#101

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 19:57
von brummitga (gelöscht)
avatar

[quote="damals wars"]Das Grenzgesetz wurde seitens des BGH nicht als "Unrechtsgesetz" angesehen, sondern als Rechtsquelle für die Verurteilung von DDR- Grenzern. [/quote]

Die Sichtweise des BGH ist doch für die meisten uninteressant. In der allgemeinen Wahrnehmung ist es doch wichtiger, wie die Knabe`s, Jahn`s, Lengsfeld`s u.a. darüber denken und sich entsprechend äußern


nach oben springen

#102

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 20:11
von turtle | 6.961 Beiträge

turtle, du schreibst "In der DDR gab es Unrechtsgesetze, welche selber die mit allem Wohlwollen für die DDR nicht mehr abstreiten dürfen."
Ich will deine Formulierung nicht abstreiten, glaube aber, dass es falsch wäre, das einzig und allein der SED anzulasten

Wo habe ich das allein der SED angelastet? Die Alibi Blockparteien der DDR CDU ,LDPD ,DBD. NDPD. wären auch ein gutes Thema zu diskutieren.


nach oben springen

#103

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 20:23
von damals wars | 12.145 Beiträge

Was meiner Meinung nach fehlte, war ein Reisegesetz.
Ende 1988 wurde ja eins erlassen, das aber keine Wirkung mehr entfaltete. Es kam einfach viel zu spät.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#104

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 20:34
von brummitga (gelöscht)
avatar

Zitat von turtle
turtle, du schreibst "In der DDR gab es Unrechtsgesetze, welche selber die mit allem Wohlwollen für die DDR nicht mehr abstreiten dürfen."
Ich will deine Formulierung nicht abstreiten, glaube aber, dass es falsch wäre, das einzig und allein der SED anzulasten

Wo habe ich das allein der SED angelastet? Die Alibi Blockparteien der DDR CDU ,LDPD ,DBD. NDPD. wären auch ein gutes Thema zu diskutieren.


[blau]
da habe ich mich verdrückt ausgekehrt, ich hab doch nicht geschrieben "es wäre von dir falsch"


nach oben springen

#105

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 21:21
von LO-driver | 750 Beiträge

Würde mal gern diese Tausenden Seiten der hier aufgeführten Akte lesen.

http://www.frauenkreis-hoheneckerinnen.de/sternberg.htm

Ob viele der hier gegebenen Meinungen da noch standhalten?



nach oben springen

#106

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 21:23
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von LO-driver
Würde mal gern diese Tausenden Seiten der hier aufgeführten Akte lesen.

http://www.frauenkreis-hoheneckerinnen.de/sternberg.htm

Ob viele der hier gegebenen Meinungen da noch standhalten?




Bestimmt L-O-driver. Ist ja alles gelogen und erfunden


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#107

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 23:27
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Gehört zwar nicht direkt zum Thema aber..vor ein paar Tagen war ich nochmals in der Gedenkstätte Hohenschönhausen in der ehemaligen U Anstalt des Mfs und hatte dort eine Art Privatführung.Gut das ich dort keinen einzigen Tag verbringen musste.



nach oben springen

#108

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 11.11.2011 23:40
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Weil?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#109

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 00:09
von passport | 2.631 Beiträge

Ja, Zermatt, warum ?


nach oben springen

#110

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 00:21
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wobei die Aussage an sich ja schon gut ist

Ich war als sie geschlossen wurde bei Tag der offenen Tür in der JVA Landshut. Ich bin froh das ich dort nicht einen einzigen Tag verbringen musste. Ich denke das würde jeder von uns über jede Einrichtung sagen, wer würde schon gern in Haft genommen werden. Passt also immer und überall die Aussage.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#111

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 09:05
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Zermatt
Gehört zwar nicht direkt zum Thema aber..vor ein paar Tagen war ich nochmals in der Gedenkstätte Hohenschönhausen in der ehemaligen U Anstalt des Mfs und hatte dort eine Art Privatführung.Gut das ich dort keinen einzigen Tag verbringen musste.



Ja, ich würde auch einen norwegischen Kuschelknast bevorzugen.
http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/31172283
Ob Breivik wohl auch dorthin kommt? Er ist ja auch ein "Ersttäter" (d.h. ohne Vorstrafe)???
Theo


nach oben springen

#112

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 10:52
von Gert | 12.354 Beiträge

Gefängnis ist nicht gleich Gefängnis. Ich hörte mal, ob es stimmt weiss ich nicht und möchte ich auch nicht kennenlernen, in der Türkei die Gefängnisse sollen furchtbar sein. Ich glaube, die Gefängnisse sind Spiegelbild der Gesellschaft, die sie verwaltet. In Staaten, wo Menschenrechte ganz groß geschrieben werden, z.B. Norwegen wie Theo sagte,, sind sie relativ komfortbabel und menschlich. Je agressiver der Staat ist und je mehr er die Menschenrechte mit Füßen tritt, umso unmenschlicher sind seine Gefängnisse.
Ist mal so meine persönliche Meinung.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#113

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 10:54
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Gert
Gefängnis ist nicht gleich Gefängnis. Ich hörte mal, ob es stimmt weiss ich nicht und möchte ich auch nicht kennenlernen, in der Türkei die Gefängnisse sollen furchtbar sein. Ich glaube, die Gefängnisse sind Spiegelbild der Gesellschaft, die sie verwaltet. In Staaten, wo Menschenrechte ganz groß geschrieben werden, z.B. Norwegen wie Theo sagte,, sind sie relativ komfortbabel und menschlich. Je agressiver der Staat ist und je mehr er die Menschenrechte mit Füßen tritt, umso unmenschlicher sind seine Gefängnisse.
Ist mal so meine persönliche Meinung.


Gruß Gert




Das passt ja Guantanamo .....


nach oben springen

#114

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 11:10
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Wobei die Aussage an sich ja schon gut ist

Ich war als sie geschlossen wurde bei Tag der offenen Tür in der JVA Landshut. Ich bin froh das ich dort nicht einen einzigen Tag verbringen musste. Ich denke das würde jeder von uns über jede Einrichtung sagen, wer würde schon gern in Haft genommen werden. Passt also immer und überall die Aussage.

...


..vorallem weil in Landshut alle die einsaßen, die nach Mallorca ausreisen wollten. Immer dieselbe Leier. Verschöner mal Alles, wie immer.


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#115

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 11:30
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Gert
Gefängnis ist nicht gleich Gefängnis. Ich hörte mal, ob es stimmt weiss ich nicht und möchte ich auch nicht kennenlernen, in der Türkei die Gefängnisse sollen furchtbar sein. Ich glaube, die Gefängnisse sind Spiegelbild der Gesellschaft, die sie verwaltet. In Staaten, wo Menschenrechte ganz groß geschrieben werden, z.B. Norwegen wie Theo sagte,, sind sie relativ komfortbabel und menschlich. Je agressiver der Staat ist und je mehr er die Menschenrechte mit Füßen tritt, umso unmenschlicher sind seine Gefängnisse.
Ist mal so meine persönliche Meinung.


Gruß Gert




Das passt ja Guantanamo .....




Ja für die USA stimmt die Aussage wohl. Der Grund ist ein einfacher. Gefängnisvollzug muss härter sein, als das Leben draussen. Es soll sogar Kleinkriminelle geben, die pünktlich zu Winterbeginn delinquieren, um den Winter im geheizten Gefängnis, statt unter der Brücke zu vollbringen.
http://videos.arte.tv/de/videos/usa_unte...mi-3136664.html

Theo


nach oben springen

#116

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 14:17
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Gert
Gefängnis ist nicht gleich Gefängnis. Ich hörte mal, ob es stimmt weiss ich nicht und möchte ich auch nicht kennenlernen, in der Türkei die Gefängnisse sollen furchtbar sein.
Gruß Gert



Gert, vielleicht beziehst Du diese Aussage auf den Spielfilm 12 Uhr nachts – Midnight Express, der überwiegend in einem türkischen Gefängnis spielt. Ich denke, dass die meisten Deutschen durch diesen Film einen Eindruck über türkische Gefängnisse gewonnen haben. Der Film handelt von der realen Person Billy Hayes, der wegen Drogenschmuggels in einem türkischen Gefängnis landet. Interessant sind die Aussagen des Drehbuchautors Oliver Stone und des echten Billy Hayes zu der filmischen Umsetzung:

Zitat
Der Film wurde in der Türkei zunächst verboten und erst Ende der 1990er im Fernsehen ausgestrahlt. Im Dezember 2004 besuchte Drehbuchautor Oliver Stone die Türkei zum ersten Mal seit der Veröffentlichung des Filmes und entschuldigte sich beim türkischen Volk für seine Darstellung der Zustände in türkischen Gefängnissen, die er nach eigenen Aussagen „über-dramatisierte“ (over-dramatised)
...
Billy Hayes hat in einem Interview Oliver Stone und den Film scharf kritisiert. Er kritisiert unter anderem, dass seine zahlreichen türkischen Freunde in dem Film nicht vorkommen. Es stößt ihn ab, dass jeder Türke in diesem Film als bösartig dargestellt werde. Auch seinen Gefängnisaufenthalt sieht er positiver, als es im Film dargestellt wird. Er würde einen Gefängnisaufenthalt in der Türkei sogar einem in den USA vorziehen
http://de.wikipedia.org/wiki/12_Uhr_nach...idnight_Express



Im Prinzip geht es genau um das Thema, um das hier diskutiert wird - wie real ist die Darstellung von Gefängnissen in Spielfilmen.

P.S. Den Film kann man auf youtube sehen:



http://www.youtube.com/watch?v=6LhXtV4IQUA


zuletzt bearbeitet 12.11.2011 15:17 | nach oben springen

#117

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 14:55
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Tobeck
(...)Im Prinzip geht es genau um das Thema, um das hier diskutiert wird - wie real ist die Darstellung von Gefängnissen in Spielfilmen.



Das Bangkok Hilton ist so ein Gefängnis, das die Fantasie der Drehbuchautoren anregt.

Theo


nach oben springen

#118

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 15:38
von damals wars | 12.145 Beiträge

Zitat von Holtenauer

..vorallem weil in Landshut alle die einsaßen, die nach Mallorca ausreisen wollten.



Nein. Nach Argentinien.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rattenlinien


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#119

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 16:02
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Tobeck
(...)Im Prinzip geht es genau um das Thema, um das hier diskutiert wird - wie real ist die Darstellung von Gefängnissen in Spielfilmen.



Das Bangkok Hilton ist so ein Gefängnis, das die Fantasie der Drehbuchautoren anregt.

Theo




Wie bezeichnet man solchen Trash eigentlich ausser als Trash? Ein "B-Movie" ist das doch schon lange nicht mehr - irgendwo jenseits von D.
Die Wirklichkeit schaut anders aus und würde wohl von keinem der das nicht erlebt hat mit einem abwinken oder an die Stirn tippen abgetan. Der Abschiebeknast in der Soi Suan Phlu war auch immer wieder ein Erlebnis der besonderen Art.
Ich erinnere mich immer daran, wenn in meiner Dienstzeit in Thailand die Kollegen der versch. LKA's gekommen sind und sich die Auslieferung von Straftätern nach Deutschland wegen der üblichen Bürokratie um Tage verzögerte. Unsere einhellige Meinung war eigentlich, die sollten ihre Strafe in den Thai Knast absitzen und gut ist. Den Gedanken an eine Resozialisierung hat doch in Wirklichkeit jeder schon aufgegeben, wimre hat auch hier schon einer gepostet >Strafe sollte als solche auch erkannt und gefühlt werden<
Na hat allerdings nur bedingt etwas mit dem ersten Beitrag gemein.

Mike59


nach oben springen

#120

RE: Frauengefängnis Hoheneck,

in DDR Staat und Regime 12.11.2011 16:13
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Sollte es nicht "nicht" um Strafgefangenenlager wie Guantanamo gehen ?
So weit ich weis, ist Hoheneck kein Seitenflügel in Guantanamo.
Darum ging es dann wohl - um Hoheneck und deutsche Rechtssprechung - nicht um Bankok etc.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Seegrenze bei Dranske
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Eddy
3 10.07.2015 08:50goto
von Eddy • Zugriffe: 955
Die Frauen von Hoheneck
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Duck
136 22.04.2014 13:28goto
von Barbara • Zugriffe: 8934
Die unterschiedliche Betrachtung einer Buchvorstellung
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Augenzeuge
19 12.12.2009 14:18goto
von manudave • Zugriffe: 1167
Großer Samstags-Doku in VOX
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Grete85
12 15.11.2009 10:32goto
von Zermatt • Zugriffe: 705

Besucher
18 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1357 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen