#1

BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 22.10.2011 19:42
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 10:10
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Alfred
Mal wieder der BND ?

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,793396,00.html



Zitat: "Der BND verfügt traditionell über ein dichtes Quellennetz im Nahen Osten."

Warum hat der BND ausgerechnet dort ein dichtes Netz und bitte, was bedeutet traditionell? Seit 1933 etwa?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#3

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 10:11
von SCORN | 1.453 Beiträge

Verwunderlich die Stellungnahme des Übergangsrates zum Tod Gadaffis, man habe nichts damit zu tun !? Ja wer zu Teufel waren denn dann die Halsabschneider welche ihn aus einem Loch zerrten und auf einem Pick up durch die Gegend karrten, freilich nicht ohne ihn zu verprügeln und danach zu erschießen. Diese Bilder können weder im Sinne der NATO noch des Übergangsrates sein, taugen sie doch hervorragend dazu einen Märtyrer Gadaffi zu schaffen! Wie Peter Scholl-Latour schon bemerkte: sollte sich bestätigen dass Natokräfte direkt oder indirekt an den Geschehnissen in Sirte beiteilgt waren, so wäre dies ein Desaster. Nun, der Mann weiß von was er spricht und seine vorhersagen zu allen möglichen Konflikten der letzten 50 Jahre trafen in erschreckender weise immer zu!

SCORN


nach oben springen

#4

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 10:53
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von werner


Warum hat der BND ausgerechnet dort ein dichtes Netz und bitte, was bedeutet traditionell? Seit 1933 etwa?




Die guten deutschen Beziehungen in die Region gehen unter anderem auf das osmanische Reich und den Berliner Kongress 1878 zurück. Auch der Bau der Bagdadbahn und die Hilfe durch Berater der kaiserlichen Armee dürfen durchaus als Grundlage dieser guten Beziehungen angesehen werden. Diese pflegte man halt über die Jahre bis heute, auch wenn man nun nach diesen Bildern umgehend dementiert der Tippgeber gewesen zu sein.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#5

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 11:07
von eisenringtheo | 9.155 Beiträge

Zitat von SCORN
(...) Diese Bilder können weder im Sinne der NATO noch des Übergangsrates sein, taugen sie doch hervorragend dazu einen Märtyrer Gadaffi zu schaffen! (...)
SCORN


Ja das stimmt..
http://latina-press.com/news/110291-gadd...-und-maertyrer/
Warum Ghadaffi da Angebot von Chavez nicht angenommen hat, nach Venezuela zu kommen, ist mir ein Rätsel..

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/24054325
Da lässt es sich doch aushalten.
Theo


nach oben springen

#6

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 11:19
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo

Zitat von SCORN
(...) Diese Bilder können weder im Sinne der NATO noch des Übergangsrates sein, taugen sie doch hervorragend dazu einen Märtyrer Gadaffi zu schaffen! (...)
SCORN


Ja das stimmt..
http://latina-press.com/news/110291-gadd...-und-maertyrer/
Warum Ghadaffi da Angebot von Chavez nicht angenommen hat, nach Venezuela zu kommen, ist mir ein Rätsel..

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/24054325
Da lässt es sich doch aushalten.
Theo




Wer soll es denn da aushalten? Gaddafi? Die Liegen sind ja nicht mal gepolstert. Hatte er nicht eine Vorliebe für Zelte?


nach oben springen

#7

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 11:54
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von werner


Warum hat der BND ausgerechnet dort ein dichtes Netz und bitte, was bedeutet traditionell? Seit 1933 etwa?




Die guten deutschen Beziehungen in die Region gehen unter anderem auf das osmanische Reich und den Berliner Kongress 1878 zurück. Auch der Bau der Bagdadbahn und die Hilfe durch Berater der kaiserlichen Armee dürfen durchaus als Grundlage dieser guten Beziehungen angesehen werden. Diese pflegte man halt über die Jahre bis heute, auch wenn man nun nach diesen Bildern umgehend dementiert der Tippgeber gewesen zu sein.




Wimre hatte auch die DDR und ihre Auslandsaufklärung recht gute Verbindungen in arabische Länder und Organisationen.


nach oben springen

#8

RE: BND und Gadaffi ???

in Themen vom Tage 23.10.2011 18:19
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

In der letzten Zeit gibt es einiges an Literatur, welche die Geheimdiensttätigkeit u.a. auch im Nahen Osten bischen beleuchtet.
Da wird von Insidern der HV A bestätigt, das der BND in der Zeit vor 1989 eben dieses Feld selbstverständlich mit besetzt hatte.
Ist doch klar, das die turbulente Entwicklung in Nordafrika und in Nahost für alle Seiten ein breites Betätigungsfeld darstellte.


nach oben springen


Besucher
25 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen