#21

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 02.10.2011 16:49
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

ich hatte am 7.und 8.10.1989 nachtschicht als taxifahrer in berlin und kann von mir gesehenen dingen mich nicht erinnern in irgend einem lkw gitter gesehen zu haben.
die w-50 mtw führen leer in autotunnel am alexanderplatz und voll wieder raus, danach standen sie schlange vor dem u-haftknast in rummelsburg bis fast nach ostkreuz. die planen waren zwar runter geklappt, aber rechts und links sahen hin und wieder posten raus hinter denen menschen in zivil sassen. ich konnte da nie irgendwelche gitter erkennen, obwohl man ja interessanter weise hinsieht.
die einzigen gitter sah ich auf der schönhauser allee unzwar in form von rot weissen räumgittern vor den w-50 angebracht die nebeneinander führen.

im übrigen verstehe ich die letzten 3 beiträge nicht, welchen bezug sie zum gitteraufbau in einem mtw haben.

gruß ek 82-2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 02.10.2011 17:19 | nach oben springen

#22

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 02.10.2011 20:57
von Blasius (gelöscht)
avatar

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Blasius

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Blasius

Zitat von Stabsfähnrich
neben den Transportfahrzeugen B1000 und W50 (beide mit Kofferaufbau), welche speziell zu Gefangenentransportfahrzeugen ausgerüstet waren, soll es im Jahr 1989 - hier speziell Oktober/November - bei den VP-Bereitschaften auch Fahrzeuge vom Typ W50 LA oder LA/A gegeben haben wo auf der Ladepritsche ein spezieller Käfig montiert war um Zugeführte zu transportieren. Auf der Webseite http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com/t35...-gefangniswagen wurde davon berichtet. Es wurde auch auf dieser Webseite ein Modell (Schnittmodel) dazu vorgestellt.
Meine Frage wäre: gab es tatsächlich die "Käfige" auf einigen Fahrzeugen der VP-Bereitschaften und/oder der Zentralen Kräfte Schutz (ZKS) ?



Diese Käfige gab es nicht,man sollte nicht alles glauben was im Modelbau als Spielzeug hergestellt worden ist.




........worauf stützt sich diese Feststellung? Im weiteren möchte in Bezug auf den oben zitierten Beitrag darauf verweisen, dass es sich hier nicht um Spielzeug handelt auch wenn es dem ersten Augenschein nach, sich um solches handeln könnte.




Weil ich u.a. im Strafvollzug zu dieser Zeit tätig war und wir als Diensthundeführer des SV bei diesen Einsätzen zur Wendezeit eingesetzt waren,so ein Fahrzeug ist nicht dabei gewesen,jedenfalls im Bezirk Karl-Marx-Stadt nicht.




...........danke, dass ist doch mal eine Aussage. Zusatzfrage: Warst Du im gemeinsamen Einsatz mit den eingesetzten VP-Bereitschaften oder mit den Kräften Schutzpolizei/Transportpolizei?




Wir waren eingesetzt am Bahnhof Freiberg und in Plauen,da waren alle Kräfte im Einsatz,Polizeikräfte bis K 9 u.a. Kräfte wie MfS


nach oben springen

#23

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 30.04.2012 23:54
von Harra318 | 2.514 Beiträge

U [quote="S51"

Ich war zwischen Oktober 1989 und Dezember 1989 als Offiziersschüler bei zahlreichen Demos in Leipzig (auch am 9.10.), Halle und Berlin mit eingesetzt. Manche Woche haben wir außer diesen Einsätzen und den Fahrten dazwischen gar nichts anderes mehr gemacht. Solche Aufbauten habe ich nirgendwo gesehen.[/quote]

Hallo S 51
Wenn du am besagten Tag dem 9.10.1989 auch in Leipzig warst haben wir eine Gemeinsamkeit, nur mit unterschiedlichem Interesse. Mich würde bei der Gelegenheit mal interessieren was mit dem Internierungslager,(Verzeihung "Vorbeugekomplex"), außerhalb von Leipzig (Gohlis) geschehen sollte und für wie viel Personen es ausgelegt war?
Die Innenstadt war ab 15:00 Uhr gesperrt. In den Seitenstraßen standen ja vor allem Bereitschaftspolizei,die unter anderen auch mit Kampfhunden und anderen diversen Utensilien, die man bei der Bekämpfung der Bevölkerung braucht,vertreten. Für den Abtransport der Gefangenen standen W 50 LA & W 50 LA /A bereit.
Eine weitere Frage die ich noch hätte, mit wie viel Einsatzkräften wart Ihr Vorort? Und wie viele Fahrzeuge von "Euren Unternehmen" waren am besagten Tag in der Leipziger Innenstadt vertreten?
Bei dieser Gelegenheit wünsche ich mir, dass du dich an diesem Tag noch recht gut erinnern kannst.
Mit freundlichen Grüßen Harra 318


nach oben springen

#24

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:03
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Harra318
U [quote="S51"

Ich war zwischen Oktober 1989 und Dezember 1989 als Offiziersschüler bei zahlreichen Demos in Leipzig (auch am 9.10.), Halle und Berlin mit eingesetzt. Manche Woche haben wir außer diesen Einsätzen und den Fahrten dazwischen gar nichts anderes mehr gemacht. Solche Aufbauten habe ich nirgendwo gesehen.



Hallo S 51
Wenn du am besagten Tag dem 9.10.1989 auch in Leipzig warst haben wir eine Gemeinsamkeit, nur mit unterschiedlichem Interesse. Mich würde bei der Gelegenheit mal interessieren was mit dem Internierungslager,(Verzeihung "Vorbeugekomplex"), außerhalb von Leipzig (Gohlis) geschehen sollte und für wie viel Personen es ausgelegt war?
Die Innenstadt war ab 15:00 Uhr gesperrt. In den Seitenstraßen standen ja vor allem Bereitschaftspolizei,die unter anderen auch mit Kampfhunden und anderen diversen Utensilien, die man bei der Bekämpfung der Bevölkerung braucht,vertreten. Für den Abtransport der Gefangenen standen W 50 LA & W 50 LA /A bereit.
Eine weitere Frage die ich noch hätte, mit wie viel Einsatzkräften wart Ihr Vorort? Und wie viele Fahrzeuge von "Euren Unternehmen" waren am besagten Tag in der Leipziger Innenstadt vertreten?
Bei dieser Gelegenheit wünsche ich mir, dass du dich an diesem Tag noch recht gut erinnern kannst.
Mit freundlichen Grüßen Harra 318[/quote]

Hallo,

was verstehst Du denn unter "Internierungslager " ?


nach oben springen

#25

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:07
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Alfred, lies bitte genau ich habe geschrieben Vorbeugekomplex


nach oben springen

#26

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:11
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Harra318
Alfred, lies bitte genau ich habe geschrieben Vorbeugekomplex




Hallo,

man sollte bei den konkreten Begriffen bleiben.


nach oben springen

#27

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:18
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Harra318
Alfred, lies bitte genau ich habe geschrieben Vorbeugekomplex




Hallo,

man sollte bei den konkreten Begriffen bleiben.



habe ich deiner Meinung nach etwas falsches gesagt? Das der Vorbeugekomplex geplant war, aber nicht verwirklicht wurde weiß ich auch. Das ist bei diesem Thema aber zweitrangig. Nur um Haaresbreite wäre es dazu kommen. Aber in der DDR hatten wir ja sehr beherzte Politiker. Oder, stand die Weltöffentlichkeit dahinter?


nach oben springen

#28

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:28
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Harra318

Zitat von Alfred

Zitat von Harra318
Alfred, lies bitte genau ich habe geschrieben Vorbeugekomplex




Hallo,

man sollte bei den konkreten Begriffen bleiben.



habe ich deiner Meinung nach etwas falsches gesagt? Das der Vorbeugekomplex geplant war, aber nicht verwirklicht wurde weiß ich auch. Das ist bei diesem Thema aber zweitrangig. Nur um Haaresbreite wäre es dazu kommen. Aber in der DDR hatten wir ja sehr beherzte Politiker. Oder, stand die Weltöffentlichkeit dahinter?





Hallo,

Du solltest dich informieren, welcher Begriff was bedeutet.

Wann wäre denn was eingetreten, sicher kannst Du uns dies erklären.


nach oben springen

#29

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:33
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat
Nur um Haaresbreite wäre es dazu kommen. Aber in der DDR hatten wir ja sehr beherzte Politiker. Oder, stand die Weltöffentlichkeit dahinter?




Wäre es doch beinahe dazu gekommen - sorrry " Nur um Haaresbreite..."

Letztens wäre die Erde von einem Kometen zerstört worden.

was für ein Müll
Mike59


nach oben springen

#30

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:35
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Alfred, ich lasse mich gern von dir belehren. Es muss aber auch meine Fragen beantworten. Wenn du zu dieser Beantwortung nichts beitragen kannst, würde ich dich bitten, die Antwort von S 51 abzuwarten. Vielen Dank im Voraus


nach oben springen

#31

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 00:40
von Harra318 | 2.514 Beiträge

PS. Weil viele User so tun, als wenn sie durch die Blume sprechen könnten, hoffe ich, du weißt was es heißt.
"Vielen Dank im Voraus"!!!!


nach oben springen

#32

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 01:06
von handwerker | 47 Beiträge

Also ich kann mich nicht erinnern,das die Innenstadt von Leipzig am genannten Tag gesperrt gewesen wäre.Wie wären wir und die anderen Demonstranten(ehrlicherweise müsste man sagen Schaulustige) wohl sonst da hin gekommen.
Gohlis ist auch nicht ausserhalb von Leipzig.



nach oben springen

#33

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 01:32
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von handwerker
Also ich kann mich nicht erinnern,das die Innenstadt von Leipzig am genannten Tag gesperrt gewesen wäre.Wie wären wir und die anderen Demonstranten(ehrlicherweise müsste man sagen Schaulustige) wohl sonst da hin gekommen.
Gohlis ist auch nicht ausserhalb von Leipzig.



May sexer isch hob geshriem :außerhoolb von Lai´`psch"!!( Gohlis)
Zuur besochten Zeit warsch "Im Auerbach`s Keller" futter`n


nach oben springen

#34

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 08:10
von Alfred | 6.854 Beiträge

Harra,

hier mal was zum Thema.

Quelle: "Die Sicherheit"


Dateianlage:
nach oben springen

#35

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 11:08
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Alfred


hier mal was zum Thema.

Quelle: "Die Sicherheit"



Boar Alfred, das ist jetzt aber viel Lesestoff um rauszubekommen ob es nun solche Gitter unterm Spriegel gab.....

Wo steht denn das genau.....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#36

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 13:56
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat
May sexer isch hob geshriem :außerhoolb von Lai´`psch"!!( Gohlis)
Zuur besochten Zeit warsch "Im Auerbach`s Keller" futter`n



Ist das alles was du "Insider" dazu sagen kannst?

Mike59


nach oben springen

#37

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 13:59
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Ist das alles was du "Insider" dazu sagen kannst?

Mike59

Na viel mehr iss das aber auch nicht.


nach oben springen

#38

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 14:15
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Pit 59
Ist das alles was du "Insider" dazu sagen kannst?

Mike59

Na viel mehr iss das aber auch nicht.



Na im Gegensatz zu Harra war ich weder in "Auerbachs Keller" noch nicht einmal in der Nähe von Leipzig - somit bin ich kein Insider. Wie schaut es mit dir aus?

Mike59


nach oben springen

#39

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 14:31
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

War auch nicht in der Nähe,an dem Tag habe ich mich auf die Wende Vorbereitet.


nach oben springen

#40

RE: Gefangenentransport in der DDR

in Leben in der DDR 01.05.2012 14:38
von damals wars | 12.205 Beiträge

Beachtenswert sind auch die zitierten Kampfhunde, ich kann mich nicht daran erinnern, davon welche zu DDR- Zeiten gesehen zu haben, nicht mal an der Grenze.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Parteiauftrag teilweise erfüllt!
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Nostalgiker
72 17.10.2014 04:07goto
von G. Michael • Zugriffe: 6140

Besucher
19 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 931 Gäste und 72 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558557 Beiträge.

Heute waren 72 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen