversagen und Vertuschen gegenüber rechtsextremistischen Straftätern und Polizistenmördern auf, deren Arbeitszusammenhänge weit über die Bundesrepublik Deutschland ins Ausland hinein bestanden und bestehen"

http://www.kritische-polizisten.de/rechter-terror/


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#371

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 12:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

ich habe eher den Eindruck gewonnen, das der Staatsschutz so lange die Hände schützend über das Trio legte, bis die Polizistin erschossen und ihr Partner schwer verletzt wurde. Vorher waren das ja keine "Deutschen". Es ist ja nicht nur so, dass die "UnterschichtenBürger in dieser Wohngegend tendenziell Rechts einzuordnen sind, das zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten. Ob Polizei, VVS oder Politik - Ausländerfeindlichkeit ist dort überall (Aber sicherlich nicht bei allen) anzutreffen.

Warum nur diese Fremdenfeindlichkeit im Osten? Weil es eigentlich in der DDR gar keine echten Beziehungen zwischen den Völkern gab. Das ganze Bla Bla von Völkerfreundschaft... Welcher DDR Bürger/in war denn mit einem Ausländer verheiratet?


nach oben springen

#372

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 12:53
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #371
ich habe eher den Eindruck gewonnen, das der Staatsschutz so lange die Hände schützend über das Trio legte, bis die Polizistin erschossen und ihr Partner schwer verletzt wurde. Vorher waren das ja keine "Deutschen". Es ist ja nicht nur so, dass die "UnterschichtenBürger in dieser Wohngegend tendenziell Rechts einzuordnen sind, das zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten. Ob Polizei, VVS oder Politik - Ausländerfeindlichkeit ist dort überall (Aber sicherlich nicht bei allen) anzutreffen.

Warum nur diese Fremdenfeindlichkeit im Osten? Weil es eigentlich in der DDR gar keine echten Beziehungen zwischen den Völkern gab. Das ganze Bla Bla von Völkerfreundschaft... Welcher DDR Bürger/in war denn mit einem Ausländer verheiratet?


Nun ja, ich komme im weitesten Sinne aus dieser Gegend, ob nun bei uns tendenziell mehr rechtsradikale Gesinnung vorherrscht als anderswo wage ich mal leicht zu bezweifeln, wegen ein paar Hohlköpfen die es überall gibt gleich Regionen als braun zu deklarieren haut wohl so nicht ganz hin.


nach oben springen

#373

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 13:15
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #371
Das ganze Bla Bla von Völkerfreundschaft... Welcher DDR Bürger/in war denn mit einem Ausländer verheiratet?

Muß man das, um in einem Ausländer die menschliche Gestalt zu entdecken ?
Dieser Haß auf alles Fremde findet seine Ursache ganz woanders.
Dummheit war schon immer leicht beeinflußbar.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 20.11.2014 13:16 | nach oben springen

#374

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 13:28
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Die rassistischen Ausschreitungen in Hoyerswerda 1991 und anderswo in der ehemaligen DDR sprechen da eine ganz andere Sprache.
Eben noch sozialistisch erzogene Persönlichkeiten DDR Bürger mit Neubauwohnung mutieren zu Brandstiftern und zu beifallklatschendem Mob.


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 13:31 | nach oben springen

#375

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 20.11.2014 14:52
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Das gefühlt rechtsradikalere im Osten beruht auch auf Fehler die von der Politik gemacht wurden.
In meiner Heimatstadt schiebt man gerne mal Probleme locker irgendwohin, sind dann praktisch schön abgearbeitet.
In den 90ern wurden die massenhaft aus der ehemaligen Sowjetunion kommenden deutschstämmigen Mitbürger praktischerweise gleich mal in einem Stadtteil angesiedelt der für "gutbürgerliche" Deutsche sowieso nicht so attraktiv war weil ein wenig sozialer Brennpunkt, also da war Platz und da konnten die Umsiedler alle hin, war auch für die praktisch denn da waren sie unter sich und brauchten kein deutsch zu lernen.
Tja und was geschah?
Die Kämpfer für Rein-Deutschland hatten ihr Feindbild auch praktischerweise gleich mal konzentriert zur Hand und konnten krakeelend und handgreiflich in den Kampf eintreten.
Was ist jetzt?
Deutschland irgendwie überrascht und überfordert von den Flüchtlingsströmen deligiert das Problem an die Kommunen, die wieder, auch überfordert, stopfen jetzt in jede leer stehende Bude so viele Menschen aus der Fremde wie geht.
Da die chemnitzer Erstaufnahmeeinrichtung aus den Nähten platzt werden jetzt über 200 Menschen in 2 leer stehende Wohnblöcke mitten in einem Wohngebiet gestopft, ich könnte wetten die Kämpfer für die arischen Werte stehen schon Knüppel bei Fuß.
Wie an dem Standort irgendwie die Sicherheit gewährleistet werden soll ist mir ein Rätsel.
Auch deutsche weltoffene Menschen die nicht ansatzweise als rechtsradikal eingestuft werden können sind besorgt.
Wenn unterschiedliche Kulturkreise mit unterschiedlichen Wertvorstellungen künstlich in Masse konfrontiert werden hat das auch ein gewisses Gefahrenpotential.
Die Stellung der Frau ist bekanntermaßen in Teilen der Welt eine andere als bei uns, die sexuellen Übergriffe und Belästigungen von Frauen mehren sich sprunghaft, auch meine eigene war schon betroffen, ohne Pfefferspray geht die nicht mehr abends allein in die Stadt.
Aufklären kann man solche Sachen sicherlich schwer, wie sollen Ermittler unter konzentrierten 100 Männern einen Täter ermitteln?
Wird am Ende auf Pech gehabt hinauslaufen.
Irgendwie kann man das sich nicht so einfach machen, auch die Leute hier haben ein gewisses Schutzbedürfnis.


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 15:31 | nach oben springen

#376

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:39
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Es ist ganz erstaunlich - aussagewillige Zeugen scheinen seelisch extrem labil zu sein.

Zitat
Nur wenige Stunden bevor H. dazu erneut vernommen werden sollte, ging im September 2013 die Meldung über einen brennenden Wagen in Bad Cannstatt ein. Laut Polizeivermerk handelte es sich um einen Selbstmord, H. habe sich mit Benzin übergossen und angezündet.


http://www.n-tv.de/politik/Ermittler-ver...le14699596.html


nach oben springen

#377

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.03.2015 19:06
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Nichts ist wie es scheint, die Geschichte wird zunehmend interessant, mögliche Motive am Mord Kiesewetters werden konkreter.
Darf man sich am Ende vielleicht fragen, ob die beiden Uwe schlicht und einfach nur Kriminelle aus der Szene waren und "Dienstleistungen" verrichtet haben?


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#378

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 14.03.2015 19:22
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Hätte hätte
Tja , hätte der Hund nicht den Hasen.............
Wenn damals das amtliche Kennzeichen C-PW 87, überprüft worden wäre, so wie es notiert wurde von einem Beamten.........
.......dann wären (sie) heute wahrscheinlich......


nach oben springen

#379

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 30.03.2015 02:50
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Endlich mal wieder eine Meldung welche für Klarheit sorgt.

Zitat
Ex-Freundin von Florian H.
NSU-Zeugin tot aufgefunden


Das hat was von "Omerta", wer redet der stirbt.
Quelle:http://www.n-tv.de/politik/NSU-Zeugin-to...le14802391.html


zuletzt bearbeitet 30.03.2015 02:51 | nach oben springen

#380

RE: Braune Zelle Zwickau

in Themen vom Tage 30.03.2015 14:49
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #373
Zitat von Gast im Beitrag #371
Das ganze Bla Bla von Völkerfreundschaft... Welcher DDR Bürger/in war denn mit einem Ausländer verheiratet?

Muß man das, um in einem Ausländer die menschliche Gestalt zu entdecken ?
Dieser Haß auf alles Fremde findet seine Ursache ganz woanders.
Dummheit war schon immer leicht beeinflußbar.
.


So einfach, wie im letzten Satz war das nicht.

Hochmotivierte Studenten und Lehrlinge in relativ geringer Zahl, genauso wie meist intellektuelle Asylanten aus Chile u. a. Ländern, waren in der Bevölkerung beliebt und man begegnete ihnen mit positiver Neugierde.

Das änderte sich mit der hohen Anzahl von Gastarbeitern in Massenunterkünften, mit "Schnellbesohlung" in Sachen Sprache und arbeitsmäßiger Anleitung.
Die nutzten die Freizeit für Nebenerwerb und "Wegkauf" begehrter Artikel in der DDR-Mangelgesellschaft.
Das schuf berechtigten Unmut in der Bevölkerung. Aber weder unsere Bevölkerung noch die Ausländer waren daran Schuld.
Die Ursache war die nicht konvertierbare DDR-Mark. Folglich kauften die Leute ein und verschifften die Waren in großen Seekisten - ein unmöglich aufwendiger Vorgang. Eine Geldüberweisung wär den Ausländern sicherlich lieber gewesen.
Als arabische Nordafrikaner als Gastarbeiter angeheuert wurden, sorgten sie mit ihrem "unkonventionellen Freizeitverhalten" ebenso für durchaus berechtigen Unmut.
Mit all diesen Gruppen hatten die DDR-Staatsorgane Probleme. Dabei ging es um Vorkommnisse, die auch heuzutage kriminell wären.

Wie heute waren (meines Erachtens) Defizite der Staatspolitik verantwortlich für die Zustände und letztendlich für braune Auswüchse undifferenzierten "Unmutes".


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 30.03.2015 15:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anti-Terror-Einsätze in fünf Bundesländern
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
15 28.10.2016 20:00goto
von damals wars • Zugriffe: 608
die braune Macht
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Gert
100 03.03.2016 10:13goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 4231
Opposition und Extremismus in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
2 06.01.2014 10:16goto
von Eisenacher • Zugriffe: 364
Verkaufe braune Lederjacke aus der DDR
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Francis
1 15.10.2013 11:08goto
von Francis • Zugriffe: 1668
-Kartentasche - Meldetasche - schwarz oder braun?l
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
17 28.04.2013 11:08goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1064
Warum ist Pittiplatsch eigentlich Braun ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
120 09.03.2016 12:40goto
von boofinger • Zugriffe: 19360
Braune Vergangenheit der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Sigurd
68 15.09.2011 18:24goto
von Techniker • Zugriffe: 13585

Besucher
3 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen